BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 82

Was wäre eigentlich...

Erstellt von Fan Noli, 23.06.2010, 17:16 Uhr · 81 Antworten · 4.060 Aufrufe

  1. #11
    Arvanitis
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    Du bist auch so ein User..... ich kann irgendwie nicht glaube das du sowas tatsächlich denkst, dass es heute überhaupt jemanden gibt der so denken kann....

    Mal im ernst? Das ist doch rein sarkastisch gemeint?

    Ich mein komm.... "Gottesfrucht" .... so eine riesen Scheiße.....also wirklich .....
    Ich bedauere deine Worte, jedoch werde ich dich nicht verurteilen. Du wirst schon eines Tages zur Besinnung kommen, und wenn nicht dann soll es so sein.

  2. #12
    kaurin
    Zitat Zitat von ersguterjunge Beitrag anzeigen
    wo is Mudzo?

    er soll closen..


    Wieso closen?

    Solche Fragen und Anspielungen wurden in verschiedenen Diskussionen schon in den Raum geworfen.... auch ist tatsächlich eine eine gewisse "Entsäkularisierung" in Europa wahrzunehmen..... und viele finden es sogar gut..... daher ist die Frage gar nicht so daneben....

  3. #13
    Arvanitis
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    auch ist tatsächlich eine eine gewisse "Entsäkularisierung" in Europa wahrzunehmen..... ...
    Wo und wie hast du dies wahrgenommen?

  4. #14

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    wie wäre es einfach diese extremisten raus zu schmeißen aus unseren schönem europa

    dann hätte wir null probleme

    dann könnten shan de lin , catty, albaner ( angeblich) , uswwwwwwwwwwww..........

    ihr kopftuch tragen ohne DUMM ANGESCHAUT ZU WERDEN

    da wundern die sich auch noch

  5. #15
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nenne doch mal ein Beispiel, vielleicht sowas hier?:

    05.04.2010 12:36 Uhr

    [h1] Ein Kuss bringt Briten in Dubai ins Gefängnis[/h1]
    [h3] Ein Kuss auf den Mund bringt zwei Briten im arabischen Emirat Dubai für einen Monat ins Gefängnis. Ihre Berufung gegen ein entsprechendes Urteil wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses vom Januar blieb ohne Erfolg: Ein Gericht habe den Richterspruch am Sonntag bestätigt, sagte Rechtsanwalt Khalaf al- Hosni.[/h3]
    Der Anwalt hatte den 24 Jahre alten Mann und die 25-jährige Frau gegen die Vorwürfe verteidigt.

    Beide müssen zudem je 272 Dollar (200 Euro) Geldstrafe zahlen, weil sie bei ihrem Restaurantbesuch außerdem Alkohol getrunken hatten. Nach Verbüßen der Haft sollen sie nach Großbritannien abgeschoben werden. Der Mann will erneut Berufung einlegen.

    In Europa wurde der Fall umgehend zum Politikum. Der Präsident des Europa-Parlaments, Jerzy Buzek, kritisierte das Urteil aus dem sittenstrengen Emirat mit ungewöhnlich scharfen Worten. „Wenn die beiden Angeklagten ins Gefängnis müssten, wäre dies ungerecht und falsch“, erklärte Buzek am Sonntag in Brüssel.

    Die Briten waren im November 2009 festgenommen worden. Eine Araberin hatte sie angezeigt, weil sie sich in einem Restaurant auf den Mund geküsst hatten. Die 38-Jährige, die mit ihrer zwei Jahre alten Tochter in dem Lokal in der edlen Wohngegend Jumeirah Beach Residence speiste, fühlte sich davon belästigt. Das Paar habe gegen die Anstandsregeln verstoßen.

    Der Anwalt der Briten sagte, die Frau habe den Kuss nicht einmal selbst gesehen. Ihre Tochter habe ihr davon erzählt. Die Beschuldigten argumentierten, sie hätten sich lediglich auf die Wange geküsst, was in Dubai erlaubt sei. Das Gericht habe nicht einen ihrer Zeugen angehört. Es sah den Kuss auf dem Mund als erwiesen an.

    Ein Islam-Experte sagte der BBC, ihn überrasche das Urteil nicht: „Das Problem in diesem besonderen Fall ist, dass einer der britischen Bürger muslimische Wurzeln hat.“ Die Behörden in Dubai würden bei Ausländern sonst oft ein Auge zudrücken, weil die Gäste viel Geld bringen. Doch erst kürzlich habe das islamisch-konservative Emirat die Auslegung der Rechtsprechung verschärft.

    Im März hatte ein Gericht in Dubai ein indisches Paar zu drei Monaten Haft verurteilt. Begründung: Der Mann und die Frau hätten anzügliche SMS ausgetauscht. Vor zwei Jahren sollten zwei Briten ebenfalls drei Monate im Gefängnis verbringen, weil sie am Strand geknutscht hatten. Die Strafe wurde später aufgehoben.

    Parlamentspräsident Buzek erklärte, er sei “überrascht und enttäuscht“ über die Gerichtsentscheidung. Auch wenn das Paar das geltende Recht gebrochen habe, sei das Urteil unverhältnismäßig. Buzek rief das Gericht in Dubai dazu auf, die Entscheidung zu überdenken und künftig Strafen zu verhängen, die angemessen seien und eine erzieherische Wirkung hätten.

    dpa
    -
    Ein Kuss bringt Briten in Dubai ins Gefängnis Panorama Nachrichten / HAZ - Hannoversche Allgemeine
    Bei den Stars die dort Urlaub machen drücken die dann wohl immer ein Auge zu oder was.^^Gibt doch genug Bilder von Stars in Dubai wo sie in der Öffentlichkeit Zärtlichkeiten ausgetausch haben z.B. Verona Feldbusch (fällt mir spontan ein).

    Ansosnten müssen natürlich die die solche reisen anbieten die Leute auch darauf hinweisen. Am besten dann dort gar nicht mehr Urlaub machen.

    Ich hätte eigentlich gedacht in Dubai wo sie aus der ganzen Welt Touristen anlocken, würden es sowas nicht geben.

  6. #16

    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    13.527
    was steht in diesem märchenbuch eigentlich für frauen da wenn sie sterben kriegen die dann 50 männliche jungfraauen ????????????????HAHAHAHHAHAHAHAHAHA

  7. #17

  8. #18
    kaurin
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Wo und wie hast du dies wahrgenommen?
    Das in der in verschiedenen Medien zunehmend von christlichen Werten, Abendland etc. gesprochen wird.

    Das man sich immer wieder auf Religionsfreiheit beruft auch wenn es darum geht Religionskritikern den Gar auszumachen und einiges mehr..... es ist eine subjektive Wahrnehmung.....

  9. #19
    Arvanitis
    Zitat Zitat von kaurin Beitrag anzeigen
    Das in der in verschiedenen Medien zunehmend von christlichen Werten, Abendland etc. gesprochen wird.

    Das man sich immer wieder auf Religionsfreiheit beruft auch wenn es darum geht Religionskritikern den Gar auszumachen..... es ist eine subjektive Wahrnehmung.....
    Das einzige was ich nachvollziehen kann von dem was du schriebst ist , das konservative Parteien christliche Werte erwähnen um ältere Wähler zu beeinflussen. Das hatt aber rein nichts mit Resäkularisierung oder dem wieder entfachen christlichen Glaubens zu tun.

  10. #20

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Arvanitis Beitrag anzeigen
    Das einzige was ich nachvollziehen kann von dem was du schriebst ist , das konservative Parteien christliche Werte erwähnen um ältere Wähler zu beeinflussen. Das hatt aber rein nichts mit Resäkularisierung oder dem wieder entfachen christlichen Glaubens zu tun.
    genauer beobachten, ob es so ist.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 00:50
  2. Wer wäre dabei ?
    Von Gott im Forum Games
    Antworten: 297
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 13:45
  3. Was wäre , wenn die Türkei nicht islamlisiert wäre.
    Von Reamci im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 22:42
  4. Was wäre wenn Jesus gesteinigt worden wäre?
    Von Märchenprinz im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:53
  5. Was wäre wenn....
    Von Samoti im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 14:54