BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Unterscheidung durch Religion?

Erstellt von Misanthrop, 11.04.2008, 20:01 Uhr · 5 Antworten · 491 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Misanthrop

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    134

    Unterscheidung durch Religion?

    Tja, mittlerweile habe ich mir ein wenig Wissen über den Balkan und speziell über Ex-Jugoslawien zugelegt.
    Viele Sachen sind mir klar geworden, aber bei einigen tappe ich nach wie vor im Dunkeln. Es geht hier hauptsächlich um die "Serbokroaten" und die Situation in Bosnien.

    Also, so weit ich es bisher verstanden habe, wird dort eigentlich nur nach Religion zwischen Serben, Kroaten und Bosniaken unterschieden.
    Und zwar so:
    Katholische Bosnier: Kroaten
    Orthodoxe Bosnier: Serben
    Muslimische Bosnier: Bosniaken

    Die erste Frage, die ich mir hier stelle ist:
    Wie nennt man dann einen Bosnier, der sich zu keiner der drei genannten Konfessionen bekennt (z.B: ein Protestant).
    Sicher werden jetzt einige auf die Abstammungen derjenigen verweisen, aber da kann es auch hin und wieder Unklarheiten geben.
    Ausserdem: Angenommen, ein orthodoxer Bosnier konvertiert zum katholischen Glauben. Ist er dann ein Kroate?

    Btw: Ich habe die Suchfunktion benutzt und nichts Erklärendes gefunden. Des weiteren habe ich hier (paradoxerweise) so viel darüber gelesen, wobei aber meist total unterschiedliche Behauptungen aufeinander treffen.

    Ich bin gespannt auf die Antworten (Ich weiß, dass das Thema recht pikant ist, aber trotzdem ersuche ich darum, objektiv zu bleiben und persönliche Emotionen aus dem Spiel zu lassen und bei Behauptungen (wenn möglich) eine Quelle zu posten).

    mfg

  2. #2

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Es gibt keine Protestanten , wenn er selber sich zu nichts bekennt
    schaut man eben was seine Eltern waren.
    Und nach dem Prinzip teilen sie ihn ein.

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Serben die Katholiken werden , nennen sie weiterhin serbe oder verräter.
    Dann gibt es noch Muslimische Kroaten , Kroatische Serben ,
    Serbische Kroaten etc etc.

    Und nicht zu vergessen die Sepharden , Bosnische Juden
    (eine Hochinteressante Kultur)

  4. #4
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    @Misanthrop

    1.Erstmal sehr gut erfasst, dass wir ein Volk sind und uns eig. nur unterscheidet wegen unserer Konfession.Gut jetzt werden sicherlich welche kommen.Nein wir isnd verschiedene Völker etc etc.

    2.Das ist so eine Sache mit den Religionen.Ich würde sagen orthodoxe Kroaten, wie katholische Serben gibts kaum unc ich würde nicht orthodoxer,katholischer,muslimischer bosnier sagen, sondern lieber Jugoslawe.

  5. #5

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Das Problem das wir uns alle sogar von Provinz zu Provinz sprich ort zu ort unterscheiden.

  6. #6
    Avatar von Misanthrop

    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Es gibt keine Protestanten , wenn er selber sich zu nichts bekennt
    schaut man eben was seine Eltern waren.
    Und nach dem Prinzip teilen sie ihn ein.
    1. Wikipedia sagt:

    In Mostar hat sich während des Krieges eine evangelische Gemeinde aus Serben, Kroaten und Bosniaken gebildet. Sie ist spirituell-charismatisch geprägt; die Gemeindearbeit ist ökumenisch ausgerichtet[2].
    2. Die Abstammung ist anscheinend von der Religion der Vorfahren abhängig. Aber wir wissen, dass vor der Trennung der orthodoxen von der katholischen Kirche in Europa quasi nur (neben den verbliebenen Heiden) der katholische Einheitsglaube herrschte.
    Es gab mehrere Wellen, in denen sich die Bevölkerung von einem zum anderen Glauben bekehren ließ, was wiederum bedeutet, dass die Religion bis heute einziges Kriterium zur Unterscheidung dieser Völker sein muss.
    Logischer Schluss: Die Abstammung ist völlig irrelevant, wenn man in dem Fall ein Serbokroate ist. Mit einem Wechsel der Religion vollzieht man einen Wechsel der "Volksidentität".

    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki Beitrag anzeigen
    @Misanthrop

    1.Erstmal sehr gut erfasst, dass wir ein Volk sind und uns eig. nur unterscheidet wegen unserer Konfession.Gut jetzt werden sicherlich welche kommen.Nein wir isnd verschiedene Völker etc etc.
    Da stellt sich doch gleich eine weitere Frage:
    Was ist ein Volk?
    Allein durch die Abstammung und der Gene lässt sich eigentlich kaum noch ein Volk definieren, da es in ganz Europa (von Skandinavien bis Sizilien, von der Iberischen Halbinsel bis Russland) einerseits zu Vermischungen der Stämme untereinander, andererseits zur Vermischung mit teils asiatischen Stämmen (Hunnen, Tataren, Türken, Lappen, etc..) kam.

    Die einzige Abgrenzung zwischen den Völkern kann man heute eigentlich nur noch mit den Unterschieden in Kultur, Sprache, Mentalität, Denken, usw... erkennen.
    Das sind alles Kriterien, welche sich der Mensch selber aussuchen kann (zwar nicht wo er geboren wird, aber wo er leben und vor allen WIE er leben will).

    Zitat Zitat von Kapetan-Frenki;633433
    2.Das ist so eine Sache mit den Religionen.Ich würde sagen orthodoxe Kroaten, wie katholische Serben gibts kaum unc ich würde nicht [I
    orthodoxer,katholischer,muslimischer bosnier [/I]sagen, sondern lieber Jugoslawe.
    Gab es das nicht schon (den Versuch, alle südslawischen Völker mit einander zu vereinen)?


    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Das Problem das wir uns alle sogar von Provinz zu Provinz sprich ort zu ort unterscheiden.
    Hehe...ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen. Eigentlich unterscheidet man sich von Mensch zu Mensch (ausser vielleicht bei eineiigen Zwillingen).
    Spaß bei Seite: Ich weiß, dass es von Ortschaft zu Ortschaft, was die Religion und die kulturelle Identität anbelangt, unterscheidet.
    Aber die gemeinsamen Merkmal sind doch erdrückend, wenn man die Unterschiede in kleinsten Details sucht.
    Diese Karte zeigt doch, wie die Mehrheiten der Konfessionen verteilt sind:


Ähnliche Themen

  1. Religion, was ist das?
    Von Muslim im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.02.2010, 16:14
  2. Religion
    Von Zmaj im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 00:15
  3. Religion
    Von jelenko im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 14:08
  4. Religion
    Von jugoslowenka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 15:28