BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Die Völker des Balkans und dessen Religionen

Erstellt von Vasile, 02.05.2006, 12:48 Uhr · 11 Antworten · 4.491 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

    Die Völker des Balkans und dessen Religionen

    Ich möchte hier eine Liste der Völker aufstellen die auf dem Balkan leben. Es ist leider so dass der Balkan besonders stark unter dem Prozess des ethnischen Separatismus leidet. Das hat relogiöse und historische Hintergründe. Ich habe bei den Völker auch die Religion angegeben, bzw. die alternativen Bezeichnungen.

    Ich hoffe dass alle Balkaner mit dieser Liste einverstanden sind.


    SERBOKROATEN:
    -orthodox: Serben, Montenegriner, Wlachen(in Bosnien)
    -katholisch: Kroaten, Bunjewatzen(um Subotica), Karaschowenen(Westen Rumäniens)
    -muslimisch: Bosnjaken(in Bosnien), Sandzaker(in Sadzak)

    BULGAREN:
    -orthodox: Bulgaren, Mazedonier (in Rep. Mazedonien)
    -muslimisch: Pomaken(süden Bulgariens), Torbeschen(R.Mazedonien), Goralen(Süden Kosovo)
    -katholisch: Pawlikenen(Westen Rumäniens)

    RUMÄNEN:
    -orthodox: Rumänen, Moldauer(R. Moldau, Ukraine, Osten Rumäniens), Wlachen(Serbien, Bulgarien, Albanien, Griechenland, Kroatien-Istrien)
    -grichisch-katholisch: Rumänen(Nord-Westen)
    -katholisch: Rumänen(Osten)

    ALBANER:
    -muslimisch: Albaner
    -orthodox: Albaner, Arwaniten(Griechenland)
    -katholisch: Albaner, Arbereschen(Italien)

    TÜRKEN:
    -muslimisch: Türken
    -orthodox: Gagausen(überall auf dem Balkan, die meisten leben aber heute in der Rep.Moldau)

    GRIECHEN:
    -orthodox: Griechen, Karakatzanen(Bulgarien)

    SLOWENEN:
    -katholisch: Slowenen

    RUSSEN:
    -altgläubige Orthodoxe: Lipowaner(Osten Rumäniens und südwesten der Ukraine)

    ASHKENASIM:
    -Juden: Ostjuden (nördlich der Save und der Donau)

    SEPHARDIM:
    -Juden: Spanische Juden (südlich der Save und der Donau)

    ZIGEUNER:
    -andersgläubige: Zigeuner, Roma, Sinti, Ashkali(Südbalkan), Ägypter(Südbalkan)
    -orthodoxe: Zigeuner, Roma, Sinti
    -katholische: Zigeuner, Roma, Sinti
    -muslimische: Zigeuner, Ashkali(Südbalkan)

    DEUTSCHE:
    -protestantisch: Deutsche, Sachsen(zentrales Rumänien)
    -katholisch: Deutsche, Schwaben(westliches Rumänien, Wojwodina, Slawonien)

    UNGARN:
    -katholisch: Ungarn, Szekler(zentrales Rumänien), Csango(im Osten Rumäniens)
    -protestantisch: Ungarn, Szekler

    UKRAINER:
    -orthodox: Ukrainer(im Osten, Norden und Westen Rumäniens, sowie im Norden Serbiens), Ruthenen(Norden Rumäniens), Haholen(Osten Rumäniens), Russinen(Wojwodina), Hutzulen(Norden Rumäniens)
    -griechisch-katholisch: Ukrainer, Ruthenen (beide im Norden und Westen Rumäniens)

    SLOWAKEN:
    -katholisch:Slowaken(Rumänien und Serbien)
    -protestantisch:Slaowaken(Serbien)

    TSCHECHEN:
    -katholisch: Tschechen(Kroatien, Rumänien)

    ITALIENER:
    -katholisch: Italiener

    ARMENIER:
    -apostolische: Armenier
    -katholisch: Armenier

  2. #2
    pqrs
    Man muss noch bei Griechen hinzufügen

    muslimisch (Thrakien, Türkei)
    katholisch (keine Ahnung wo sie leben)

  3. #3
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Don Corleone
    Man muss noch bei Griechen hinzufügen

    muslimisch (Thrakien, Türkei)
    katholisch (keine Ahnung wo sie leben)
    Die "muslimischen Griechen" sind Pomaken und Türken. Die beiden habe ich schon in der Liste erwähnt.
    Katholische Griechen? Ich glaub die sind genauso zahlreich wie die buddhistischen Türken.

  4. #4
    jugo-jebe-dugo
    Die orthodoxen dominieren den Balkan und stelklen die Mehrheit. Bei Albanien hast du vergessend as der ganze süden Albanien Orthodox ist und ein kleiner Teil in Nordalbanien katholisch.

    MfG

  5. #5
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Die orthodoxen dominieren den Balkan und stelklen die Mehrheit.
    Stimmt, aber ich habe in erster Linie die Völker aufgezählt und innerhalb der Völker die Religionen. z.B. sind bei den Serbokroaten die Orthodoxen am meisten vertreten. Daher sind die Orthodoxen auch zuerst erwähnt. Danach kommen die Katholiken und ganz am Ende kommen die Muslime.
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Bei Albanien hast du vergessend as der ganze süden Albanien Orthodox ist und ein kleiner Teil in Nordalbanien katholisch.

    MfG
    Ich habe sowohl die Muslimischen Albaner, als auch die Orthodoxen und Katholischen erwähnt - in der zahlenmäßigen Reihenfolge. Die orthodoxen Albaner nennen sich entweder direkt "Albaner" oder, in Griechenland, nennen sie sich oft "Arwaniten". Alles schon erwähnt.

  6. #6

    Registriert seit
    12.03.2006
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von Vasile

    Katholische Griechen? Ich glaub die sind genauso zahlreich wie die buddhistischen Türken.


  7. #7
    VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Vasile
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Die orthodoxen dominieren den Balkan und stelklen die Mehrheit.
    Stimmt, abe rich habe in erster Linie die Völker aufgezählöt und innerhalb der Völker die Religionen. Z.B. sind bei den Serbokroaten die Orthodoxem am meisten vertreten. Daher sind die Orthodoxen auch zuerst erwähnt. Danach kommen die Katholiken und ganz am Ende kommen die Muslime.
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Bei Albanien hast du vergessend as der ganze süden Albanien Orthodox ist und ein kleiner Teil in Nordalbanien katholisch.

    MfG
    Ich habe sowohl die Muslimischen Albaner, als auch die Orthodoxen und Katholischen erwähnt - in der zahlenmäßigen Reihenfolge. Die orthodoxen Albaner nennen sich entweder direkt "Albaner" oder, in Griechenland, nennen sie sich oft "Arwaniten". Alles schon erwähnt.

    Ja aber katholische Albaner leben doch nicht nur in Italien und orthodoxe nur in Griechenland. Katholische und Orthdoxe Albaner gibt es auch in Albanien :wink: Dann würd ich in der Klammer jeweils noch Albanien hinzufügen, und zwar so...orhtodox; (Albanien, Griechenland)

    Oder wie hast du das gemeint?

  8. #8
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Vasile
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Die orthodoxen dominieren den Balkan und stelklen die Mehrheit.
    Stimmt, abe rich habe in erster Linie die Völker aufgezählöt und innerhalb der Völker die Religionen. Z.B. sind bei den Serbokroaten die Orthodoxem am meisten vertreten. Daher sind die Orthodoxen auch zuerst erwähnt. Danach kommen die Katholiken und ganz am Ende kommen die Muslime.
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Bei Albanien hast du vergessend as der ganze süden Albanien Orthodox ist und ein kleiner Teil in Nordalbanien katholisch.

    MfG
    Ich habe sowohl die Muslimischen Albaner, als auch die Orthodoxen und Katholischen erwähnt - in der zahlenmäßigen Reihenfolge. Die orthodoxen Albaner nennen sich entweder direkt "Albaner" oder, in Griechenland, nennen sie sich oft "Arwaniten". Alles schon erwähnt.

    Ja aber katholische Albaner leben doch nicht nur in Italien und orthodoxe nur in Griechenland. Katholische und Orthdoxe Albaner gibt es auch in Albanien :wink: Dann würd ich in der Klammer jeweils noch Albanien hinzufügen, und zwar so...orhtodox; (Albanien, Griechenland)

    Oder wie hast du das gemeint?
    Also z.B. bei den katholischen Albaner: "Albaner" , meinte ich direkt die Leute die sich für Albaner halten(egal ob sie in Albanien, Kosovo oder Italien leben). Ein Teil der katholischen Albaner Italiens bezeichnet sich als "Arbereschen" - daher wurde auch diese Bezeichnung aufgeschrieben und im Klammer deren Wohnland Italien.

  9. #9
    Avatar von Macedonian

    Registriert seit
    24.05.2005
    Beiträge
    5.739

    Re: Die Völker des Balkans und dessen Religionen

    Zitat Zitat von Vasile
    ...
    GRIECHEN:
    -orthodox: Griechen, Karakatzanen(Bulgarien)
    ...
    Sarakatsanen, wenn ich bitten darf :wink:

    Noch heute leben ca. 50 000 Hellenisch-Sprachige Sarakatzanen in Bulgarien. Die meisten sind 1922 nach Griechenland gekommen. Ich persönlich habe cousins 2. Grades in Bulgarien, alle sprechen 1a Griechisch, viele ethnische Bulgaren sprechen ebenfalls 1a Griechisch (Viele arbeiten als Saisonarbeiter in Griechenland und lernen somit die Sprache). Für viele junge Bulgaren ist Griechenland das ''Top Land'', griechische Musik ist sehr beliebt. Am meisten spürt man diese Hellenophile Neigung der Jung-Bulgaren im griechischen Teil Thrakiens, wo sich jeden sommer in der Präfektur Evros / Thrakien (Provinz) die Jugend des Drei-Länder-Ecks (BG-GR-TR) versammelt und feiert. Ich war selbst schon zwei mal dort. Was dort ''abgeht'', könnta euch ja vorstellen Einzige Plage, die scheiss Mücken ...

    Wer interesse an diesen Treff hat, der soll mich bitte per PN kontaktieren.

    Übrigens, sehr guter Thread!

    Gruß
    Macedonian

  10. #10
    VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Vasile
    Zitat Zitat von VaLeNtInA
    Zitat Zitat von Vasile
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Die orthodoxen dominieren den Balkan und stelklen die Mehrheit.
    Stimmt, abe rich habe in erster Linie die Völker aufgezählöt und innerhalb der Völker die Religionen. Z.B. sind bei den Serbokroaten die Orthodoxem am meisten vertreten. Daher sind die Orthodoxen auch zuerst erwähnt. Danach kommen die Katholiken und ganz am Ende kommen die Muslime.
    Zitat Zitat von Šumadinac
    Bei Albanien hast du vergessend as der ganze süden Albanien Orthodox ist und ein kleiner Teil in Nordalbanien katholisch.

    MfG
    Ich habe sowohl die Muslimischen Albaner, als auch die Orthodoxen und Katholischen erwähnt - in der zahlenmäßigen Reihenfolge. Die orthodoxen Albaner nennen sich entweder direkt "Albaner" oder, in Griechenland, nennen sie sich oft "Arwaniten". Alles schon erwähnt.

    Ja aber katholische Albaner leben doch nicht nur in Italien und orthodoxe nur in Griechenland. Katholische und Orthdoxe Albaner gibt es auch in Albanien :wink: Dann würd ich in der Klammer jeweils noch Albanien hinzufügen, und zwar so...orhtodox; (Albanien, Griechenland)

    Oder wie hast du das gemeint?
    Also z.B. bei den katholischen Albaner: "Albaner" , meinte ich direkt die Leute die sich für Albaner halten(egal ob sie in Albanien, Kosovo oder Italien leben). Ein Teil der katholischen Albaner Italiens bezeichnet sich als "Arbereschen" - daher wurde auch diese Bezeichnung aufgeschrieben und im Klammer deren Wohnland Italien.

    Ja schon aber es gibt auch katholische Albaner die aber keine Arberesh sind, aber trotzdem nun mal katholisch sind. In deiner Liste wird das so dargestellt als ob nur die Arberesh in Italien katholisch seien und die Arvaniten in Griechenland orhodox sind. Jedoch sind die christlichen Albaner in Albanien weder Arberesh noch Arvaniten, aber trotzdem christlich.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 13:17
  2. Sammelthread: Turbofolk und dessen Einflüsse
    Von Sousuke-Sagara im Forum Musik
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 27.03.2007, 18:06
  3. "Für alle Völker des Balkans das gleiche Prinzip"
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Politik
    Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 20:03
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2005, 14:58