BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 281

Türken sind mit Abstand am schlechtesten integriert

Erstellt von Bambi, 24.01.2009, 14:42 Uhr · 280 Antworten · 13.678 Aufrufe

  1. #111
    El_Turco
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    In der CH können fast alle Albaner-Eltern deutsch. Mehr oder weniger.
    Und du hast es ihnen alle wahrscheinlich beigebracht.Du Müsli Albaner

  2. #112
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    In meiner Klasse ist ein Albaner und sein Vater ist sogar Arzt. Er ist aber auch aus Albanien und nicht aus dem Kosovo.

  3. #113

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von El_Turco Beitrag anzeigen
    Und du hast es ihnen alle wahrscheinlich beigebracht.Du Müsli Albaner
    Schnauze Türke.

  4. #114

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    In meiner Klasse ist ein Albaner und sein Vater ist sogar Arzt. Er ist aber auch aus Albanien und nicht aus dem Kosovo.
    Musste nicht sein aber das haben wir Serbien und Milos zu verdanken.. (Ich kenne auch auch einen Arzt hier in der Schweiz. Hat das Studium hier aufgefrischt. Ist Kosovoalbaner.)

  5. #115
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Musste nicht sein aber das haben wir Serbien und Milos zu verdanken.. (Ich kenne auch auch einen Arzt hier in der Schweiz. Hat das Studium hier aufgefrischt. Ist Kosovoalbaner.)
    Was ist das denn für ein Argument? Klar gibt im Kosovo Ärzte. Oder ist das für dich etwa nicht selbstverständlich, dass es in allen europäischen Länder Ärzte gibt?

  6. #116

    Registriert seit
    14.03.2008
    Beiträge
    5.790
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für ein Argument? Klar gibt im Kosovo Ärzte. Oder ist das für dich etwa nicht selbstverständlich, dass es in allen europäischen Länder Ärzte gibt?

    Das war kein Argument sondern Tatsache. Ich hab nicht gesagt das es ein Wunder ist aber für Slowene anscheinend schon. Sonst hätte er nicht sowas wie ''er ist aber aus Albanien nicht aus dem Kosovo'' geschrieben. Wollte ihm nur sagen das es auch Kosovoalbaner gibt die heute Ärzte sind. Und das auch in Westeuropa.

  7. #117
    Bambi
    Zitat Zitat von Slowene Beitrag anzeigen
    In meiner Klasse ist ein Albaner und sein Vater ist sogar Arzt. Er ist aber auch aus Albanien und nicht aus dem Kosovo.
    Achso, im Kosovo gibts wohl keine Ärzte.
    Da werden kranke Kinder zu obskuren alten Kräuterfrauen gebracht und die Zähne werden vom Hufschmied mit der Zange gezogen.

  8. #118
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    mit den finger auf andere zeigen ist immer einfach.

    Bald brauchen wir sowieso die d sprache nicht erlernen, türkisch wird bald eh die 2.sprache, es müssen andere ausländer evtl. türkisch lernen.

  9. #119
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von El_Turco Beitrag anzeigen
    Benimmst du dich?

    Ja, bestreitet ja auch keiner.Was meinst du wie oft ich mich für einige schon Fremdschämen musste.
    Ja, es ist wirklich ein sehr schwieriges Thema.
    Wie schwierig es ist lässt sich vielleicht am Beispiel belegen, dass die zweite Generation besser integriert (besser deutsch,Arbeit etc.) als die Dritte.Ergibt auf den ersten Bick keinen Sinn.Sehr Komplex.

    Okay, mein Fehler.Die BF User haben ja nicht den Anspruch Ausgangsfragen gemeinsam zu erörtern, als viel mehr ihre pubertären Gedanken, zwischen Stimmbruch und erstes Sack am Haar, in Form von dummen Faschosprüchen loszuwerden.

    Geht nicht an dich @Greekstyle.
    So Komplex ist dass gar nicht, die dritte Generation ist "ghettoisiert" eben weil auch manche Ausländerparteien eine große Anzahl darstellen, bestes Beispiel eben die türkische. Durch die große Anzahl hat man sotzusagen als derjenige Landsmann auch mehr Spielraum, so fühlt man sich auch besser aufgehoben und ist auch Stolz auf das was man ist. Ist auch weil viele einfach nicht "akzeptiert" wurden, zb. wurde ich als Kind immer als scheiss Grieche dargestellt (und das in der Grundschule), selbst meine einzigartige Konfession "Orthodox" (was ich eigentlich nie war) wurde nicht angenommen und die kleinen Scheisser fanden es komisch das ich nicht Evangelisch oder eben Katholisch war. Selbst meine Lehrerin hatte mich auf dem Kicker, eben nur weil ich kein Deutscher war.

  10. #120
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von acttm Beitrag anzeigen
    Das war kein Argument sondern Tatsache. Ich hab nicht gesagt das es ein Wunder ist aber für Slowene anscheinend schon. Sonst hätte er nicht sowas wie ''er ist aber aus Albanien nicht aus dem Kosovo'' geschrieben. Wollte ihm nur sagen das es auch Kosovoalbaner gibt die heute Ärzte sind. Und das auch in Westeuropa.
    Auf solche dummen Aussagen von Slowene musst du doch gar nicht eingehen.

Ähnliche Themen

  1. Welche sind die besten und schlechtesten?
    Von Melvin Gibsons im Forum Rakija
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 18:25
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 12:18
  3. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 22:07
  4. Angepasste Ausländer sind nicht unbedingt gut integriert
    Von skenderbegi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 08:34