BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 21 ErsteErste ... 5111213141516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 202

Wahabitische Scheichs

Erstellt von Frieden, 09.09.2011, 13:41 Uhr · 201 Antworten · 9.442 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.395
    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    Wenn Muhammad (s.a.w.) sagt: Nach mir wird kein Prophet kommen, hat sich die Sache eigentlich erledigt!
    ist ok, weil der Propheten-Weltbedarf ist gedeckt

  2. #142

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    Wenn Muhammad (s.a.w.) sagt: Nach mir wird kein Prophet kommen, hat sich die Sache eigentlich erledigt!
    wer sagt das?

    Wahabitisch/Buchari&Co. sicher? oder Koran sicher?

    lies am bestens alles durch: Mohammed ist der letzte Prophet
    3:81 Und da nahm Gott von den Propheten (Nabiy) den Bund (misak) entgegen: "Ich werde euch das Buch und die Weisheit geben, dann wird zu euch ein Gesandter (Rasoul) kommen und das bestätigen, was ihr habt. Wahrlich, ihr sollt ihm glauben und sollt ihm helfen." Er sprach: "Erkennt ihr das an und nehmt ihr die Verantwortung an?" Sie sagten: "Wir erkennen es an." (Darauf Gott) "So bezeugt es, und Ich will mit euch unter den Zeugen sein.
    Der Vers 3:81 teilt uns in einer sehr klaren Weise mit, dass nach allen Propheten ein Gesandter kommen wird, der ihre Schriften bestätigen wird. Das Wort "misak", welches im Vers vorkommt, also Bund, wurde zwischen Gott und den Propheten vor diesem Leben bereits beschlossen. Aus diesem Vers ist zu verstehen, dass alle Propheten diesem Bund beigetreten sind. Denn ansonsten wäre der Vers "außer dir haben wir von den Propheten den Bund entgegengenommen" oder "wir haben den Bund mit den Propheten vor dir beschlossen." Diesem Bund ist der Prophet Mohammed ebenfalls beigetreten. In einem anderen Vers des Korans wird Mohammed nicht ausgeschlossen, im Gegenteil, der über das gleiche Thema handelnde Vers 33:7 nennt einige der Propheten bei Namen und Mohammed wird ebenfalls eingeschlossen.
    Der Koran gibt uns in 3:81 gleich zwei Informationen:

    1. Nach allen Propheten und allen Schriften kommt ein Gesandter.
    2. Er legt die Unterscheidung zwischen Nabiy (Prophet) und Rasoul (Gesandter) fest.

    ...
    ...
    ...
    Die Geschichte wiederholt sich

    Der Koran teilt uns das Ende derjenigen mit, die ihre Propheten idolisieren:
    40:34 Joseph kam einst mit den Beweiszeichen zu euch. Doch ihr zweifeltet an dem, was er vorbrachte. Als er starb, sagtet ihr: "Nach ihm wird Gott keinen Gesandten mehr schicken." So führt Gott diejenigen irre, die vermessen und zweifelnd sind.
    Dieser gnädige Vers ist in vieler Hinsicht lehrreich. Die Art der Mentalitäten, die gegen den Gesandten Gottes vorgehen, sind dieselben wie diejenigen, die den Propheten später idolisieren. Das heißt, dass es keinen Unterschied zwischen den Gegnern Josephs und den traditionellen Folgern, die ihn idolisieren, gibt. Diejenigen, die Joseph idolisieren, wären die ersten zur Zeit Josephs gewesen, die sich gegen ihn aufgelehnt hätten. Denn die Heiden besitzen in ihrer Geisteshaltung genügend Götzen. Wegen der Götzen vor Joseph hätten sie Joseph abgelehnt.
    So haben die Juden ihre Rabbiner idolisiert und haben die vielen Verse in der Tora über die Prophetenschaft Jesu falsch gedeutet und sich gegen Jesus aufgelehnt. Der Charakter der Imitatoren, die Jesus umbringen wollten, haben Jesus kurz nach seinem Tod idolisiert und trotz der vielen Zeichen und Verkündungen, die über den Propheten Mohammed gemacht wurden, sie falsch kommentiert und sich gegen Mohammed aufgelehnt. Die Mentalität der Nachahmer haben es ein weiteres Mal vollbracht, einen Propheten zu idolisieren und die eindeutigen Verse über den Rasoul=Gesandten, der nach dem letzten Propheten kommt, einfach ignoriert und behauptet, dass Mohammed der "letzte Gesandte" sei.
    ....
    ....
    quelle: Mohammed ist der letzte Prophet

    Frieden

  3. #143
    Yunan
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    na dann wenn du meinst, viel Spass!

    und nur so neben bei, bin eine Ukhti
    Eine Wahabiten-Schwester also...

  4. #144
    Avatar von Ahlusunnahwaljamah

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    163
    Frieden du kafir, hast du meinen Post nicht richtig gelesen, Muhammad (s.a.w.) sagte das! Und Allah sagt im Qur´an, dass Muhammad (s.a.w.) das Siegel der Propheten ist!

  5. #145

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Da kann ich echt nur sagen, Halleluja ein Glück wurde ich als Christ in einem westlichen Land geboren.

  6. #146

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Ahlusunnahwaljamah Beitrag anzeigen
    Frieden du kafir


    hast du meinen Post nicht richtig gelesen, Muhammad (s.a.w.) sagte das!
    doch habe ich.... Du hast das gesagt, und Du bist nicht Muhammad, sondern der Hadithe Wiedergeber...

    wie oben zu lesen ist, so eine Aussage wurde von Irre geleitete (vor Muhammad) auch gesagt...

    40:34 Joseph kam einst mit den Beweiszeichen zu euch. Doch ihr zweifeltet an dem, was er vorbrachte. Als er starb, sagtet ihr: "Nach ihm wird Gott keinen Gesandten mehr schicken." So führt Gott diejenigen irre, die vermessen und zweifelnd sind.

    ...
    ...
    Der Vers 33:40, der Mohammed als letzten Propheten erwähnt, ist äußerst interessant. Dieser Vers gibt denjenigen keinen Raum für Spekulationen, die behaupten, dass Mohammed der letzte Rasoul sei:
    33:40 Mohammed ist nicht der Vater eines eurer Männer, sondern der Gesandte Gottes und der Letzte der Propheten; und Gott ist Allwissend.
    Unser allwissender Herr hat, weil Er gewusst hat, dass diejenigen, die Seine Propheten idolisieren, behaupten werden, dass ihr Prophet stets der Letzte sei, in Vers 33:40 nicht nur "der Letzte der Propheten" gesagt, sondern Er fügt auch "sondern der Gesandte Gottes" hinzu: "... sondern der gesandte Gottes und der Letzte der Propheten..." Wer genau liest, sieht, dass der Vers nicht in der Form "Sondern der letzte Gesandte Gottes und ein Prophet" geschrieben ist.
    Leider hat die islamische Gesellschaft die Fehler der vergangenen Gesellschaften wiederholt und den Koran verlassen (25:30; 23:52-56; 15:91). Die Bedeutung der Wörter Nabiy und Rasoul wurden verzerrt und miteinander vertauscht, so dass sie nun die Lüge erbracht haben, dass Mohammed gleichzeitig der letzte Gesandte sei.
    Den noch bedeutungsvolleren Begriff "Nabiy" haben sie umgewandelt in "alle Gesandte, die keine Schrift erhalten haben" und damit den angekündigten Gesandten in 3:81 verleugnet. So wie die "Ulama" in jeder Hinsicht in Uneinigkeit zerfällt, haben sie auch die Bedeutungen der Wörter Nabiy und Rasoul so hingebogen, dass das Ergebnis für die imitierenden Köpfe eine Falle wurde.


    Mohammed ist der letzte Prophet

    Frieden

  7. #147

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von KuhleerDeutschah Beitrag anzeigen
    Da kann ich echt nur sagen, Halleluja ein Glück wurde ich als Christ in einem westlichen Land geboren.
    Gott sei Dank das Du nicht paar Hundert Jahre älter bist bzw. als Katholizismus noch populär war...

    Wahabismus ist die zweite Version des Katholizismus, auf Saudischer Art... (wie man oben sieht, sagen die nicht: "Ketzer" sondern, "Kafir" zu einem der ihnen nicht folgt...)

    Frieden

  8. #148

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Gott sei Dank das Du nicht paar Hundert Jahre älter bist bzw. als Katholizismus noch populär war...

    Wahabismus ist die zweite Version des Katholizismus, auf Saudischer Art... (wie man oben sieht, sagen die nicht: "Ketzer" sondern, "Kafir" zu einem der ihnen nicht folgt...)

    Frieden
    Ich weiß, in der Hinsicht sind sich Islam und Christentum sehr ähnlich, überall gibt es die selben Probleme.

  9. #149
    Avatar von As-Sirat al mustaqeem

    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    349
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Eine Wahabiten-Schwester also...
    neee, nicht ganz....eine eher Gottergebende Schwester

  10. #150

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von As-Sirat al mustaqeem Beitrag anzeigen
    neee, nicht ganz....eine eher Gottergebende Schwester
    Das sagen Nonnen auch.

Ähnliche Themen

  1. Die Wahabitische Terror Sekte im Balkan und in Bosnien
    Von lupo-de-mare im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.2017, 20:51
  2. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 03:09