BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 53

Vergewaltigte Männer

Erstellt von DZEKO, 29.09.2013, 19:55 Uhr · 52 Antworten · 5.820 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.186
    Kann man einen Mann vergewaltigen?

    • Experten gehen davon aus, dass weltweit ca. 3% der Männer in ihrem Leben vergewaltigt werden. Eine Studie in Südafrika kam zu dem Ergebnis, dass dort 44% der 18-jährigen bereits Opfer von Vergewaltigungen wurden, wobei in ca. 41% der Fälle die Täter Frauen waren. In 32% waren die Täter Männer und in 27% waren Täter aus beiden Geschlechtern beteiligt.
    • Die Vergewaltigung von Männern findet meist anal statt, indem der Täter das Opfer anal penetriert, was schon aufgrund der dabei angewendeten Gewalt meist neben den psychischen Schäden auch massive körperliche Verletzungen verursacht. Es gibt aber auch andere Varianten, wie z.B. dass man das Opfer zwingt, andere sexuelle Handlungen zu erdulden bzw. auszuführen.
    • Männer können auch von Frauen vergewaltigt werden. Das funktioniert entweder mit erfolgreicher sexueller Stimulierung, die nicht nur mit Zustimmung des Mannes möglich ist, oder mit der Verabreichung entsprechender Mittel wie etwa Viagra.
    • Viele haben zwar automatisch den großen starken Mann und die kleinere und schwächere Frau vor ihrem geistigen Auge, es gibt aber auch andere Fälle. Auch kommt es dabei nicht immer nur auf die körperlichen Dimensionen an, zumal es ja auch mehr als eine Täterin sein kann. Insofern kann auch ein Mann mit Gewalt oder Androhung von Gewalt zum Geschlechtsverkehr gezwungen werden.
    • Jeder Mensch kann auch ohne bzw. gegen seinen Willen sexuell stimuliert werden. Das liegt unter anderem daran, dass es sich um eine körperliche Reaktion handelt, die nur sehr bedingt dem Willen unterworfen ist. Das weiß jeder Junge, der schon einmal ungewollt in der Schule, im Schwimmbad oder am Strand eine Erektion bekommen hat. Solch peinlichen Situationen setzt sich niemand freiwillig aus. Trotzdem passiert es.
    • In Strafanstalten dient die Vergewaltigung anderer - meist schwächerer - Männer oft der Festigung einer Dominanzhierarchie. In vielen Strafanstalten weltweit sind Vergewaltigungen an der Tagesordnung. Sie finden in Jugendgefängnissen häufiger statt als in Strafanstalten für Erwachsene.
    • Vergewaltigung gehört zudem in vielen militärischen Konflikten zur Kriegstaktik. Sie finden oftmals öffentlich in Form von Massenvergewaltigungen statt. Opfer dieser Vergewaltigungen sind nicht nur Frauen, sondern oft auch Männer. Täter sind ebenfalls beide Geschlechter. Ziel solcher Vergewaltigungen ist meist die Demoralisierung und Demütigung des Feindes und damit seine Schwächung. Derartige Verbrechen sind unter anderem aus dem Kongo und aus dem ehemaligen Jugoslawien dokumentiert.
    • Vergewaltigung betrifft auch nicht nur erzwungenen Geschlechtsverkehr bzw. die gewaltsame anale Penetration. Auch wenn jemand mit Gewalt oder Androhung von Gewalt zu anderen sexuellen Handlungen gezwungen wird, spricht man von Vergewaltigung. Wenn der Täter z. B. das Opfer zwingt, ihn oral zu befriedigen, ist auch das eine Vergewaltigung.
    • Vergewaltigung liegt auch vor, wenn der Täter keine Gewalt, sondern Drogen verwendet, um sein Opfer gefügig zu machen. Auch das ist eine Möglichkeit, einen Mann zu vergewaltigen. Diese Form der Vergewaltigung mag manchmal weniger körperliche Schäden verursachen, als die Anwendung von Gewalt, aber die psychischen Folgen sind meist genauso gravierend.Fazit

      Die Vergewaltigung von Männern kommt durchaus auch in der Realität vor und wird nicht nur von anderen Männern durchgeführt, sondern auch von Frauen. Es handelt sich dabei also nicht um einen Mythos oder überschäumende Fantasien, sondern um ernst zu nehmende Realität.
      Dass es in der Öffentlichkeit nicht thematisiert wird, liegt einerseits daran, dass sich die Opfer oftmals nicht trauen, so etwas anzuzeigen, weil sie Angst haben, nicht ernst genommen zu werden, und andererseits daran, dass es tatsächlich von der Gesellschaft als Tabu-Thema behandelt wird. Es wird immer noch viel zu oft als unmöglich betrachtet bzw. so dargestellt, als könne ein Mann nicht gegen seinen Willen zum Sex gezwungen, also vergewaltigt werden.
      Allerdings wurde auch über Frauen oft gesagt, dass sie es eigentlich doch wollten. In einigen Ländern wird immer noch eine derartig menschenverachtende Rechtsprechung gepflegt.

    Kann man einen Mann vergewaltigen? Ein paar Zahlen und Fakten.

  2. #32
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    57.251
    Die waren noch Kinder.

  3. #33
    Gast3756
    Zitat Zitat von Elma2 Beitrag anzeigen
    Wurde er schon festgenommen?
    warscheinlich. nach ihm wurde gefahndet. der hatte wochen zuvor ein junges mädchen vergewaltigt, die von ihren eltern zu hause allein gelassen wurde. der hatte einfach geklingelt und als ihm das mädchen die tür öffnete, ist der reingestürmt. auch hatte man ihn oft morgens vor der schule gesehen wie er den kindern nachlauerte.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Tolle Freunde,hauen ab und machen noch anschliessend witze darüber.Richtige Arschlöcher.
    ich wäre auch abgehauen!

  4. #34

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Glaube das ich auch mal fast vergewaltigt wurde bin mir nicht sicher war in der sommerschule und der Leiter wohnte in meiner Nähe er fragte mich ob ich mal zu ihm kommen könnte ich dann : „ warum ?" Er : „ komm zu mir will dir nur kurz was zeigen " dachte mir nix dabei bin aber nicht gegangen weil ich kein Bock hatte aber jetzt frag ich mich schon was der wollte wollte der mich vergewaltigen oder was wollte der Hmm

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    warscheinlich. nach ihm wurde gefahndet. der hatte wochen zuvor ein junges mädchen vergewaltigt, die von ihren eltern zu hause allein gelassen wurde. der hatte einfach geklingelt und als ihm das mädchen die tür öffnete, ist der reingestürmt. auch hatte man ihn oft morgens vor der schule gesehen wie er den kindern nachlauerte.

    - - - Aktualisiert - - -



    ich wäre auch abgehauen!
    Ich nicht bro kannst auf mich zählen

  5. #35
    Gast3756
    Zitat Zitat von EmreKurde Beitrag anzeigen
    Ich nicht bro kannst auf mich zählen
    Seien wir mal ehrlich. Wenn's drauf ankommt, ist sich jeder selbst der Nächste.

  6. #36
    Mirditor


    jede zehnte angezeigte Vergewaltigung ist von einem Mann

  7. #37

    Registriert seit
    26.08.2013
    Beiträge
    4.186
    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    ich war 10-12 oder so, keine ahnung, auf jeden fall habe ich damals in der f-jugend fußball gespielt und ein kinderschänder trieb sein unwesen in unserem stadtteil.

    wie jeden donnerstag hatten wir am abend fußball-training und wie es nun mal üblich bei uns war, chillten wir nach dem training draußen vor der umkleidekabine, bevor wir uns auf den nach hause weg machten. aber im gegensatz zum üblichen ablauf bemerkten wir dieses mal einen unheimlichen typen, der uns aus sicherer entfernung merkwürdig anstarrte. wir dachten uns erst nichts dabei. plötzlich rannte er auf uns zu. meine kumpel rannten alle davon. ich versuchte ebenfalls die biege zu machen, wollte schnell noch auf mein fahrrad steigen und noch schneller davonfahren, aber der typ schnappte mich und versuchte sich die hose auszuziehen. meine freunde waren längst abgehauen. ich versuchte mich aus seinem griff zu befreien, da nahm er meine hände und drückte sie ans lenkrad, legte seine riesen hände darauf, sodass seine hände die meine und das Lenkrad umschlossen. mittlerweile hatte ich zu weinen begonnen und wehrte mich heftig, aber angesichts seinem überlegenen körper schien das zwecklos. als ich dachte "ok, jetzt bin ich am arsch", kam mein retter, der platzwart. er fragte schreiend, was denn los und ob alles in ordnung mit mir sei. der kinderschänder suchte schnell das weite, genauso wie ich.

    noch immer kommt seitens meiner freunde, wenn wir uns gegenseitig mal aus spaß dissen, der spruch: "pass du mal lieber auf, dass du nicht wieder fast vergewaltigt wirst" haha richtige bastarde...
    dann kontere ich mit "meinst du wie damals als ihr mich im stich gelassen habt, ihr söhne israels?"

    war ein ungewöhnliches erlebnis, aber jetzt nichts sehr besonderes...
    Wir sollten mal so welche Threads öffnen in dem wir uns über schlimme Ereignisse in unsere Kindheit äußern können.

  8. #38
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.210
    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    Seien wir mal ehrlich. Wenn's drauf ankommt, ist sich jeder selbst der Nächste.
    Und keiner deiner Freunde hat daran gedacht Hilfe zu suchen um dir zu Helfen?

  9. #39
    Gast3756
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Und keiner deiner Freunde hat daran gedacht Hilfe zu suchen um dir zu Helfen?
    Die sind alle nach Hause gerannt, haben ihren Eltern davon erzählt, mehr auch nicht.

  10. #40

    Registriert seit
    16.03.2013
    Beiträge
    2.654
    Zitat Zitat von Marvin Beitrag anzeigen
    Seien wir mal ehrlich. Wenn's drauf ankommt, ist sich jeder selbst der Nächste.
    Marvin kein Problem Bruder ich steh hinter dir sag wer ist dieser wixxer hier ?
    Wie alt warste damals so mit 8 Jahren wär ich auch abgehauen hatte mal ne Erfahrung als kleiner junge hab mutig nen Kollegen geholfen der ist dann aber in der ersten Gelegenheit abgehauen und ich hab dafür kassiert so ältere Mädchen haben uns früher gemobbt voll peinlich Mann die waren viel älter als wir

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Chile: Vergewaltigte Elfjährige darf nicht abtreiben
    Von TheddoNi im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 18:19
  2. Antworten: 229
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:44
  3. Vergewaltigte Kinder in den Kosovo abgeschoben
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 23:14