BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 113

Die Vernichtung unserer Werte, Ethik und Moral

Erstellt von Kelebek, 01.05.2011, 19:57 Uhr · 112 Antworten · 5.257 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Klappe zu, mein süßer osmanischer Ziegenhirte :love3:

  2. #62
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Religionen dienen nur der Bevormundung, jedoch in großen Teilen der aufgeklärten Welt ist sie für immer VORBEIIIIII

    isch liebe das

  3. #63
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Seit der "Säkularisierung" und "Aufklärung" in der europäischen Gesellschaft nehmen Werte der Sitten und Traditionen vehement ab. Das Christentum wie auch der Islam und andere Religionen geben dem Menschen einen vorgegebenen Weg für das Leben in allen Bereichen. Sie zeigen ihnen wie sie zu leben haben und was ihnen erlaubt ist oder nicht. Die Religionen werden explizit zurückgedrängt in unserer Gesellschaft.

    Unsere Werte werden zerstört, so dass bereits vieles verfällt und das Meer austrocknet. Besonders zu beobachten ist das in unserer Jugend, die sich auf einen Weg begeben haben, die noch vor 50 Jahren undenkbar gewesen waren.

    Jugendliche haben Sex mit 14, Mädchen werden Schwanger mit 15 und schminken sich, um anderen zu gefallen und das bereits mit jungen Jahren. Die Jungs verbringen ihre wertvolle Zeit an Konsolen und begünstigen sich durch Pornos. Die Jugend hat keine Perspektive und glaubt dass jeder Tag so sein wird, wie der heutige. Am Wochenende treffen sie sich und fallen wegen starkem Alkoholkonsum ins Koma, Frauen und Männer gehen in die Disco, um neue Sexpartner zu finden. One Night Stands entstehen und es finden "geile" Nächte statt, wo man am nächsten Tag nicht mehr weiß mit wem man zuletzt im Bett war.

    Unglaublich, aber die meisten bekennen sich zum Atheismus, weil sie durch die ihnen weit gegebenen Freiheiten die Religion als ein Stein im Weg sehen. Wir sind in eine Zeit gelangt, wo man sich schon schämen muss zu sagen, dass man an Gott oder ein höheres mächtiges Wesen glaubt.

    In den Medien hört man nur schlechts über Religionen. Islam wird mit Terrorismus, Christentum mit Kindermisshandlung in Verbindung gebracht. Es wird einem das Bild vermittelt, dass die Religion schlecht ist und anscheinend wollen es die Medien so haben. Im Fernsehen berichtet man nur noch vom Privatleben der hartzer Familie Steinbrock und zeigt bei Frauentausch, wie sich unterschiedliche Frauen in fremden Häusern aufführen. Das Fernsehen vermittelt nichts anderes als die Unterschicht und sie strahlt nur das aus was die Bevölkerung will : Reinen Bullshit. Der Fernsehen ist das, was die Bevölkerung ist. Wenn die Bevölkerung auf dummes steht, dann strahlt man eben nur dummes. Denn mit intelligenten Sendungen gibt es wenig Quoten.

    Ich finde diese Entwicklung erschreckend und bedenksam. Es ist keine Verallgemeinerung, eher eine Beobachtung.
    Kann ich nur zustimmen seit der Sache mit "Kreuze sollen aus klassenzimmern verbannt werden" weil sie die Kinder "verstören" Idioten, finde es sehr traurig das so etwas an popularität gewinnt.

  4. #64
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Shone Beitrag anzeigen
    Kann ich nur zustimmen seit der Sache mit "Kreuze sollen aus klassenzimmern verbannt werden" weil sie die Kinder "verstören" Idioten, finde es sehr traurig das so etwas an popularität gewinnt.
    ja, nur was hat das mit Werten und Sitten zu tun?

  5. #65
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ja, nur was hat das mit Werten und Sitten zu tun?
    Naja Religion bezeichne ich ungern als sitte oder Wert da ich es viel wichtiger einstufen würde ja fast schon als Selbstverständlich und diese Sebstverständlichkeit wird nun zurückgedrängt und das mehr als sichtbar.

  6. #66
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Zitat Zitat von Shone Beitrag anzeigen
    Naja Religion bezeichne ich ungern als sitte oder Wert da ich es viel wichtiger einstufen würde ja fast schon als Selbstverständlich und diese Sebstverständlichkeit wird nun zurückgedrängt und das mehr als sichtbar.
    aber diese Selbstverständlichkeit beruht auf deiner persönlichen Sichtweise und Lebenseinstellung, das sei dir auch gegönnt, aber Millionen andere wollen es nicht mehr, im Grunde ganz simpel.

  7. #67
    Yunan
    Wenn der Text von dir stammt: Respekt, er spiegelt 100%ig meine Meinung wider. Und auch so ist es gut, dass du ihn gepostet hast. Danke!

  8. #68

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Ich mag auch viele Dinge nicht die heute ablaufen, aber die Religion ist keinen Deut besser

  9. #69
    Avatar von Lumara

    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    2.908
    "Das Christentum wie auch der Islam und andere Religionen geben dem Menschen einen vorgegebenen Weg für das Leben in allen Bereichen. Sie zeigen ihnen wie sie zu leben haben und was ihnen erlaubt ist oder nicht. "

    Ja, das mag vllt sein, dass uns Religionen zeigen, wie wir zu leben haben. Das Problem ist halt leider nur, dass man oftmals seine eigenen Bedürfnisse und sein Verlangen nicht mit den Regeln der Religion vereinbaren kann.

    Ich finde, es wird ein unglaubliches Drama drumherum gemacht Die Menschen tun halt einfach vermehrt das, was sie wollen.

    Und wie weit wir gehen dürfen und wie weit nicht, das zeigt uns der Staat und nicht die Religion.

  10. #70
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.415
    Das Christentum wie auch der Islam und andere Religionen geben dem Menschen einen vorgegebenen Weg für das Leben in allen Bereichen. Sie zeigen ihnen wie sie zu leben haben und was ihnen erlaubt ist oder nicht.
    na wenn man seine fast 2kg hochspezialisierte Gehirnmasse nicht richtig nutzen kann braucht man für jeden Scheiß Vorgaben. Aufgeklärte vernunftbegabte Menschen haben dieses Joch längst abgeworfen, wer es aber tragen will, kann es ja weiterhin tun, meinen Segen haben sie

Seite 7 von 12 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ethik basiert auf Evolution, nicht Religion
    Von F21 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 11:56
  2. Ethik-Arbeitsblatt...
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 23:36
  3. Die westlichen Werte
    Von ooops im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 23:02
  4. Die Juden Vernichtung auf dem Balkan und dem Kosovo
    Von lupo-de-mare im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 18:45
  5. NATO Manöver für die Vernichtung der UCK Terroristen
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 18:57