BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 202

Unruhen nach Koran Verbrennung

Erstellt von Domoljub, 22.02.2012, 20:49 Uhr · 201 Antworten · 8.976 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Ja die Aussage finde ich auch nicht toll.


    Aber solche Aussagen ...
    Damit zeigt du aber nur wie lächerlich und scheiß dämlich du bist!
    Mit so einer Einstellung sollte man auf nichts und niemanden mit dem Finger zeigen. Mehr als erbärmlich...!
    Ist meine Meinung, und dein Facepalm kannst du dir sonstwohin stecken.

  2. #162

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Ist meine Meinung, und dein Facepalm kannst du dir sonstwohin stecken.
    Und ich habe dazu meine Meinung gesagt... du erbärmlicher Idiot!

  3. #163
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    du und ein paar andre hier tun ja so als wäre das verbrennen von büchern eine kleinigkeit : Klar regen wir uns über das verbrennen von büchern auf, du siehst doch was dabei rauskommt wenn man sowas macht. Die ultraliberale bambi sieht also nichts dabei bücher zu verbrennen intressant :

    das verbrennen von solchen büchern, sehen die leute dort nicht nur als beleidigung ihrer religion, sondern auch als respektlosigkeit gegenüber ihrer kulur und Identität an, ganz einfach. Das Verbrennen eines Korans von amisoldaten, sagt den leuten dort "seht her wir scheissen auf eure kultur und euer land, wir wollen euch damit demütigen und euch eure würde nehmen" Wenn soldaten in ein fremdes land einmarschieren sollte man gewisse sachen respektieren und gewissen verhaltensregeln folgen, ganz gleich wie lächerlich es für sie ist. Man sollte vorallem dann respektvoll sein wenn man in besagtem land sowieso nicht wirklich beliebt ist und die ganze region destabil ist.

    Diese truppen sollen doch dort sein um das land zu stabilisieren? zumindest war das die begründung damals, aber stattdessen trägt man dazu bei dass es der bevölkerung schlechter geht und als ob das nicht genug wäre, fängt man jetzt mit bücherverbrennung an, und wundert sich dann wieso sich die menschen dort beleidigt fühlen wenn man ein für sie heiliges objekt verbrennt.

    An deiner stelle würd ich hier mal vielleicht nachdenken was respekt gegenüber einer andren denkweise, Kultur, land, volk überhaupt bedeutet, bevor du hier mit worten wie wahabismus ständig um dich wirfst.

    btw ist es hierzulande auch verboten einfach so bücher zu verbrennen, und ich wette es würden hier dann auch sicher leute auf die straße gehen und sich drüber aufregen, und es könnte genauso auch hier zu eskalationen kommen. Nicht umsonst müssen bei manchen demos auch hierzulande polizeikräfte vor ort bereit stehen, wenn sogar hier die gefahr von problemen besteht, wundert es einen dann noch dass in einem land wie afghanistan alles ausser kontrolle gerät.

    Euer problem ist einfach dass ihr nicht einsehen wollt dass bücherverbrennung eben doch schlimme folgen haben kann, und sogar wie man an den ereignissen in afghanistan sieht, menschenleben fordern kann. Stattdessen stempelt ihr hier leute als wahabiten ab, weil sie der meinung sind dass eben genauso eine bücherverbrennung nicht richtig ist.
    du drehst mir alles komplett um.
    Ich habe NIRGENDS geschrieben, dass es NICHT schlimm sei. Gerade in einem solchen Land sollte man sich einfach vorher fragen, was angemessen ist, was die Gefühle der Leute beleidigen könnte etc. Immer unter der Voraussetzung, dass diese Verbrennung evtl tatsächlich Absicht war und kein Versehen, wie behauptet.
    Alles, was ich sagte war, dass Menschenleben über Bücher gehen und dass solche Verbrennungen nicht das töten von Menschen rechtfertigen. Mehr nicht. Wenn das wer anders sieht und meint, die Reaktionen seien okay gewesen, dann weiß ich auch nich weiter.

  4. #164
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    Ja die Aussage finde ich auch nicht toll.


    Aber solche Aussagen ...
    Damit zeigt du aber nur wie lächerlich und scheiß dämlich du bist!
    Mit so einer Einstellung sollte man auf nichts und niemanden mit dem Finger zeigen. Mehr als erbärmlich...!
    abknallen würd ich so einen nicht, aber mal ehrlich, wenn fremde in dein land kommen, die ohnehin als feinde deines landes gelten und dein flagge verbrennen oder sonstwas was teil deiner kultur ist, dann kannst du mir nicht erzählen dass du dich darüber nicht aufregen würdest. und wenn man bedenkt dass die leute in afghanistan schon seit jahrzehnten nur krieg und elend gesehen haben, dann sollte man schon aufpassen wie man sich benimmt.

    ich kauf denen das auch nicht ab dass da irgendwas aus versehen verbrannt wurde, ja klar zufällig wurde in afghanistan etwas verbrannt und das war zufällig der koran, mal ehrlich, wer glaubt denn so ein scheiss.

  5. #165
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    du drehst mir alles komplett um.
    Ich habe NIRGENDS geschrieben, dass es NICHT schlimm sei. Gerade in einem solchen Land sollte man sich einfach vorher fragen, was angemessen ist, was die Gefühle der Leute beleidigen könnte etc. Immer unter der Voraussetzung, dass diese Verbrennung evtl tatsächlich Absicht war und kein Versehen, wie behauptet.
    Alles, was ich sagte war, dass Menschenleben über Bücher gehen und dass solche Verbrennungen nicht das töten von Menschen rechtfertigen. Mehr nicht. Wenn das wer anders sieht und meint, die Reaktionen seien okay gewesen, dann weiß ich auch nich weiter.
    wieso sollte ich dir nicht vorhalten dass du nichts dabei findest bücher zu verbrennen, wenn du doch hier ständig leute als wahabiten bezeichnest.

    ist doch klar dass bei demos in afghanistan leute umkommen, das ist immerhin nicht deutschland oder österreich, und genau aus diesem grund sollte man sich dort nicht wie ein trampel verhalten und mit einer gewissen sensibilität an die ganze sache rangehen, aber davon versteht die us-army sowieso nichts.

  6. #166
    Avatar von Albanian_King

    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    1.791
    lol wie hier ein paar trolle denken die Afghanen sind jetz nur wegen der Verbrenung des Koran's auf die straßen gegangen......es gibt eine vorgeschichte die 11 jahre alt ist... und das war halt der wunde punkt der das fass zum überlaufen gebracht hat.

  7. #167
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    wieso sollte ich dir nicht vorhalten dass du nichts dabei findest bücher zu verbrennen, wenn du doch hier ständig leute als wahabiten bezeichnest.

    ist doch klar dass bei demos in afghanistan leute umkommen, das ist immerhin nicht deutschland oder österreich, und genau aus diesem grund sollte man sich dort nicht wie ein trampel verhalten und mit einer gewissen sensibilität an die ganze sache rangehen, aber davon versteht die us-army sowieso nichts.
    bitte zeig mir wo ich geschrieben hab, dass es egal ist.
    ALLES was ich sagte ist, dass Menschenleben über Bücher gehen. Egal wer sich wie asozial verhalten hat, es ist nicht richtig, dass Menschen wegen Büchern sterben. Diese Aussage impliziert NICHT, dass ich es richtig oder egal finde, dass da Bücher verbrannt wurden. Ich finde das, gerade dort wo Leute religiöser sind, alles andere als richtig, und IMMER NOCH gehen Menschenleben über Bücher, egal wo und wann.

  8. #168
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    bitte zeig mir wo ich geschrieben hab, dass es egal ist.
    ALLES was ich sagte ist, dass Menschenleben über Bücher gehen. Egal wer sich wie asozial verhalten hat, es ist nicht richtig, dass Menschen wegen Büchern sterben. Diese Aussage impliziert NICHT, dass ich es richtig oder egal finde, dass da Bücher verbrannt wurden. Ich finde das, gerade dort wo Leute religiöser sind, alles andere als richtig, und IMMER NOCH gehen Menschenleben über Bücher, egal wo und wann.
    es geht hier nicht darum was wichtiger ist, sondern um die tatsache dass ein paar deppen bücher verbrannt haben obwohl sie gewusst haben dass es da hochstwahrscheinlich zu einer eskalatioin kommen wird. Ich kann mich auch nicht erinnern hier gelesen zu haben dass hier irgendwer geschrieben hat bücher sind wichtiger als menschenleben, daher auch lächerlich dass man hier wieder mit der wahabitenkeule kommt. Hier gehts außerdem nicht nur um paar bücher sondern um eine gezielte provokation, weil in so einem land verhalte ich mich wie gesagt nicht wie ein trampel. Ich glaub denen nicht dass das alles zufällig passiert sein soll. Zufällig wurden ausgerechnet Koranausgaben (nicht andere bücher), und gleich mehrere ausgaben von leuten verbrannt, und zufällig waren diese leute US-Soldaten, und zufällig waren da auch augenzeugen dabei. Wer bitte glaubt diesen scheiss. Wenn ich schon das bedürfnis habe einen koran zu verbrennen, dann mach ich das heimlich, wenn ich weiss dass ich in afghanistan bin, oder aber ich mach das gezielt um die menschen dort zu verärgern.

  9. #169
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von ceku Beitrag anzeigen
    Liebe Liberitas !

    Ich denke deine Ansatzweise ist etwas Falsch, dass wird auch der Grund sein, warum du dich mit den Aussagen der Gläubigen Streitest oder Überwirfst, denn man muss die jeweilige Denkweise und den jeweiligen Standpunkt aus der Sicht des jeweiligen Betrachters sehen, um etwas ( aus seiner jeweiligen Sicht ) zu Verstehen oder Beurteilen zu können.


    Also die Gläubigen gehen von einer Art Vorgeschichte aus, während du nur den Biologischen Weg beschreibst. Also das ist fast so, als wenn die einen eine Vorgeschichte beschreiben und du die Mitte einer Geschichte beschreibst, eben ohne die jeweilige ( gläubige ) Vorgeschichte. Beide Versionen haben aus der Sicht des jeweiligen Betrachters ihre eigene subjektive Wahrheit, denn der Atheist lässt einfach die Schöpfungs und Religions Aspekte weg und beschreibt alles nur nachdem was er selber Wahrnehmen kann, demnach den biologischen Vorgang, der Vermehrung und Weiterentwicklung der Menschheit aufgrund eigener Erkenntnisse und Erfahrungen, während die Gläubigen, zwar den biologischen und weltlischen Anteil akzeptieren aber nur eine Vor - und Nachgeschichte dranhängen aufgrund ihres jeweiligen Glaubens wie Christentum, Islam, Buddismus usw.

    Jeder mag auf seine eigene Art und Weise Recht haben, es kommt nur darauf an, woran man letztendlich Glaubt oder nicht Glaubt.
    sehr gut beschrieben.....

  10. #170
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    es geht hier nicht darum was wichtiger ist, sondern um die tatsache dass ein paar deppen bücher verbrannt haben obwohl sie gewusst haben dass es da hochstwahrscheinlich zu einer eskalatioin kommen wird. Ich kann mich auch nicht erinnern hier gelesen zu haben dass hier irgendwer geschrieben hat bücher sind wichtiger als menschenleben, daher auch lächerlich dass man hier wieder mit der wahabitenkeule kommt. Hier gehts außerdem nicht nur um paar bücher sondern um eine gezielte provokation, weil in so einem land verhalte ich mich wie gesagt nicht wie ein trampel. Ich glaub denen nicht dass das alles zufällig passiert sein soll. Zufällig wurden ausgerechnet Koranausgaben (nicht andere bücher), und gleich mehrere ausgaben von leuten verbrannt, und zufällig waren diese leute US-Soldaten, und zufällig waren da auch augenzeugen dabei. Wer bitte glaubt diesen scheiss. Wenn ich schon das bedürfnis habe einen koran zu verbrennen, dann mach ich das heimlich, wenn ich weiss dass ich in afghanistan bin, oder aber ich mach das gezielt um die menschen dort zu verärgern.
    sehe ich auch so ähnlich wie du. es ist sowieso eine extreme situation in dem land und dann kommt so eine demütigung.....denn nichts anderes als demütigung sollte es wohl sein......trotzdem finde ich hätte es keine toten geben dürfen.....menschenleben gehen vor.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 15:03
  2. Unruhen in BiH nach Entscheidung des OHRs
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 23:09
  3. Koran-Verbrennung in New York
    Von Zvornicanin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 18:28
  4. Empörung über geplante Koran-Verbrennung
    Von Serbian Eagle im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.09.2010, 16:28
  5. Koran-Verbrennung am 11. September
    Von Carlito im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 19:44