BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Turbulenzen und Luftlöcher

Erstellt von mann2011, 19.06.2011, 21:01 Uhr · 14 Antworten · 968 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    874

    Turbulenzen und Luftlöcher

    Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten. (Robert Lembke)

    17.67. Wenn euch Unheil auf dem Meer zustößt, fallen euch eure Götzen nicht ein: nur Gottes gedenkt ihr dann. Wenn Er euch rettet und ans Land führt, wendet ihr euch wieder von Ihm ab. Der Mensch verkennt Gottes Gnade.
    Wir haben so viel über das Fliegen geredet, aber habt ihr das schon mal erlebt? Ich schon als ich von Pristina nach Zürich flog.
    Plötzlich aufeinmal fing das Flugzeug an zu turbulieren, und die ersten Schreianfälle waren schon da, und es ging weiter und weiter und immer stärker und die Stimmen wurden lauter, hektischer und panischer, das beunruhigte mich etwas am Anfang, aber dann meinte ich wenn Gott will dann das wars wohl, ich werde das Paradie betretten, meine Mutter war da, und die fing auch an zu schreien mit ihnen, ich sagte nur, Mutter denke an Gott wenn es passiert dann werden wir das Paradies betretten hab keine Angst, das hat sie beruhigt. Und es waren auch Babys da, sie weinten ohne Ende, die Turbulenzen fühlten sich so an wie das Reiten eines Pferdes, mal hoch mal tief links und rechts, einige schrien so als wären sie besoffen, dann erinerte ich mich an

    Vers 22.2. Ihr werdet an dem Tage sehen, wie eine stillende Mutter vor Schreck ihren Säugling vergessen wird, und eine Schwangere wird die Frucht ihres Leibes verlieren. Du wirst die Menschen, wenn du sie anschaust, für betrunken halten. Sie sind es aber nicht, sondern die peinvolle Strafe Gottes ist furchtbar.

    irgendwann konnte ich sie gar nicht mehr ernst nehmen, so viel Angst, das ganze entwickelte sich für mich zum Spass, ich dachte wow, was für eine schöne Musik dieses ganze Geschrei und Geräusche und diese ganze Bewegungen der Menschen... ich sagte schau wie sie schreien, ist das nicht verrückt, meine Mutter fing auch an zu lachen, und jedes mal wenn es richtig kam, sagte ich einfach, oh torro torro langsam... das Flugzeug turbulierte wie wild...
    alle schrien nur ich und meine Mutter schauten die Live-Show, das ging so wieter, vielleicht höchstens eine Stunde, und dann war es fertig, die Leute waren ziemlich ausgeschöpft und froh dass es vorbei war.
    Aber als die Schreie der Betrunkenen kamen das hat mir den Rest gegeben ich konnte mich einfach fast nicht mehr beherrschen das muss man einfach sehen.

  2. #2
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Immer aufpassen:



    Bei Turbulenzen schreienden zuzusehen ist lustig (war schon 2 mal in so einer Situation), komischerweise fangen anscheinend die gläubigen ständig an von Gott zu reden wenn das "scheinbare" Ende naht. Von wüsten schreien war nix zu hören. Stille.

    Daran erkennt man schön dass Gott nicht existiert und niemandem hilft Und die hilflosen rufen erfolglos nach einem Erlöser der nicht existiert.

    Zurücklehnen und genießen.

  3. #3
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.789
    1 Stunde schreien die Leute bei heftigen Turbulenzen? Ich kenn es eher umgekehrt, da wird es ziemlich still im Flieger...
    Biene Majas Märchenstunde?

  4. #4

    Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    593
    Halte ich für absoluten Blödsinn. Ich persönlich finde Turbulenzen aufregend, sie lockern so nen öden Flug auf. Anschnallen und geniessen, fertig.

  5. #5

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    ein echter albaner hat keine angst...

  6. #6
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    was für ein Angeber : vermutlich war eher die Hose voll, und das Stoßgebet lautete "lieber Gott lass genug große Windeln an Bord sein"

  7. #7

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    874
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Immer aufpassen:



    Bei Turbulenzen schreienden zuzusehen ist lustig (war schon 2 mal in so einer Situation), komischerweise fangen anscheinend die gläubigen ständig an von Gott zu reden wenn das "scheinbare" Ende naht. Von wüsten schreien war nix zu hören. Stille.

    Daran erkennt man schön dass Gott nicht existiert und niemandem hilft Und die hilflosen rufen erfolglos nach einem Erlöser der nicht existiert.

    Zurücklehnen und genießen.
    hehe
    dann waren das keine echte Turbulenzen.
    am jüngsten Tag wird Gott euch alle singen lassen, ihr werdet schön singen für Ihn, und wir werden da stehen wie die Berge.
    Schau wie die Amis singen und Gott anflehen

  8. #8

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    874
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    1 Stunde schreien die Leute bei heftigen Turbulenzen? Ich kenn es eher umgekehrt, da wird es ziemlich still im Flieger...
    Biene Majas Märchenstunde?
    halbe Stunde eine Stunde weiss doch nicht aber die haben immer geschrien als der Torro kam es turbulierte nicht immer gleich, sie haben aber alle Noten getroffen
    Selbst Dieter Bohlen kann es mit Gott nicht aufnehmen.

  9. #9
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von mann2011 Beitrag anzeigen
    Selbst Dieter Bohlen kann es mit Gott nicht aufnehmen.
    hm, dabei ist Dieter so ein begnadeter Sänger ...

  10. #10

    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    874
    Zitat Zitat von Dzeki Cen Beitrag anzeigen
    ein echter albaner hat keine angst...
    hehe
    woran erkennt man echte Albaner? was hat das mit Nationalität zu tun?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte