BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 97

Türkei: Mord auf ökumenischen Patriarchen knapp vereitelt

Erstellt von Goldmund, 08.03.2011, 10:38 Uhr · 96 Antworten · 3.904 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    So wie die Muslime von Thrakien das recht hatten in Thrakien zu bleiben und die leben immer noch dort ohne sie zu verfolgen und sie zu verjagen!!!
    Jap!

  2. #32

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Och, wenn du schon so fragst:
    "In der Folge des Pogroms verließen rund 100.000 Griechen ihre alte Heimat.[7] Während 1945 fast 125.000 orthodoxe Griechen als Minderheit in Istanbul lebten[20], sank ihre Zahl als Folge des Pogroms von 1955 dramatisch. 1999 lebten noch 2.500 Griechen in der Türkei.[21] Davon wohnten 2006 noch 1.650 in Istanbul.[20]"

    Pogrom von Istanbul
    Selbt wenn in Istanbul kein einziger Grieche leben würde, das Patriarchat hat eine grosse Bedeutung für die (griechisch)-orthodoxe Kultur.
    Warum sollte man sie schliessen.
    Ich entschuldige mich für den Schei.. von diesem Pontier.

  3. #33
    Avatar von Paokaras

    Registriert seit
    02.09.2010
    Beiträge
    8.887
    Zitat Zitat von Karadeniz-Pontos-S.Meer Beitrag anzeigen
    ich verstehe nicht im gerinsten den Sinn wieso eine christliche Patriachat das nur 3 000 anhänger hat in 15 000 000 Millionen Moslem Metropole seine Exitenz hat..
    du depp denk mal nach bevor du laberst.

    In Deutschland gibts 80 millionen christen,soll man jetzt alle Moschee abgebaut werden und in die Tuerkei umziehen?

  4. #34

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    337
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen
    Nur um das mal klarzustellen:

    1945 (nach dem Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei) hatte Istanbul insgesamt 860.000 Einwohner. Davon waren 125.000 griechisch-orthodox, die lt. Vertrag von Lausanne das Recht hatten, zu bleiben.

    Naja, Verträge ne?
    Wiedermal wurden Menschen Opfer von Staatspolitik.
    Nur weil das griechische Festland zuwenig Bewohner hatte.

  5. #35
    Yunan
    Zitat Zitat von dayko Beitrag anzeigen
    Selbt wenn in Istanbul kein einziger Grieche leben würde, das Patriarchat hat eine grosse Bedeutung für die (griechisch)-orthodoxe Kultur.
    Warum sollte man sie schliessen.
    Ich entschuldige mich für den Schei.. von diesem Pontier.
    Musst dich nicht entschuldigen, der Junge isoliert sich selber. Trotzdem tut es gut, diese Worte von dir zu lesen. Es zeigt den Respekt gegenüber den Griechen und er Orthodoxie. Wenn solche Worte bzw. Gesten nicht so selten wären (und ich meine hier beide Seiten!) und auch öfters von hohen Vertretern kommen würden, dann hätte die Türkei und Griechenland heute wirklich brüderliche Beziehungen.

  6. #36
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von dayko Beitrag anzeigen
    Wiedermal wurden Menschen Opfer von Staatspolitik.
    Nur weil das griechische Festland zuwenig Bewohner hatte.
    An diesen Bevölkerungsaustausch ist meiner Meinung nach Griechenland schuld.

    Hätte Griechenland nach ende des 2WK mit Krieg führen aufgehört würde die Landkarte anders aussehen. Aber Griechenland hat sich mit der Region von Izmir und Ostathrakien nicht zufrieden gegeben und ist bis nach Ankara vormarschiert das war ein Fehler. Aber naja selber schuld.

  7. #37
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    An diesen Bevölkerungsaustausch ist meiner Meinung nach Griechenland schuld.

    Hätte Griechenland nach ende des 2WK mit Krieg führen aufgehört würde die Landkarte anders aussehen. Aber Griechenland hat sich mit der Region von Izmir und Ostathrakien nicht zufrieden gegeben und ist bis nach Ankara vormarschiert das war ein Fehler. Aber naja selber schuld.
    then isxi afto..

  8. #38
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    then isxi afto..
    Doch das stimmt Mikrasiatiki ekstratia you know? :icon_smile:

  9. #39
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ach, der Pontos-Karadenizli ist in Ordnung. Der soll bloss hier bleiben. Wir müssen mal nen Rumca-Thread eröffnen und uns unser Schwarzmeer-Griechisch um die Ohren hauen.

  10. #40
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von El Greco Beitrag anzeigen
    Doch das stimmt Mikrasiatiki ekstratia you know? :icon_smile:
    i know..omos les opos i elada eftasi merxi stin ankyra

Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschlag auf Putin vereitelt
    Von Friedrich der Große im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 17:07
  2. Anschlag in Tuzla vereitelt
    Von st0lzer kr0ate im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 18:19
  3. Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 22:11
  4. Anschlag auf Erdogan vereitelt
    Von ΠΑΟΚ1926 im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.03.2009, 02:00
  5. Sommerurlaub: Türkei um knapp 30 Prozent eingebrochen
    Von Macedonian im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.06.2006, 09:59