BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 29 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 281

Türken sind mit Abstand am schlechtesten integriert

Erstellt von Bambi, 24.01.2009, 14:42 Uhr · 280 Antworten · 13.672 Aufrufe

  1. #91
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Hier in Düsseldorf und Umgebung gibt es viele christliche Albaner, die ich auch persönlich kenne. Die Mutter z.B. arbeitet als Kassiererin oder als Kellnerin. Die können auch die deutsche Sprache ganz gut beherschen, weil viel Kundenkontakt haben und dadurch intergrieren die sich viel besser. Die Albaner aus Kosovo (Moslem) sind nicht so gut intergriert, weil die die deutsche Sprache nicht gut beherschen. Ich glaube die Mütter mulimischer Religionszugehörgkeit können deshalb nicht so gut deutsch Sprechen, weil sie eher Berufe nehmen, wo sie nicht so viel Kundenkotakt haben und dadurch die deutsche Sprache nicht erlenen können.
    Also ich kenn auch muslimische Albanerinnen die gehen arbeiten. Und wenn man arbeiten geht lernt man zwangsläufig halbwegs die Sprache da du aufjedenfall mit österreichern zusammenkommst, ausser du hast jetzt irgendeinen Job wo du in irgendeinem dunklen keller alleine deinen gesamten Dienst verbringst. Und ob es da mentalitätsmäßig so einen riesengroßen unterschied zwischen christlichen und muslimischen Albanern gibt wage ich doch stark zu bezweifeln. Einen unterschied zwischen Albanern aus Albanien oder kosovo gibt es schon, da die aus Albanien meistens nicht so konservativ sind und eher liberal. Aber das hat wenig mit Religion zu tun.

  2. #92

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von artemi Beitrag anzeigen
    ich meinte eigentlich nur den Typen am Anfang 'ich ficke die Deutschen, ich ficke die Deutschen auf mein Schwanz'
    Ich weiss. Aber der Hintergrund war ja die Tat.

  3. #93

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Hier in Düsseldorf und Umgebung gibt es viele christliche Albaner, die ich auch persönlich kenne. Die Mutter z.B. arbeitet als Kassiererin oder als Kellnerin. Die können auch die deutsche Sprache ganz gut beherschen, weil viel Kundenkontakt haben und dadurch intergrieren die sich viel besser. Die Albaner aus Kosovo (Moslem) sind nicht so gut intergriert, weil die die deutsche Sprache nicht gut beherschen. Ich glaube die Mütter mulimischer Religionszugehörgkeit können deshalb nicht so gut deutsch Sprechen, weil sie eher Berufe nehmen, wo sie nicht so viel Kundenkotakt haben und dadurch die deutsche Sprache nicht erlenen können.
    Solange sie es versuchen und ein das Nötigste können hat das nicht mit ''integriert'' und ''nicht-integriert'' zutun. (Es heisst integriert und nicht inteRgriert hab extra noch nachgeschaut )

  4. #94
    Syndikata
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Rhein-Ruhr (Düsseldorf, Köln, Duisburg, Oberhausen, Essen, Dortmund etc.)
    also köln kannste nicht zu deiner region dazuzählen

  5. #95
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    ich versteh nicht warum die albaner jetzt über die türken herziehen?
    die albaner sind genauso viel/wenig integriert wie die türken,aber meinen jetzt hier das maul aufzureißen

    nicht destsotrotz,deutschland wollte jahrzehntelang keine integration und nun als sie sehen zu was das ganze geführt hat,versuchen sie den "schwarzen peter" den türken oder generell den türken zuzuschieben

  6. #96
    pqrs
    Zitat Zitat von PEJANI Beitrag anzeigen
    Die Albaner hier, sind aber alle ziemlich gut intergriert.
    Naja in der Stadt wo ich wohne ist das soziale Brennpunkt der Albaner.

    Liegt an der hohen Kriminalitätsrate.

  7. #97
    Shpresa
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Na die leben in ihrer eigenen Gesellschaft. Die haben ihre Lebensmittelläden, ihre eigenen einkaufsstrassen, ihren ganzen türkischen Bekanntenkreis. Das einzige wo die deutsch können müssen sind eventuelle Amtswege und da nehmen die sich halt auch einfach einen Dolmetscher mit und gut ist. Arbeiten tun die ja in ihrem eigenen Obstladen oder bei einem betrieb eines türkischen bekannten usw...: Also vorallem die älteren türkischen Frauen, da kann vielleicht nur ein Bruchteil gebrochenes deutsch. Die meisten können noch nicht mal ein Wort oder sowas. Das find ich schon extrem, wenn man schon 20 jahre in Österreich oder Deutschland usw...lebt und dann weiss man noch nichtmal was guten Tag heisst. Ich glaub das trifft aber nur auf die älteren zu, bei den jüngeren ist die Sprache kein problem und auch so sind sie integrierter. Leider fallen die asozialen jungen Türken mehr auf als die anständigen gebildeten die einen geregelten job haben und keine probleme machen.

    eben deswegen ja auch... in der alten wohnung lebten eine türkische familie unter uns.. schon seit über 30 jahren haben die hier in deutschland gelebt und der mann konnte nich ein einziges wort auf deutsch. so etwas find ich schon ein wenig asi. man muss ja nicht zu deutschen werden, nur weil man hier lebt aber ein wenig sollte man schon versuchen sich hier zu integrieren.

  8. #98
    El_Turco


    Leute die hier auf andere Leute mit Finger zeigen, sprich die Hälfte der User ist nicht mal selber integriert

    Sofern sie überhaupt wissen was das ist bzw. den Begriff überhaupt definieren können.


    @Topic gebildete Menschen (die 14% lassen grüßen) das solche Studien immer für nen Po sind da...wer sowas mal selber gemacht hat weiß bescheid.

    Was anderes.Mal abgesehen davon, dass die Türken die Mehrzahl der Ausländer stellen, Kurden dazu gezählt sind, die deutsche Politik bis in die 90 er Jahre gedacht hat , dass die Ausländer wider zurück gehen würden , es leider viele konservative Familien gibt die nicht an der Gesellschaft teilnehmen- bin ich eigentlich sehr zufriden mit uns Türken.

    Es gibt auch die andere Seite.Die der Unternehmer, Künstler und Sportler.

    Die Türken haben in Deutschland eine Sonderstellung und der Begriff der Integration ist sehr schwer hier zu definieren ,da sehr viele Aspekte beachtet werden müssen.

    Das kann man hier tun ,aber nicht hier im BF indem es nur wenige User wie Balkanmensch etc. gibt mit denen man sich auf eine angenehme Ebene austauschen kann.
    Halbstarken Alarm

  9. #99
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von El_Turco Beitrag anzeigen


    Leute die hier auf andere Leute mit Finger zeigen, sprich die Hälfte der User ist nicht mal selber integriert

    Sofern sie überhaupt wissen was das ist bzw. den Begriff überhaupt definieren können.


    @Topic gebildete Menschen (die 14% lassen grüßen) das solche Studien immer für nen Po sind da...wer sowas mal selber gemacht hat weiß bescheid.

    Was anderes.Mal abgesehen davon, dass die Türken die Mehrzahl der Ausländer stellen, Kurden dazu gezählt sind, die deutsche Politik bis in die 90 er Jahre gedacht hat , dass die Ausländer wider zurück gehen würden , es leider viele konservative Familien gibt die nicht an der Gesellschaft teilnehmen- bin ich eigentlich sehr zufriden mit uns Türken.

    Es gibt auch die andere Seite.Die der Unternehmer, Künstler und Sportler.

    Die Türken haben in Deutschland eine Sonderstellung und der Begriff der Integration ist sehr schwer hier zu definieren ,da sehr viele Aspekte beachtet werden müssen.

    Das kann man hier tun ,aber nicht hier im BF indem es nur wenige User wie Balkanmensch etc. gibt mit denen man sich auf eine angenehme Ebene austauschen kann.
    Halbstarken Alarm
    Die türkische Jugend ist aber ausschlaggebend, die meisten benehmen sich ja leider nicht... die Älteren hingegen sind kein Problem
    Wobei das aber natürlich nicht nur für die Türken gilt, ist ja klar

  10. #100

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    ich versteh nicht warum die albaner jetzt über die türken herziehen?
    die albaner sind genauso viel/wenig integriert wie die türken,aber meinen jetzt hier das maul aufzureißen

    nicht destsotrotz,deutschland wollte jahrzehntelang keine integration und nun als sie sehen zu was das ganze geführt hat,versuchen sie den "schwarzen peter" den türken oder generell den türken zuzuschieben
    Wir Albaner sind sicher besser integriert. Von uns können 95% der Eltern grund-Deutsch. Bei den Türken vielleicht 50% oder so. Deutschland allein trifft die Schuld nicht wenn ich mir die Türken in DE ansehe. 99% der Jugendlichen denken sie seien Gangster. Die meisten könnten aber irgendeine Ausbildung machen o.Ä. Stattdessen sprechen die meisten vom Ghetto..

Seite 10 von 29 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche sind die besten und schlechtesten?
    Von Melvin Gibsons im Forum Rakija
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 18:25
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 12:18
  3. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 22:07
  4. Angepasste Ausländer sind nicht unbedingt gut integriert
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 08:34