BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 21 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 202

Wahabitische Scheichs

Erstellt von Frieden, 09.09.2011, 13:41 Uhr · 201 Antworten · 9.429 Aufrufe

  1. #131

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Salam Bruder Dhoom,

    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Bruder Frieden

    Du kennst sicherlich die Fatwa von Bin Baz wo er sagt:

    Auf Seite 23(in einen 1975 publiziert Buch), nachdem Bin Baz einige Ahadith gelistet hat, stellt er eine Fatwa aus und behauptet, dass diejenigen, die daran glauben, dass die Erde rotiere, kafirs (Ungläubige) sind, und wenn sie vorher Muslime gewesen seien, nun Abtrünnige und Apostate sind. Der saudische Sunnitenführer hört damit nicht auf und erklärt die Konsequenz der Fatwa: Jeder Muslim, der daran glaubt, dass die Erde rotiert, verliert sein Recht auf Leben und Besitz; sie sollen getötet werden!
    Die Erde ist fix oder du bist tot

    und hier wider mall etwas peinliches aus Saudi Arabien(hochburg der Wahabiten).
    Saudi Arabien: Micky Maus - Soldat des Satans | Panorama - Frankfurter Rundschau

    darin steht(in dem Artikel) so etwas.(ob es alles wahr ist weiß ich nicht).
    ein oberster Richter sieht Satelliten-TV als Todsünde: "Es ist erlaubt, die Besitzer solcher Satellitenkanäle zu töten."

    Aber auch
    Walt Disneys Micky Maus geht es an den kragen:

    "Die Scharia fordert die Ausrottung aller Mäuse, das gilt für lebende Mäuse genauso wie für die berühmte Comic-Maus" dekretierte der saudische Scheich Muhammed Munajid im Al-Majd TV: "Sie alle sind Soldaten des Satans."
    siehe auch:

    Fatwa zu der Frage, wie mit einem Muslim umgegangen werden muss, der nicht betet

    Falls ein Muslim sich weigert, zum Gebet zurückzukehren, muss er getötet werden

    Von dem Rechtsgutachter Scheich Saleh al-Fawsan, dem Mitglied des Vorstands der muslimischen Gelehrten Saudi-Arabiens
    (Institut für Islamfragen, dh, 07.08.2011)


    Frage:
    "Ein Arbeitskollege von mir betet nicht. Ich habe ihn zurechtgewiesen, aber er hat nicht gehört. Ich habe unseren Vorgesetzten darüber informiert und ihm mitgeteilt, dass mein Kollege Angst davor hat, versetzt zu werden. [Daher sagte ich meinem Vorgesetzten], dass er meinem Kollegen empfehlen sollte, zu beten und ihm mit der Versetzung drohen. Aber mein Kollege ärgerte sich über mich. Meine Frage ist: Habe ich mich falsch verhalten? Wie gehe ich mit der Sache richtig um, und wie muss ich mich einem nicht Betenden [der Muslim ist] gegenüber verhalten?"

    Antwort:
    "Derjenige, der nicht betet, gilt nicht [mehr] als Muslim. Allahs Prophet - Allahs Segen und Heil seien auf ihm - sagte: 'was Gerechtigkeit, Unglaube und Polytheismus voneinander unterscheiden, ist das Verlassen des Gebets.' Und er - Allahs Segen und Heil seien auf ihm - sagte: 'Der Bund zwischen uns [den Muslimen] und ihnen [den Nichtmuslimen] ist das Gebet. Wer das Gebet aufgibt, entwickelt sich zum Ungläubigen.'

    Die Belege für den Unglauben desjenigen, der das Beten aufgibt,
    sind sowohl im Koran als auch in der Überlieferung vielfältig vorhanden. Dieser [nicht betende Arbeitskollege] darf nicht nur versetzt, sondern darf gar nicht angestellt werden. Er muss zudem getötet werden. Falls er nicht zu Allah zurückkehrt und die Verrichtung der Gebete nicht einhält, wird ihm eine Besinnungsfrist gegeben. Falls er nicht [zum Islam] zurückkehrt, wird er getötet.

    Was Sie mit ihm getan haben, ist Ihre Pflicht; also Zurechtweisung und Erinnerung an das Gebet. Falls er nicht betet, muss er getötet werden. Es reicht nicht, ihn zu versetzen. Solche Menschen anzustellen, ist grundsätzlich falsch. Er darf keine Arbeiten von Muslimen übernehmen, denn er wird als Vorbild für andere betrachtet."


    quelle:
    Institut für Islamfragen
    (2:256, 4:29 ...)

    der Bruder Masar wird uns sicherlich verraten können wo das ganze im Koran unterstützt wird?

    Frieden

  2. #132
    Avatar von Ahlusunnahwaljamah

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Ahlusunnahwaljamah

    Wer lehnt den hier die Wahre-Sunna ab?
    richtig und wo siehst du hier ein Problem?
    Sure 49:11-12
    O ihr, die ihr glaubt! Lasst nicht eine Schar über die andere spotten, vielleicht ist diese besser als jene; noch (lasst) Frauen über (andere) Frauen (spotten), vielleicht sind diese besser als jene.Und verleumdet einander nicht und gebt einander keine Schimpfnamen. Schlimm ist die Bezeichnung der Sündhaftigkeit, nachdem man den Glauben (angenommen) hat, und jene die nicht umkehren - das sind die Ungerechten.
    O ihr, die ihr glaubt! Vermeidet häufigen Argwohn; denn mancher Argwohn ist Sünde. Und spioniert nicht und führt keine üble Nachrede übereinander. Würde wohl einer von euch gerne das Fleisch seines toten Bruders essen? Sicher würdet ihr es verabscheuen. So fürchtet Allah. Wahrlich, Allah ist Gnädig, Barmherzig.


    Wer ab wan ein Muslim/a ist oder nicht, ist nicht meine aufgabe zu entscheiden.
    Mir geht es darum das die Ahmadiyya Brüder und Schwestern, sagen sie wären Muslime, und ich werde sicher jetzt nicht bestimmen ob sie es sind oder nicht(sofern sie friedlich sind).

    Muslime=Gottergebene sind auch andre menschen/gruppen nicht nur Sunniten.

    Auch den Shia Brüdern und Schwestern war der Besuch mal in Mekka nicht gestattet sicher waren sie auch Kuffar weil sie sich an die (wahabitischen)Sunnitischen regeln nicht gehalten haben.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom
    Folgst du Quran und Sunnah? Wenn jetzt einer zu dir kommen würde, der sagen würde, ich bete götzen an, bin aber ein muslim....sagst du dann okay du bist ein muslim?

  3. #133

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Masar

    Ja mann, ich kann dir noch weiter helfen und noch krassere Fatwas raussuchen.
    Vielen Dank für ihre Hilfe hoffe es bleibt auch nicht bei leeren versprechungen.

    Aber wozu?
    Allso doch keine hilfe?



    Haben die Leute Fehler gemacht? Ja. Machen sie es immernoch?
    Zweifeln sie etwa an die Gelehrten(und ihr Meinungen)?



    Ja. Aber eure selbst erstellten Fatwas und Urteile sind noch viel weiter daneben.
    Nun das zeigen sie doch ein fatwa von uns die daneben ist?

    Deswegen lasse ich mich auf euch garnicht ein, wenn ihr schon über simple Dinge nicht reden könnt.
    Hier geht es um Wahabitische Scheichs, wen sie wollen das wir über Nur Quran glauben reden sollen dan eröfnen sie ein Thread.

    Desweiteren finde ich es schaden das sie darüber nicht reden wollen(über die fatwas).

    Siehe die lächerlichen Antworten auf meine gestellten Fragen. Immer wieder das selbe von euch. Man frägt euch was, ihr kommt mit einer Fatwa von so und so. Bin Baaz hat Fehler gemacht. Ihr macht größere Fehler jeden Tag.
    Jetzt wird es wirklich intressant, Bin Baz hat allso ihre meinung Fehler gemacht obwohl er Authentische Hadithe zitiert hat in seinen Fatwa die seine Meinung bestätigt.

    Entweder er hat selber die Hadithe falsch verstanden(bzw falsch interpretiert). Oder er hat sie (richtig) verstanden und sie wollen es nur nicht zugeben weil sie wissen das so eine Fatwa gegen der Wissenschaft und auch der Logik handelt.

    Und darf ich sie erinnern Masar, das sehr viele Muslime Salafisten-alls auch Sunniten der meinung sind das nur Gelehrte in Religonsfragen die letzte entscheidung(was wahr und falsch ist) haben dürfen.

    Noch einfacher ausgedrückt nur Gelehrte dürfen in der Heilligen Schrieft rumdeuten.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  4. #134
    Sonny Black
    Die Submitter schlagen wieder zu

  5. #135

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Sandzaklija Beitrag anzeigen
    Die Submitter schlagen wieder zu :
    Ajde Bujrum Brate Cedomire wo sind die Submitter? lade sie alle hier ein, takoge i Bracu Muftije a moze i Sestre Muftije (ako ih ima), pa na Razgovor ovamo...

    Frieden

  6. #136

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    620
    Salam Ahlusunnahwaljamah

    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    Folgst du Quran und Sunnah? Wenn jetzt einer zu dir kommen würde, der sagen würde, ich bete götzen an, bin aber ein muslim....sagst du dann okay du bist ein muslim?
    Einfache antwort Nein, weil er laut Quran kein Muslim sein kan.
    Aber ihr frage ist diesesmal auch andres gestellt deswegen bekommen sie ein andre antwirt.

    Was die Ahmeddiyya Geschwister angeht so sind sie Muslime(in meinen augen), ob sie Mumin sind darüber läßt sich streiten den unterschied von den beiden sahen kennen sie sicher.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom

  7. #137
    Sonny Black
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Ajde Bujrum Brate Cedomire wo sind die Submitter? lade sie alle hier ein, takoge i Bracu Muftije a moze i Sestre Muftije (ako ih ima), pa na Razgovor ovamo...

    Frieden
    Nein.

  8. #138
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Ahlusunnahwaljamah



    Einfache antwort Nein, weil er laut Quran kein Muslim sein kan.
    Aber ihr frage ist diesesmal auch andres gestellt deswegen bekommen sie ein andre antwirt.

    Was die Ahmeddiyya Geschwister angeht so sind sie Muslime(in meinen augen), ob sie Mumin sind darüber läßt sich streiten den unterschied von den beiden sahen kennen sie sicher.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom
    was macht sie zu Muslimen aus?

    sie glauben nicht das der Prophet Muhammed s.a.w.s. der letzte Prophet ist, obwohl ALLAH swt. es im Qur`an sagt! begehen sie den deines erachtens kein kufr?

    Wenn man den Qur`an widerspricht begeht man Kufr.
    Wie wenn ein "Muslim" sagen würde, Schweinefleisch oder Alkohol ist im Islam nicht verboten, obwohl es ihm bewusst ist das der Qur`an das gegenteil sagt, dann begeht er Kufr.

    ne ne der Qur`an lässt sich nicht missbrauchen. Man kann nicht denken, ich mache was ich will und trotzdem mit ganzem Stolz sagen ich bin Muslim. Das ist nicht fair. Im Islam gibt es Regeln und ALLAH swt. ist Al-Adl (gerecht)!

    wie sagt man so schön:
    Richte den Islam nicht nach deinem Leben, sondern richte dein Leben nach dem Islam!

    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem

  9. #139
    Zar

    Registriert seit
    31.07.2011
    Beiträge
    1.686
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Nachdem es Frauen in Saudi-Arabien erst kürzlich verboten wurde, als Kassiererinnen im Supermarkt zu arbeiten, sorgt nun eine neue Fatwa der ultrakonservativen wahabitischen Scheichs für Aufsehen. Sie besagt, dass weibliche Tiere künftig mit einer Burka verhüllt werden müssen. In dem vom Hohen Fatwa-Rat herausgegebenen islamischen Rechtsgutachten heißt es: "Unverhüllte weibliche Tiere können männliche Tiere derselben Spezies in Versuchung führen....
    quelle: Flattr - Saudi-Arabien: Islamisches Gutachten weitet Burkapflicht auf weibliche Tiere aus



    man soll sie alle zum Mars abschiessen!

    Frieden






    Wenn diese lete nicht krank im Kopf sind, dann weiß ich auch nicht.

  10. #140
    Avatar von Ahlusunnahwaljamah

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    163
    Zitat Zitat von Dhoom Beitrag anzeigen
    Salam Ahlusunnahwaljamah



    Einfache antwort Nein, weil er laut Quran kein Muslim sein kan.
    Aber ihr frage ist diesesmal auch andres gestellt deswegen bekommen sie ein andre antwirt.

    Was die Ahmeddiyya Geschwister angeht so sind sie Muslime(in meinen augen), ob sie Mumin sind darüber läßt sich streiten den unterschied von den beiden sahen kennen sie sicher.

    In frieden
    wa salam
    Dhoom
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    was macht sie zu Muslimen aus?

    sie glauben nicht das der Prophet Muhammed s.a.w.s. der letzte Prophet ist, obwohl ALLAH swt. es im Qur`an sagt! begehen sie den deines erachtens kein kufr?

    Wenn man den Qur`an widerspricht begeht man Kufr.
    Wie wenn ein "Muslim" sagen würde, Schweinefleisch oder Alkohol ist im Islam nicht verboten, obwohl es ihm bewusst ist das der Qur`an das gegenteil sagt, dann begeht er Kufr.

    ne ne der Qur`an lässt sich nicht missbrauchen. Man kann nicht denken, ich mache was ich will und trotzdem mit ganzem Stolz sagen ich bin Muslim. Das ist nicht fair. Im Islam gibt es Regeln und ALLAH swt. ist Al-Adl (gerecht)!

    wie sagt man so schön:
    Richte den Islam nicht nach deinem Leben, sondern richte dein Leben nach dem Islam!

    wasalaam
    As-Sirat al mustaqeem
    @Dhoom: Also dann ist das doch klar, wenn einer zu dir kommen würde, und sagen würde, nach dem Propheten Muhammad (s.a.w.) ist noch ein Prophet gekommen und wir folgen ihn, was sagst du dann?

    Zeig mir einen Qur´an Vers oder einen Hadith, der bestätigt, dass nach Muhammad (s.a.w.) dieser Prophet gekommen ist....

    Wenn Muhammad (s.a.w.) sagt: Nach mir wird kein Prophet kommen, hat sich die Sache eigentlich erledigt!


    Und Ali ibn abi Talib (r.a.) sagte:

    "Wer auch immer einen Buchstaben aus dem Qur´an leugnet, der leugnet den kompletten Qur´an"

Ähnliche Themen

  1. Die Wahabitische Terror Sekte im Balkan und in Bosnien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 20:51
  2. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 03:09