BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 111

Unterschiede im eigenen Land!

Erstellt von MIC SOKOLI, 24.11.2004, 12:52 Uhr · 110 Antworten · 6.862 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Ach es gibt so griechische Intelligenzbestien, die meinen es sei immer hellenisch gewesen, weil ihnen die Gebietsansprüche der FYROMern auf den Sack gehen.
    Die REPUBLIK MAKEDONIEN stellt keinerlei Gebietsansprüche an Griechenland.
    Offiziell - JA!

    Aber dahinter? Komm, du weiss sehr gut was Sache ist. Es heißt offiziell immer noch Ehemalige jugoslawische Republik mazedonien.

    Gruß
    Macedonian

  2. #72
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Tauli
    Macedonian du Gay-Azi! Sei nicht immer so ungeduldig
    Wackelt die Maske?

  3. #73
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Macedonian
    Es gibt angeblich griechische Intelligenzbestien, die meinen DAS WAS SCHON IMMER hellenisch gewesen ist?!?
    Sind die damaligen Makedonen etwa Hellenen? :?

    Zitat Zitat von Macedonian
    Logisch oder nicht-logisch, was meinst du?
    Logisch ja...aber Gebietsansprüche kenne ich nur von Nationalisten und nicht von Ottonormal-FYROMer.

    Zitat Zitat von Macedonian
    (Lass bitte kein ''slawisches Mitgefühl'' zu sondern denke frei als Individuum)

  4. #74
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Offiziell - JA!

    Aber dahinter? Komm, du weiss sehr gut was Sache ist.
    Jetzt komm mir nicht düsteren Verschwörungen... Ihr habt in Ägäisch-Makedonien nach dem 2. Weltkrieg vollendete Tatsachen geschaffen, die ein kleiner Staat wie Makedonija nicht rückgängig machen kann. Das weiß Skopje auch. Was die wollen, ist doch wohl im eigenen Land Ruhe mit den Skipetaren und möglichst gute Beziehungen zum reicheren Nachbarn Griechenland!

    Zitat Zitat von Macedonian
    Es heißt offiziell immer noch Ehemalige jugoslawische Republik mazedonien.
    Nicht mehr lange, hoffe ich. Und für mich zählt immer noch, wie sich ein SOUVERÄNER Staat selbst nennt; nicht, wie es seine neurotischen Nachbarn gerne hätten...

  5. #75
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Macedonian
    Es gibt angeblich griechische Intelligenzbestien, die meinen DAS WAS SCHON IMMER hellenisch gewesen ist?!?
    Sind die damaligen Makedonen etwa Hellenen? :?
    Du ''antwortest'' mit einer Gegenfrage, dass ist aber unhöflich. Wie lautet unser Thema, Brate?

    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Logisch ja...aber Gebietsansprüche kenne ich nur von Nationalisten und nicht von Ottonormal-FYROMer.
    In REAL-Life schweigen die Tussen, in der virtuellen Welt führen die sich wie der Panslawist überhaupt auf. Das zeugt von Schäche, Feigheit und Unfähigkeit zu Wahrheit.

    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Macedonian
    (Lass bitte kein ''slawisches Mitgefühl'' zu sondern denke frei als Individuum)
    Ist doch wahr, BRE 8)

  6. #76
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Ihr habt in Ägäisch-Makedonien nach dem 2. Weltkrieg vollendete Tatsachen geschaffen, die ein kleiner Staat wie Makedonija nicht rückgängig machen kann.
    Erzähl mal ...

    Zitat Zitat von Schiptar
    Das weiß Skopje auch. Was die wollen, ist doch wohl im eigenen Land Ruhe mit den Skipetaren und möglichst gute Beziehungen zum reicheren Nachbarn Griechenland!
    Irgendwie gelingt nichts von beiden WIRKLICH! Schonmal gefragt warum?

    Zitat Zitat von Schiptar
    Nicht mehr lange, hoffe ich. Und für mich zählt immer noch, wie sich ein SOUVERÄNER Staat selbst nennt; nicht, wie es seine neurotischen Nachbarn gerne hätten...
    Was für dich zählt, spielt gar keine Rolle.

    Banned by UNITED NATIONS ...

  7. #77
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Ihr habt in Ägäisch-Makedonien nach dem 2. Weltkrieg vollendete Tatsachen geschaffen, die ein kleiner Staat wie Makedonija nicht rückgängig machen kann.
    Erzähl mal ...
    Gegenfrage : Erzähl Du mir doch, was aus den slawischen Makedoniern in dieser Region geworden ist? Wo sind die hin?

    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Das weiß Skopje auch. Was die wollen, ist doch wohl im eigenen Land Ruhe mit den Skipetaren und möglichst gute Beziehungen zum reicheren Nachbarn Griechenland!
    Irgendwie gelingt nichts von beiden WIRKLICH! Schonmal gefragt warum?
    Das musst Du schon die albanischen und griechischen Nationalisten fragen...

    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Nicht mehr lange, hoffe ich. Und für mich zählt immer noch, wie sich ein SOUVERÄNER Staat selbst nennt; nicht, wie es seine neurotischen Nachbarn gerne hätten...
    Was für dich zählt, spielt gar keine Rolle.

    Banned by UNITED NATIONS ...
    Soll das heißen, sobald die UN endlich dieses Kinderspiel beendet haben und die Rep. Makedonien auch in der UN nicht mehr diesen albernen Übergangsnamen tragen muss, Du das so ohne weiteres akzeptieren wirst?

  8. #78
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739
    Zitat Zitat von Schiptar
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Ihr habt in Ägäisch-Makedonien nach dem 2. Weltkrieg vollendete Tatsachen geschaffen, die ein kleiner Staat wie Makedonija nicht rückgängig machen kann.
    Erzähl mal ...
    Gegenfrage : Erzähl Du mir doch, was aus den slawischen Makedoniern in dieser Region geworden ist? Wo sind die hin?
    Gegenfragen - Kommen heute ziemlich offt vor

    Von welchen slawsichen, ethnischen Mazedoniern sprichst du? Bringe mir ERSTMAL eine objektive Quelle und dann bin ich gerne bereit zu den Thesen / Fakten Stellung zu nehmen.

    Zitat Zitat von Schiptar
    Das musst Du schon die albanischen und griechischen Nationalisten fragen...
    Bist du dir da ABSOLUT sicher, hast du während du das sagst auch ein reines Gewissen?

    Wie war das nochmal mit diesen Banknoten die den weissen Turm Thessalonikis inkl. Region aufgedruckt hatten? Wir war das nochmal mit der Fahne, wo ein HELLENISCHES Symbol abgebildet war was IHR DANN WIEDER ÄNDERN musstet, hä?

    Zitat Zitat von Schiptar
    Soll das heißen, sobald die UN endlich dieses Kinderspiel beendet haben und die Rep. Makedonien auch in der UN nicht mehr diesen albernen Übergangsnamen tragen muss, Du das so ohne weiteres akzeptieren wirst?
    Bei einem Sieg würde ICH euch als erster gratulieren. Darauf kannst du dich verlassen.

    Gruß
    Macedonian

  9. #79
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Macedonian
    Von welchen slawsichen, ethnischen Mazedoniern sprichst du? Bringe mir ERSTMAL eine objektive Quelle und dann bin ich gerne bereit zu den Thesen / Fakten Stellung zu nehmen.
    Bevor ich mir die Mühe mache, beantworte mir folgende Frage: Streitest Du ab, daß bis weit ins 20. Jh. hinein in Ägäisch-Makedonien viele Slawen lebten? (Angehörige einer eingesessenen slawischen Volksgruppe, wohlgemerkt, bevor Du jetzt wieder irgendwelche Haare spaltest, von wegen Slawen können dies und das nicht sein...

    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Das musst Du schon die albanischen und griechischen Nationalisten fragen...
    Bist du dir da ABSOLUT sicher, hast du während du das sagst auch ein reines Gewissen?

    Wie war das nochmal mit diesen Banknoten die den weissen Turm Thessalonikis inkl. Region aufgedruckt hatten? Wir war das nochmal mit der Fahne, wo ein HELLENISCHES Symbol abgebildet war was IHR DANN WIEDER ÄNDERN musstet, hä?
    Sind wir hier im Kindergarten, daß Du mit der Sonne von Vagina ankommst?
    Okay, dieser Turm von Solun, damit sind sie zu weit gegangen, zumal wir in D-Land ja auch ja nicht die Königsberger Burg oder den Straßburger Dom auf unsere Geldscheine knallen, aber ich wiederhole, daß die Rep. Makedonien keine ernsthaften Gebietsansprüche gegenüber Griechenland hegt.
    Sag mal, hieß diese Region um Thessaloniki innerhalb Griechenlands zwischen 1945-1988 überhaupt Makedonien?

    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Schiptar
    Soll das heißen, sobald die UN endlich dieses Kinderspiel beendet haben und die Rep. Makedonien auch in der UN nicht mehr diesen albernen Übergangsnamen tragen muss, Du das so ohne weiteres akzeptieren wirst?
    Bei einem Sieg würde ICH euch als erster gratulieren. Darauf kannst du dich verlassen.
    Nicht mir, sondern den Makedoniern, bitte.

  10. #80

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Zitat Zitat von Macedonian
    Zitat Zitat von Tauli
    Macedonian du Gay-Azi! Sei nicht immer so ungeduldig
    Wackelt die Maske?
    Stell dir die Frage selber!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 18:56
  2. Fremd im eigenen Land
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.12.2008, 02:40
  3. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 22:51
  4. Montengro: Fremde im eigenen Land und am eigenen Strand
    Von cro_Kralj_Zvonimir im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 17.09.2007, 14:37
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 20:57