BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84

Verlogenheit und Doppelmoral im Westen

Erstellt von Timur, 22.09.2012, 10:59 Uhr · 83 Antworten · 3.743 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    es stimmt jetzt aber auch nich ganz, dass jeglicher Provokationsversuch in Richtung Christentum geahndet wird. Wenn ich mir anschaue, wieviel im Bereich Medien, Kunst, Musik etc christenkritisch bis hin zu lächerlichmachend ist, dann wird da auch nur ein Bruchteil wirklich juristisch angegangen.
    Alles was große Aufmerksamkeit bekommen hat wurde geahndet. Aber viele von den Kritiken, die du meinst, sind nicht soooo schlimm. Das sind alles nette Kritiken mit Grenzen, aber keine Schweine auf Kreuze, Bomben auf dem Kopf des Propheten oder Dollarscheine in den Händen eines Rabbis mit langer Nase. Mich treffen solche Karikaturen und Filme gar nicht. Ich schaus mir emotionslos an und machs wieder aus. Ich versteh nur die Sache mit der Meinungsfreiheit nicht. Wie ihr empfindlich gegenüber Leugnungen des Holocausts seid, so empfindlich sind Muslime gegenüber Beleidigungen, Darstellungen und satirischen Karikaturen gegenüber ihren Propheten und das nutzen diese """Künstler""" gezielt aus. Stell dir mal vor wie es im Westen abgehen würde, wenn plötzlich alle 2 Wochen in islamischen Ländern Künstler Judenzeichnungen machen würden, die kaum Unterschiede zur NS Zeit haben. Nach paar Tagen stünden wohl neue Panzer in den Ländern.

    Zitat Zitat von Zeisig Beitrag anzeigen
    Übrigens, der Papst hat seine Klage gegen die Titanic zurückgezogen.
    Er hätte es durchziehen können und Erfolg dabei gehabt.

  2. #12
    clk
    Avatar von clk

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    4.470
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *aber mal erlich,bei einer gewissen religion muss man einfach schmunzeln und sich manche kommentare nich verkneifen un so
    Welche meinst du denn?

  3. #13
    Avatar von BoboSloboJacobo

    Registriert seit
    19.05.2012
    Beiträge
    1.263
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *aber mal erlich,bei einer gewissen religion muss man einfach schmunzeln und sich manche kommentare nich verkneifen un so
    Meinst du den Islam?

  4. #14
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.929
    Zitat Zitat von Altai Beitrag anzeigen
    Du tust mir auch leid, dass du unter sozialdemokratischer und nicht nationalsozialistischer Fahne leben musst.
    ...die geschichte der fahne der republik österreich lässt sich bis ins jahr 1230 nachweisen....was hat das mit sozialdemokratie zu tun????.....

  5. #15
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...die geschichte der fahne der republik österreich lässt sich bis ins jahr 1230 nachweisen....was hat das mit sozialdemokratie zu tun????.....
    Ok Glatze, ersetz Fahne durch Herrschaft.

  6. #16
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.929
    Zitat Zitat von Altai Beitrag anzeigen
    Ok Glatze, ersetz Fahne durch Herrschaft.
    ...glatze ...ich kanns verkraften...wird sich vl. nächstes jahr durch den erfolg der freiheitlichen ändern....

  7. #17
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Ich glaube es steht jedem frei ob Christ oder Moslem in der westlichen Welt gegen etwas zu klagen und zu versuchen ein Verbot zu erwirken, nicht mehr und nicht weniger. Manchmal klappt es auch wie in den einigen wenigen erfolgreichen Beispielen in diesem Thread.

    Aber es steht auch jedem frei Mohamed oder Jesus Karikaturen zu malen wenn er möchte und das wichtigste er muss es ohne Angst um sein Leib und Leben machen können.

  8. #18
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.294
    Zitat Zitat von Altai Beitrag anzeigen
    Alles was große Aufmerksamkeit bekommen hat wurde geahndet. Aber viele von den Kritiken, die du meinst, sind nicht soooo schlimm. Das sind alles nette Kritiken mit Grenzen, aber keine Schweine auf Kreuze, Bomben auf dem Kopf des Propheten oder Dollarscheine in den Händen eines Rabbis mit langer Nase. Mich treffen solche Karikaturen und Filme gar nicht. Ich schaus mir emotionslos an und machs wieder aus. Ich versteh nur die Sache mit der Meinungsfreiheit nicht. Wie ihr empfindlich gegenüber Leugnungen des Holocausts seid, so empfindlich sind Muslime gegenüber Beleidigungen, Darstellungen und satirischen Karikaturen gegenüber ihren Propheten.



    Er hätte es durchziehen können und Erfolg dabei gehabt.
    Ich verstehe wie Bambi nicht, dass man dafür noch eine Auszeichnung verleihen musste. Für was eigentlich genau? Das Hochhalten der "Pressefreiheit"?!

    Aber Shoah war etwas was Menschen bis heute ganz real betrifft. Angehörige, die ermordet wurden, Schicksale, die vielleicht immer noch ungeklärt sind etc. und die Menschen vielleicht teils seit Jahrzehnten keine Ruhe lassen. Und auch wenn ich weder das Gedankengut eines Herrn Westergaard gutheiße noch der Macher dieses merkwürdigen Filmchens, das kann man nicht mit der Verehrung Mohammeds vergleichen.

  9. #19
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Altai Beitrag anzeigen
    Alles was große Aufmerksamkeit bekommen hat wurde geahndet. Aber viele von den Kritiken, die du meinst, sind nicht soooo schlimm. Das sind alles nette Kritiken mit Grenzen, aber keine Schweine auf Kreuze, Bomben auf dem Kopf des Propheten oder Dollarscheine in den Händen eines Rabbis mit langer Nase. Mich treffen solche Karikaturen und Filme gar nicht. Ich schaus mir emotionslos an und machs wieder aus. Ich versteh nur die Sache mit der Meinungsfreiheit nicht. Wie ihr empfindlich gegenüber Leugnungen des Holocausts seid, so empfindlich sind Muslime gegenüber Beleidigungen, Darstellungen und satirischen Karikaturen gegenüber ihren Propheten und das nutzen diese """Künstler""" gezielt aus. Stell dir mal vor wie es im Westen abgehen würde, wenn plötzlich alle 2 Wochen in islamischen Ländern Künstler Judenzeichnungen machen würden, die kaum Unterschiede zur NS Zeit haben. Nach paar Tagen stünden wohl neue Panzer in den Ländern.



    Er hätte es durchziehen können und Erfolg dabei gehabt.
    Ich verstehe ja deine Kritik und als religiöser Mensch auch Empfindlichkeit in Bezug auf den Propheten. Und wie du selbst neulich schriebst, ist es aber auch nicht so, dass es in arabischen Ländern in den Medien KEINE antisemitische Hetze gäbe. Für mich liegt der Unterschied darin, dass ich den Holocaust als etwas real passiertes betrachte, bei dem Millionen von Menschenleben aufgrund einer Hassideologie ausgelöscht wurden, während für mich eine Parodie, Karikatur etc eines Propheten nicht zusammenhängt mit real erlebtem Mord, Kriegsverbrechen etc. Das eine verletzt Gefühle, das andere hat Millionen von Menschen das Leben gekostet und die ganze Welt auf den Kopf gestellt. Ich verlange jetzt gar nicht, dass du mich verstehst mit diesen Punkten, du hast einen anderen Blickwinkel, aber ich mache da ganz pragmatisch diesen Unterschied zwischen real durchlebten Hassideologien und Lächerlichmachung eines Menschen/Propheten, was auch immer.

    - - - Aktualisiert - - -

    Danke Lilith, fürs Klauen meiner Gedanken

  10. #20
    Avatar von Timur

    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    2.294
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Ich verstehe wie Bambi nicht, dass man dafür noch eine Auszeichnung verleihen musste. Für was eigentlich genau? Das Hochhalten der "Pressefreiheit"?!

    Aber Shoah war etwas was Menschen bis heute ganz real betrifft. Angehörige, die ermordet wurden, Schicksale, die vielleicht immer noch ungeklärt sind etc. und die Menschen vielleicht teils seit Jahrzehnten keine Ruhe lassen. Und auch wenn ich weder das Gedankengut eines Herrn Westergaard gutheiße noch der Macher dieses merkwürdigen Filmchens, das kann man nicht mit der Verehrung Mohammeds vergleichen.
    Klar ist der Holocaust eine ganz andere Ebene, aber für diese "Primitivlinge" wie sie Bambi nennt, ich würde sie Pakistaner nennen, ist die Beleidigung ihres Propheten und ihrer Religion genauso empfindlich wie für euch Europäer der Holocaust. Ich habe gestern mit einem pakistanischen Studenten gesprochen, der auch nicht assimiliert oder hier zum Atheisten mutiert ist, sondern gläubiger, praktizierender Muslim ist. Er hat mir gesagt, dass diese Leute, die dort blutig protestieren strengreligiöse Menschen aus armen Verhältnissen sind, für die im Leben das heiligste und reichste ihr Glauben ist. Die ticken einfach ganz anders. Man kann sie nicht mit Menschen aus dem Westen vergleichen, die mit Kritik umgehen können. Wenn es schon in Deutschland Muslime, die wegen einer Partei mit einem dutzend Anhängern auf die Straße gehen und sich mit ihnen Schlachten liefern, wenn diese Muslime hier schon so aus der Kontrolle geraten, wie sind dann die Pakistaner dort die eure westlichen Werte gar nicht kennen?

    PS: Ich SETZ den Holocaust nicht mit den Karikaturen gleich, seid ihr bekloppt ...ich sage nur. Sowie IHR empfindlich beim Thema Holocaust seid, so empfindlich sind die Muslime aus dem nahen Osten bei Beleidigungen gegenüber ihre Religion. Das sollte nur ein Beispiel dafür sein, wie wichtig die Religion für diese Menschen dort ist und warum sie derart ausrasten wegen einem kleinen billigproduzierten Film.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Amerikanische Doppelmoral
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 15:24
  2. Doppelmoral und Unantastbarkeit!!!
    Von Zurich im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 17.12.2010, 22:16
  3. Doppelmoral
    Von Romantika im Forum Rakija
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.03.2009, 04:17
  4. Doppelmoral
    Von 5SterneGeneral im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 15:17