BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 21 ErsteErste ... 391011121314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 202

Wahabitische Scheichs

Erstellt von Frieden, 09.09.2011, 13:41 Uhr · 201 Antworten · 9.444 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Ahlusunnahwaljamah

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    In dem fall würde User Ahlusunnahwaljamah argumentieren das wir die Unheilstifter sind, weil wir uns Muslime nennen aber nicht dem weg der Mehrheit folgen.

    Nur Ahlusunnahwaljamah hast du jemals gehört das ein Quranit(wie ihr uns nennt) ein andren Menschen umgebracht hat bzw, andre Menschen auch als Ungläubige betitelt usw...?

    Wen wir schon bei Oder sind, haben sie jemals gehört/gesehen das wir den Ahmadiyya Brüdern und Schwestern verbieten nach Mekka zu gehen um ihre Pilgerfahrt zu vollziehen?

    Nein das machen nur Wahabiten.
    Oder irre ich mich da?


    In Frieden
    wa salam
    Dhoom
    Wenn man Quran und Sunnah folgt so ist man muslim. Wenn man die Sunnah ablehnt, ist man kein muslim. Allah befiehlt uns im Quran den Propheten zu folgen.

    Du nennst die "Ahmadiyya" deine Brüder? Allah sagt im Quran, dass Muhammad das Siegel der Propheten ist, somit der letze. Und es gibt viele Ahadith die das belegen.

    Und die Ahmadiyya behaupten, dass danach ein Prophet gekommen ist, somit sind sie kuffars. Und die kuffars dürfen nicht die Hajj durchziehen.

    Und zu dir Frieden, man muss 5 mal am Tag beten. Hier der beweis du munafiq:

    "Verrichte das Gebet beim Neigen der Sonne bis zum Dunkel der Nacht, und (auch) die (Qur'an-)Lesung (in) der Morgendämmerung. Gewiß, die (Qur'an-)Lesung (in) der Morgendämmerung wird (von den Engeln) bezeugt.

    Einige Gelehrten sagten, dass mit dem Gebet "beim Neigen der Sonne" das Dhur gemeint ist. Unter beim Neigen der Sonne bis zum Dunkel der Nacht werden die vier Gebete Dhur, ʿAṣr, Maghrib und ʿIshā' verstanden. Mit und (auch) die (Qur'an-)Lesung (in) der Morgendämmerung ist das Fajr-Gebet gemeint. Somit haben wir in dieser Āyah alle fünf Gebete erwähnt. Die genaue detaillierte Beschreibung der einzelnen Zeiten hat uns der Prophet Muḥammad in den zweifellos authentischen Aḥādīth (Überlieferungen) erklärt.

    http://www.qtafsir.com/index.php?opt...2798&Itemid=72"

  2. #122

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Wenn man Quran und Sunnah folgt so ist man muslim. Wenn man die Sunnah ablehnt, ist man kein muslim.
    wie kommst Du drauf das wir Sunnah ablehnen? .... und wer eine andere Sunnah folgt und die im Koran ablehnt, ist er was? bestimmst Du was die Sunnah ist...?

    Und zu dir Frieden, man muss 5 mal am Tag beten. Hier der beweis du munafiq:
    "Verrichte das Gebet beim Neigen der Sonne bis zum Dunkel der Nacht, und (auch) die (Qur'an-)Lesung (in) der Morgendämmerung. Gewiß, die (Qur'an-)Lesung (in) der Morgendämmerung wird (von den Engeln) bezeugt.
    wo sind da bitte zwei zusätzliche "Gebete"?
    ...
    ...

    17:78 "Verrichte ordnungsgemäß das rituelle Gebet, nachdem die Sonne den Zenit überschritten hat, bis die Nacht ganz dunkel wird, und (rezitiere) den Quran in der Fadschr-Zeit . Gewiß, der Quran in der Fadschr-Zeit wird erlebt."

    Hier wird eine Gebetszeit angesprochen, die vom Zeitpunkt nach dem Zenit bis zur Dunkelheit der Nacht reicht. Es ist ersichtlich, dass diese Gebetszeit mehrere Gebete umfassen müsste, da das Gebet bis zum Dunkel der Nacht das der Abenddämmerung ist. Dies bedeutet, dass die zweite oben angeführten Deutungsmöglichkeiten für 11/114 nicht korrekt sein können, dass sonst in 17/78 nicht Gebet, sondern Gebete stehen müsste. Auch die erste Lösung bringt keine Klarheit, da man damit vier Gebetszeiten hätte, von denen eine als "Mitte" (siehe 2/238) bezeichnet wird, was bei einer geraden Anzahl unmöglich ist. Zudem sind Morgendämmerung und Abenddämmerung bereits Bestandteile der Nacht. Würden wir die Nacht selbst als Hinzufügung verstehen, so hätten wir inhaltlich eine sinnlose Doppelung, da die beiden Gebete ja bereits in der Nacht stattfinden. Es bietet sich also nur die Lösung an, dass das "und" (wa) nicht als Ergänzung, sondern als Erklärung zu verstehen ist. Der Vers müsste also korrekt lauten: "Und verrichte ordnungsgemäß das rituelle Gebet an beiden Enden der Tageszeit und zwar in den dem Tag näher gelegenen Teilen der Nacht! Gewiß, die gottgefälligen guten Taten tilgen die gottmißfälligen Taten. Dies ist eine Ermahnung für diejenigen, die sich ermahnen lassen."
    Somit ergeben sich als Gebetszeiten in 11/114 Morgendämmerung und Abenddämmerung. 17/78 kann man in doppelter Hinsicht verstehen: einmal im Hinblick auf das Überschreiten des Zenit bis die Nacht dunkel wird, als von der Mittagszeit bis zum Ende des Sonnenuntergangs, denn dann wird die Nacht dunkel; oder aber als Verdeutlichung des Zeitrahmens für das Dämmerungsgebet, d.h. von Untergang der Sonne bis die Nacht ganz dunkel wird. Beide Sichtweisen sind möglich, wobei laut Paret und anderen mit dem Begriff "duluk" wohl in der Tat ursprünglich das "Reiben am Horizont" gemeint ist und es sich bei dem Verständnis mit dem überschreiten des Zenit um ein späteres Verständnis handelt.
    ...
    ...
    Das Gebet im Koran

    Hier der beweis du munafiq:
    Beweis ist hier nur das Du dich nicht an Gebot(e)/Verbot(e) Allahs hältst und blind urteilst...!

    Bete doch wie Du willst... wo ist das Problem? das Problem ist nicht das Gebet...! Du sollst lieber dich darum Gedanken machen wer wirklich Moscheen erbauen, in so einer Moschee lügen verbreiten, Hass... Spaltung predigen... und auf der ganze Welt "Unheil stiften!"... und Du nennst mich munafiq?

    wasalam

  3. #123

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Ahlusunnahwaljamah

    Wenn man Quran und Sunnah folgt so ist man muslim. Wenn man die Sunnah ablehnt, ist man kein muslim.
    Wer lehnt den hier die Wahre-Sunna ab?

    Allah befiehlt uns im Quran den Propheten zu folgen.
    richtig und wo siehst du hier ein Problem?

    Du nennst die "Ahmadiyya" deine Brüder? Allah sagt im Quran, dass Muhammad das Siegel der Propheten ist, somit der letze. Und es gibt viele Ahadith die das belegen.
    Sure 49:11-12
    O ihr, die ihr glaubt! Lasst nicht eine Schar über die andere spotten, vielleicht ist diese besser als jene; noch (lasst) Frauen über (andere) Frauen (spotten), vielleicht sind diese besser als jene.Und verleumdet einander nicht und gebt einander keine Schimpfnamen. Schlimm ist die Bezeichnung der Sündhaftigkeit, nachdem man den Glauben (angenommen) hat, und jene die nicht umkehren - das sind die Ungerechten.
    O ihr, die ihr glaubt! Vermeidet häufigen Argwohn; denn mancher Argwohn ist Sünde. Und spioniert nicht und führt keine üble Nachrede übereinander. Würde wohl einer von euch gerne das Fleisch seines toten Bruders essen? Sicher würdet ihr es verabscheuen. So fürchtet Allah. Wahrlich, Allah ist Gnädig, Barmherzig.


    Wer ab wan ein Muslim/a ist oder nicht, ist nicht meine aufgabe zu entscheiden.
    Mir geht es darum das die Ahmadiyya Brüder und Schwestern, sagen sie wären Muslime, und ich werde sicher jetzt nicht bestimmen ob sie es sind oder nicht(sofern sie friedlich sind).

    Muslime=Gottergebene sind auch andre menschen/gruppen nicht nur Sunniten.


    Und die Ahmadiyya behaupten, dass danach ein Prophet gekommen ist, somit sind sie kuffars. Und die kuffars dürfen nicht die Hajj durchziehen.
    Auch den Shia Brüdern und Schwestern war der Besuch mal in Mekka nicht gestattet sicher waren sie auch Kuffar weil sie sich an die (wahabitischen)Sunnitischen regeln nicht gehalten haben.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  4. #124

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Salam Bruder Dhoom,
    Muslime=Gottergebene sind auch andre menschen/gruppen nicht nur Sunniten.
    eben... damit wir bei der Thema Wahabitische Scheichs bleiben.

    Sie sagen, "Einladung zum Paradies"... alle andere kommen in die Hölle... das sagte (zb.) Pierre Vogel öfter, im Fernsehen, bei Youtube usw. und all die die sich Wahabiten/Salafisten nennen... und viele andere unter hadithMuslime urteilen über nicht-hadithMuslim so, wie diejenigen zuvor....

    Sure 2:111
    "Und sie sagen: ""Niemand wird ins Paradies eingehen außer denen, die Juden oder Christen sind."" Das sind (nur) ihre (persönlichen) Wünsche. Sag: Bringt doch euren Beweis vor, wenn (anders) ihr die Wahrheit sagt!"

    die "Schriftbesitzer" sind heute auch Muslime... alles was man über Schriftbesitzer liest, gilt auch für die Muslime...(Logisch...Muslim(a) besitzen den Qur'an )

    Sure 2:135
    "Und sie sagen: ""Ihr müßt Juden oder Christen sein, dann seid ihr rechtgeleitet."" Sag: Nein! (Für uns gibt es nur) die Religion (milla) Abrahams, eines Haniefen - er war kein Heide!"

    ich sage heute; "nein hadithMuslime, hadithJuden und hadithNazarena, bin Gottergeben und folge die Religion Abrahams, wie Muhammad und all die zuvor es taten...Abraham war weder Jude noch Christ, geschweige den, ein Wahabit/Salafist... oder hadithMuslim, oder Arabischer Heide..."

    Die Abrahamische Religion einigt uns..."Im Namen Gottes"... Abrahamische Ökumene (Judentum, Islam, Christentum) ... fordert kein Unheil und Spaltung, sondern von jeden von uns "gute Werke" und Pflichte die (m.M) Seelisch reinigen... Frieden und Vernunft, und nicht ca. 1400 Jahre alte Vergangenheit... die Vergangenheit ist als Geschichten im Koran zu lesen, das hat mit ca. 1400 Jahre spätere Zukunft nichts zu tun...
    (ich meine nur die Ereignisse zu Muhammads Zeiten...)


    wasalam

  5. #125

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Bruder Frieden

    Du kennst sicherlich die Fatwa von Bin Baz wo er sagt:

    Auf Seite 23(in einen 1975 publiziert Buch), nachdem Bin Baz einige Ahadith gelistet hat, stellt er eine Fatwa aus und behauptet, dass diejenigen, die daran glauben, dass die Erde rotiere, kafirs (Ungläubige) sind, und wenn sie vorher Muslime gewesen seien, nun Abtrünnige und Apostate sind. Der saudische Sunnitenführer hört damit nicht auf und erklärt die Konsequenz der Fatwa: Jeder Muslim, der daran glaubt, dass die Erde rotiert, verliert sein Recht auf Leben und Besitz; sie sollen getötet werden!
    Die Erde ist fix oder du bist tot

    und hier wider mall etwas peinliches aus Saudi Arabien(hochburg der Wahabiten).
    Saudi Arabien: Micky Maus - Soldat des Satans | Panorama - Frankfurter Rundschau

    darin steht(in dem Artikel) so etwas.(ob es alles wahr ist weiß ich nicht).
    ein oberster Richter sieht Satelliten-TV als Todsünde: "Es ist erlaubt, die Besitzer solcher Satellitenkanäle zu töten."

    Aber auch
    Walt Disneys Micky Maus geht es an den kragen:

    "Die Scharia fordert die Ausrottung aller Mäuse, das gilt für lebende Mäuse genauso wie für die berühmte Comic-Maus" dekretierte der saudische Scheich Muhammed Munajid im Al-Majd TV: "Sie alle sind Soldaten des Satans."

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  6. #126
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.408
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Aber auch Walt Disneys Micky Maus geht es an den kragen:

    "Die Scharia fordert die Ausrottung aller Mäuse, das gilt für lebende Mäuse genauso wie für die berühmte Comic-Maus" dekretierte der saudische Scheich Muhammed Munajid im Al-Majd TV: "Sie alle sind Soldaten des Satans."
    Mickey Maus ist eh ein ehrloser Lauch, man schaue bloß seine übergroßen Ohren ... hinfort mit ihm

  7. #127

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Bruder Frieden

    Du kennst sicherlich die Fatwa von Bin Baz wo er sagt:

    Auf Seite 23(in einen 1975 publiziert Buch), nachdem Bin Baz einige Ahadith gelistet hat, stellt er eine Fatwa aus und behauptet, dass diejenigen, die daran glauben, dass die Erde rotiere, kafirs (Ungläubige) sind, und wenn sie vorher Muslime gewesen seien, nun Abtrünnige und Apostate sind. Der saudische Sunnitenführer hört damit nicht auf und erklärt die Konsequenz der Fatwa: Jeder Muslim, der daran glaubt, dass die Erde rotiert, verliert sein Recht auf Leben und Besitz; sie sollen getötet werden!
    Die Erde ist fix oder du bist tot

    und hier wider mall etwas peinliches aus Saudi Arabien(hochburg der Wahabiten).
    Saudi Arabien: Micky Maus - Soldat des Satans | Panorama - Frankfurter Rundschau

    darin steht(in dem Artikel) so etwas.(ob es alles wahr ist weiß ich nicht).
    ein oberster Richter sieht Satelliten-TV als Todsünde: "Es ist erlaubt, die Besitzer solcher Satellitenkanäle zu töten."

    Aber auch
    Walt Disneys Micky Maus geht es an den kragen:

    "Die Scharia fordert die Ausrottung aller Mäuse, das gilt für lebende Mäuse genauso wie für die berühmte Comic-Maus" dekretierte der saudische Scheich Muhammed Munajid im Al-Majd TV: "Sie alle sind Soldaten des Satans."

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

    Ja mann, ich kann dir noch weiter helfen und noch krassere Fatwas raussuchen. Aber wozu? Haben die Leute Fehler gemacht? Ja. Machen sie es immernoch? Ja. Aber eure selbst erstellten Fatwas und Urteile sind noch viel weiter daneben. Deswegen lasse ich mich auf euch garnicht ein, wenn ihr schon über simple Dinge nicht reden könnt. Siehe die lächerlichen Antworten auf meine gestellten Fragen. Immer wieder das selbe von euch. Man frägt euch was, ihr kommt mit einer Fatwa von so und so. Bin Baaz hat Fehler gemacht. Ihr macht größere Fehler jeden Tag.

  8. #128

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    3.114
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen

    ist es erlaubt Gebote/Verbote hinzuzufügen? ist es erlaubt Gottes Wörter zu verdrehen? wieviele Belege willst Du noch haben, damit Du die "unterscheide" endlich erkennst/siehst und zugeben musst!?
    wer sagt das? natürlich, die Schrift die mindestens ca. 200 Jahre später (nach Muhammad Tod) stammt...
    Nein nicht Schriften 200 Jahre später, sondern Gelehrte die mit Sahaban zusammensaßen und Gelehrte die in Medina geboren und aufgewachsen sind. Welche Juden in Medina haben denn Ahadith erfunden? Weißt du welche Stadt Medina ist. Da sieht man, dass du keine Ahnung hast. Ich rede nicht von Ahadith von Imam Ahmed. Ich rede jetzt klipp und klar von historisch einwandfreien Aussagen von ZEITZEUGEN.

    Sure 45:6
    Dies sind die Verse Allahs, die Wir dir in Wahrheit verlesen. An welche Verkündigung(hadieth) wollen sie denn nach Allah und Seinen Versen (sonst) glauben? Wehe jedem sündigen Lügner.....

    ein Muslim soll also daran glauben, was in (andere Quellen) Hadithe ihm als Pflichten aufgesetzt wird, und das bevorzugen... statt sich an die Pflichten bzw. sich an Gottes Wort zu halten?
    Hahaha interpretier du diesen Ayat mal wieder in deine Sektenweise. Wir Muslime sehen die Ahadith nicht als zweite Quelle. Es ist das Leben des Propheten saws. und seine Sunnah und er war das Beispiel dass im Quran erwähnt wird. Dass du natürlich denkst es besser zu wissen als der Prophet, ist eine andere Sache.
    (Gott o Gott, was für Beweis? das sind doch deine blinde Kommentare!)
    wer sagt das wir Ramadan nicht fasten? (die meisten nur-Koraner beten und fasten wie alle andere auch!) es gibt da paar Unstimmigkeiten... wir wollen ja nicht bewusst Fehler machen wenn es um Gottes Wort geht oder? ...auch das fasten kritisiere ich nicht! es geht mir nur darum, wie manche den Islam verändert/reformiert haben...(soll doch jeder fasten wie er will...!)

    Das 30 Tage nicht im Koran erwähnt wird, ist dir auch bekannt...? doch es wird erwähnt das man so fasten soll, wie die zuvor gefastet haben....nun informiere dich, wie viele Tagen die früheren Gottergebene Menschen Gefastet haben? waren es nicht immer 10 Tage...? wieso haben die Muslime damals auf 30 Tage erhöht? wird man sich mit unterscheide "im Namen Gottes" mit anderen Einigen können? NEIN!
    entweder: haben die hadithMuslime die Pflichte deswegen verändert... sie wollten sich mit Gläubige, Gott Dankbare Menschen nicht Einigen! (Nationalistisch eingestellt usw. )
    oder: die Juden haben falsche Hadithe verbreitet, um die Religion zu fälschen, damit die andere (Jüdische Sekten Mitglieder, Wähler usw.) den Islam nicht annehmen....damit die Partei/Sekte so weiterhin besteht...!

    Fakt ist, es wird vieles erdichtet...! und das der gespaltene Islam nicht gleich, der Islam(Koran) ist, das weißt jeder Neutraler Koran Leser...(natürlich wenn der/die Leser/in anfängt zu vergleichen...!)
    Fakt ist, du hast selber gesagt dass viele von euch nicht fasten. Fakt ist, wenn ihr so im Recht seid, wieso fasten viele von euch wie wir Sunniten und beten wie wir Sunniten(hast du selber gesagt). Fakt ist, man soll im Ramadan fasten. Fakt ist, Ramadan ist ein Monat. Fakt ist auch, dass nicht erst 200 Jahre später ein Monat gefastet wurde, sondern zur Zeit des Propheten und es von Zeitzeugen (EINE GANZE GENERATION VERDAMMT) bestätigt wurde. Fakt ist, dass es in Medina keine Juden mehr gab die Hadith darüber hätten erfinden können und Ahadith von Juden sowieso nicht als authentisch eingestuft werden. Fakt ist, du hast keine Ahnung von der Materie und argumentierst nur, weil du seit Jahren in dieser Sekte bist und zu faul bist rauszugehen. Allgemein hast du dich an diese Sekte gewöhnt und es ist zu gemütlich. Du genießt bei deinen Sekten-Freunden Ansehen weil du ein alter Mann im Vergleich zu ihnen bist und das gefällt dir. Also irr einfach weiter in deinem Glauben herum und rede dir alles schön. Setz die rosa-rote Brille auf und rede dir ein, dass jeder die Religion so leben kann wie er will, ala
    soll doch jeder fasten wie er will...!
    Ich sage dir aber, die Religion Allahs ist perfekt. Und wenn jeder macht wie er will, ist es falsch, da es Regeln gibt. Du kannst aber deine eigene Hippie-Religion gründen und dich freuen.

    richtig...sie existierten...es existieren auch welche die erzählen, das manche "Muslime"(die mit Muhammad gelebt haben) Hadithe Vernichtung einordneten und das Muhammad nie erlaubt hat, es niederzuschreiben...!
    Sekte? kommt dir nur so vor, weil Du echte Sekten HadithBrille trägst...und wie kannst Du das sagen wenn Du Sure 46:9 liest und erkennst das Muahmmad nur das folgte was ihm Offenbart wurde! natürlich sind damit njicht Hadithe gemeint, sondern heute der Koran(alleine)!, an dem nicht zu zweifeln ist...!
    Diese Muslime von denen du berichtest haben 5 mal am Tag gebetet, Alkohol als haram erklärt und den Monat Ramadan gefastet. Keiner von ihnen ist ein Argument für dich. Ich habe auch schonmal erklärt wieso Ahadith vernichtet wurden. Es bestand die Gefahr dass man Quran und Ahadith durcheinander bringt, da der Quran erst später als ganzes in einem Buch zusammengefasst wurde und davor lediglich Stückchenweise niedergeschrieben war. Jeder von diesen Personen würde und hat dir schon widersprochen. Mach dich nicht lächerlich, ein Ali würde mit dir keine Minute verschwenden.


    hau ab Du Wahabit! dieser Thread (Burka für Tiere) scheint dich richtig angesprochen/verletzt zu haben...
    Dir scheint dieses Wort zu gefallen, aber bei mir bist du da an der falschen Person. Dein naives Kleindkindgehirn glaubt natürlich was da steht mit der Burka für Tiere. Obwohl es offensichtlich ein Fake ist. Aber wie gesagt, dieser Thread sagt mehr über dich aus als alle deine Aussagen. Du nimmst das was dir passt und hast dann Augenklappen für den Rest auf.


    die hadithMuslime (wie Du einer bist) verdrehen nicht nur, sie schreiben Gott Dinge zu die er in seiner Offenbarung(en) nirgends erwähnt... und wenn, dann das Gegenteil bzw, es steht im Widerspruch!

    Nochmal: alle deine Aussage solltest Du belegen...(doch so wie diesmal, wirst Du auch in der Zukunft keine belege liefern...sondern weiterhin wie ein Blinder urteilen...sekte hier sekte da... Heuchler alle nur hadithMasars die reinen... )

    Frieden
    Ich habe dir Fragen gestellt und du hast sie schon wieder nicht beantwortet. Stattdessen das übliche Wahabitengerede. Lieber Frieden, ich gebe keine einzige Antwort ab um dir wirklich zu antworten und du wärst mir die Zeit nicht wert. Nichtmal einen weiteren Buchstaben. Die Leute sollen nur sehen was für ein Lügner du bist und wie wenig Wissen du doch tatsächlich hast. Auf Fragen kannst du nicht antworten und die Texte die du per copy paste aus deiner Sekten-Seite entnimmst verstehst du selber nicht.

  9. #129

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Masar Beitrag anzeigen
    Ja. Aber eure selbst erstellten Fatwas und Urteile sind noch viel weiter daneben.
    was haben wir selbst erstellt, was dem Inhalt des Koran widerspricht....WAS? zeige mir einer Sache die nicht stimmt?
    Wenn Du meinst, "es ist nicht so, das habt ihr selbst erstellt" dann solltest Du dein Blinden Urteil auch Belegen können!?

    Deswegen lasse ich mich auf euch garnicht ein
    ja, wir sind (laut deinen Wahabitischen Bruder) die Kafirs, munafiqs usw. die sich an Koran (im Glaube an den einen Gott und seinem Wort) halten...

    wenn ihr schon über simple Dinge nicht reden könnt.
    Simpele Dinge?
    Siehe die lächerlichen Antworten auf meine gestellten Fragen.
    was ist da lächerlich?

    Immer wieder das selbe von euch.
    wir sind Nett und ich wiederhole mich manchmal gerne....doch, eigentlich immer wieder das selbe von dir, immer wieder das selbe! und ich, dhoom, wiederholen uns immer wieder und immer wieder, natürlich wir mit Belege, und Du? bzw. die hadithMuslime? Belege=Hadithe? doch was wenn diese Hadithe im Widerspruch mit dem Koran (also mit Gottes Wort) stehen? vorallem mit Menschen Gesunden Verstand nicht vereinbar ist? was soll dann ein Muslim tun? sich mit dem Verstand nicht bedienen? und wie ein Blinder an alles was sich Islam nennt glauben? bzw. sich für das andere entscheiden, zu glauben, statt an Gottes Wort...? damit wer zufrieden ist? der hadithMuslim...?

    Ihr macht größere Fehler jeden Tag.
    welche? merkst Du nicht wie übertrieben Blind Du urteilst? welche Fehler machen wir den "genau" ? das wir euch&Gelehrten nicht folgen, das wir uns nicht an andere Quellen halten, ist = Fehler? nun Du kannst uns unsere "Fehler" sicherlich deutlicher erklären und mit Versen Belegen? wo ist das Problem?

    Fakt ist, du hast selber gesagt dass viele von euch nicht fasten.
    wo habe ich gesagt, das wir nicht fasten? Belege bitte! Wo!?

    Ich habe dir Fragen gestellt und du hast sie schon wieder nicht beantwortet.
    ich habe dir alle fragen Beantwortet...!
    der Islam wurde nach Muhammad Tod reformiert!
    woher bist Du dir so sicher, das das was in Hadithe steht = Sahaba ist? sicher kannst Du erst sein (und das ist sicherlich nicht falsch) wenn Du selber mal (nur)Koran(allein) studierst...!
    auf Hadithe (andere Quellen, die nicht "Im Namen Gottes" von Muhammad (uns) gebracht wurde, (Buchari&Co.) darauf kannst dich verlassen und uns damit verfluchen, über uns lügen verbreiten, Blind urteilen usw. WIR halten uns (im Glaube) an das, was "Im Namen Gottes" als Frohe Botschaft für Gottergebene und Ermahnung an alle Menschen Offenbart wurde (Gottes Wort...).

    Sure 42:10
    Alles, worüber ihr euch streitet, wird von Gott allein entschieden. So ist Gott, mein Herr, auf Den ich mich verlasse und zu Dem allein ich mich wende.

    Frieden

  10. #130

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Vielleicht haben sie Angst das ein paar Typen die sehr lange Abstinent leben mußten durch den anblick von Weiblichen Tieren in versuchung geführt werden.

Ähnliche Themen

  1. Die Wahabitische Terror Sekte im Balkan und in Bosnien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 20:51
  2. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 03:09