BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Video: Ashoura (islamisches Fest der Shiiten in Libanon)

Erstellt von Feuerengel, 04.04.2006, 01:35 Uhr · 53 Antworten · 4.901 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Was hat ein Feldherr mit Religion zu tun? KRANK!

  2. #32
    Rehana
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von aj-she
    Zitat Zitat von Punisher
    Ich würde das gerne mal ausprobieren.
    8O echt? Muss man,dass nicht vorher üben? Das ist doch gefährlich-Verletzungsgefahr
    Wenn die Kleinen es schaffen ohne dabei großartig zu üben... schaft er es locker. Beim Video meines Freundes fallen voll viele Leute in Ohnmacht. Muss man sich mal so richtig ansehen. Dann schreien sie die ganze Zeit ilhahe-lihahe-illahll-llah

    Das Sprechen des Bittgebet "la ilaha ill-allah wahdahu la sharika lahu lahu-lmulk wa lahu-lhamd wa huwa 'ala kulli shay'in qadir" [al-Bukhari & Muslim] hundert mal am Tag. wer das tut, gilt es, als hätte man zehn Sklaven befreit, und ihm werden hundert gute Taten zugeschrieben und hundert schlechte Taten vergeben. Dies ist auch ein Schutz vor dem Teufel den ganzen Tag bis zum Abend.

  3. #33

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Was für ein schmarn. Hilfe!

  4. #34
    Rehana
    Zitat Zitat von Mr.LaLa
    Was für ein schmarn. Hilfe!
    Warum? Du hast deine und wir unsere Religion :wink:

  5. #35

    Registriert seit
    18.07.2004
    Beiträge
    9.182
    Dann bleibt mit der im Orient.

  6. #36
    Rehana
    Gibt es in Kosove viele shiiten ??
    Kann es mir nicht vorstellen 8O

  7. #37
    Rehana
    Ashura (islamisch-schiitischer Gedenktag)

    Andere Schreibweise: Aschura

    10 bis 15 Prozent der Muslime gehören der Schia und ihren diversen Untergruppen an. Der schiitische Islam ist vor allem im Iran, Irak, Syrien und Libanon verbreitet. Die schiitische Tradition und Geschichte geht davon aus, dass der Prophet Muhammad seinen Schwiegersohn und Vetter Ali ibn Abi Talib zum Nachfolger bestimmte - ein Anspruch, der im sunnitischen Islam nicht anerkannt wurde und wird und der schließlich zur Spaltung des Islam (ungefähr 660 unserer Zeitrechnung) führte.

    "Jeder Tag ist Ashura und jeder Ort ist Kerbela"

    Ashura ist der Höhepunkt des islamischen Monats Muharram, der im schiitischen Islam ein Trauermonat ist. Während Aschura gedenken die Schiiten der Schlacht um Kerbela, im heutigen Irak. In dieser Schlacht wurden am 10. Tag des Monats Muharram Husain, der Sohn Alis und dritter Imam, sowie fast alle männlichen Verwandten im Krieg gegen die Umayyaden getötet.

    Die Aschura-Rituale finden entsprechend in den ersten zehn Tagen dieses Monats statt, wobei täglich ein anderes Ereignis im Mittelpunkt steht. Höhepunkt und Abschluss der Trauerzeremonien ist der zehnte Tag. Die Aschura-Riten als öffentliche Trauerriten umfassen sowohl Erzählungen, Prozessionen als auch kultische Inszenierung des Martyriums Husains. An jedem Tag steht ein anderes Ereignis der Schlacht im Mittelpunkt der rituellen Handlungen.

    Seit dem 16. Jahrhundert wurden die Trauerrituale anlässlich Ashura Teil der iranischen Volksreligiosität. Unterschieden werden drei verschiedene Muharram-Bräuche:

    * Rouza-chwani: Ein Redner erzählt vom Marytrium des Husain und ruft dies damit in Erinnerung.
    * Sinazani: Öffentliche Prozessionen, in denen die Teilnehmer Trauerkleidung tragen, sich auf die Brust schlagen oder sich selber geißeln,
    * Taziya: Nachstellung der Schlacht um Kerbela mit kultischer Inszenierung des Ereignisses.

    In allen drei Formen werden die Teilnehmer so ergriffen, dass viele beginnen zu weinen. Die Taziya ähnelt dabei, so Richard Yann, in ihren Ausdrucksformen den Passionsspielen des europäischen Mittelalters.

    Im Laufe der Zeit wurden die Erzählungen um diese Schlacht ausgeschmückt. Dazu ein Beispiel: So kennt die Schia Erzählungen davon, wie der Halbbruder Husains diesen Wasser geben wollte, jedoch dabei die Hand abgeschlagen bekam.

    Wie sehr gerade Aschura von Bedeutung ist zeigt sich im übrigen nicht nur in der jährlichen Wiederholung der Riten, sondern auch darin, dass die Erzählungen um diese Schlacht fester Bestandteil der religiösen Erziehung ist.

    Das iranische Fernsehen zeigt in dieser Zeit Bilder von verschiedenen Ashura-Prozessionen sowie Aufnahmen aus Kerbela.

  8. #38
    Rehana
    Wollt ihr noch mehr Infos darüber?

  9. #39
    Zitat Zitat von aj-she
    Wollt ihr noch mehr Infos darüber?
    Nööö, ich nicht.

  10. #40
    Rehana
    Zitat Zitat von Athleti_Christi
    Zitat Zitat von aj-she
    Wollt ihr noch mehr Infos darüber?
    Nööö, ich nicht.
    hehe ok

Seite 4 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Albanien-Islamisches Land!
    Von DZEKO im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 18.01.2011, 16:47
  2. Islamisches Center in Kroatien
    Von st0lzer kr0ate im Forum Bauprojekte
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.09.2010, 11:13
  3. Albanisches islamisches Forum
    Von Sulejman im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.08.2006, 13:54
  4. Europas islamisches Erbe
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 11:59
  5. BiH - ein islamisches Land???
    Von FtheB im Forum Politik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 12:26