BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Vatikan klagt Republik Kroatien wegen Kloster Dajla

Erstellt von Kingovic, 09.09.2011, 09:17 Uhr · 23 Antworten · 2.645 Aufrufe

  1. #1
    Kingovic

    Vatikan klagt Republik Kroatien wegen Kloster Dajla

    Zagreb, 09.09.2011 (KAP) Der Vatikan hat die Republik Kroatien vor dem Verwaltungsgericht wegen der Entscheidung um das Kloster Dajla in Istrien geklagt. Das kroatische Justizministerium hatte im August entschieden, das Kloster, das in den 1990er-Jahren der Diözese Porec-Pula übergeben worden war, zurückzunehmen. Anspruch auf das Kloster stellen Benediktiner aus Praglia bei Padua.

    Die Klage erreichte das Gericht am 2. September, berichteten Medien. Die Beschwerde reichte der Vatikan im Namen der Pfarre Dajla ein.

    Ebenfalls Klage eingereicht hat die Firma "Abbazia d.o.o.", die im Eigentum der italienischen Benediktiner ist. Der Streit um das Kloster, dem der Staat mit der Rücknahme ein Ende setzen wollte, wurde Anfang August bekannt. Diözesanbischof Ivan Milovan weigerte sich, den Forderungen der Benediktiner nach der Teilung des Klosters und der dazugehörigen Grundstücke nachzukommen und ging an die Öffentlichkeit.

    Mittlerweile darf sich auf Geheiß des Vatikan kein kirchlicher Amtsträger offiziell zu dem Konflikt äußern. Denn nur mit Mühe war es gelungen, einen offenen Streit zwischen der kroatischen Kirche und dem Vatikan abzuwenden.

    Streitpunkt ist ein Stück Land von 250 Hektar in bester Lage an der istrischen Küste bei Dajla, dessen Wert auf 30 Millionen Euro geschätzt wird. Der Zwist um das Grundstück hat seine Wurzeln im 19. Jahrhundert, als das Kloster Dajla dem italienischen Benediktinerkloster Praglia bei Padua vermacht wurde. In kommunistischer Zeit wurde die Liegenschaft 1948 verstaatlicht und nach der Wende 2004 an die Diözese Porec-Pula übergeben.

    Seitdem dauert der Streit an. 2008 wurde eine päpstliche Kardinalskommission eingesetzt, um den Konflikt zu lösen. Rom übertrug die Besitzrechte seinerseits an die italienischen Benediktiner.

    Kroatiens Regierung wertete dies als Eingriff in die staatliche Souveränität. Sie beruft sich darauf, dass frühere Verträge über den italienischen Besitzstand im Lande für ungültig erklärt worden seien.

    Das Außenministerium in Zagreb will nach eigenen Angaben erreichen, dass das Grundstück in kroatischem Besitz bleibt. Bischof Milovan stimmte der Vatikan-Entscheidung im Vorjahr offenbar zunächst zu, änderte später jedoch seine Meinung. Er weigert sich, das Grundstück den italienischen Benediktinern zu überlassen.

    Ein Teil der Liegenschaft wurde zwischenzeitlich von der Diözese verkauft; dort soll ein Golfplatz entstehen. Das italienische Kloster fordert dafür eine Ablöse.

    Die Lage ist bereits seit Wochen gespannt. Traditionell gilt das Verhältnis zwischen Zagreb und dem Vatikan als sehr gut. Zuletzt war Papst Benedikt XVI. im Juni in der Hauptstadt zu Besuch.



    kathweb Nachrichten .:. Katholische Presseagentur Österreich

  2. #2
    Avatar von Rockabilly

    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    15.854
    Ratzinger, Ratzinger, Ratzinger, ... wo sind nur deine christlichen Werte?

  3. #3
    Kingovic
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Ratzinger, Ratzinger, Ratzinger, ... wo sind nur deine christlichen Werte?
    hier

    Streitpunkt ist ein Stück Land von 250 Hektar in bester Lage an der istrischen Küste bei Dajla, dessen Wert auf 30 Millionen Euro geschätzt wird.

  4. #4
    Avatar von Koma

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    21.136
    go croatia, go

  5. #5
    Dadi
    Ich spuck auf den Vatikan, kinderschändendes ewig-reich-dekadentes Dreckspack. Satanisten.

  6. #6
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ich spuck auf den Vatikan, kinderschändendes ewig-reich-dekadentes Dreckspack. Satanisten.

    Amen


    gruß

  7. #7
    Theodisk
    Zitat Zitat von Luli Beitrag anzeigen
    Ratzinger, Ratzinger, Ratzinger, ... wo sind nur deine christlichen Werte?


    Die Sith kennen keine Werte, nur Eigenutz und Macht.

  8. #8
    Kingovic
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ich spuck auf den Vatikan, kinderschändendes ewig-reich-dekadentes Dreckspack. Satanisten.
    der dreht durch

  9. #9

    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    2.418
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen


    Die Sith kennen keine Werte, nur Eigenutz und Macht.


    der sieht echt aus wie ein bösewicht lol

  10. #10
    MaxMNE
    Kroatien kann es sich hier nicht leisten nachzugeben, wenn dieses Kloster an die Itaker geht würde in Istrien und Dalmatien wohl eines nach dem anderen ähnlich dran sein.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 11.01.2010, 09:51
  2. Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 23.06.2009, 21:00
  3. Kroatien klagt den WM-Titel ein
    Von Cigo im Forum Sport
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 17:01
  4. Selbstmord im Vatikan wegen Liebeskummer
    Von Rehana im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 22:32
  5. Kroatien: Orthodoxes Kloster verwüstet
    Von Yutaka im Forum Politik
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 18:51