BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Vatikan: Pädophilie hat mit Homosexualität zu tun

Erstellt von El Greco, 16.04.2010, 23:47 Uhr · 13 Antworten · 1.848 Aufrufe

  1. #1
    El Greco

    Ausrufezeichen Vatikan: Pädophilie hat mit Homosexualität zu tun

    Steile These vom Außenminister des Papstes: Der Missbrauchsskandal in der Kirche hat laut Kardinal Bertone nichts mit dem Zölibat zu tun - sondern mit gleichgeschlechtlichem Sex.

    Tarcisio Bertone ist in der katholischen Kirche ein mächtiger Mann. Der Kurienkardinal gilt als Vertrauter von Benedikt XVI., er bekleidet das Amt des Kardinalstaatssekretärs und vertritt den Heiligen Stuhl nach Außen: Bertone ist die Nummer zwei im Vatikan, gleich nach dem Papst.

    Für Schlagzeilen sorgt der italienische Kleriker nun allerdings fernab des Kirchenstaats während eines Besuchs in Chile. Angesichts des Missbrauchsskandals in kirchlichen Einrichtungen stellte der Kirchenmann eine Verbindung zwischen Pädophilie und Homosexualität her. Das Zölibat, die Ehelosigkeit katholischer Priester, habe dagegen nichts damit zu tun, erklärte Bertone vor Journalisten.

    Der Außenminister der Kirche berief sich auf die Wissenschaft, um seine Behauptung zu unterfüttern: "Viele Psychologen und Psychiater haben bewiesen, dass es keine Beziehung zwischen Zölibat und Pädophilie gibt", sagte Bertone.

    Andere hätten wiederum gezeigt, dass es "eine Beziehung zwischen Homosexualität und Pädophilie gibt", verkündete der Chefdiplomat des Pontifex. "Das ist das Problem." Die Kirche habe niemals Ermittlungen gegen pädophile Priester behindert, beteuerte der Kardinal.

    Bereits vor einigen Tagen hatte sich Bertone zu der Missbrauchs-Causa geäußert: Der Kardinal sprach über Benedikts Seelenheil. Der Heilige Vater empfindet nach den Worten seines wichtigsten Mitarbeiters "großen Schmerz" angesichts der bekannt gewordenen Missbrauchsfälle in der Kirche. Der Heilige Vater habe "sehr gelitten" wegen "dieser Priester, die ihrer eigenen Berufung und Mission untreu geworden sind", so Bertone.

    Lehmann nimmt Papst in Schutz

    Immer wieder wird die Rolle des Vatikans und der Papst selbst im Zusammenhang mit den Missbrauchsfällen kritisiert. Der Skandal um sexuelle Übergriffe und prügelnde Kirchenleute überschattet seit Monaten das Pontifikat Benedikts, der vor bald fünf Jahren angetreten war, um der katholischen Kirche zu Stabilität und klarem Profil zu verhelfen.

    Immerhin bekam der als Joseph Ratzinger geborene Kirchenführer inzwischen vehement formulierten Zuspruch aus seiner Heimat. Der als progressiv geltende Mainzer Kardinal Karl Lehmann hält es für "hysterisch", immer wieder ein Wort des Papstes zu den deutschen Missbrauchsfällen zu fordern.

    Der langjährige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz sagte der Katholischen Nachrichten-Agentur, Benedikt habe sich in der Vergangenheit "x-mal zum Missbrauch geäußert und ihn verurteilt".
    Ich finde diese aussagen nur lächerlich. Mann kann doch nicht die schuld in andere schieben nur weil es im Vatikan von Pädophilen und Geisteskranken wimmelt.

    Nur lächerlich und traurig. Der Benedikt sollte gleich sein amt aufgeben. Wie kann er Oberhaupt von solchen Leuten sein.



  2. #2

    Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    5.118
    Also sind die Priester und Pfarrer Pädos und Homos ?

  3. #3
    El Greco
    Zitat Zitat von *alaturka Beitrag anzeigen
    Also sind die Priester und Pfarrer Pädos und Homos ?
    Mit seinen aussagen sagt er indirekt das die Homosexualität dran schuld ist.

  4. #4
    kaurin
    Kaum zu glauben.... solche unglaublichen Feiglinge.... nur irgendwelche Auserden suchen und ein scheiß von "wir müssen Buße tun" labern.... aber nichts tun....

  5. #5
    Magic
    Was erwartet ihr von einem ehemaligen Hitlerjungen der seit er im Amt ist nur Scheisse verbreitet? Der einzige Grund warum er Papst wurde ist weil die Deutschen nicht viel mit Glauben zu tun haben,erst recht nicht mit dem Katholischen und man erhoffte sich in einem der größten Länder Europas neue Schafe in die Herde zu holen,was bisher größtenteils nicht funktioniert.

  6. #6
    Avatar von demokrit

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    2.307
    Eher wird gesagt, dass es in wissenschaftlichen Kreisen die Vermutung herrscht dass ein Zusammenhang zwischen Homosexualität und Pädophilie herrscht. Was ich aber so kaum glaube.

  7. #7

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    1.800
    Solche Aussagen sind nicht nur lächerlich, sondern ziemlich gefährlich! Die sollten mal überlegen!

  8. #8
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    Kaum zu glauben.... solche unglaublichen Feiglinge.... nur irgendwelche Auserden suchen und ein scheiß von "wir müssen Buße tun" labern.... aber nichts tun....
    Unglaublich, ja!
    Eigentlich sollte es nun seitens der Kirche, nachdem der Kinderschaenderskandal da ist, darum gehen das man Verantwortung uebernimmt fuer was geschehen ist und fuer die Taeter die man wissentlich gedeckt hat.
    Stattdessen wird versucht die Schuld abzuwaelzen...einfach krank...



    Antihomophobes aktionsbild:

  9. #9
    Lopov
    Der Papst hat einen Außenminister? Der Justizminister scheint auf jeden Fall zu schlafen. Langsam sollte man sich echt überlegen, den Vatikan wegen Gefährdung der öffentlichen Sicherheit zu schließen. Und wenn der Laden zu ist, kommen die ganzen "heiligen" Verbrecher in den Knast. Wär doch ne super Schlagzeile: Vatikan geschlossen - Papst im Gefängnis

  10. #10
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Es gibt so viele kranke Heteros. Pädophile, Sadomaso und Bondage-Freaks, Leute die Pisse und Scheisse fressen von Dicken alten Frauen,...etc....etc....

    Doch für die Kirche sind nun mal Homos das Überl aller Übels und somit eh 1.) schlimmer als alles andere und 2.) eh für all das andere ebenfalls verantwortlich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pädophilie und Drasius Kedys
    Von Vasile im Forum Rakija
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 10:21
  2. Pädophilie-Skandal in Zagreb
    Von Dobojlija im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 23:13
  3. Schlag gegen internationalen Pädophilie-Ring
    Von El Greco im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 00:13
  4. Pädophilie?
    Von Jelka im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 15:14