BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 35 von 44 ErsteErste ... 25313233343536373839 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 439

Was ist ein Wahabi - Thread

Erstellt von IsudinBosna, 21.01.2011, 14:23 Uhr · 438 Antworten · 15.679 Aufrufe

  1. #341
    Beogradjanin
    Für Bushido ^^


    Lukas Kapitel 7


    Als er sich dem Stadttor näherte, kam ihm ein Trauerzug entgegen. Der Verstorbene war der einzige Sohn einer Witwe. Viele Trauergäste aus der Stadt begleiteten die Frau.

    Als Jesus sie sah, war er von ihrem Leid tief bewegt. «Weine nicht!» tröstete er sie.

    Er ging zu der Bahre und legte seine Hand auf den Sarg. Die Träger blieben stehen. Jesus sagte zu dem toten Jungen: «Ich befehle dir: Steh auf!»

    Da setzte sich der Junge auf und begann zu sprechen. Die Mutter hatte ihr Kind durch Jesus wiederbekommen.

    Alle erschraken über das, was sie gesehen hatten. Dann aber begriffen sie, und sie lobten Gott und sagten: «Gott hat uns einen mächtigen Propheten geschickt. Er hilft seinem Volk!»

  2. #342
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    gute nacht an alle...schlaft gut und friedlich

  3. #343
    Beogradjanin
    Matthäus Kapitel 9


    18 Als Jesus noch mit ihnen redete, kam ein Vorsteher der jüdischen Gemeinde zu ihm, warf sich vor ihm nieder und sagte: «Meine Tochter ist gerade gestorben. Aber du kannst sie wieder lebendig machen. Komm doch und lege deine Hände auf sie!»

    19 Während Jesus mit seinen Jüngern zum Haus des Mannes ging,


    23 Jesus kam zum Haus des Synagogenvorstehers. Als er den Tumult der Leute sah und die Trauermusik hörte, sagte er:

    24 «Geht alle hinaus! Das Mädchen ist nicht tot, es schläft nur.» Da lachten sie ihn aus.

    25 Als die Leute endlich hinausgetrieben waren, trat Jesus in das Zimmer des Mädchens und nahm die Hand des Kindes. Da stand das Mädchen auf und war gesund.

    26 Die Nachricht von diesem Geschehen verbreitete sich wie ein Lauffeuer in der ganzen Gegend.

  4. #344
    Bushido
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Für Bushido ^^


    Lukas Kapitel 7


    Als er sich dem Stadttor näherte, kam ihm ein Trauerzug entgegen. Der Verstorbene war der einzige Sohn einer Witwe. Viele Trauergäste aus der Stadt begleiteten die Frau.

    Als Jesus sie sah, war er von ihrem Leid tief bewegt. «Weine nicht!» tröstete er sie.

    Er ging zu der Bahre und legte seine Hand auf den Sarg. Die Träger blieben stehen. Jesus sagte zu dem toten Jungen: «Ich befehle dir: Steh auf!»

    Da setzte sich der Junge auf und begann zu sprechen. Die Mutter hatte ihr Kind durch Jesus wiederbekommen.

    Alle erschraken über das, was sie gesehen hatten. Dann aber begriffen sie, und sie lobten Gott und sagten: «Gott hat uns einen mächtigen Propheten geschickt. Er hilft seinem Volk!»
    Krass mann....

    Jesus war korrekt ich schwör auf alles..

    Auch wenn er bei uns ein Prophet ist, so weiss ich leider über ihn am wenigsten..

    Von jedem Propheten weiss ich was.. Ausser bei ihm..

  5. #345
    Bushido
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Matthäus Kapitel 9


    18 Als Jesus noch mit ihnen redete, kam ein Vorsteher der jüdischen Gemeinde zu ihm, warf sich vor ihm nieder und sagte: «Meine Tochter ist gerade gestorben. Aber du kannst sie wieder lebendig machen. Komm doch und lege deine Hände auf sie!»

    19 Während Jesus mit seinen Jüngern zum Haus des Mannes ging,


    23 Jesus kam zum Haus des Synagogenvorstehers. Als er den Tumult der Leute sah und die Trauermusik hörte, sagte er:

    24 «Geht alle hinaus! Das Mädchen ist nicht tot, es schläft nur.» Da lachten sie ihn aus.

    25 Als die Leute endlich hinausgetrieben waren, trat Jesus in das Zimmer des Mädchens und nahm die Hand des Kindes. Da stand das Mädchen auf und war gesund.

    26 Die Nachricht von diesem Geschehen verbreitete sich wie ein Lauffeuer in der ganzen Gegend.
    hah die juden schon wieder

  6. #346
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Ich muss wieder einmal die Bibel lesen, von Anfang an, denn das Leben Jesu ist einfach faszinierend.
    also ich finde die Jesusfigur von der Sache her recht problematisch, stark von Gott ablenkend, um den es ja eigentlich geht. Weiß nicht, ob das im Islam mit Mohammed auch so ausgeprägt ist, glaube aber, was ich mitgekriegt habe, dass die Abgrenzung zu Allah viel schärfer und deutlicher ist, Mohammed ist soweit ich weiß immer noch klar ein Mensch gewesen.

    Den Vorteil von Jesus sehe ich aber klar in der unvermeidlichen Kreuzigung, sozusagen um die Sünden der Menschen aufzunehmen, auch wenn keiner genau weiß was das eigentlich bedeuten soll, das ist einmalig und eigentlich nicht zu toppen, und als Resultat das Symbol des Kreuzes an den Wänden ... also das haben die Schreiber/Evangelisten super hingekriegt, deshalb ist Jesus für viele eine Art Superstar, sie sagen eher "Jesus hilf mir" oder "ich glaube an Jesus" statt ich glaube an Gott

  7. #347
    Beogradjanin
    Das ist auch sehr interessant, speziell ist Matthäus eines der interessantesten Bibelbücher ...


    Über die Versuchung Satans in der Wüste, und wo Jesu klar schreibt es gibt nur einen Gott


    Mt. 4,1-11: „Darauf ward Jesus vom Geist in die Wüste geführt, auf daß er vom Teufel versucht würde. Und als er vierzig Tage und vierzig Nächte gefastet hatte, hungerte ihn hernach. Und der Versucher trat zu ihm und sprach: Bist du Gottes Sohn, so sprich, daß diese Steine Brot werden! Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben: «Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das durch den Mund Gottes ausgeht.» Darauf nimmt ihn der Teufel mit sich in die heilige Stadt und stellt ihn auf die Zinne des Tempels und spricht zu ihm: Bist du Gottes Sohn, so wirf dich hinab; denn es steht geschrieben: «Er wird seinen Engeln deinethalben Befehl geben, und sie werden dich auf den Händen tragen, damit du deinen Fuß nicht etwa an einen Stein stoßest.» Da sprach Jesus zu ihm: Wiederum steht geschrieben: «Du sollst den Herrn, deinen Gott, nicht versuchen.» Wiederum nimmt ihn der Teufel mit auf einen sehr hohen Berg und zeigt ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit und spricht zu ihm: Dieses alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest. Da spricht Jesus zu ihm: Hebe dich weg von mir, Satan! Denn es steht geschrieben: «Du sollst den Herrn, deinen Gott, anbeten und ihm allein dienen!» Da verließ ihn der Teufel; und siehe, Engel traten hinzu und dienten ihm.“

  8. #348
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.448
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    24 «Geht alle hinaus! Das Mädchen ist nicht tot, es schläft nur.» Da lachten sie ihn aus.
    ok, daran erinnere ich mich nicht, also zwei Wiedererweckte

  9. #349
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    also ich finde die Jesusfigur von der Sache her recht problematisch, stark von Gott ablenkend, um den es ja eigentlich geht. Weiß nicht, ob das im Islam mit Mohammed auch so ausgeprägt ist, glaube aber, was ich mitgekriegt habe, dass die Abgrenzung zu Allah viel schärfer und deutlicher ist, Mohammed ist soweit ich weiß immer noch klar ein Mensch gewesen.

    Den Vorteil von Jesus sehe ich aber klar in der unvermeidlichen Kreuzigung, sozusagen um die Sünden der Menschen aufzunehmen, auch wenn keiner genau weiß was das eigentlich bedeuten soll, das ist einmalig und eigentlich nicht zu toppen, und als Resultat das Symbol des Kreuzes an den Wänden ... also das haben die Schreiber/Evangelisten super hingekriegt, deshalb ist Jesus für viele eine Art Superstar, sie sagen eher "Jesus hilf mir" oder "ich glaube an Jesus" statt ich glaube an Gott

    Jesus ist der erstgeborene, der hinabgeschickt wurde um den neuen Bund zu bewerkstelligen zwischen Gott und Menschen, für Christen die höhste Instanz nach Gott.

    Aber es gibt eine klare Trennung, denn Gott ist allein

  10. #350
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    ok, daran erinnere ich mich nicht, also zwei Wiedererweckte

    Es sind drei, der Junge der Witwe, die Tochter des Beamten, und Lazarus.

Ähnliche Themen

  1. Hip-Hop & Rap Thread
    Von Kelebek im Forum Musik
    Antworten: 1702
    Letzter Beitrag: 02.12.2017, 21:30
  2. Thread 1
    Von Ivankov im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 23:54
  3. Thread 3
    Von Ivankov im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 23:45
  4. Der Fun Thread
    Von Südslawe im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 21:29