BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 90

Verwandten Ehe unter Muslimen

Erstellt von Stevan, 13.08.2007, 19:42 Uhr · 89 Antworten · 5.612 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Yutaka

    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    4.998
    In der Schweiz war es auch einmal üblich das sich Cousins unterneinander "vermehren" war aus Kostengründen etc oftmals der Fall.

    Es gab danach enorm viele Menschen die an massiven Behinderungen litten.

    Auch heute noch kommt es in den Dörfer vor das sich Verwandte unteinander vermehren.

  2. #32
    Avatar von CHIKA

    Registriert seit
    23.07.2006
    Beiträge
    6.611
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen


    wie gesagt früher hat man im christentum auch hexen verbrannt !!!

    weil man annahm diese würden leid über das dorf bringen oder zauberkräfte besitzen würden .....

    und wo hast du es in der schule gelernt?

    und was heisst du glaubst das es sogar bewiesen wurde?

    und warum verallgemeinerst du einmal mehr?
    ej ich will mich nicht mit dir streiten ...lese bitte den rest meiner beitrege ok!!!

    ich hab erst das geschrieben ich glaube das es bewiesen ist...

    hab dann aber doch gesucht und bin NICHT fündig geworden

    also bitte erst schauen ..dann aufregen!! ok danke!

  3. #33

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    671
    Zitat Zitat von lopov86 Beitrag anzeigen
    es ist vielleicht nicht okay, aber dass die kinder automatisch behindert werden, stimmt nicht.
    Es besteht eine hohe gefahr das die kinder behindert werden. Das stimmt.

  4. #34

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Lest den Artikel und labert keine dumme Sch.eisse da eure Aussagen auf keine wissenschaftlichen Quellen basieren.

  5. #35

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Stevan Beitrag anzeigen
    Ich kenne einige Muslime aus Tunesien, Indonesien und der Türkei die mit ihren Verwandten (Cousins, Cousinen) verheiratet sind. Liegt das am Islam? Was sagt der Koran dazu? In Europa ist das ja verpöhnt und gilt als pervers in einigen Europäischen Staaten wird es sogar strafrechtlich verfolgt. Wie stehen die Moslems dazu? Gibt es sowas auch unter Moslems am Balkan?
    Vielleicht ist das schon erwähnt worden aber bei uns Albanern gibt es sowas nicht. Das Blut darf sich nicht vermischen.

  6. #36
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von lopov86 Beitrag anzeigen
    es ist vielleicht nicht okay, aber dass die kinder automatisch behindert werden, stimmt nicht.
    nein das nicht, aber das risiko ist gleich um einiges höher.
    sieh dir die alten herrscher von ägypten an, oder die habsburger vom 14- 17 Jhdt.: kränkelnde kinder, teils zurückgeblieben, teils anatomische anomalien (vorsichtig ausgedrückt).
    Fakt ist: die gottkönige und die habsburger haben enge verwandte geheiratet, die ägypter teils ganz heftig (geschwisterehen) aber am ende entstanden viele behinderte kinder.

  7. #37

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Stevan Beitrag anzeigen
    Unter Cousins und Cousinen kommen Inzest Kinder zu stande.

    Was du nicht sagst du VollHonk,deshalb heißt es ja Inzest,aus welchem armseligen Loch am Balkan bist du bloß gekrochen.

  8. #38

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Verwandtenehen kamen in bestimmten Gegenden Mitteleuropas recht häufig vor, mir fallen da gewisse Gebiete in Norddeutschland (Dithmarschen zum Beispiel) und auch gewisse Schweizer Gegenden ein. Das hat natürlich in erster Linie etwas mit der Abgeschiedenheit und dem Erbrecht und den Besitzverhältnissen der dort lebenden Menschen zu tun. Manchmal waren Verwandtenehen auch aus wirtschaftlichen Gründen sehr vorteilhaft. Das führt dann über mehrere Generationen zu einem gehäuften Auftreten von Erbkrankenheiten. Wenn man damit allerdings keine Tradition begründen will und sich vorher auf Anlagen für Gewisse Krankheiten untersuchen lässt, ist es allerdings vom medizinischen Standpunkt aus in Ordnung, mit seiner Cousine Kinder zu zeugen. Wenn es eine "zärtliche" Cousine ist.

  9. #39

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Schreiber Beitrag anzeigen
    Verwandtenehen kamen in bestimmten Gegenden Mitteleuropas recht häufig vor, mir fallen da gewisse Gebiete in Norddeutschland (Dithmarschen zum Beispiel) und auch gewisse Schweizer Gegenden ein. Das hat natürlich in erster Linie etwas mit der Abgeschiedenheit und dem Erbrecht und den Besitzverhältnissen der dort lebenden Menschen zu tun. Manchmal waren Verwandtenehen auch aus wirtschaftlichen Gründen sehr vorteilhaft. Das führt dann über mehrere Generationen zu einem gehäuften Auftreten von Erbkrankenheiten. Wenn man damit allerdings keine Tradition begründen will und sich vorher auf Anlagen für Gewisse Krankheiten untersuchen lässt, ist es allerdings vom medizinischen Standpunkt aus in Ordnung, mit seiner Cousine Kinder zu zeugen. Wenn es eine "zärtliche" Cousine ist.

    Ich glaube es zählt hier mehr der Moralische Aspekt.

  10. #40

    Registriert seit
    21.11.2006
    Beiträge
    3.795
    Wo ist denn das moralische Problem?

Seite 4 von 9 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. «Man soll uns hören, denn wir bilden die Mehrheit unter den Muslimen»
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2012, 20:40
  2. Türkei: Junge Frau von Verwandten lebendig begraben !
    Von Aurel im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.02.2010, 16:03
  3. Heiratsantrag bei Muslimen
    Von Südslawe im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 152
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 18:21