BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 161

Ungläubige nicht verurteilen

Erstellt von Frieden, 06.08.2011, 03:46 Uhr · 160 Antworten · 5.114 Aufrufe

  1. #11
    Babsi
    Auf diese Weise werden die Ungläubigen ihre Güter am Tage des Gerichts an die Gläubigen verlieren


    für uns gibt es kein Tag des gerichts....

  2. #12
    Theodisk
    Allahuschlagmich

  3. #13
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von 53sai Beitrag anzeigen
    Wieso?
    weil es 1000 mal mehr rationale Gründe dafür gibt, nicht religiös zu sein denn religiös zu sein.

  4. #14
    Theodisk
    Wir Ungläubigen sind alle Jünger des Sheitan.

  5. #15
    Babsi
    Bzw. doch,,,jeden Tag gibts n Gericht bei mir

  6. #16

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Bzw. doch,,,jeden Tag gibts n Gericht bei mir
    Manchmal kalt und manchmal warm...

  7. #17
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Wir Ungläubigen sind alle Jünger des Sheitan.


    Kann man das auch sein, wenn man an die EXISTENZ Gottes glaubt, nicht aber an institutinalisierte Religion?

  8. #18

    Registriert seit
    20.06.2011
    Beiträge
    289
    Wir akzeptieren eine genormte Lebenshaltung als Bestandteil einer Tradition. Wir schauen nach jemandem aus der uns sagt, was rechtes oder falsches Betragen, was rechtes oder falsches Denken ist und indem wir uns nach dieser Norm ausrichten wird unser Verhalten, unser Denken mechanisch, werden unsere Reaktionen automatisch.
    Wir leben von Worten und unser Leben ist hohl und leer. Wir sind Menschen aus zweiter Hand. Wir sind das Resultat aller möglichen Einflüsse. Wenn Sie aber die Unreife der gesellschaftlichen Konventionen verstehen, wenn Sie sie aus tiefer Einsicht verwerfen, weil Sie frei sind und sich vor nichts fürchten, werden Sie eine große Unruhe in sich und um sich hervorrfuen; aber Sie werden aus der Falle konventioneller Ehrbarkeit herauskommen. Dann werden Sie entdecken, dass Sie nicht länger suchen. Und das ist das erste, das zu lernen ist: nicht zu suchen!

    Die Wahrheit ist ein Land ohne vorgegebene Wege

    --- Jiddu Krishnamurti ---

  9. #19
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Issun Beitrag anzeigen
    Wir akzeptieren eine genormte Lebenshaltung als Bestandteil einer Tradition. Wir schauen nach jemandem aus der uns sagt, was rechtes oder falsches Betragen, was rechtes oder falsches Denken ist und indem wir uns nach dieser Norm ausrichten wird unser Verhalten, unser Denken mechanisch, werden unsere Reaktionen automatisch.
    Wir leben von Worten und unser Leben ist hohl und leer. Wir sind Menschen aus zweiter Hand. Wir sind das Resultat aller möglichen Einflüsse. Wenn Sie aber die Unreife der gesellschaftlichen Konventionen verstehen, wenn Sie sie aus tiefer Einsicht verwerfen, weil Sie frei sind und sich vor nichts fürchten, werden Sie eine große Unruhe in sich und um sich hervorrfuen; aber Sie werden aus der Falle konventioneller Ehrbarkeit herauskommen. Dann werden Sie entdecken, dass Sie nicht länger suchen. Und das ist das erste, das zu lernen ist: nicht zu suchen!


    Die Wahrheit ist ein Land ohne vorgegebene Wege

    --- Jiddu Krishnamurti ---
    I like!!

    Oder um es auf ne Punkrock-Art und Weise zu sagen:

    The clock is ticking on the wall the world is spinning
    While the billions work to justify their lives.
    They search for meaning in their useless sense of breeding
    In their quest for recognition when they die.
    Because ego won't permit belief in our mortality
    So we manufactured our delusioned lie.
    We believe with much conviction in our useless superstition
    That our lives are bigger than life.
    The man on TV preaches his beliefs to me
    And says that I am doomed because I don't think like him.
    He asks for contributions for his sermons convolutions,
    In return is absolution for your sins.
    I watch in disbelief as people try and she'd their grief
    Because they can't accept the things that they've become.
    They blindly patronize a dogmatic pack of lies
    That tell them Jesus is their chosen one.
    Strictly designed for the weak of mind,
    Not just the working man's opiate anymore.
    Paralyzed minds all seeking the sublime
    With all doubt ruled out by their faith in the divine.
    All of them seeking that same righteous reward.
    Weak of mind and born to follow,
    Do not question the beliefs you swallow.
    Eternal life for your belief in man,
    Welcome to the empty promised land.
    Don't think, don't breathe, don't live, just believe.
    With no question just devotion lifeless life living in transit


  10. #20
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    @Mods
    Thread schliessen wegen absoluter sinnlosigkeit.

Seite 2 von 17 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbische Nationalisten verurteilen Angriff auf Libyen
    Von Gentos im Forum Arabische Revolution
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 21:14
  2. Werdet Griechen Ihr Ungläubige....
    Von NickTheGreat im Forum Rakija
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 22:22
  3. Islam Gelehrte verurteilen die Anschläge in Russland
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 21:16
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.01.2009, 15:13
  5. Rumänien: Orthodoxe verurteilen Rushdies Buch
    Von Vasile im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.12.2007, 12:52