BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2891011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 134

Mein Verhältnis zum Islam

Erstellt von IbishKajtazi, 07.04.2010, 04:53 Uhr · 133 Antworten · 7.318 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Wenn dich Leute wie Fury oder Styria unterstützen, dann ist da was falsch. Du bist genauso ein verlogener Antiislamfaschorassoatheist wie die.
    Man muss sich diese ganze grenzenlose Dummheit von dir auf der Zunge zergehen lassen. Capo du bist ein Musterbeispiel für verweigerte Integration.

    Erdogan muss traurig sein über solche Trotteln wie du es bist. Dank ungebildete verklemmte Pseudomuslime wie du es bist, habt ihr Türken so einen miesen Ruf in Europa.

    Fast scheint es so du kooperierst mit Gert Wilders, Strache und Co.

  2. #112
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von JOSHUA Beitrag anzeigen
    mir gehen solche leute wie du auf den geist, haben meistens muslime in der familie aber wenns um den islam geht kommen sie mir mit irgendwelchen arabern oder mit polygamie inzucht usw. usf.

    vielleicht verbietet der islam solche sachen nicht, aber er schreibt auch nicht vor dass man dass so tun sollte, sonst würde es bei uns muslimischen albanern auch so was geben, gibt es aber nicht.

    aber ich nimms dir nicht übel du warst gerade mal 12 jahre alt, und nicht in der lage 1+1 zusammen zu zählen.
    geschweige denn logisch zu denken.
    O zot, o zot wie oft soll ich es dir noch sagen, Leute die diese Dinge machen sind für mich keine richtigen Moslems. Nochmals die Frage: Kannst du nicht lesen, njeri?

    Si po m'dukët s'je tu kuptu, veç tu ofendu, po m'vjen keq shum.

    T'përshëndes

    Ibish...

  3. #113
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von IbishKajtazi Beitrag anzeigen
    Ich habe in diesem Forum und auch im wahren Leben jede Religion kritisiert wo es was zu kritisieren gab, aber komischerweise sind es immer solche möchtegern Frommen wie du die diese Kritik nicht ab können und mich dann mit Islamhasser etc. betiteln. Tut euch nur keinen Zwang an, wichtig ist mir nur, dass die normalen Moslems hier wissen, das ich sie wertschätze, was du denkst juckt mich nicht.

    MfG

    Ibish...
    Nimm es Joshua nicht übel. Er ist übrigens nicht wirklich fromm, denn soweit ich weiß verbietet der Koran Dinge die dafür sorgen, dass man ein vorbelastetes Vorstrafenregister hat. Er ist vielleicht einfach nur ein frustrierter junger Mann auf der Suche nach Anerkennung. Und Menschen, die Religionen für sich ablehnen, Gläubige jedoch respektieren und diesen Respekt gerne im Gegenzug erhalten würden, sind sowieso schlecht. Willkommen im Club

  4. #114
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Ibish, es braucht viel Mut um sich gegen "seine" Religion zu wenden. Ich schätze das.

  5. #115
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Nimm es Joshua nicht übel. Er ist übrigens nicht wirklich fromm, denn soweit ich weiß verbietet der Koran Dinge die dafür sorgen, dass man ein vorbelastetes Vorstrafenregister hat. Er ist vielleicht einfach nur ein frustrierter junger Mann auf der Suche nach Anerkennung. Und Menschen, die Religionen für sich ablehnen, Gläubige jedoch respektieren und diesen Respekt gerne im Gegenzug erhalten würden, sind sowieso schlecht. Willkommen im Club

    Anerkennung?
    Dann sind solche Zwangsprogressive Pseudo Muslime aber hier falsch. Ich sehe immer mehr aufgeklärte und aufgeschlossene User hier im BF.

    Man sollte Joschua, Capo und Co unter Artenschutz stellen. Langsam habe ich Mitleid mit ihnen. Sogar die jüngsten User schreiben ihnen um die Schnauze :icon_smile:

  6. #116
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Styria Beitrag anzeigen
    Anerkennung?
    Dann sind solche Zwangsprogressive Pseudo Muslime aber hier falsch. Ich sehe immer mehr aufgeklärte und aufgeschlossene User hier im BF.

    Man sollte Joschua, Capo und Co unter Artenschutz stellen. Langsam habe ich Mitleid mit ihnen. Sogar die jüngsten User schreiben ihnen um die Schnauze :icon_smile:

    Selbstredend die einfachere Logik: ein Nicht-Moslem ist gleichzeitig ein Anti-Moslem. Oder anders ausgedrückt: bist du nicht für uns, so bist du automatisch gegen uns.
    Ich bemitleide diese Menschen nicht. Ich sehe in ihnen ein echtes Problem, denn sie verdrängen jene echten Gläubigen und bilden ein schlechtes Aushängeschild für ihre Religion.

  7. #117
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Selbstredend die einfachere Logik: ein Nicht-Moslem ist gleichzeitig ein Anti-Moslem. Oder anders ausgedrückt: bist du nicht für uns, so bist du automatisch gegen uns.
    Ich bemitleide diese Menschen nicht. Ich sehe in ihnen ein echtes Problem, denn sie verdrängen jene echten Gläubigen und bilden ein schlechtes Aushängeschild für ihre Religion.
    Meine Worte. Doch aus diesen ungebildeten Neurotikern rekrutiert sich der politische Islam, welchen ich zutiefst verachte und bekämpfe in Europa.

    Politischer Islam/Islamismus

    Vor allem ein Phänomen des ausgehenden 19. und des 20. Jahrhunderts, liegt als wesentliche Eigenschaft aller Strömungen die Ansicht zu Grunde, dass der Islam als ganzheitliche Religion, die sowohl soziale, juristische, politische und wirtschaftliche Dimensionen beinhaltet, einzige Quelle für ein politisches System sein kann und sogar muss. Zentrale Themen islamistischer Bewegungen sind die heiligen Texte des Islam als Anlaufpunkt für alle Fragen des öffentlichen und privaten Lebens, der Ruf nach Authentizität in der Religion, die Frage der Staatsform und Legislation islamischer Staaten, Solidarität unter allen Muslimen sowie Widerstand gegenüber jeder nicht-muslimischen Beeinflussung dieser Fragen und gegenüber (kultureller) Hegemonie.

    Einer Bemerkung des "Perlentaucher"-Redakteurs Thierry Chervel zufolge lässt sich der Islamismus auch als "eine ganz brachiale Zensurbewegung gegenüber der westlichen Kultur" beschreiben[1].

  8. #118

    Registriert seit
    10.10.2009
    Beiträge
    1.069
    IbishKajtazi

    Es gefällt mir was du da geschrieben hast, weil ich auch genau so deiner Meinung.

    Ich respektiere nur die Moslems die es auch wirklich sind nicht die Hobbymoslems... die Rappen, saufen und sich Tattoos machen usw..

    Und dan sich noch wagen sich als Moslems auszugeben...

    Ich war in meinem ganzen Leben 7 mal vielleicht in der Mosche und 3 oder 4 mal in der Kirche...

    Es ist bei beiden OK. Solange man den Leuten nicht die Religion aufzwingt...

    Und diese freiheit finde ich gut an deutschland....

  9. #119
    IbishKajtazi
    Zitat Zitat von KS_Drenica Beitrag anzeigen
    IbishKajtazi

    Es gefällt mir was du da geschrieben hast, weil ich auch genau so deiner Meinung.

    Ich respektiere nur die Moslems die es auch wirklich sind nicht die Hobbymoslems... die Rappen, saufen und sich Tattoos machen usw..

    Und dan sich noch wagen sich als Moslems auszugeben...

    Ich war in meinem ganzen Leben 7 mal vielleicht in der Mosche und 3 oder 4 mal in der Kirche...

    Es ist bei beiden OK. Solange man den Leuten nicht die Religion aufzwingt...

    Und diese freiheit finde ich gut an deutschland....
    Freut mich ehrlich das zu lesen, bleib wie du bist!

    MfG

    Ibish...

  10. #120
    Avatar von Deqo

    Registriert seit
    22.04.2009
    Beiträge
    667
    sehr gut ibish vetem vazhdo mos ta nin qka folin kta

Ähnliche Themen

  1. Jermaine Jackson - Mein Weg zum Islam
    Von Albani100 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 21:56
  2. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 21:37
  3. Verhältnis der Slowenen und Serben
    Von Südslawe im Forum Rakija
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 03:00
  4. Verhältnis zu den ex-jugoslawischen Staaten
    Von Бронштейн im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.10.2009, 12:29
  5. Serbien: Lob für gutes Verhältnis
    Von TigerS im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 17:49