BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 64

Übertiebene Toleranz

Erstellt von Torca Basce, 20.11.2012, 23:36 Uhr · 63 Antworten · 2.297 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    In einem demokratischen Land, wo Multikulti herrscht, haben m.M.n. Kreuze, wie auch andere religiöse Symbole in Klassenzimmern nichts zu suchen. Schliesslich sind wir hier nicht in einem Gottesstaat; Kirche und Politik wird getrennt, also haben religiöse Symbole auch nichts in Schulen zu suchen. Zum Rest: Ich als Muslim habe nichts gegen Weihnachten - ganz im Gegenteil; an Weihnachten habe ich zwei Wochen Betriebsferien.
    deswegen gibts auch keine anstellungen von kopftuchmuttis im öffentlichen dienst, ganz klar

  2. #52
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    seit wann ist der Weinachtsbaum ein Symbol der Christen?

  3. #53
    Avatar von GOJIM

    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    5.604
    dass das christentum in europa und allgemein im westen seid einigen jahren/jahrzehnten demontiert wird ist nichts neues......aber das er wegen den muslimen hier demontiert wird, glaubt ihr doch nicht im ernst oder??

  4. #54

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    ich find zwar auch dass Kruzifixe nix im Klassenzimmer verloren haben, aber meine Güte, sind wir hier bei Twighlight oder was??? Wird schon niemand sterben davon.

    Und Brüssel?? Bitte??? Belgien?
    ha ha ha
    Und auf die Gefahr hin eine VW zu bekommen, das Land der pädophilen Monster...da glaub ich das mit der Toleranz fast

  5. #55
    Avatar von Duušer

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    4.820
    Wegen nem Kreuz am Zimmer blubbert doch keine Sau rum. Kannte nur so nen Fall aus meiner Schule von ostdeutschen Radikalungläubigen.

  6. #56
    Mulinho
    Zitat Zitat von Leech Beitrag anzeigen
    nun zeig ihm schon die verdammte quelle, weiß nicht wie lange er noch ruhig bleibt.

    (good user - bad user)



    PS. I Love you

  7. #57
    Avatar von Torca Basce

    Registriert seit
    22.08.2010
    Beiträge
    3.256
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    seit wann ist der Weinachtsbaum ein Symbol der Christen?
    Seit dem Mittelalter werden Bäume in Europa geschmückt. Nicht nur an Weinachten ( Maibaum usw. ).
    Klar es hat heidnische Ursprünge aber ich glaube es geht trotzdem als Christliches Symbol durch.

  8. #58

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.371
    Mit Toleranz hat die Geschichte mit dem Weihnachtsbaum wenig zu tun. Weihnachtsbäume werden öffentlich auch in Ländern mit muslimischer Mehrheit gestellt, z.B. Libanon:



    artnframes: December 2008


    Ansonsten sind mir Weihnachtsbäumen nicht so angenehm. Das hat mit unseren Tradition und auch Geographie nichts zu tun, ist wieder so etwas das vom Westen importiert wurde, wie fast alles das mittlerweile zum typischen Weihnachtsbild gehört. Ich habe nichts dagegen, wenn man hier und da fremde Bräuche einführt, sowieso ist das vielleicht auch bei den meisten "einheimischen" Bräuchen so, dass sie irgendwann von irgendjemand übernommen wurden. In dem Maß aber, dass das für Weihnachten gemacht wird, ist es schon übertrieben, man fühlt sich irgendwie entfremdet.

    So, Weihnachtsbäume und Weihnachtsmärkte mag ich in Zypern nicht, in Brüssel aber habe ich nichts dagegen, da passen sie vielleicht schon zu lokaler Tradition. Wenn diese Nachricht stimmt, kann ich das gar nicht verstehen, ich glaube dass die große Mehrheit der nicht-Christen von so was gar nicht gestört wird.



    Als für die Kreuze in Klassenzimmern, ich denke ist schon klar: wenn ein Staat behauptet, säkular zu sein, haben Kreuze in öffentlichen Schulen nichts zu suchen. Die Frage ist also, ob ein Staat völlig säkular sein sollte oder nicht.

  9. #59
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Religion ist Opium für das Volk, von daher c'est la vie.

  10. #60
    Mulinho
    Zitat Zitat von AlbaMuslims Beitrag anzeigen
    In einem demokratischen Land, wo Multikulti herrscht, haben m.M.n. Kreuze, wie auch andere religiöse Symbole in Klassenzimmern nichts zu suchen. Schliesslich sind wir hier nicht in einem Gottesstaat; Kirche und Politik wird getrennt, also haben religiöse Symbole auch nichts in Schulen zu suchen. Zum Rest: Ich als Muslim habe nichts gegen Weihnachten - ganz im Gegenteil; an Weihnachten habe ich zwei Wochen Betriebsferien.
    Eine Frage und nur fürs Protokoll: Würdest du also auch akzeptieren, wenn das im Kosovo der Fall ist?

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Toleranz auf Italienisch
    Von Pardon im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 22:46
  2. Integration. Toleranz. Masochismus.
    Von Noodles im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 21:38
  3. Toleranz von Homosexualität in den Religionen
    Von Writer im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 19:38
  4. Die Folgen der Toleranz
    Von Crane im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.11.2006, 18:20
  5. Zero Toleranz!
    Von IbishKajtazi im Forum Rakija
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 22:21