BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 203

Unverschleiert und vergewaltigt? Selbst schuld

Erstellt von Grasdackel, 26.10.2006, 22:24 Uhr · 202 Antworten · 7.619 Aufrufe

  1. #161
    hahar
    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    was du denkst ist deine sache, jugt mich nicht

    haubtsache mit dir stimmt alles

    haj na bosanskom ako ti je njemacki jezik tezak

  2. #162
    Leila
    Zitat Zitat von hahar Beitrag anzeigen
    haj na bosanskom ako ti je njemacki jezik tezak
    du langweilst mich
    verpiss dich

  3. #163
    puella
    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    ich werde gern fergewaltigt

    wow so richtig heftig männlich na zeig es mir

    häää
    was isn mit dir heute?

  4. #164
    Leila
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    häää
    was isn mit dir heute?
    tja

    gar nix

    auch nicht jeder tag ist der gleiche od.

  5. #165
    hahar
    Zitat Zitat von Leila Beitrag anzeigen
    du langweilst mich
    verpiss dich

    wieso? weil ich nicht über blasen und lecken rede!?!

  6. #166
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Brina25Ma Beitrag anzeigen

    Aber es gibt klar unterschiede, in einer Ehe ist es wieder was anderes wenn der Mann sich nimmt was er will als eine Fremde.
    Ich möchte es nicht gut heißen wenn Frauen gegen ihren Willen zum Sex gezwungen werden aber es gibt Frauen die stehen da drauf.
    Wo bitteschön ist der unterschied zwischen einer die mit dem Mann verheiratet ist und der, welche nicht mit dem Mann verheiratet ist.

    Und welche Frau bitteschön steht darauf vergewaltigt zu werden

    Gut sicher wird es Frauen geben die drauf stehen beim Sex grob behandelt zu werden, aber wenn es denen gefällt, dann denke ich sind sie auch damit einverstanden und ich denke nicht dass das dann eine Vergewaltigung ist, sondern dann sind diese Frauen einfach nur masochistisch veranlagt.

  7. #167
    Avatar von Brina25Ma

    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.471
    Zitat Zitat von Zhan_Si_Min Beitrag anzeigen
    Und welche Frau bitteschön steht darauf vergewaltigt zu werden

    .
    Es gibt genug, glaub es mir
    Das hat was mit einer sexuellen neigung zu tun, sprich wenn man devot veranlagt ist.
    Deshalb ist es nicht berechtigt eine Frau zum Sex zu zwingen, das wünscht man keiner Frau und ist auch das allerletzte.
    In einer Ehe sehe ich es deshalb nicht so schlimm, weil man schließlich verheiratet ist, auch da gibt es unterschiede, ein Mann hat schon zu aktzeptieren wenn die Frau mal keine lust hat, bitte nicht immer falsch verstehen ich kann mich hier nicht so gut ausdrücken.
    Nur ein z.B der mann arbeitet immer und viel, die Frau hat aber schon länger keine lust auf Sex, er erwischt sie mit einem anderen zufällig im bett, da finde ich es nicht schlimm wenn er sich das holt was ihm als ehe mann zusteht ganz einfach.
    Und dann gibt es auch viele Frauen die legen es mit offener Kleidung an, und poppen durch die gegend und zum schluß wird der typ beschuldigt sie vergewaltigt zu haben sowas gibt es ja auch.
    vergewaltiger sind Schweine da geht kein weg dran vorbei, nur in der situation wie oben beschrieben sehe ichdas anders

  8. #168
    Avatar von Brina25Ma

    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.471
    Zitat Zitat von sonnyliston22 Beitrag anzeigen
    echt... so 'ne frau würde ich auch mal kennen lernen...
    hast du doch schon

  9. #169
    puella
    in einer ehe ist geschlechtsverkehr "pflicht"!
    zumindest ist es in österreichischen gesetzen verankert.
    bei einer ehescheidung zum beispiel kann dies als eheverfehlung eingewendet werden!!

  10. #170
    Avatar von Brina25Ma

    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.471
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Genau. Basta. Dem ist nichts hinzuzufügen.

    Deswegen verstehe ich dieses komische Statement von dir nicht:

    Da sind doch nur die Ausreden des Patriarchats bzw. frauenhassender Frauen!
    Erstens mal, wie viele Frauen "stehen" denn darauf, vergewaltigt zu werden? Und wie viele werden vergewaltigt, die das als furchtbare Erfahrung erleben? Na? Ist es also sinnvoll, durch Hinweise auf eine kleine Minderheit die Gefährdung der großen Mehrheit zu erhöhen?
    Außerdem, eine Vergewaltigung heißt nicht, daß der Mann die Frau ein bißchen grober anpackt, sondern daß er sie gegen ihren Willen zum Sex zwingt! Das schließt ja wohl aus, daß sie "darauf steht", oder? Sonst wäre es ja keine Vergewaltigung, wenn sie nicht dagegen ist, was der Typ oder die Typen da gerade mit ihr machen, sondern etwas, das beide wollen.
    Weiter, die paar Frauen, die meinetwegen auf so eine Behandlung stehen, sind die von Natur aus so oder sind die durch üble prägende Erfahrungen in ihrer Kindheit oder frühen Jugend so geworden? Brauchen die also nicht eher psychologische Hilfe, als daß sich irgendein hilfsbereiter Vergewaltiger von nebenan ihrer annimmt?


    Das ist überhaupt kein Unterschied! Das ist doch diese perverse patriarchalische Besitzlogik wegen der z.B. Väter, die ihre Töchter missbrauchen, leichter bestraft werden als Kinderschänder, die sich an völlig fremden Kindern vergriffen haben! Wenn eine Frau ein gleichberechtigtes menschliches Wesen ist, hat sie auch das Recht neinzusagen, egal ob sie Nonne oder Nutte, besoffen oder nüchtern, mit dem Typen verheiratet ist oder nicht, den ganzen Abend mit dem Typen geflirtet hat oder gar weiter gegangen oder von ihm nachts im Park angefallen worden ist! Das ist alles vollkommen egal!
    Was zählt, ist allein die Entscheidung der Frau, basta!
    Wie gesagt ich heiße es ja nicht gut, wenn Frauen vergewaltigt werden um Gottes Willen sowas ist echt was schlimmes.
    Und Nein heißt Nein, aber wie in dem beispiel oben finde ich es was anderes, ich rede aus erfahrung.
    Aber es sind nicht alle Frauen lieb und nett, es gibt genug Frauen die es verdeint haben das man sie wie dreck behandelt (jetzt nicht vergewaltigt)
    Genauso wie schlagen, es heißt immer man schlägt keine Frauen da stimme ich auch nicht zu, weil ich weiß wie ich bin ich kann richtig provoziren und was ist dann schlimm dran wenn ich eine ohrfeige bekomme, also es sind nicht immer die männer die bösen.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 15:45
  2. Vergewaltigt und schwanger
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 19:35
  3. Affe vergewaltigt Frosch
    Von aki im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 19:49
  4. Gefangener Vergewaltigt Kuh
    Von Hajduk Mijat Tomic im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 16:15
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 14:23