BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 21 ErsteErste ... 81415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 203

Unverschleiert und vergewaltigt? Selbst schuld

Erstellt von Grasdackel, 26.10.2006, 22:24 Uhr · 202 Antworten · 7.636 Aufrufe

  1. #171
    The Rock
    Zitat Zitat von puella Beitrag anzeigen
    in einer ehe ist geschlechtsverkehr "pflicht"!
    zumindest ist es in österreichischen gesetzen verankert.
    bei einer ehescheidung zum beispiel kann dies als eheverfehlung eingewendet werden!!
    Wie hart ist das denn?

  2. #172
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Brina25Ma Beitrag anzeigen
    Es gibt genug, glaub es mir
    Das hat was mit einer sexuellen neigung zu tun, sprich wenn man devot veranlagt ist.
    Deshalb ist es nicht berechtigt eine Frau zum Sex zu zwingen, das wünscht man keiner Frau und ist auch das allerletzte.
    In einer Ehe sehe ich es deshalb nicht so schlimm, weil man schließlich verheiratet ist, auch da gibt es unterschiede, ein Mann hat schon zu aktzeptieren wenn die Frau mal keine lust hat, bitte nicht immer falsch verstehen ich kann mich hier nicht so gut ausdrücken.
    Nur ein z.B der mann arbeitet immer und viel, die Frau hat aber schon länger keine lust auf Sex, er erwischt sie mit einem anderen zufällig im bett, da finde ich es nicht schlimm wenn er sich das holt was ihm als ehe mann zusteht ganz einfach.
    Naja bitte nur weil die Frau ihn bescheisst, braucht er sie noch lange nicht zu vergewaltigen das geht doch nicht.
    Jemand der betrügt gehört verlassen und nicht vergewaltigt. Okay wenn er ausrastet und sie schlägt weil sie ihn betrügt, gut das ist ne Ausnahmesituation, auch nicht richtig, aber gut .....
    Das ist ja das selbe wie wenn ich ihm sein bestes Stück abschneide nur weil der mich betrügt, wo kommt man denn da bitte hin, wenn das jeder so handhabt

  3. #173
    puella
    Zitat Zitat von Phobos Beitrag anzeigen
    Wie hart ist das denn?

    naja, wenn ein ehepartner ohne grund für einen längeren zeitraum den beischlaf verweigert,....


    da denkt man sich auch was....

  4. #174
    GjergjKastrioti
    Das stimmt allerdings

  5. #175
    Avatar von Brina25Ma

    Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    1.471
    Ich würde meinem Typen den Schwanz auf jedenfall abschneiden, ich kläre sowas vorher schon ab.
    Und ich finde es gut wenn solche Menschen egal ob Mann oder Frau eine auf die Fresse bekommen.
    Ich bin da schon sehr krass unterwegs, der Frau die mit meinem Partner poppt würde ich die Haare abschneiden, und sie nackt nachhause schicken.
    Aber zurück zum Thema, meine Meinung wißt ihr ja

  6. #176
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    hallo ...

    deswegen wurde auch haider politiker , denn seine frau wollte kein geschlechtverkehr ...und er prompt das gesetz änderte ...grgr

    mal im ernst ...es geht hier nicht um die kontrolle eines gesunden menschen sondern um einen kranken , der dadurch provoziert wird !!!

    anderes beispiel ...hätten wir hier wie in den staaten an jeder ecke ein waffengeschäft , was wäre dann ?? würden wir denn sagen , hey ...wir sind alle gesund denkende menschen und es wird nichts passieren !!!

    NEIN , wir bieten solchen kranken menschen die basis dafür an ..basta

    biba

  7. #177
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Zeljko Beitrag anzeigen
    Unverschleiert und vergewaltigt? Selbst schuld

    Der oberste muslimische Geistliche Australiens hat unverschleierte Frauen mit "unverhülltem Fleisch" verglichen. Diese seien selbst schuld, wenn sie vergewaltigt würden, so der Mufti. Erste Politiker fordern nun seine Ausweisung.

    "Wenn man Fleisch draußen auf die Straße, in den Garten oder den Park stellt, ohne es zuzudecken, dann kommen die Katzen und fressen es. Wer ist nun Schuld - die Katzen oder das unverhüllte Fleisch?" fragte Sheik Tadj Din al-Hilali (66) in einer Predigt. Und er fand auch gleich die Antwort: "Das unverhüllte Fleisch ist das Problem", sagte Australiens oberster Muslime auf arabisch.

    "Nacktes Fleisch" ist selbst Schuld
    In der Predigt zum islamischen Fastenmonat Ramadan hatte der Mufti ferner angedeutet, dass Frauen, die ihr Gesicht nicht verhüllen, sexuelle Übergriffe regelrecht provozierten. Al-Hilali bezog sich dabei auf einen Fall, bei dem vier Frauen von einer Libanesen-Gang vergewaltigt worden waren. Er predigte weiter, dass Frauen, die sich "einladend wiegen" und Make-up tragen würden "nacktes Fleisch" wären - und deshalb Mitschuld an der Vergewaltigung hätten.


    Frauen, die zu Hause bleiben und den Schleier anlegten seien jedoch vor sexuellen Übergriffen sicher, sagte der Mufti weiter. Al-Hilali hat sich inzwischen entschuldigt. Er habe lediglich die Ehre der Frauen verteidigen wollen. Der islamische Geistliche hatte schon mehrmals für Schlagzeilen gesorgt. Er hat unter anderem palästinensische Selbstmordattentäter in Israel verteidigt und die Anschläge vom 11. September 2001 in den USA als "das Werk Gottes" bezeichnet.

    Frauen sind "Waffen Satans"
    In der Predigt hatte er Frauen auch als "Waffen Satans, um Männer zu kontrollieren" bezeichnet. Kaum sickerte der Predigt-Inhalt an die Öffentlichkeit, brach ein Sturm der Empörung los. Vergewaltigungsopfer publizierten offene Briefe an den Geistlichen, in denen sie ihn bedauerten - oder aber auffoderten, das Land zu verlassen. Al-Halil verschwand darauf von der Bildfläche - angeblich hatten die harschen Reaktionen auf seine Predigt bei ihm ein Asthma-Leiden verschlimmert.

    Dennoch blieb der Geistliche im Kern bei seinen Aussagen - auch wenn er sie dahingehend abschwächte, dass er bekräftigte "Vergewaltigung sei ein schweres Verbrechen, das nicht ungestraft bleiben dürfe." Premierminister John Howard sprach am Donnerstag von "entsetzlichen und verwerflichen" Worten des führenden muslimischen Geistlichen. Gleichstellungsbeauftragte Pru Howard warf al-Hilali vor, Gewalt gegen Frauen anzustacheln und forderte die Ausweisung des gebürtigen Ägypters.


    http://www.stern.de/politik/panorama...st/574965.html


    Da muß man sich an den Kopf langen, über soviel Dummheit.
    Äem, ich glaube nicht, dass Moslems mit dieser Aussage einverstanden sind. Die Zujubler sind eventuell diese Vergewaltiger, die für ihr Handeln auch noch Gottes Segen wollen. Die fühlen sich durch diesen „Priester“ nur bestätigt.

    Echt witzig der Typ. Will nicht wissen, wie viele der schon auf dem Gewissen hat. Arme Mädchen.

  8. #178
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    deswegen wurde auch haider politiker , denn seine frau wollte kein geschlechtverkehr ...und er prompt das gesetz änderte ...grgr

    mal im ernst ...es geht hier nicht um die kontrolle eines gesunden menschen sondern um einen kranken , der dadurch provoziert wird !!!

    anderes beispiel ...hätten wir hier wie in den staaten an jeder ecke ein waffengeschäft , was wäre dann ?? würden wir denn sagen , hey ...wir sind alle gesund denkende menschen und es wird nichts passieren !!!

    NEIN , wir bieten solchen kranken menschen die basis dafür an ..basta

    biba

  9. #179
    hahar
    Zitat Zitat von absolut-relativ Beitrag anzeigen
    hallo ...

    deswegen wurde auch haider politiker , denn seine frau wollte kein geschlechtverkehr ...und er prompt das gesetz änderte ...grgr

    mal im ernst ...es geht hier nicht um die kontrolle eines gesunden menschen sondern um einen kranken , der dadurch provoziert wird !!!

    anderes beispiel ...hätten wir hier wie in den staaten an jeder ecke ein waffengeschäft , was wäre dann ?? würden wir denn sagen , hey ...wir sind alle gesund denkende menschen und es wird nichts passieren !!!

    NEIN , wir bieten solchen kranken menschen die basis dafür an ..basta

    biba
    ejj wahabija, ist dein bart schon gross genug für den irak:icon_smile:

  10. #180

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Es wäre doch besser ein Gesetz einzuführen das erlaubt
    Vergewaltigern die Eier abzuschneiden.
    Das würde mehr helfen als die Frauen zu verschleiern.


Ähnliche Themen

  1. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.08.2012, 15:45
  2. Vergewaltigt und schwanger
    Von Shan De Lin im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 19:35
  3. Affe vergewaltigt Frosch
    Von aki im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2010, 19:49
  4. Gefangener Vergewaltigt Kuh
    Von Hajduk Mijat Tomic im Forum Rakija
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.08.2008, 16:15
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 14:23