BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Zu viel sex im fernsehen?

Erstellt von Clint, 12.11.2009, 20:56 Uhr · 48 Antworten · 3.195 Aufrufe

  1. #21
    Lopov
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    du könntest als Angehender durchaus ab und an Beispiele einbringen, wie schnell bestimmte, vielleicht auch ungewollte, Äusserungen mit dem Gesetz in Konflikt geraten können, das würde auch zur Sensibilisierung der Sprachsubstanz führen.
    Das glaub ich kaum, aber ich hab nix dagegen. Eigentlich dacht ich, ich nerve schon.

  2. #22

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Das glaub ich kaum, aber ich hab nix dagegen. Eigentlich dacht ich, ich nerve schon.
    Was die anderen denken, das erahne ich nicht, doch wäre ich voll bei dir.
    Mich würdest du damit ganz sicher nicht nerven, solltest du langsam mitbekommen haben.

  3. #23
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von dhjetshi Beitrag anzeigen
    Der Vatikan und der Papst
    beklagten sich bei einem Empfang von Künstlern das zuviel Sex im Fernsehen gezeigt würde, und zur Verrohung der Sitten beitrage.

    ist immer lustig wen sich greise über zuviel Sex auf der Welt aufregen, der anblick von soviel Jugend in aktion dürfte den guten Benedick wohl sehr schmerzhaft daran erinnern das er seit Jahren keinen mehr hochbekommt, und da ist dann die Verlockung ganz besonders groß den in moralinseure g steifen zeigefinger gegen die verworfene jugend zu erheben. Ist wohl das einzige was beim guten Pawel noch steif wird!!!

    Für mich sind Die größten Heuchler auf der ganzen weiten Welt sind wohl die Pfaffen, insbesondere die Katholenpfaffen!!

    Der 12. Pius hat ganz offiziell mit einer Nonne im Vatikan zusammengelebt, der 23. Hansl war ein praktizierender Homosexueller, welcher den außerehelichen Sex verdammt hat, der sechste Paul hat mit einer Nonne zusammengelebt, desgleichen der Deutsche benedick und jetzt wo sich bei ihm nichts mehr versteift erinnert ihn das gottgewollte Tun junger Leute schmerzhaft daran das bei ihm der Ofen endgültig aus ist, und er verdammt derlei Tun, der Benedick ist nichts als ein Heuchler !!!

    Doch das allerletzte, und die größte und dreckigste Gemeinheit ist, das dieser katholen verband des Katholenpfaffen, den wohl größten Anteil aller bekannten Berufe an Pädophilen hat, und trotzdem noch immer versucht sich als hüter der Moral aufzuspielen!!
    ZITAT von einem bekanten künstler:
    das größte Übel der Weltgeschichte hockt in Rom. diese Institution hat im Laufe ihrer 2000-jährigen Geschichte wahrscheinlich mehr unschuldiges Blut vergossen als alle Diktatoren des 20. Jahrhunderts zusammen. weil "Gott es ja so will" ist das aber alles gar nicht so schlimm gewesen.
    meiner Meinung nach sollten die sich schämen, das Wort "Gott" auch nur in den Mund zu nehmen. niemand ist weiter von "Gott" entfernt und hat "Gott" mehr pervertiert als die Kirche.

    was sagt ihr dazu
    Du wühlst zusehr in der Vergangenheit.
    Die katholische Kirche ist der größte Arbeitgeber in Österreich, betreibt mehrere Wohltätigkeitsorganisationen und hat eine absolute Daseinsberechtigung. Das was du da alles aufzählst ist ja längst vergangen. Genauso wie es in Europa seit Jahrhunderten keine Hexenverfolgungen gibt oder Lynchjustiz. Was das Kinderficken in der Kirche angeht, so kann glaub ich dir nicht. Es liegt vielmehr daran was das Priesteramt symbolisiert. Ein Priester sollte moralisch handeln und das erwarten die Leute. Genau deswegen schockiert es die Leute auch wenn sie über einen "kinderliebenden" Priester hören oder lesen.
    Dann kommt die Zeit der Hetzer und scheiß schwulen Studentenhippies und schwingen ihre Parolen.

  4. #24
    Avatar von Clint

    Registriert seit
    21.09.2008
    Beiträge
    3.112
    Du wühlst zusehr in der Vergangenheit.
    Die katholische Kirche ist der größte Arbeitgeber in Österreich, betreibt mehrere Wohltätigkeitsorganisationen und hat eine absolute Daseinsberechtigung. Das was du da alles aufzählst ist ja längst vergangen. Genauso wie es in Europa seit Jahrhunderten keine Hexenverfolgungen gibt oder Lynchjustiz. Was das Kinderficken in der Kirche angeht, so kann glaub ich dir nicht. Es liegt vielmehr daran was das Priesteramt symbolisiert. Ein Priester sollte moralisch handeln und das erwarten die Leute. Genau deswegen schockiert es die Leute auch wenn sie über einen "kinderliebenden" Priester hören oder lesen.
    Dann kommt die Zeit der Hetzer und scheiß schwulen Studentenhippies und schwingen ihre Parolen.



    okay, vielleicht bin ich wirklich etwas über das Ziel hinausgeschossen.
    mit Sicherheit haben die heute im Vatikan " - sitzenden entscheidungstreger nichts mit den "im Namen Gottes" begangenen Verbrechen der inquisitioon oder der Kreuzzüge zu tun. das wollte ich auch gar nicht unterstellen. der Papst hat sich vor einigen Jahren ja sogar entschuldigt.

  5. #25
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Ultra Powned.....

    Auch hier in Europa haben die Könige und Prinzen minderjährige Mädchen zur Frau genommen....das war im Mittelalter auch hier ganz üblich...

    PS: Der Prophet hat im Jahre 630 oder so gelebt.......also labber nicht so nen Blödsinn...

    Und was die Pädos angeht....die werden mit Samthandschuhen hier angefasst und das weisst du auch ganz genau John.....die kommen auch wenn sie ein Mädchen vergewaltigen, töten und zerstückeln, nach ein paar Jahren weider raus...

    Dieses West-Ost Zeugs ist nur Mist....sowas gibts nur in den Könofen der Menschen und am meisten in solchen Menschen die von den MEdien total manipuliert werden.

    Solche Aussagen sind ein Armutszeugniss egal welcher Religion man angehört...

    ich wollte schon antworten aber dein beitrag hat alles gesagt klasse...

  6. #26
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Das Problem am Fernsehen ist das die MAcher sich noch immer an die alte Weisheit halten Sex sells.
    Um die Quoten dauerhaft oben zu halten verschen Sie in den Reality Shows so viel Sex wie möglich einfliessen zu lassen.
    Viele TV Macher und Chefs sind von der alten Schule und aufgewachsen mit dem TV Boom und können noch immer nicht einsehen das diese Generation sich bereits auf das Internet eingestellt hat und bei den nachkommenden es noch schlimmer wird.

    Jedoch ergibt dieses krampfhafte Sex sells Prinzip auch peinliche Nebeneffekte.

    Das Internet kann im Endeffekt nichts aufhalten, genauso wie das Fernsehen vor rund 60 Jahren

  7. #27
    Avatar von Dobričina

    Registriert seit
    24.03.2006
    Beiträge
    10.910
    Es gibt doch eindeutig zu wenig Sex im Fernsehen. Ich kann mich noch erinnern, dass vor 3-4 Jahren Freitags und Samstags gleichzeitig auf min. 2 normalen Sendern Pornofilme liefen, und das noch schon vor Mitternacht. Heute laufen nur noch irgendwelche Scheiß Sexy Clips, oder irgendwelche ehemalige Pornostars die jetzt als Moderatorinnen arbeiten, wo man dann die letzten 15 Minuten ihre Brüste sieht. Und wenn einmal ein Pornofilm läuft, dann erst um 03.00 Uhr nach Mitternacht, und davor lassen sie irgendwelche Dokumentationen über Naturkatastrophen, Weltall, usw. laufen, wo eh dann die Mehrheit einschläft und morgen ärgerlicherweise feststellen muss, dass sie den Pornofilm total verpasst haben.

    Ich erspare mir das Ganze selbstverständlich , in dem ich mir einfach von youporn.com Videos reinziehe, das geht viel besser, außerdem kann ich mir aussuchen was ich genau schauen will und das alles noch wann ich einfach Lust hab, da brauch ich nicht bis 03 Uhr in der Früh warten.



  8. #28
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.034
    Zitat Zitat von Dobričina Beitrag anzeigen
    Es gibt doch eindeutig zu wenig Sex im Fernsehen. Ich kann mich noch erinnern, dass vor 3-4 Jahren Freitags und Samstags gleichzeitig auf min. 2 normalen Sendern Pornofilme liefen, und das noch schon vor Mitternacht. Heute laufen nur noch irgendwelche Scheiß Sexy Clips, oder irgendwelche ehemalige Pornostars die jetzt als Moderatorinnen arbeiten, wo man dann die letzten 15 Minuten ihre Brüste sieht. Und wenn einmal ein Pornofilm läuft, dann erst um 03.00 Uhr nach Mitternacht, und davor lassen sie irgendwelche Dokumentationen über Naturkatastrophen, Weltall, usw. laufen, wo eh dann die Mehrheit einschläft und morgen ärgerlicherweise feststellen muss, dass sie den Pornofilm total verpasst haben.

    Ich erspare mir das Ganze selbstverständlich , in dem ich mir einfach von youporn.com Videos reinziehe, das geht viel besser, außerdem kann ich mir aussuchen was ich genau schauen will und das alles noch wann ich einfach Lust, da brauch ich nicht bis 03 Uhr in der Früh warten.


    du triffst den nagel auf den kopf....

  9. #29

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    ja, früher wars nicht so =(

  10. #30
    ardi-
    also zu dhjetshis komment,

    hast bisschen übertriben
    man sieht jedoch nur was für ein fanatiker du bist, schaust wohl viel arabisches fernsehen,
    wenn es nach den katholiken gehen würde, wären die pädofilen durch chemie schon längstens kastriert siehe polen

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halbnackte DJ im albanischen Fernsehen
    Von Charlie im Forum Peoples - Stars & Stories
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 15:22
  2. Fernsehen
    Von Grasdackel im Forum Rakija
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.05.2011, 13:39
  3. Serbisches Fernsehen in den 90ern
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Rakija
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 22:38
  4. balkan im deutschen fernsehen
    Von Franz_Hose im Forum Balkan im TV
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 16:30
  5. olympia im fernsehen
    Von stolez im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.08.2004, 02:26