BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Todesstrafe für Beleidigung von Allah oder Mohammed und seinen Frauen!!

Erstellt von Cobra, 01.06.2012, 17:32 Uhr · 55 Antworten · 4.500 Aufrufe

  1. #11
    foxy black
    Zitat Zitat von StudentinXY Beitrag anzeigen
    Falls es einen Gott gibt, und falls er sich überhaupt für das Leben auf der Erde interessiert - und beides ist unwahrscheinlich - dann vielleicht.

    Erschreckender find ich, dass so eine Gesetzgebung tatsächlich in Betracht gezogen wird. Einfach nur traurig.
    Ich finde es auch nur traurig. Ich frage mich wie man sowas unterstützen kann.

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Das ist ja das was gepredigt wird...

    Wozu dann also die Hinrichtung durch Menschenhand?
    Das ist ja das Paradoxe bei solchen Fällen...wie StudentinXY schon schreibt: Einfach traurig.
    Das hat meiner Meinung nach auch nichts mehr mit der Religion zu tun - sondern ist einfach Willkür!

  2. #12

    Registriert seit
    17.04.2012
    Beiträge
    173
    Das finde ich gut

  3. #13
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Du heulst doch bei jeder kleinigkeit los, verwarnst und bannst, nur weil sie sich gegen dich oder deine Meinung richtet. Du bist der peinlichste Mod überhaupt hier im Forum.. würde hier sowas wie Demokratie herrschen, hätten dich die User schon längst abgewählt. Aber sowas gibts hier ja nicht. Jetz wirst du mir bestimmt mit Verwarnung und bann drohen, wenn ich mich nicht ans Thema halte. :
    Darum für dich: wieso muss man eine Weltreligion überhaupt beleidigen? Zählt beleidigen jetzt auch schon zur Meinungsfreiheit? : Für einen Muslim ist Allah, der Prophet und der Islam im allgemeinen wichtiger als die eigene Familie, das eigene Leben, schade das so minderbemittelte Wesen wie du das nicht kapieren wollen.
    Was nützt es sich über Kiddies wie dich aufzuregen denen man offenbar nicht beigebracht hat sich ohne Beleidigungen und zivilisiert zu arztikulieren? Aber wenn es dich erregt, von mir aus.

    Zu deiner Aussage:

    Geschätzt 90% der Einwohner BiH´s müssten nach so einem Gesetz hingerichtet werden, denn Sprüche wie "jebo te bog" etc. sind dort wie auf dem Rest vom Balkan zu hören.
    Und natürlich zählt das zur Meinungsfreiheit!
    Es gibt Menschen die an verschiedenste Dinge glauben und andere die an nichts glauben.
    Du faselst was von würde hier Demokratie herrschen. Ist das etwa Demokratie wenn man für einen blöden Spruch sein Leben verliert?
    Versuch mal die 3 Gehirnzellen anzustrengen und mal über die eigentliche Thematik nachzudenken

  4. #14
    Avatar von Dolls

    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    4.903
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Du heulst doch bei jeder kleinigkeit los, verwarnst und bannst, nur weil sie sich gegen dich oder deine Meinung richtet. Du bist der peinlichste Mod überhaupt hier im Forum.. würde hier sowas wie Demokratie herrschen, hätten dich die User schon längst abgewählt. Aber sowas gibts hier ja nicht. Jetz wirst du mir bestimmt mit Verwarnung und bann drohen, wenn ich mich nicht ans Thema halte. :
    Darum für dich: wieso muss man eine Weltreligion überhaupt beleidigen? Zählt beleidigen jetzt auch schon zur Meinungsfreiheit? : Für einen Muslim ist Allah, der Prophet und der Islam im allgemeinen wichtiger als die eigene Familie, das eigene Leben, schade das so minderbemittelte Wesen wie du das nicht kapieren wollen.


    Für einen Gläubigen sind Gott und der Prophet wichtiger als seine Familie oder evtl. auch sein Leben - aber wer gibt das Recht, allen Menschen in einem Land die Glaubensrichtung aufzuerlegen und sie gleichzeitig ihrer angeborenen Rechte zu berauben?

  5. #15
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Was nützt es sich über Kiddies wie dich aufzuregen denen man offenbar nicht beigebracht hat sich ohne Beleidigungen und zivilisiert zu arztikulieren? Aber wenn es dich erregt, von mir aus.

    Zu deiner Aussage:

    Geschätzt 90% der Einwohner BiH´s müssten nach so einem Gesetz hingerichtet werden, denn Sprüche wie "jebo te bog" etc. sind dort wie auf dem Rest vom Balkan zu hören.
    Und natürlich zählt das zur Meinungsfreiheit!
    Es gibt Menschen die an verschiedenste Dinge glauben und andere die an nichts glauben.
    Du faselst was von würde hier Demokratie herrschen. Ist das etwa Demokratie wenn man für einen blöden Spruch sein Leben verliert?
    Versuch mal die 3 Gehirnzellen anzustrengen und mal über die eigentliche Thematik nachzudenken
    Ach komm, Cobra, einen anderen Ton hat du Lügenkobold oft selbst nicht, aber spiel hier ruhig den Engel.. :

    Super Meinungsfreiheit, eine Weltreligion und deren Führer zu beleidigen ist kein Problem, aber mal halts Maul zu einem Polizisten sagen und schon hat man ne Anzeige am Hals.. wo is denn da die Messlatte Cobra? Deine Art zu reagieren, wenn dich hier einer beleidigt, kennen wir doch auch schon. Und du willst mir sagen das es ok ist, etwas zu beleidigen das mehr als einer Milliarde Menschen auf der Welt am Herzen liegt und wie ich dir schon sagte, vielen wichtiger ist als das eigene Leben und die eigene Familie.
    Du tust hier so als wärst du intelligent, dann kann ich aber nich verstehen wieso du mit zweierlei Maß misst?!?! Vielleicht weil der Islam einfach nichts ist, das dich betrifft?

  6. #16
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Ach komm, Cobra, einen anderen Ton hat du Lügenkobold oft selbst nicht, aber spiel hier ruhig den Engel.. :

    Super Meinungsfreiheit, eine Weltreligion und deren Führer zu beleidigen ist kein Problem, aber mal halts Maul zu einem Polizisten sagen und schon hat man ne Anzeige am Hals.. wo is denn da die Messlatte Cobra? Deine Art zu reagieren, wenn dich hier einer beleidigt, kennen wir doch auch schon. Und du willst mir sagen das es ok ist, etwas zu beleidigen das mehr als einer Milliarde Menschen auf der Welt am Herzen liegt und wie ich dir schon sagte, vielen wichtiger ist als das eigene Leben und die eigene Familie.
    Du tust hier so als wärst du intelligent, dann kann ich aber nich verstehen wieso du mit zweierlei Maß misst?!?! Vielleicht weil der Islam einfach nichts ist, das dich betrifft?
    Ich sage nicht das es OK ist. Es ist eine Frage des Anstands und des Respekts dem Gläubigen gegenüber. ABER es geht hier darum Menschen dafür hinzurichten! Kapierst du das nicht?
    Es kann doch nicht angehen das Menschen deswegen ermordet werden oder nichtmuslime ein Jahrzehnt im Knast verfaulen!
    Unrecht ist Unrecht, ganz egal ob Muslim oder sonstwas! Und es gibt kein schlimmeres Unrecht als einen Menschen auf Befehl des Staates auch nch, zu ermorden, nur weil er die falschen Worte gewählt hat!

    Ausserdem denke ich du bist selbst praktizierender Moslem? Ist es denn dann nicht so das Allah am Ende über den Menschen richtet?

  7. #17
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    :

    Die Hälfte deiner Beiträge besteht aus Beleidigungen und Mobbing
    Beim näcshten kennst du den Weg

  8. #18
    RedOx
    Zitat Zitat von Pasul Beitrag anzeigen
    Wo liegt da eigentlich das Problem ? Es ist nicht Lebensnotwendig, eine Religion zu verunglimpfen, ja es hat eigentlich garkein nutzen. Es ist eine gute Lektion, Menschen zu erziehen, dass man Lernt nachzudenken, was man da von sich gibt.
    Und das Töten auf der anderen Seite ist lebensnotwendig? Wer hat einen effektiven Schaden aus der Verunglimpfung? Dass es bestraft wird, kann man noch auf irgend eine Art und eine Weise nachvollziehen. Das 'Wie' und die Strafbarkeitsvorraussetzungen hingegen sind das Lachhafte. Vorallem die Verhältnismässigkeit.
    Du willst also mit einer Radikalmassnahme Leuten Angst einjagen oder sie zum Umdenken/Nachdenken(?) zwingen. Gut, gut. Bissl Papa spielen schadete noch nie.

    Mund, Augen und Ohren sind das Tor zum Gehirn und zu den Gedanken.
    Worte und Taten lassen einen Nachdenken...Und umgekehrt führt Denken ja bekanntlichermassen in einem ersten Schritt auch oft zu Worten, und in einem zweiten Schritt zu Taten.
    Mit einem Maulkorb beabsichtigt man in erster Linie nicht, dass nachgedacht oder umgedacht wird. Man will, dass man aus Angst gar nicht ans Denken wagt.

    Aufgabe des Staates ist nicht die Erziehung des Einzelnen.
    Dass man in einem arabischen Staat mit solch einem hohen 'Moslemanteil' die Notwendigkeit sieht, solche Gesetze einzuführen, zeigt, dass wohl doch nicht alles passen könnte. Und wer wohl an Gott vertraut, der übernimmt hier auf Erden nicht seine Aufgabe.

  9. #19
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Dolls Beitrag anzeigen
    Für einen Gläubigen sind Gott und der Prophet wichtiger als seine Familie oder evtl. auch sein Leben - aber wer gibt das Recht, allen Menschen in einem Land die Glaubensrichtung aufzuerlegen und sie gleichzeitig ihrer angeborenen Rechte zu berauben?
    Hey Dolls, das brauchst du mich doch nicht fragen. Die Menschen dort drüben erteilen solche Gesetze, nicht ich. Ich bin nur ein Muslim der hier in Deutschland lebt, und von irgendwelchen Idioten in die selbe Schublade gesteckt wird, weil 3000 km weiter ein paar Idioten scheisse bauen. So läuft die Welt leider.
    Meiner Meinung nach öffnet nur Allah die Herzen der Menschen für den Islam, genauso kann er sie dafür auch verschließen. Allerdings wird den Leuten wegen diesem Gesetz ja keine Glaubensrichtung auferlegt, sondern ihnen lediglich verboten sie zu beleidigen. Und die Strafe ist für Muslime selbst auch noch härter, als für nichtmuslime. Ich seh da kein Problem, denn ein einigermaßen intelligenter, normaler Mensch würde in einem fast nahezu muslimischen Land auch nicht rumlaufen und deren Religion beleidigen.

    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich sage nicht das es OK ist. Es ist eine Frage des Anstands und des Respekts dem Gläubigen gegenüber. ABER es geht hier darum Menschen dafür hinzurichten! Kapierst du das nicht?
    Es kann doch nicht angehen das Menschen deswegen ermordet werden oder nichtmuslime ein Jahrzehnt im Knast verfaulen!
    Unrecht ist Unrecht, ganz egal ob Muslim oder sonstwas! Und es gibt kein schlimmeres Unrecht als einen Menschen auf Befehl des Staates auch nch, zu ermorden, nur weil er die falschen Worte gewählt hat!

    Ausserdem denke ich du bist selbst praktizierender Moslem? Ist es denn dann nicht so das Allah am Ende über den Menschen richtet?
    Es gibt leider kein richtig islamisches Land, in nahezu jedem macht die Elite dort das, was sie selbst für das beste hält. Es ist alles menschengemacht, hinter dem Deckmantel der Religion. Genauso falsch wie einiges, das hinter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit passiert. Nicht die Religionen, irgendwelche Bücher, Geschichten, Gesetze oder Überlieferungen sind das Problem, sondern immer und immer wieder wir Menschen. Gäbe es all das nicht, hätten wir nur nichts mehr hinter dem wir unsere Schandtaten verstecken könnten.

    Ich sage ich bin Muslim, leider kann ich von mir selbst nicht behaupten, 100%ig praktizierend zu sein. Wäre ich das, hätte ich hier noch nicht einmal Idiot zu einem anderen User gesagt. : Natürlich richtet Allah am Ende über die Menschen, aber wir Menschen haben halt unseren eigenen Stolz.. und der lässt uns Taten begehen, die oft nicht im Einklang mit Moral, Religion oder sonst was stehen.

  10. #20
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Schoschanah Beitrag anzeigen
    Hey Dolls, das brauchst du mich doch nicht fragen. Die Menschen dort drüben erteilen solche Gesetze, nicht ich. Ich bin nur ein Muslim der hier in Deutschland lebt, und von irgendwelchen Idioten in die selbe Schublade gesteckt wird, weil 3000 km weiter ein paar Idioten scheisse bauen. So läuft die Welt leider.
    Meiner Meinung nach öffnet nur Allah die Herzen der Menschen für den Islam, genauso kann er sie dafür auch verschließen. Allerdings wird den Leuten wegen diesem Gesetz ja keine Glaubensrichtung auferlegt, sondern ihnen lediglich verboten sie zu beleidigen. Und die Strafe ist für Muslime selbst auch noch härter, als für nichtmuslime. Ich seh da kein Problem, denn ein einigermaßen intelligenter, normaler Mensch würde in einem fast nahezu muslimischen Land auch nicht rumlaufen und deren Religion beleidigen.



    Es gibt leider kein richtig islamisches Land, in nahezu jedem macht die Elite dort das, was sie selbst für das beste hält. Es ist alles menschengemacht, hinter dem Deckmantel der Religion. Genauso falsch wie einiges, das hinter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit passiert. Nicht die Religionen, irgendwelche Bücher, Geschichten oder Überlieferungen sind das Problem, sondern immer und immer wieder wir Menschen. Gäbe es all das nicht, hätten wir nur nichts mehr hinter dem wir unsere Schandtaten verstecken könnten.
    Da sind wir uns zu 100% einig. Und auch wenn dir das so erscheinen mag weil du halt so einen Schutzinstikt aufgebaut hast: Ich hab nichts gegen den Glauben an sich, ich erachte diesen für viele Menschen sogar als besonders wichtig.
    Und ich bin mir sicher das du das dort auch für mehr als übertrieben hältst

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Q, Allah oder Gott?
    Von Lucky Luke im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.03.2013, 11:11
  2. Allah oder dein Geld?
    Von Jewel Paix im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.12.2010, 18:17
  3. FÜR oder GEGEN die todesstrafe ?
    Von absolut-relativ im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.2006, 09:32