BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 27 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 262

Unterschied : Christentum

Erstellt von Wetli, 24.12.2010, 11:41 Uhr · 261 Antworten · 11.700 Aufrufe

  1. #201

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Greko Beitrag anzeigen
    Nein, aber dazu muss man erstmal beweisen, dass die Schriften von TTOG sind, um das zu behaupten Bruder.
    Es ist "Glaube".... etwas zu Beweisen was unmöglich ist... wäre nicht mehr glaube.... (warum schreibst Du Gott nicht richtig...? )

  2. #202
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    @Ilijah, Du bist einer von den Verlorenen Schafen.....
    Nochmal an dich:

    Genesis 15:18
    An dem Tage machte der HERR einen Bund mit Abram und sprach: Deinem Samen will ich dies Land geben, von dem Wasser Ägyptens an bis an das große Wasser des Euphrathes.

    1.Mose 21: 9-13
    Und Sarah sah, daß der Sohn der Hagar, der ägyptischen Magd, den sie dem Abraham geboren hatte, Mutwillen trieb.
    Da sprach sie zu Abraham: Treibe diese Magd hinaus mit ihrem Sohn; denn der Sohn dieser Magd soll nicht erben mit meinem Sohn Isaak!
    Dieses Wort mißfiel Abraham sehr um seines Sohnes willen.
    Aber Gott sprach zu Abraham: Es soll dir nicht leid tun wegen des Knaben und wegen deiner Magd! Höre in allem, was Sarah dir sagt, auf ihre Stimme! Denn in Isaak soll dir ein Same berufen werden.
    Doch ich will auch den Sohn der Magd zu einem Volk machen, weil er dein Same ist.

    Deuteronomy 21:15-17
    Wenn jemand zwei Weiber hat, eine, die er lieb hat, und eine, die er hasset, und sie ihm Kinder gebären, beide die liebe und die feindselige, daß der Erstgeborene der feindseligen ist, und die Zeit kommt, daß er seinen Kindern das Erbe austeile, so kann er nicht den Sohn der liebsten zum erstgeborenen Sohn machen für den erstgeborenen Sohn der feindseligen, sondern er soll den Sohn der feindseligen für den ersten Sohn erkennen, daß er ihm zwiefältig gebe alles, das vorhanden ist; denn derselbe ist seine erste Kraft, und der Erstgeburt Recht ist sein.

    laut Biblische Überlieferung bekommt der Erstgeborene also doch die Erbe... oder meinst Du Abra(ha)m hat sich daran nicht gehalten? :iconbiggrin: oder Glaubst Du Gott hat den Bund (siehe Genesis 15:18 ) mit Abra(ha)m und sein Samen, nicht eingehalten? (das kann man nicht Leugnen!) Du Verlorener Schaf...!

    den Rest dir zu Antworten ist Sinnlos....!
    Und trotzdem entschied sich Gott anders und gab Isaak das Erbe. Steht im AT - das Ischmael nicht der Erbe sein soll.

    Dass du das anders auffasst ist natürlich deine Sache - wobei dir jeder Jude, Christ und vielfach andere Theologen widersprechen würden. Eigentlich alle die, die Bibel schonmal gelesen haben.


    Auch steht im Gesetz dass man seine Halbschwester nicht heiraten darf -- Abraham tat es aber trotzdem und heiratete Sarah. Auch steht im Gesetz, dass man zwei Schwestern nicht zeitgleich als seine Frauen nehmen darf -- Jakob tat es aber trotzdem und hielt sich an die Vereinbarung seines Onkels.

    Nach der Gesetzgebung am Sinai galten teilweise andere Richtlinien als vor dieser.



    Ich bin kein verlorenes Schaf - sondern ich bin besser des Lesens mächtig als du, würd ich sagen. Oder ich kenne mich einfach besser in der hebräischen Bibel aus.

    *edit* Mir selbst ist ja klar, dass Ischmael nicht ganz so leer ausging - falls du das anzweifeln willst. Außerdem scheinst du der Diskussion nicht ganz folgen zu können. Wenn du mit 'großem Volk' und aus 'deinem Samen' hierbei Ischmael gemeint haben wolltest, dann hättest du das gefälligst schreiben sollen. Du meintest aber damit auch das Judentum und da widerspreche ich dir eben.

  3. #203

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Und trotzdem entschied sich Gott anders und gab Isaak das Erbe. Steht im AT - das Ischmael nicht der Erbe sein soll.
    Da steht das Gegenteil! (lies es doch!)

    wobei dir jeder Jude, Christ und vielfach andere Theologen widersprechen würden. Eigentlich alle die, die Bibel schonmal gelesen haben.
    ja ist mir schon klar das die Christen und Juden sich als Auserwählte Volk erklären (vorallem die Juden), es gibt sogar Theologen, die (zb. in Sachen Erbe)Fälschungen nachweisen (nein, nicht von Muslime) ....
    und diejenigen die Bibel lesen, werden es verstehen:
    Deuteronomy 21:15-17
    Wenn jemand zwei Weiber hat, eine, die er lieb hat, und eine, die er hasset, und sie ihm Kinder gebären, beide die liebe und die feindselige, daß der Erstgeborene der feindseligen ist, und die Zeit kommt, daß er seinen Kindern das Erbe austeile, so kann er nicht den Sohn der liebsten zum erstgeborenen Sohn machen für den erstgeborenen Sohn der feindseligen, sondern er soll den Sohn der feindseligen für den ersten Sohn erkennen, daß er ihm zwiefältig gebe alles, das vorhanden ist; denn derselbe ist seine erste Kraft, und der Erstgeburt Recht ist sein.

    und wenn die Leser ehrlich sind, werden sie dies nicht leugnen! aber auch nicht das Gott zu Abraham sagt: Doch ich will auch den Sohn der Magd zu einem Volk machen, weil er dein Same ist.

    Gott sprach hier nicht von irgend einem Volk, sondern von dem Volk Abrahams und seinem Erstgeborenen Sohn! (seine erste Kraft!)

    DAMIT:
    Genesis 15:18
    An dem Tage machte der HERR einen Bund mit Abram und sprach: Deinem Samen will ich dies Land geben, von dem Wasser Ägyptens an bis an das große Wasser des Euphrathes.

    Es ist der Christ, Jude und Muslim, das Volk, die sich Spalten und Kriege führen....! (und alle die das tun, dieser Unheil! die sind es die mit Gott den Bund brechen! ....deswegen das mit Universelle Bruder....)

    Euphrates



    Auch steht im Gesetz dass man seine Halbschwester nicht heiraten darf -- Abraham tat es aber trotzdem und heiratete Sarah.
    und deswegen glaube ich an diese Geschichte nicht ganz! den es wird weder Sarah, noch die Sklavin im Koran erwähnt.... dazu siehe hier: Abraham und die Opferung seines Sohnes

    Sure 3:65-59
    Ihr Schriftbesitzer!
    Warum führt ihr Streitgespräche über Abraham und behauptet, er sei Jude oder Christ gewesen? Die Thora und das Evangelium sind doch lange nach ihm herabgesandt worden! Bedient ihr euch nicht eures Verstandes?
    Ihr habt einst Streitgespräche über Dinge geführt, über die ihr etwas wißt; warum führt ihr nun Wortgefechte über Dinge, über die ihr nichts wißt? Gott weiß alles, aber ihr wißt nichts.
    Abraham war weder Jude noch Christ! Er war vielmehr ein Gott ergebener ( Hanîf ) und gehörte keineswegs zu denen, die Gott andere Gottheiten beigesellen.
    Diejenigen Menschen, die am ehesten Anspruch auf eine Zugehörigkeit zu Abraham haben, sind fürwahr jene, die in seine Fußstapfen treten wie dieser Prophet und die, die an ihn glauben. Gott ist es, Der sich der Gläubigen annimmt. Einige der Schriftbesitzer möchten euch gern irreführen. Sie führen sich jedoch nur selbst irre, ohne sich dessen bewußt zu sein.

    Auch steht im Gesetz, dass man zwei Schwestern nicht zeitgleich als seine Frauen nehmen darf -- Jakob tat es aber trotzdem und hielt sich an die Vereinbarung seines Onkels.
    wie gesagt das sind alles Widersprüche, und Fälschungen die ich einfach ignoriere, wie das mit Jesus kam aus Davids Söhne....Abraham etc. (wer ist dann sein Vater? )


    Ich bin kein verlorenes Schaf - sondern ich bin besser des Lesens mächtig als du, würd ich sagen.
    ja das sieht man! (Verlorener Schaf weil der Paulus als Verlorener Schaf hin und her wanderte...)

    Matthäus 15: 24 ....Er aber antwortete und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen(Saulus nur einer davon!) des Hauses Israel.


    Friede!

  4. #204
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Da steht das Gegenteil! (lies es doch!)
    Und du solltest endlich mal den Rest des Ganzen durchlesen.

    1.Mose 21: 9-13
    Und Sarah sah, daß der Sohn der Hagar, der ägyptischen Magd, den sie dem Abraham geboren hatte, Mutwillen trieb.
    Da sprach sie zu Abraham: Treibe diese Magd hinaus mit ihrem Sohn; denn der Sohn dieser Magd soll nicht erben mit meinem Sohn Isaak!
    Dieses Wort mißfiel Abraham sehr um seines Sohnes willen.
    Aber Gott sprach zu Abraham: Es soll dir nicht leid tun wegen des Knaben und wegen deiner Magd! Höre in allem, was Sarah dir sagt, auf ihre Stimme! Denn in Isaak soll dir ein Same berufen werden.
    Doch ich will auch den Sohn der Magd zu einem Volk machen, weil er dein Same ist.


    ja ist mir schon klar das die Christen und Juden sich als Auserwählte Volk erklären (vorallem die Juden), es gibt sogar Theologen, die (zb. in Sachen Erbe)Fälschungen nachweisen (nein, nicht von Muslime) ....
    und diejenigen die Bibel lesen, werden es verstehen:
    Deuteronomy 21:15-17
    Wenn jemand zwei Weiber hat, eine, die er lieb hat, und eine, die er hasset, und sie ihm Kinder gebären, beide die liebe und die feindselige, daß der Erstgeborene der feindseligen ist, und die Zeit kommt, daß er seinen Kindern das Erbe austeile, so kann er nicht den Sohn der liebsten zum erstgeborenen Sohn machen für den erstgeborenen Sohn der feindseligen, sondern er soll den Sohn der feindseligen für den ersten Sohn erkennen, daß er ihm zwiefältig gebe alles, das vorhanden ist; denn derselbe ist seine erste Kraft, und der Erstgeburt Recht ist sein.
    Darauf habe ich dir schon eine Antwort gegeben, die du scheinbar ignorieren willst. Siehe vorigen Post. Von mir aus - aber deine Gehirnwäsche funzt nicht. Kannst dich so oft du willst wiederholen.

    und wenn die Leser ehrlich sind, werden sie dies nicht leugnen! aber auch nicht das Gott zu Abraham sagt: Doch ich will auch den Sohn der Magd zu einem Volk machen, weil er dein Same ist.

    Gott sprach hier nicht von irgend einem Volk, sondern von dem Volk Abrahams und seinem Erstgeborenen Sohn! (seine erste Kraft!)
    Weiter oben hab ich das Bibelzitat fett-markiert.

    Dein Deutsch ist echt seltsam, denn: da steht 'zu einem Volk' machen. Die Ischmaeliten waren das. Sie wurden aber von anderen Völkern assimiliert und die Ischmaeliten-Geschichte findet sich nur noch zu Anfang in den hebräischen Schriften wieder.

    Das heißt aber nicht, dass damit Isaak vergessen wurde. Sondern ganz im Gegenteil wenn du den Kontext weiterverfolgen würdest. Sonst gäbe es ja nichtmal Moses & Co. Sonst hätte Gott garnicht, laut jüdischer Überlieferung, sich am Sinai dem gesamten Volk offenbart. Denn es ist nunmal iher Auserwählung.

    Abraham's Volk waren die Chaldäer, Babylonier, Aramäer etc. es steht nichts explizites darüber, welchem er angehörte. Da aber Jakob anscheinend Aramäer genannt wird - ist es mit Abraham nicht viel anders.

    "Ein wanderner Aramäer war mein Vater..."

    DAMIT:
    Genesis 15:18
    An dem Tage machte der HERR einen Bund mit Abram und sprach: Deinem Samen will ich dies Land geben, von dem Wasser Ägyptens an bis an das große Wasser des Euphrathes.
    Wie schon oben erklärt ...

    Es ist der Christ, Jude und Muslim, das Volk, die sich Spalten und Kriege führen....! (und alle die das tun, dieser Unheil! die sind es die mit Gott den Bund brechen! ....deswegen das mit Universelle Bruder....)
    Der Witz ist: so sind nunmal Religionen. Religionen denen du dich scheinbar nicht anschließen kannst. Sie pflegen ihre Glaubensgrundsetze, du aber eben nicht. Das habe ich schon mit meinem ersten Post erklärt -- wo du ja Probleme hast.

    und deswegen glaube ich an diese Geschichte nicht ganz! den es wird weder Sarah, noch die Sklavin im Koran erwähnt.... dazu siehe hier: Abraham und die Opferung seines Sohnes
    Weil der Quran eben der Quran ist und nicht die hebräische Bibel. Der Quran kam fast 1 Jahrtausend später nach und für mich wie auch alle Juden und Christen ist der Quran nichts weiter als Lüge. Juden und Christen akzeptieren keinen Quran, denn es steht im Widerspruch zu ihrem Glauben.

    Sure 3:65-59
    Ihr Schriftbesitzer! Warum führt ihr Streitgespräche über Abraham und behauptet, er sei Jude oder Christ gewesen? Die Thora und das Evangelium sind doch lange nach ihm herabgesandt worden! Bedient ihr euch nicht eures Verstandes?
    Ihr habt einst Streitgespräche über Dinge geführt, über die ihr etwas wißt; warum führt ihr nun Wortgefechte über Dinge, über die ihr nichts wißt? Gott weiß alles, aber ihr wißt nichts.
    Abraham war weder Jude noch Christ! Er war vielmehr ein Gott ergebener ( Hanîf ) und gehörte keineswegs zu denen, die Gott andere Gottheiten beigesellen.
    Diejenigen Menschen, die am ehesten Anspruch auf eine Zugehörigkeit zu Abraham haben, sind fürwahr jene, die in seine Fußstapfen treten wie dieser Prophet und die, die an ihn glauben. Gott ist es, Der sich der Gläubigen annimmt. Einige der Schriftbesitzer möchten euch gern irreführen. Sie führen sich jedoch nur selbst irre, ohne sich dessen bewußt zu sein.
    Abraham war vom religiösen Sinn her Jude. Selbst Jakob und Isaak waren ja keine Juden in dem heutigen Sinne, weil sie ja die Stammväter sind. Noch dazu kam Jesus, den man Christus/Messias nannte, auch erst später.

    Um sowas zu wissen braucht man keinen Quran.

    wie gesagt das sind alles Widersprüche, und Fälschungen die ich einfach ignoriere, wie das mit Jesus kam aus Davids Söhne....Abraham etc. (wer ist dann sein Vater? )
    Das glaubst du. Es gibt aber keine Widersprüche was diese Geschichte anbelangt. Höchstens in deinem Fall und vielleicht dem Quran.

    Außerdem, bleib bei einem Thema. Du verlierst sowieso immer den Faden und wenn du diese blöden Zitate derart groß und fett-markierst komm ich selbst aus dem Kontext.

    Was Jesus anbelangt: das sind nunmal einfache Abstammungsregister die aufzeigen sollen, dass Jesus eine davidische Ahnenlinie hat. Es heißt, dass ein Register der Maria gehören soll und das andere Joseph. Aber das ist ein christliches Dilemma - das mir wiederrum egal sein kann.

    ja das sieht man! (Verlorener Schaf weil der Paulus als Verlorener Schaf hin und her wanderte...)
    Ein Deutschkurs würde dir wirklich gut tun. Außerdem gehen mir deine Anmaßungen sonstwohin.

    Matthäus 15: 24 ....Er aber antwortete und sprach: Ich bin nur gesandt zu den verlorenen Schafen(Saulus nur einer davon!) des Hauses Israel.
    Offtopic-Müll.

  5. #205

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    @Ilijah
    es geht mir nicht um mehr Recht haben als Du, sondern es geht mir darum, das Du nicht zugeben willst, das dies hier deutlich zu lesen ist:

    Denn in Isaak soll dir ein Same berufen werden
    .

    Doch ich will auch den Sohn der Magd zu einem Volk machen,weil er dein Same ist.
    Darauf habe ich dir schon eine Antwort gegeben, die du scheinbar ignorieren willst. Siehe vorigen Post. Von mir aus - aber deine Gehirnwäsche funzt nicht. Kannst dich so oft du willst wiederholen.
    so lässt sich leider nicht Sachlich/Vernünftig Diskutieren....

    es geht eigentlich um Abrahams Nachkommen, damit ist gemeint "das Gläubige Volk!" von dem Wasser Ägyptens an bis an das große Wasser des Euphrathes.

    wie Du das sieht ist mir egal...


    vorallem was manche unter den Juden (Regierung!) in letzter Zeit verbreiten und in Israel tun... diese Rassenlehre ist nichts weiter als pur Nationalismus/Rassismus! als hätten die Juden (ich spreche von Verwalter, und deren Angeschlossenen(Republikaner) die Millionen ausgeben für Archäologie um nach: "wir sind das von Gott Auserwählte Volk und nicht die andere..."-Beweise suchen...) das Gottes Recht die Gläubige für Gott auszuwählen! wo doch nur Gott weiss wer Gläubig und wer Ungläubig ist! den man ergebt sich Gott und nicht "man ergebt sich den Juden"

    Es gibt genug Zitate in Talmud die das bestätigen was ich dir hier erzähle! (nur sie sind es und keine andere....nur sie dürfen von anderen nehmen, und nichts geben, sie dürfen sogar Diebstahl begehen, den das ist dann keine Sünde....SO PFLEGEN MANCHE UNTER DEN JUDEN IHREN GLAUBENSGRUNDGESETZE!)

    Abraham war vom religiösen Sinn her Jude.
    wie kann das sein, wenn doch "Judah" erst nach Abraham kam? (Ilijah, Ilijah...)

    "Juden" nannten sich nach "Judah"....!

    Das glaubst du. Es gibt aber keine Widersprüche was diese Geschichte anbelangt. Höchstens in deinem Fall und vielleicht dem Quran.
    na Klar, das sagt ein Islamkritiker!

    es gibt wohl da Widersprüche und Vorwürfe an Gott, es reicht schon wenn man sich Gedanken darüber macht; Gott hätte keine Macht, "Gläubige" oder "Ungläubige" (also, sein Werk: "MENSCH/SEELE") zu erkennen, bzw. an Abraham hat Gott gezweifelt, (....nach so viele Beweise....) sollte (laut AT!) Abraham sein Sohn Isaak (im Realem) Opfern!
    das ist doch quatsch mit Sosse! Menschenopferung ist Teuflische lehre!
    da Du nur-Koraner (Manche haben sogar hebräisch Studiert um auch Bibel Wort für Wort zu studieren) als keine gute quelle siehst, deswegen etwas von anderen:
    ABRAHAMS OPFER (Basislexikon: kompetent-kritisch-konstruktiv)

    im Koran steht, das Abraham nur geträumt hat, und zwar es war nicht Isaak, sondern Ismael:

    Sure 37:102-111
    Als er (Ismael) alt genug war, um mit ihm zu arbeiten, sagte Abraham: "Mein Sohn! Ich sah im Traum, dass ich dich schlachten werde. Nun schau, was meinst du dazu?" Er sagte: "Vater! Tu, was dir befohlen wird! Du wirst, so Gott will, finden, dass ich einer der Geduldigen bin." Als sich beide (in Gottes Willen) ergeben hatten und er ihn mit der Stirn zum Boden hingelegt hatte, riefen Wir ihm zu: "O Abraham! Bereits hast du das Traumgesicht bestätigt! Gewiss, solcherart vergelten WIR es den Rechtschaffenen." Gewiss, dies war die offenkundige Prüfung. Und Wir lösten ihn mit einem großen Schlachtopfer aus. Und Wir bewahrten seine Geschichte unter den Nachkommen. Friede sei auf Abraham! So belohnen Wir den Rechtschaffenen. Er ist (einer) von unseren gläubigen Dienern.


    wer war sein erster Sohn Isaak oder Ismael? (richtig Ismael!)

    Genesis 22:1,2
    Nach diesen Ereignissen stellte Gott Abraham auf die Probe. Er sprach zu ihm: Abraham! Er antwortete: Hier bin ich.
    Gott sprach: Nimm deinen Sohn, deinen einzigen, den du liebst, Isaak, geh in das Land Morija und bring ihn dort auf einem der Berge, den ich dir nenne, als Brandopfer dar.

    hier ist klar und deutlich eine Fälschung und die Sure 37 sagt mehr als ich dir sagen kann! der Koran bestätigt, (zu Recht!) das die Juden ihre Schrift verfälschten! m.M da wo ISMAEL stand, haben die in Isaak umgeschrieben! den der erste Sohn ist Ismael, wie man aus diese Versen herauslesen kann:
    Genesis 17: ...
    Auch was Ismael angeht, erhöre ich dich. Ja, ich segne ihn, ich lasse ihn fruchtbar und sehr zahlreich werden. Zwölf Fürsten wird er zeugen und ich mache ihn zu einem großen Volk.
    Meinen Bund aber schließe ich mit Isaak, den dir Sara im nächsten Jahr um diese Zeit gebären wird.
    Als Gott das Gespräch beendet hatte, verließ er Abraham und fuhr zur Höhe auf. Abraham nahm nun seinen Sohn Ismael sowie alle in seinem Haus Geborenen und alle um Geld Erworbenen, alle männlichen Personen vom Haus Abraham, und beschnitt das Fleisch ihrer Vorhaut noch am selben Tag, wie Gott ihm befohlen hatte.
    Abraham war neunundneunzig Jahre alt, als er am Fleisch seiner Vorhaut beschnitten wurde, und sein Sohn Ismael war dreizehn Jahre alt, als er am Fleisch seiner Vorhaut beschnitten wurde.
    Am selben Tag wurden Abraham und sein Sohn Ismael beschnitten.
    Auch alle Männer seines Hauses, die im Haus Geborenen und die um Geld von Fremden Erworbenen, wurden mit ihm beschnitten.

    das heisst, als Ismael(13) geboren wurde, war Abraham also 86 Jahre alt,
    und was sagt uns folgende Vers (als zweite Bestätigung):
    Genesis 21:5
    Hundert Jahre war Abraham alt, da ihm sein Sohn Isaak geboren ward.

    erkennst Du die Deutlichkeit des Koran? es heisst, es ist eine Offenbarung um das zu bestätigen was zuvor da war (also Thora und Evangelium)....

    denn Rest dir zu beantworten ist Sinnlos...!

    Friede!

  6. #206
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Sorry, aber wenn du die Quran-Bibelzitate nicht kleiner schreibst, werd ich dir nicht antworten.

    Die Edit-Taste sollte dir Hilfe genug sein.

  7. #207

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wenn du die Quran-Bibelzitate nicht kleiner schreibst, werd ich dir nicht antworten.
    hast Du angst? beissen dich Digital im Herz die Grossen Schriften? Du verlorener Schaf Du....!

  8. #208
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hast Du angst? beissen dich Digital im Herz die Grossen Schriften? Du verlorener Schaf Du....!
    Spinner.

    Hab's dir schon im vorigen Beitrag erklärt, dass der Mist alles so unübersichtlich macht.

  9. #209

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Spinner.

    Hab's dir schon im vorigen Beitrag erklärt, dass der Mist alles so unübersichtlich macht.
    na? wenn das dein Problem ist und Du wegen viel Schaf-Wohle um die Augen trotzdem in Kleinschrift lesen kannst ... bitte schön!

  10. #210

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    6.317
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    hast Du angst? beissen dich Digital im Herz die Grossen Schriften? Du verlorener Schaf Du....!

    Du kannst garkein Serbe sein. Jeder Serbe den ich kenne, kann viel besser Deutsch sprechen als du!

Ähnliche Themen

  1. Unterschied 2
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 10.12.2010, 22:08
  2. Unterschied
    Von Chavo im Forum Rakija
    Antworten: 155
    Letzter Beitrag: 08.12.2010, 21:07
  3. Der Unterschied..
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 19:01
  4. Unterschied???
    Von Shpresa im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 23:18
  5. Unterschied zwischen...
    Von KraljEvo im Forum Rakija
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 22:20