BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87

Tokio Hotel Fan Vanessa

Erstellt von Zurich, 20.05.2008, 00:03 Uhr · 86 Antworten · 5.839 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Ich wollte etwa das gleiche sagen wie "lepotan"...

  2. #62
    GjergjKastrioti
    naja wie auch immer : egal ^^

  3. #63

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Metaler

  4. #64
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    trockenschwimmer unter sich :)

    die hohe kompetenz der beiträge und die augenscheinliche erfahrung mit kindererziehung ist erstaunlich!

    Na im Ernst. Bei dem Mädl ist weit vorher was schiefgelaufen.... da haben nicht Schläge gefehlt, sondern Konsequenz. Ich denke ja auch, daß Ja ku Jam und Zhan Si Minh nicht mit regelmäßigen Züchtigungen großgeworden sind, sondern indem sie das Wort "Nein" relativ oft gehört haben...... halt ich auch subjektiv für die bessere Erziehungsmethode.

    Meine Frau ist Sozialpädagogin und als solche im SOS Kinderdorf tätig. Was glaubt ihr? Der durchschnittliche Schwererziehbare/Verhaltensoriginelle/Soziopath - würde der in der Kindheit eher öfter als der Durchschnitt oder eher seltener als der Durchschnitt geschlagen?

    Soviel zum Thema "Prügelt der Kleinen die Seele aus dem Leib, dann lernt sie´s" - ich hoffe ihr habt bis ihr eigene Kinder bekommt ein wenig dazugelernt.

    Und zum Thema Prinzessin, wie von Gugi angesprochen. Meine Mädels sind 8 und 10 Jahre alt. Egal zu wem sie gehen - zu mir oder zu meiner Frau - sie werden von beiden das gleiche erlaubt oder verboten bekommen (weil wir uns untereinander absprechen). Es gibt nämlich glaub ich nichts schlimmeres als das Bewußtsein eine Prinzessin zu sein.... das lässt sich im Real Life nämlich nicht aufrecht erhalten und das Mädl wirds anders aber wesentlich schmerzhafter lernen müssen.

    lg Mardi

  5. #65
    Avatar von LiLiAnA

    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    93
    Oh mein Gott....
    ..habe mir gestern die Videos komplett reingezogen...dieses Mädchen ist einfach nicht auszustehen
    ...aber ich denk mal...die Eltern haben sie zu dem gemacht,was sie jetzt istsupi....
    ...kenne auch ganz ekelhaft verzogene,hysterische Gören und wenn ich mir dann angucke, wie die Eltern mit denen umgehen..wundert mich gar nix mehr!
    Bin übrigens der Meinung..eine Klatsche links und rechts hat noch keinem geschadet

  6. #66
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von LiLiAnA Beitrag anzeigen
    Oh mein Gott....
    ..habe mir gestern die Videos komplett reingezogen...dieses Mädchen ist einfach nicht auszustehen
    ...aber ich denk mal...die Eltern haben sie zu dem gemacht,was sie jetzt istsupi....
    ...kenne auch ganz ekelhaft verzogene,hysterische Gören und wenn ich mir dann angucke, wie die Eltern mit denen umgehen..wundert mich gar nix mehr!
    Bin übrigens der Meinung..eine Klatsche links und rechts hat noch keinem geschadet
    Willkommen in Westeuropa

    Die "gsunde Watschn" im österreichischen Recht
    Nicht oft genug kann darauf hingewiesen werden, dass im österreichischen Recht ein ausdrückliches Gewaltverbot auch gegenüber Kindern besteht (§ 146a ABGB). Danach sind die Anwendung von Gewalt und die Zufügung körperlichen und seelischen Leidens unzulässig. Im Hinblick auf die zunehmende Gewaltbereitschaft unserer Gesellschaft war es Absicht des Gesetzgebers, von vornherein jede Gewaltausübung gegenüber Kindern zu verhindern, um so zu einer gewaltfreien Erziehung zu gelangen. In dieser zitierten Bestimmung sind zwar keine Konsequenzen angedroht, jedoch ergeben sich solche aus anderen Bestimmungen.

    Die Folgen von Gewaltausübung können laut Rechtsprechung sein: Ausweisung aus der Wohnung, Verbot der Kontaktaufnahme mit dem Kind, Entzug von Pflege und Erziehung, Einschränkung oder Verlust des Besuchsrechtes, aber auch in Extremfällen eine strafrechtliche Verurteilung. Der OGH hat Ohrfeigen ausdrücklich als nachhaltige Verletzung des Gewaltverbotes bezeichnet und als verwerflichen Erziehungsfehler qualifiziert.

  7. #67
    Avatar von LiLiAnA

    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    93
    Ist trotzdem meine Meinung....wir haben alle mal eine gekriegt von unseren Eltern und es hat nicht geschadet!Ich rede von einer Klatsche..nicht von voll verdroschen werden!
    Und diese ganze antiautoritäre Erziehung heutzutage find ich mal richtig daneben!

  8. #68
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von LiLiAnA Beitrag anzeigen
    Ist trotzdem meine Meinung....wir haben alle mal eine gekriegt von unseren Eltern und es hat nicht geschadet!Ich rede von einer Klatsche..nicht von voll verdroschen werden!
    Und diese ganze antiautoritäre Erziehung heutzutage find ich mal richtig daneben!
    ich red NICHT von antiautoritär. kinder brauchen grenzen.... schau dir dieses beispiel hier an. Nur brauch ich für Grenzen keine körperliche Gewalt. Übrigens in meinem Berufsleben auch nicht. Ich schlage meine Angestellten und Arbeiter wirklich äußerst selten..... und die wären mir körperlich ebenbürtig

  9. #69
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    meine mädls

    sind wie gesagt 8 und 10. bis dato hab ich bei der kleinen noch nie und bei der großen 2mal mit einem klaps auf dem po reagiert. bei beiden malen würd ich heut sagen, ich war schwerstens überfordert (gestreßt, genervt, müde, usw.). eine herrliche alternative ist,

    beide würd ich persönlich behaupten, sind keine soziapathen wie das mädl in dem clip. beide sind in der schule gut, wissen wie man sich benimmt, verprügeln selten andere kinder und neigen nicht zu unkontrollierbarer physischer oder psychischer gewalt. NATÜRLICH sind sie kinder und NATÜRLICH testen sie ihre grenzen aus. jeden tag. wird bei euren zukünftigen Kindern auch nicht anders sein... das ist ihr job *g*

    und das schönste - nein sie sind keine tokyo hotel fans


    gute seite zum thema: "Eine Ohrfeige hat noch nie geschadet!" Gewalt in der Erziehung

  10. #70
    Lopov
    Zitat Zitat von LiLiAnA Beitrag anzeigen
    Ist trotzdem meine Meinung....wir haben alle mal eine gekriegt von unseren Eltern und es hat nicht geschadet!Ich rede von einer Klatsche..nicht von voll verdroschen werden!
    Und diese ganze antiautoritäre Erziehung heutzutage find ich mal richtig daneben!
    Überhaupt nicht: Deshalb sind ja die ganzen Balkan-Jugendlichen auch so asozial und primitiv. Viele scheißen auf die Gesetze und kommen sich auch noch gut dabei vor. "So ist das bei uns ... " kommt immer als Ausrede. Wir sind aber nicht mehr am primitiven Balkan

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tokio-Hotel-Schläger
    Von Robert im Forum Rakija
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 21:39
  2. Tokio Hotel kommt nach Belgrad
    Von Sousuke-Sagara im Forum Musik
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 30.11.2007, 23:45
  3. Lasst Tokio Hotel in Ruhe
    Von GjergjKastrioti im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 20:39
  4. Tokio Hotel
    Von KraljEvo im Forum Musik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 13:44
  5. TOKIO HOTEL, BRE!!!!!!!!!!!!!
    Von Taulle im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 06:11