BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 128

Tochter: "Mein Vater wollte mich umbringen"

Erstellt von Kingovic, 03.11.2011, 02:36 Uhr · 127 Antworten · 6.752 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Zuletzt aktualisiert: 02.11.2011 um 20:50 Uhr
    Tocher: "Mein Vater wollte mich umbringen"

    Im Linzer Prozess gegen einen Kroaten, der seine Tochter fast zu Tode geprügelt haben soll, berieten die Geschworenen am Mittwoch bis in die späten Abendstunden.



    Die Eltern des Opfers stammen zwar aus Bosnien, sind aber katholische Kroaten. Der Vater hatte der Tochter eingebläut, sie müsse einen Katholiken heiraten, ein Moslem sei "eine Schande für die Familie". Als das Mädchen zehn Jahre alt war, ließen sich die Eltern scheiden, das Kind lebte bei der Mutter in Linz. Anfang dieses Jahres kam es zu Problemen. Die 19-Jährige ging nicht mehr zur Schule, lebte zuletzt bei ihrem Freund.

    Die Mutter informierte ihren Ex-Mann, dass die Tochter mit einem Moslem zusammen sei und dass dieser das Mädchen sogar mit Drogen gefügig mache. Dies dürfte den Vater zum Ausrasten gebracht haben. In SMS-Botschaften drohte der Mann der Tochter an, er werde ihr "Arme und Beine brechen" und sich später selbst umbringen.

    Am 21. Jänner 2011 passte der Vater das Mädchen ab. Der Mann stieß die Tochter zwei Mal wuchtig zu Boden. Danach hielt er ihr mit beiden Händen Nase und Mund zu, bis sie bewusstlos wurde, und trat mit den Füßen noch drei Mal gegen den Kopf der Tochter. "Ich glaube, dass er mich umbringen wollte", sagte die Frau in einer per Video aufgenommenen Befragung aus, die am Mittwoch im Gerichtssaal abgespielt wurde.

    Gerichtsmediziner Johann Haberl stellte einen offenen Schädelbruch und eine halbseitige Gesichtslähmung fest. Die Verletzungen seien "potenziell lebensbedrohlich" gewesen. Nach dem Beweisverfahren zogen sich die Geschworenen zur Beratung zurück. Sie berieten bis spät in die Nacht, ob die Tat ein versuchter Mord, Totschlag oder "nur" eine absichtlich schwere Körperverletzung war.

    Prozess in Linz: Tocher: "Mein Vater wollte mich umbringen" > Kleine Zeitung

    Wie würdet Ihr reagieren?


    ich kann mich noch gut an das mädel erinnern, die is dann nämlich auf der neurologischen intensivstation gelandet, genau als ich dort praktikum gemacht hab und war somit meine patientin. schlimme angelegenheit, aber sie is wieder geworden, auch die lähmungserscheinungen sind weg. außerdem hat er sie mit ner eisenstange oder was ähnlichem verprügelt.

    ein paar tage später hat er tatsächlich einen selbstmordversuch unternommen- erfolglos. für mich is deswegen klar, dass er sie umgebracht hätte und hinterher sich selbst.

  2. #22
    Avatar von Zarathustra

    Registriert seit
    03.09.2011
    Beiträge
    115
    Zitat Zitat von Kingovic Beitrag anzeigen
    Die Mutter informierte ihren Ex-Mann, dass die Tochter mit einem Moslem zusammen sei und dass dieser das Mädchen sogar mit Drogen gefügig mache.
    Ob man das glauben soll..

    Eine wirklich traurige Geschichte und außerdem ein deutlicher Beweis, dass Nationalismus und Religion unheimlich verwerflich sind.

  3. #23
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von TorcidaCologne Beitrag anzeigen
    Krasse sache, ich könnte sowas meiner Tochter niemals antun. Ich würde Sie enterben.
    wieso denn? weil sie sich verliebt hat?

  4. #24

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    weil sie sich verliebt hat?

  5. #25
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    du weißt mit was für einem unterton ich die frage gestellt hab, tu nit so. :nein1:

  6. #26

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    welcher vater würde sich nicht verarscht vorkommen wenn seine tochter sich für einen türken wegschmeissen würde nur weil er die aufenthaltserlaubnis braucht...

  7. #27
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    welcher vater würde sich nicht verarscht vorkommen wenn seine tochter sich für einen türken wegschmeissen würde nur weil er die aufenthaltserlaubnis braucht...
    Ehrenmordbefürworter?

  8. #28
    Avatar von Urban Legend

    Registriert seit
    30.04.2008
    Beiträge
    1.612
    Schon komisch..

    Im ersten Artikel der vor ein Paar Wochen gepostet wurde stand nix von Drogen einfluss.

    Tja,ich finde ansich das in der Diasopra die ganzen Ernien untersich bleiben sollten.
    OK,mozda da se najdu na neku jebacinu iza diskoteke...Und mehr auch nicht,endet meist böse für alle beteiligten..Liebe hin Liebe her..

  9. #29
    Mirditor
    Traurig, die Drogensache ist fix erfunden, soll ja ein Grund sein.

    Jo sonst hatte der Papi recht, aber neben den krankenhausreifen Schlagen der Tochter hätte ein Totschlagen des Verehrers gepasst.

    Man sollte ihn seinen Kreis bleiben, Katholiken mit Katholiken und Moslems mit Moslems...

  10. #30
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    nicht zu fassen das ein vater seinem eigenen kind so etwas antun kann. so ein dummes schwein.....

Seite 3 von 13 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 130
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 07:21
  2. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 19:00
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 14:48
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 13:47
  5. Serbischer Kriegsverbrecher wollte UEFA Boss umbringen
    Von Grasdackel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 22.01.2008, 21:50