BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 161

Ungläubige nicht verurteilen

Erstellt von Frieden, 06.08.2011, 03:46 Uhr · 160 Antworten · 5.112 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Kopf hoch, die Affächens werden nichts machen, daran musst auch du dich gewöhnen.
    ...die Hoffnung geb ich trotz allem nicht auf...

    weiss gar nicht was dieser scheiss hier soll...als ob Frieden nicht schon 1000mal seine unfaehigkeit hier offenbart hat...das reicht doch vollkommen...

    Man koennte wenigstens seine dummenthreads in einen Thread zusammenlegen...das wuerde ihn nicht schmerzen und die restlichen Forumsuser(eingeschl mich) ebenfalls nicht...

  2. #102
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    wird nicht unterstützt, es wird alles was Menschen schadet verurteilt!
    Komisch, ich habe eine Aufzeichnung eines ORF-Interviews wo gesagt wird - wortwörtlich:

    "Den Islam verstehen bedeutet auch, sich zunächst an seine Sprache zu gewöhnen. Direkte Antworten, die kaum Interpretationsmöglichkeiten zulassen, sind darin eher eine Ausnahme. Das wird im westlichen Verständnis oft als Nachteil empfunden, weil es viele Fragen zum Islam gibt, aber nur wenige Instanzen, die das islamische Recht (Scharia) mit verbindlichen Antworten (Fatwah) auslegen dürfen"

    "Selbstmordanschläge seien mit dem Islam in Ausnahmefällen durchaus vereinbar"
    Großscheich Muhammad Tantauwi von der Kairoer Al-Azhar Universität hält dem entgegen, Selbstmordanschläge seien mit dem Islam in Ausnahmefällen durchaus vereinbar. Wer sich mit Sprengstoff bepackt in die Luft jage und dabei Feinde töte, der habe als Märtyrer zu gelten, dem Gott die Freuden des Paradieses zuteil werden lasse. Einschränkungen allerdings macht der ägyptische Großscheich: Der Anschlag darf sich nicht gegen Frauen, Kinder und alte Menschen richten."

    Ich bilde mir meine Meinung selbst obwohl ich in keinster Weise nationalistisch eingestellt bin und auch keine, wie du es nennst, sogenannte Islamkritikerin"

  3. #103

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @liberitas
    es gibt eine Grundlage des Islam! da wird Selbstmord nicht unterstützt... was andere sagen ist überflüssig, und auch mehrdeutig! nicht vereinbar mit dem eindeutigem! das wird genau in Sure 3:7 erwähnt! (daraus ist auch zu verstehen, das die "eindeutige"-Grundlage nicht dazu dient Menschen "unsicher" zu machen! geschweige den zu Morden! )

    hast Du schonmal von Assassinen gehört? das sind die heutige Selbstmordattentäter... (Salafismus/Wahabismus ist das größte Problem! oder hast Du schonmal gehört das sich ein nur-Koraner(46:9) in die luft gesprengt hat? warum den nicht? )

    manchmal fällt mir schwer das ganze zu Formulieren, daher poste ich immer Versen, doch man muss es selbst studieren um die Unterschiede, spaltungen und das Problem im Islam zu verstehen... sharia ist so einer Art "Neue Welt Ordnung" was seit Muhammad Tod begonnen wurde...siehe dazu: Sklaverei im Islam

    und ja, ich finde es als erbärmlich das man die ganze Ungerechte Taten mit Islam verbinden! ( nur weil man nicht verstehen will, das Medien&Co -oder sonst irgendwelche andere Quellen- mit Islam NULL zu tun haben...! warum man das nicht verstehen will, ist fraglich... und dazu bilde ich mir auch meine Meinung ! )

    Friede

  4. #104

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Mods bitte schmeißt Grobar aus diesem Thread rauß, er spammt doch nur...!(was soll das? )

  5. #105
    Avatar von LaReineMarieAntoinette

    Registriert seit
    10.05.2010
    Beiträge
    2.900
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    reine Unterstellung! würde ich mich raus reden wollen, würde ich meine Meinung das mit Peitschen nicht erwähnen...
    Hast du ja auch nicht, das war ja auch jemand anderes.

  6. #106

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    hast Du was zum Thema?
    findest Du nicht gut, das Muslime die "Ungläubige" nicht verurteilen sollen?

    ich verstehe euch (die hier Sinnlos spammen) wirklich nicht...! (kann ich mir nur erklären, das manche gar keine Belegbare-Argumente haben und daher hier so Kollabieren!)

  7. #107

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    falsch! erzähle kein Misst hier! das Du sogenannter Islamkritiker bist...ist klar!

    Falsch!

    Leute so kann man nicht Sachlich diskutieren....
    Brauchst du wieder Koranstellen?

    Und dann erzählst du mir "Krieg" im Koran bedeutet eigentlich "Frieden" und "schlag deine Frau" heißt in Wirklichkeit "Sei nett zu ihr und streichel ihr den Kopf"?

  8. #108
    Avatar von liberitas

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    11.790
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    @liberitas
    es gibt eine Grundlage des Islam! da wird Selbstmord nicht unterstützt... was andere sagen ist überflüssig, und auch mehrdeutig! nicht vereinbar mit dem eindeutigem! das wird genau in Sure 3:7 erwähnt! (daraus ist auch zu verstehen, das die "eindeutige"-Grundlage nicht dazu dient Menschen "unsicher" zu machen! geschweige den zu Morden! )

    hast Du schonmal von Assassinen gehört? das sind die heutige Selbstmordattentäter... (Salafismus/Wahabismus ist das größte Problem! oder hast Du schonmal gehört das sich ein nur-Koraner(46:9) in die luft gesprengt hat? warum den nicht? )

    manchmal fällt mir schwer das ganze zu Formulieren, daher poste ich immer Versen, doch man muss es selbst studieren um die Unterschiede, spaltungen und das Problem im Islam zu verstehen... sharia ist so einer Art "Neue Welt Ordnung" was seit Muhammad Tod begonnen wurde...siehe dazu: Sklaverei im Islam

    und ja, ich finde es als erbärmlich das man die ganze Ungerechte Taten mit Islam verbinden! ( nur weil man nicht verstehen will, das Medien&Co -oder sonst irgendwelche andere Quellen- mit Islam NULL zu tun haben...! warum man das nicht verstehen will, ist fraglich... und dazu bilde ich mir auch meine Meinung ! )

    Friede
    Hallo? Es ging hier nicht um Medien oder unwissende Quellen, sondern was ein Gelehrter der Al-Azhar Universität gesagt hat. Ist diese Universität nicht die berühmteste der muslimischen/sunnitischen Welt?

    Ich bin draussen, kein Interesse mehr.

  9. #109
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    ich glaube das es ungläubigen meist völlig egal ist ob man sie dafür verurteilt, sie kriegen vermutlich nicht mal was davon mit, weil sie das thema einfach nicht interessiert

  10. #110

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von liberitas Beitrag anzeigen
    Hallo? Es ging hier nicht um Medien oder unwissende Quellen, sondern was ein Gelehrter der Al-Azhar Universität gesagt hat. Ist diese Universität nicht die berühmteste der muslimischen/sunnitischen Welt?
    ich meinte nicht nur Medien&Co. sondern andere Quellen die ca. 200 Jahre später nach Muhammad Tod stammen... falls dich interessiert, siehe: al-Buch

    mit diese andere Quellen argumentiert Medien&Co...

Seite 11 von 17 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbische Nationalisten verurteilen Angriff auf Libyen
    Von Gentos im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 21:14
  2. Werdet Griechen Ihr Ungläubige....
    Von NickTheGreat im Forum Rakija
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 22:22
  3. Islam Gelehrte verurteilen die Anschläge in Russland
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 21:16
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 15:13
  5. Rumänien: Orthodoxe verurteilen Rushdies Buch
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 12:52