BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 113

Die Vernichtung unserer Werte, Ethik und Moral

Erstellt von Kelebek, 01.05.2011, 19:57 Uhr · 112 Antworten · 5.247 Aufrufe

  1. #51
    Kelebek
    Zitat Zitat von Mandragora Beitrag anzeigen
    Ab wann ist man religiös und wer darf das beurteilen?

    Wenn jemand z.B sagt "Ich glaube an Allah, ich trinke aber trotzdem Alkohol und liebe Schweinshaxe" o.ä ist der dann automatisch nicht mehr religiös? Darf das überhaupt jemand beurteilen ausser man selbst, ob man religiös ist?
    Ich finde, das ist eine schwierige Frage.
    Niemand kann beurteilen wer wie religiös ist, aber man kann es ahnen. Wenn jemand die Grundsäulen bzw Prinzipien einhält geht er seiner Religion nach und ist religiös. Zb als Muslim die 5 Grundsäulen einhalten und man wäre religiös. Äußerliche und lebensbedingte Sachen sind ausgenommen, weil die der erste Schritt sind.

  2. #52
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von mujaga Beitrag anzeigen
    Was würde MTV dazu sagen`?:

    mtv ?????

  3. #53
    Avatar von Mandragora

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen

    Können sie, aber sind sie nicht. Und das ist was sie ausmacht. Denn wären sie religiös, würden sie nicht so aussehen.Genau wie der Köter seinen Herr oder ein Schüler sein Stift braucht, um zu überleben und zu wissen was Sache ist, braucht der Mensch einen Leitfaden im Leben und da ist die Religion am besten geeignet find ich, aber jedem das seine.
    Naja, du kannst z.B auch Kants Kategorischen Imperativ als Leitfaden für dein Leben nehmen. Das hätte dann mit religion eher weniger zu tun, aber du hättest trotzdem einen Orientierungspunkt.

  4. #54
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Guter Beitrag.


    Können sie, aber sind sie nicht. Und das ist was sie ausmacht. Denn wären sie religiös, würden sie nicht so aussehen.Genau wie der Köter seinen Herr oder ein Schüler sein Stift braucht, um zu überleben und zu wissen was Sache ist, braucht der Mensch einen Leitfaden im Leben und da ist die Religion am besten geeignet find ich, aber jedem das seine.

    ich stimme mit dir insofern überein als dass der Mensch irgendeine Instanz braucht, irgendeine Maxime, nach der er handelt. Religion mag für viele durchaus geeignet sein, ja, jedoch sehe ich den Nachteil, abgesehen davon, dass sie nicht beweisbar ist im empirischen Sinn, darin, dass mit Religion viele Gebote und Verbote verknüpft sind, die in meinen Augen nicht erforderlich sind, um ein hilfsbereiter, sozialer Mensch zu sein. Und mehr als das braucht man nicht. Wenn ich hilfsbereit und sozial bin, dann schlage ich meine Mitmenschen nicht, ich raube sie nicht aus, ich spanne ihnen nicht ihre Olle aus etc etc usw.

    Als ein solcher Leitfaden für unreligiöse Leute wäre zb Kants kategorischer Imperativ geeignet: Handle so, dass du wollen würdest, dass die Maxime deines Handelns zum allgemein gültigen Grundsatz wird (oder so). Sitte wiederum ist ein ganz anderes Thema. Du beklagst zb Teenagerschwangerschaften. Ich auch. Aber aus unterschiedlichen Perspektiven. Mir persönlich stößt dabei einfach auf, dass unreife Menschen selbst Menschen erziehen (müssen). Wenn ich bei so Stories wie "15jährige kriegt Kind" wüsste, dass dieses Mädchen extrem überdurchschnittlich reif ist und ne Top Mutter abgeben wird, dann kann ich damit leben. Aber dem ist nicht so. Religiöse Menschen stoßen sich zusätzlich daran, dass sie so früh Sex hat, weil unsittlich, unkeusch. Das alleine fügt aber per se keinem Schaden zu. Ob es für das Mädchen selbst gut ist, steht auf einem anderen Blatt, abgesehen eben vom Fall dass sie geistig wirklich so weit ist.

  5. #55

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    9.975
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    mtv ?????
    ja mtv. 15 jährige sitzen vor der glotze und ziehen sich das rein.

  6. #56

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    das was du hier nennst finde ich selbstverständlich, dazu braucht man keine ideologie und keine religion und keine wichtigtuer, die kleinliche benimm regeln für jede kleinigkeit aufstellen.
    doch, denn ohne einen lebenssinn gerät man auf die schiefe bahn, allein die westliche gesellschaft ist schon am arsch, sieh dir doch mal die zahl der scheidungen an, kein mensch denkt mehr an andere, jeder nur an sich, keine gesellschaft oder ähnliches kann dies auf dauer vertragen!

  7. #57
    Avatar von Mandragora

    Registriert seit
    23.01.2011
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von Mandragora Beitrag anzeigen
    Naja, du kannst z.B auch Kants Kategorischen Imperativ als Leitfaden für dein Leben nehmen. Das hätte dann mit religion eher weniger zu tun, aber du hättest trotzdem einen Orientierungspunkt.

    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Als ein solcher Leitfaden für unreligiöse Leute wäre zb Kants kategorischer Imperativ geeignet
    wie cool :

  8. #58
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Ich sehe es genauso wie Bambi!

  9. #59
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Mandragora Beitrag anzeigen
    wie cool :
    sei doch bitte ein Mann

  10. #60
    Kelebek

Seite 6 von 12 ErsteErste ... 2345678910 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ethik basiert auf Evolution, nicht Religion
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 11:56
  2. Ethik-Arbeitsblatt...
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 23:36
  3. Die westlichen Werte
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 23:02
  4. Die Juden Vernichtung auf dem Balkan und dem Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 18:45
  5. NATO Manöver für die Vernichtung der UCK Terroristen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 18:57