BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73

Unsozial!

Erstellt von Lance Uppercut, 19.11.2009, 19:02 Uhr · 72 Antworten · 2.658 Aufrufe

  1. #31
    Baader
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    hehe leider hast du schlecht arrgumentiert

    diese 12 jährigen die handypornos anschauen haben nicht vor den islam anzugreifen weil sie handypornos anschauen müssen und runterladen müssen,
    das ist euer denk fehler, es gibt keine religionskriege mehr, das system islam war vor 500 jahren stark ,ok, aber in dieser zeit braucht es kein solches system, und genau wegen diesem kriegsdenken von euch bin ich gegen ein minarett weil ihr denkt das ihr nun mehr Macht habt in der schweiz,
    wir sind nicht mehr in eine zeit bei dem man willen für kriege braucht, sondern man braucht den willen für die DEMOKRATIE!!!

    staat und gesetzt ist schon eine verknüpfung die sehr gut funktioniert siehe USA und EU ich denke nicht das die islamischen staaten (wenn es deinem denken um krieg geht) auch nur die gerignste chance hat gegen diese staaten, weil die demokratie weit vor der diktatur läuft

    deshalb gehört dieses system nicht mehr in unsere zeit, es ist abgelaufen und ihr solttet es wissen, ihr könnt an gott glauben weil gott jeden menschen liebt (sonst wären wir nicht geboren)

    aber es wird keinen kreuzzug geben zumindest wird er hofentlich nicht von uns ausgelöst, und deshalb braucht es dieses system nicht mehr
    Du scheinst aber auch nicht zu begreifen dass mir das Verbot eigentlich egal ist, auf eine Art würde es noch den Druck steigern auf die Schweiz, was sie auch verdient hätten. Doch so oder so, ich habs schon öfters gesagt, in spätestens 80 Jahren ist Europa zum grössten Teil islamisch und die Scharia unser Gesetz.

    Und schlecht habe ich nicht argumentiert, schlecht argumentiere ich nie. Werteverlust in Europa schächt ihre Position. Das sagt selbst Otto von Habsburg. Willst du etwa sagen dass du mehr Ahnung hast als der Vater Europas?

  2. #32
    Mulinho
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    komoisch das diese nicht herrvorragen im islam, zumindest kenne ich die nicht,

    hehe
    sag mir einen fanatischen moslem aus albanien der für seine taten gegen die osmanen für sein vaterland berühmt wurde
    nee spass bei seite,
    ich kenne wirklich keinen
    Gibt nich viele. Ich wollte nur damit zeigen, dass nicht jeder Fanatiker automatisch dumm ist...

  3. #33
    ardi-
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Du scheinst aber auch nicht zu begreifen dass mir das Verbot eigentlich egal ist, auf eine Art würde es noch den Druck steigern auf die Schweiz, was sie auch verdient hätten. Doch so oder so, ich habs schon öfters gesagt, in spätestens 80 Jahren ist Europa zum grössten Teil islamisch und die Scharia unser Gesetz.

    Und schlecht habe ich nicht argumentiert, schlecht argumentiere ich nie. Werteverlust in Europa schächt ihre Position. Das sagt selbst Otto von Habsburg. Willst du etwa sagen dass du mehr Ahnung hast als der Vater Europas?

    genau wegen diesem denken sollte der islam verboten werden in einer demokratie weil der islam ein feind der demokratie ist

    der vater europas?
    haha der vater europas war gjergj kastrioti,

    aber du hast nicht gegen meine arrgumente arrgumentiert sondern du hast gesagt ja es wird nur noch mehr islamisch (europa)

    was wieder auf deine (tut mir leid) dummehit hinweist

    bis in 80 jahren ist der islam zerfallen weil es im islam reformen geben wird wie im christentum, ist immer so

  4. #34
    ardi-
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Gibt nich viele. Ich wollte nur damit zeigen, dass nicht jeder Fanatiker automatisch dumm ist...

    ok, gibt nicht viele aber sag mir einen

    hehe hitler war auch nicht dumm in sachen krieg war er gut, doch in sachen mensch war er der grösste fehler der menschheit

  5. #35
    Mulinho
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    genau wegen diesem denken sollte der islam verboten werden in einer demokratie weil der islam ein feind der demokratie ist

    der vater europas?
    haha der vater europas war gjergj kastrioti,

    aber du hast nicht gegen meine arrgumente arrgumentiert sondern du hast gesagt ja es wird nur noch mehr islamisch (europa)

    was wieder auf deine (tut mir leid) dummehit hinweist

    bis in 80 jahren ist der islam zerfallen weil es im islam reformen geben wird wie im christentum, ist immer so
    Wenn man so denkt, müsste man alle Religionen verbieten.
    Der Islam wird nur gefährlich, wenn er sich in die Politik einmischt. Solange die Religion eine Nebensache bleibt, ist sie eine private Angelegenheit der Bevölkerung. Das Gleiche gilt für das Christentum, Judentum und sonst irgendwelche Religionen.
    Ausserdem kann man in einer Demokratie keine Religion verbieten, das wäre ja so etwas von kontrovers!

  6. #36

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    Zitat Zitat von Baader Beitrag anzeigen
    Endlich treffen wir uns auf einer guten und gesunden Diskussionsbasis.

    Ich weiss was du meinst, aber dieser Ruf der islamischen Länder, eilt meilenweit voraus. Die Türkei ist das beste Beispiel.
    Was aber niemand, wenn er ehrlich ist, dem Islam absprechen kann, ist nämlich, dass der Islam vom System her zum Sieg verurteilt ist. Kein anderes System geht so vor wie der Islam, sprich die Verknüpfung von Religion, Staat und Gesetz. Genau dies macht es im Falle einer Situation, bei welcher man angegriffen wird, sei es nun militärisch oder auch nur politisch bzw. wirtschaftlich, unbesiegbar. Da der Wille eins ist, kann niemand was dagegen ausrichten. Solche Werte hat Europa längst verloren, dafür Handypornos und 12-jährige Komatrinker erhalten.
    trotdem ist die islamische welt am abkacken. ihr innovationspotential geht gegen null. es gibt keine nobelpreisträger in den naturwissenschaften aus diesem raum, obwohl über 1mrd. menschen diesem kulturkreis angehören.


    der westen mit seinen pornoschauenden komasäufern hängt die islamischen theokratien immer weiter ab

  7. #37
    Mulinho
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    ok, gibt nicht viele aber sag mir einen

    hehe hitler war auch nicht dumm in sachen krieg war er gut, doch in
    sachen mensch war er der grösste fehler der menschheit

    Ich habe mich mit meiner Antwort auf Islamische Fanatiker bezogen, deshalb habe ich auch nur diesen Teil markiert. Wie du auf Albanien gekommen bist, bleibt mir ein Rätsel, deshalb habe ich auch nicht darauf geantwortet.
    Da ich es jetzt weiss, antworte ich trotzdem nicht, weil das nichts mit dem Thema zu tun hat. Ob ein fanatischer Moslem aus Albanien kommt oder aus Algerien spielt hier wirklich keine Rolle.
    Ausserdem vergisst du, dass man den Islam an einer Universität lernen muss und deshalb staatlich kontrolliert wird.Beispielsweise in Prishtina. Der Fanatismus bildet sich dann aus privaten Gründen.

  8. #38
    ardi-
    Zitat Zitat von Mulinho Beitrag anzeigen
    Ich habe mich mit meiner Antwort auf Islamische Fanatiker bezogen, deshalb habe ich auch nur diesen Teil markiert. Wie du auf Albanien gekommen bist, bleibt mir ein Rätsel, deshalb habe ich auch nicht darauf geantwortet.
    Da ich es jetzt weiss, antworte ich trotzdem nicht, weil das nichts mit dem Thema zu tun hat. Ob ein fanatischer Moslem aus Albanien kommt oder aus Algerien spielt hier wirklich keine Rolle.
    Ausserdem vergisst du, dass man den Islam an einer Universität lernen muss und deshalb staatlich kontrolliert wird.Beispielsweise in Prishtina. Der Fanatismus bildet sich dann aus privaten Gründen.

    klar muss man in einer universität die verschiedenen religionen lernen, der islam existiert ja,
    man muss auch die geschichte lernen obwohl die geschichte vorbei ist,
    gehlrt es zur welt so wie der islam es kommt nur darauf an wo man den islam setzt für etwas gutes oder etwas schlechtes (aber geht mich nichts an)

    aber gib mir einen fanatischen moslemischen albaner auch wenn es nicht hier hin gehört,
    von mir aus auch irgend einen moslem muss nicht umbedingt albaner sein

  9. #39
    Mulinho
    Zitat Zitat von John Wayne Beitrag anzeigen
    trotdem ist die islamische welt am abkacken. ihr innovationspotential geht gegen null. es gibt keine nobelpreisträger in den naturwissenschaften aus diesem raum, obwohl über 1mrd. menschen diesem kulturkreis angehören.


    der westen mit seinen pornoschauenden komasäufern hängt die islamischen theokratien immer weiter ab
    Ich weiss, es passt nich so sehr hierher, aber ein Vergeich ist es dennoch:

    Die Mehrheit der Nobelpreisträger sind auch Männer, heisst das nun, dass Frauen dümmer sind oder wie?
    Der Islam fördert die Wissenschaft nicht, aber welche Religion macht das? In den islamischen Ländern kann man genau so gut studieren und dennoch religiös bleiben.
    Ich kenne viele Studenten an der ETH in Zürich, die Maschinentechnik studieren und aus arabischen Ländern kommen. Sie sind strenggläubige Moslems und dennoch zukünftige Ingenieure.
    Es ist einfach unvorteilhaft islamisch aufzuwachsen, weil man nicht so viele Möglichkeiten hat, studieren zu können.
    Deshalb auch der Vergleich mit der Frau. Frauen wurden einfach in der Vergangenheit unterdrückt und nicht gefördert worden, was auch erklärt, dass die meisten Nobelpreisträger Männer sind!

  10. #40
    Fan Noli
    [quote=Mulinho;1436624]Mh, ich dachte schon...[quote]

    habe ich auch früher so gehört gehabt. aber als ich mir seine biografie durchgelesen habe stand davon nichts drin. Viele seiner geschwister sollen in Boston studiert haben.


    Trotzdem ist und bleibt Osama sehr gebildet.
    Was ich damit sagen wollte ist, dass einige Fanatiker auch studiert haben und eigentlich sehr gebildete Leute sind.
    der Vertreter von Bin Ladin war ja ein hohes Tier in dieser islamischen Universität in Kairo (die sehr angesehen ist in der islamischen Welt).