BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Videobotschaft der Al-Kaida an "Affen des Vatikans"

Erstellt von albaner, 17.09.2006, 11:39 Uhr · 8 Antworten · 720 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862

    Videobotschaft der Al-Kaida an "Affen des Vatikans"

    Morddrohungen gegen Papst
    Videobotschaft der Al-Kaida an "Affen des Vatikans" - Sicherheits- vorkehrungen um Papst-Residenz erhöht

    Rom/Wien - Ein dem islamistischen Terrornetzwerk Al-Kaida zugeschriebenes Video ruft zum Mord an Papst Benedikt XVI. auf. Im italienischen Privatsender TG5 wurde das Video gezeigt, das auch auf der Internet-Seite der TV-Station zu sehen ist. In dem Video heißt es, es handle sich um eine "Botschaft an den Affen im Vatikan" und eine Antwort auf dessen Aussagen über den Islam.

    In dem Video ist ein islamisches Schwert zu sehen, dass sich gegen ein Kreuz richtet. Danach folgen Bilder von Terrorchef Osama bin Laden, den Anschlägen vom 11. September, kampfbereiten Gotteskriegern und den "Hauptfeinden des Islam", nämlich US-Präsident George W. Bush und Großbritanniens Premier Tony Blair. Zu diesen habe sich jetzt auch Papst Benedikt XVI. gesellt, heißt es.

    Weitere Mord-Drohungen

    TG5 berichtete zudem von weiteren Aufrufen zum Mord am Kirchenoberhaupt, die in Islamisten-Foren im Internet kursierten. Zudem wird darauf hingewiesen, dass auch die Miliz der Sharia-Gerichte, die große Teile Somalias - einer ehemaligen italienischen Kolonie - kontrollieren, die Moslems in aller Welt zur Tötung des Papstes aufgerufen haben. Die italienischen Behörden würden die Drohungen sehr ernst nehmen. Der Polizeichef von Rom, Achille Serra, rief die Bürger aber auf, nicht in Allarmstimmung zu verfallen.

    Sicherheitsvorkehrung in Papst-Residenz verstärkt

    Nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" sind die Sicherheitsvorkehrungen in der päpstlichen Sommerresidenz Castel Gandolfo erheblich verstärkt woren. Bereits am Samstag sei ein Überflugverbot verhängt worden, das von AWACS-Flugzeugen überwacht werde, berichtete die Zeitung vorab. Sicherheitspolitiker und Terror-Experten befürchten dem Blatt zufolge, dass der Papst nach den Äußerungen verstärkt ins Visier islamistischer Extremisten gerät.

    Nach den heftigen Reaktionen in der moslemischen Welt auf seine Äußerungen zum Islam wird sich Papst Benedikt XVI. am Sonntag erstmals wieder der Öffentlichkeit zeigen. Es wurde erwartet, dass er sein traditionelles Angelus-Gebet auf dem Petersplatz in Rom sprechen wird.

    derstandart.at

  2. #2

    Registriert seit
    23.08.2006
    Beiträge
    385
    Naja, Morddrohungen an den Papst sind nichts neues. Aber die Sicherheit des Papstes ist nicht gerade sehr Modern, da sind nur die Schweizer Pikeniere mit ihren Piken.


    Der Vergessene Wolf

  3. #3
    Avatar von albaner

    Registriert seit
    05.05.2006
    Beiträge
    3.862
    Zitat Zitat von Vergessener_Wolf
    Naja, Morddrohungen an den Papst sind nichts neues. Aber die Sicherheit des Papstes ist nicht gerade sehr Modern, da sind nur die Schweizer Pikeniere mit ihren Piken.


    Der Vergessene Wolf
    soviel ich weiss ist das jetzt das erste mal das der papst morddrohungen von der al-kaida erhält.

  4. #4

    Registriert seit
    23.08.2006
    Beiträge
    385
    Zitat Zitat von albaner
    Zitat Zitat von Vergessener_Wolf
    Naja, Morddrohungen an den Papst sind nichts neues. Aber die Sicherheit des Papstes ist nicht gerade sehr Modern, da sind nur die Schweizer Pikeniere mit ihren Piken.


    Der Vergessene Wolf
    soviel ich weiss ist das jetzt das erste mal das der papst morddrohungen von der al-kaida erhält.
    Von der Al Kaida schon. Aber vor 20 Jahren wurde Papst Johannes Paul der 2 ja auch angeschossen und fast getötet. Der Täter war Türke. ... Habe aber auch im Fernsehen die Theorie gesehen, das der Türke von den Slawen, also in der Zeit des Komunismus, von den Komunisten, dazu gezwungen worden ist.




    Der Vergessene Wolf

  5. #5
    Nedd
    Zitat Zitat von albaner
    soviel ich weiss ist das jetzt das erste mal das der papst morddrohungen von der al-kaida erhält.
    ach al kaida droht doch alles und jedem auf der welt dessen glaubens-richtung nicht ihrer entspricht

  6. #6

    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    309
    Die werden ihn nie kriegen ...

  7. #7
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von nedd
    Zitat Zitat von albaner
    soviel ich weiss ist das jetzt das erste mal das der papst morddrohungen von der al-kaida erhält.
    ach al kaida droht doch alles und jedem auf der welt dessen glaubens-richtung nicht ihrer entspricht
    Al-Quida gibt es nicht. Es ist eine Propaganda Erfindung des CIA-US Statedepartments. Die wollen nur die Stimmung in der Westlichen WElt schüren.

  8. #8
    Avatar von illyrian_eagle

    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    6.793
    Al-Quida gibt es nicht. Es ist eine Propaganda Erfindung des CIA-US Statedepartments. Die wollen nur die Stimmung in der Westlichen WElt schüren
    .




    Absolut deiner Meinung........................

  9. #9
    Nedd
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Al-Quida gibt es nicht. Es ist eine Propaganda Erfindung des CIA-US Statedepartments. Die wollen nur die Stimmung in der Westlichen WElt schüren.
    kann durchaus möglich sein

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 23:31
  2. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30
  5. "Al Kaida u Iraku uzdrmana"
    Von GodAdmin im Forum B92
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2007, 10:50