BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

ungeborene unter sich..(bespiel für das leben nach dem tod)

Erstellt von Mayumi, 14.06.2011, 12:45 Uhr · 46 Antworten · 2.459 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    1.952
    susu, das ist extrem süß und ne tolle sichtweise! nicht slecht

  2. #12
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Und was sagen die ungeborenen User dazu?
    Also, meine drei hatten keinen WLAN - Anschluss da drinnen

  3. #13
    Baader
    Boah man so viel Text, ich wixx ab man... -.-

  4. #14
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    Ungeborene können gar nicht reden


  5. #15
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Nette wenn auch völlig realitätsfremde Geschichte die bei dem ein oder anderen "nichtgernselbstdenkenden" auch ihre Wirkung haben dürfte.

    Aber mal von der Realitätsferne dieses Märchens würden mich folgende Fragen interessieren:

    Wieso hat der Almächtige, Gott, Allah, wie auch immer er/sie/es gannant wird, es überhaupt für nötig erachtet verschiedene Lebewesen verschieden Lang im Mutterbauch zu lassen?
    Ich meine die ersten Menschen hat er doch auch einfach so erschaffen, warum also diese ganze Prozedur des schwanger werdens und austragens?

    Wieso müssen wir überhaupt hier auf der Erde "reifen" für das Leben danach? Der allmächtige hat doch die Macht uns reif genug und nach seinen Vorstellungen zu erschaffen?

    Wieso hält der Allmächtige überhaupt Menschen auf der Erde wenn das nur eine Zwischenstation ist? Klingt ja fast nach einem privaten Zoo?

    Und um mal bei der Metapher zu bleiben...wer sagt denn das das Leben nach dem Tod die letzte Station ist? Wieso dann nicht noch ein Leben nach dem Leben nach dem Tod? und danach auch noch eins?

    Aber gut, vermutlich haben die beiden Säuglinge mit ihrem telepathischen Gespräch bereits alles erklärt und ich hab es nur nicht verstanden

  6. #16
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Nette wenn auch völlig realitätsfremde Geschichte die bei dem ein oder anderen "nichtgernselbstdenkenden" auch ihre Wirkung haben dürfte.

    Aber mal von der Realitätsferne dieses Märchens würden mich folgende Fragen interessieren:

    Wieso hat der Almächtige, Gott, Allah, wie auch immer er/sie/es gannant wird, es überhaupt für nötig erachtet verschiedene Lebewesen verschieden Lang im Mutterbauch zu lassen?
    Ich meine die ersten Menschen hat er doch auch einfach so erschaffen, warum also diese ganze Prozedur des schwanger werdens und austragens?

    Wieso müssen wir überhaupt hier auf der Erde "reifen" für das Leben danach? Der allmächtige hat doch die Macht uns reif genug und nach seinen Vorstellungen zu erschaffen?

    Wieso hält der Allmächtige überhaupt Menschen auf der Erde wenn das nur eine Zwischenstation ist? Klingt ja fast nach einem privaten Zoo?

    Und um mal bei der Metapher zu bleiben...wer sagt denn das das Leben nach dem Tod die letzte Station ist? Wieso dann nicht noch ein Leben nach dem Leben nach dem Tod? und danach auch noch eins?

    Aber gut, vermutlich haben die beiden Säuglinge mit ihrem telepathischen Gespräch bereits alles erklärt und ich hab es nur nicht verstanden
    Dude, das Leben nach der Geburt ist die Reifeprüfung für das Leben nach dem Tod. Du passt überhaupt nicht auf, Mann

  7. #17
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.186
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Dude, das Leben nach der Geburt ist die Reifeprüfung für das Leben nach dem Tod. Du passt überhaupt nicht auf, Mann
    Ja, scheinbar nur was für helle Köpfe. Sorry

  8. #18
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ja, scheinbar nur was für helle Köpfe. Sorry
    Naja, so klingt´s zumindest in der Theorie

  9. #19
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    ha das kenn ich hatten wir vor kurzem in der schule
    wenn man jemanden nicx mehr beibringen kann dann redet man anscheinend über den tod

  10. #20
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Zmaj Beitrag anzeigen
    Eine schoene geschichte susu
    Das problem jedoch ist das die existenz der mutter wissenschaftlich und bereits mit gesundem menschenverstand erklarbar ist somit auch doe existenz einer aussenwelt
    Fuer gott oder das jenseits gilt das nicht
    Also leider ein unzureichendes modell
    So ist es es. Wenn man es hinterfragt nur eine weitere Geschichtchendrückerei aus der Religionsecke.

    BTW: Die Moral von der Geschichte ist komisch:

    1) der gläubige und der Ungläubige haben keinerlei Konsequenzen aus ihrem Handeln zu erwarten -> Das ist bei nahezu allen Religionen nicht so (geboren werden ja beide).
    2) Der "gläubige" Ungeborene hat daher sinnlos geglaubt, denn was er glaubt oder nicht glaubt ist für die geburt und sein weiteres Schicksal belanglos.

    Diese Geschichte lehrt uns also: Selbst wenn der Glauben richtig ist, ist er sinnlos.

    Hmm

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leben nach dem Tod
    Von Albo-One im Forum Esoterik und Spiritualität
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 16:31
  2. Brüder unter sich
    Von Styria im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 14:25
  3. Für Serben war das Leben unter besser
    Von Dragan Mance im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 22:29
  4. Leben nach dem Tot? Was passiert nach dem Tot?
    Von SpiderHengzt im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 13:54