BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 60 von 60

Die Wahrheit über Hartz 4

Erstellt von Südslawe, 10.04.2007, 02:44 Uhr · 59 Antworten · 3.711 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Roberto Beitrag anzeigen
    Ja,oder das.
    Ich kenne solche Fälle,da kriegen die jeden Tag briefe,Einladungen und Job Angebote die man annehmen muss.
    Frage mich wie er das hinbekommt das er nicht Arbeiten muss.
    In den Fällen definitiv Seitenfinanzierung über Schwarzarbeit.

    Die Fälle die ich von H4 kenne sind allesamt ehemals langjährige Sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer, die nach 1 Jahr in diese Misere von ALG2 gekommen sind - 2 alleinerziehende Frauen (42 und 44) und ein Freund, der mit 57 eben keinen Job mehr bekommt, da zu alt.

    Schmarotzer sehe ich höchsten bei "Nullbock-Typen" die noch nie einer wirklichen Beschäftigung nachgingen.

  2. #52

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    In den Fällen definitiv Seitenfinanzierung über Schwarzarbeit.

    Die Fälle die ich von H4 kenne sind allesamt ehemals langjährige Sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer, die nach 1 Jahr in diese Misere von ALG2 gekommen sind - 2 alleinerziehende Frauen (42 und 44) und ein Freund, der mit 57 eben keinen Job mehr bekommt, da zu alt.

    Schmarotzer sehe ich höchsten bei "Nullbock-Typen" die noch nie einer wirklichen Beschäftigung nachgingen.
    ich nehme an,
    du meintest hier die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

  3. #53
    Avatar von Sazan

    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    13.046
    Zitat Zitat von Südslawe Beitrag anzeigen
    Hartz IV ist ein erheblicher Einschnitt in die bürgerlichen Rechte der Armutsbevölkerung. Bei Strafe der Leistungskürzung verordnete Eingliederungsvereinbarung verletzen die Vertragsfreiheit. Gepaart mit erheblichen datenschutzrechtlichen Verstößen bei der Datenerhebung mittels Fragebogen handelt es sich um eine fragwürdige Aushebelung demokratischer Grundrechte für einen großen Teil der Bevölkerung, nur
    weil dieser von der Einkommenserzielung durch Arbeit oder Vermögen ausgeschlossen ist.

    Hartz IV zielt auf die Senkung der Einkommen der Erwerbstätigen. Die Mischung aus weiteren erheblichen Leistungskürzungen gerade bei Menschen mit beruflichen Qualifikationen und daraus resultierendem Durchschnittseinkommen auf Sozialhilfeniveau mit der Abschaffung des bisherigen Schutzes der Zumutbarkeitsregelung zwingt zur Arbeit zu jedem Preis.

    Hartz IV zielt auf die Erhöhung der Profite. Unternehmen, denen mit Hilfe der Hartz Gesetze billigste Lohnarbeiter angeboten werden können die Lohnkosten weiter senken. Sinken die Kosten für den Lohn, steigen die Gewinne , kleines einmaleins der Betriebswirtschaft.Für die Senkung des Spitzensteuersatzes von 47 auf 42 Prozent in gleicher Milliardenhöhe. Hier kann allenfalls Brecht bemüht werden "Armer Mann ... wärst Du nicht reich wär ich nicht arm".

    Hartz IV schafft neue Arbeitslosigkeit. Das Millionenheer der Prämieninjobber wird reguläre sozialversicherungspflichtig bezahlte Arbeit verdrängen. Niemand als Betriebsleitungen selbst, kann kontrollieren wo die Zusätzlichkeit der Injobber aufhört und Regelaufgaben beginnen. Betriebsleitungen werden aber ein gesteigertes Interesse daran haben genau diese Verdrängung zu organisieren zum Wohl ihres Betriebsergebnisses.

    Hartz IV bringt Armut - betroffen etwa 2,5 Millionen Kinder und Senkung der Löhne in Folge der neuen Zumutbarkeit reduzieren die Kaufkraftnachfrage. Weniger Konsumnachfrage zieht sinkende Produktion und damit neue Stellenstreichungen nach sich.Und obendrein kommt ja nächstes Jahr die Goldene MWS erhöhung.

    Hatz IV dient einzig der Umverteilung. Weniger Leistung zu schlechteren undemokratischen Bedingungen für die einen und bessere Möglichkeiten der Profiterzielung für die anderen.

    Hartz IV fordert Arbeit um jeden Preis – auch ohne Bezahlung. Die neuen Zumutbarkeitsregeln zwingen Arbeitslose Jobs mit einer Bezahlung bis zu 30% unter Tarif anzunehmen.

    Hartz IV verbaut Kindern und Jugendlichen aus den betroffenen Familien ihre Zukunftschancen und raubt Älteren ihre Ersparnisse. Millionen Erwerbslose können gegängelt und bestraft werden.

    Hartz IV spielt den rechten Rattenfänger immer mehr Menschen in die Hände.Angst, Unsicherheit und Verarmung waren schon in der deutschen Vergangenheit der Nährboden auf dem nationalistische und rassistische Ideologie besonders gut gedeiht.

    Hartz IV ist eine reine Katastrophe den hier fehlen immernoch notwendige Klarheiten.Was die anhäufung von Klagen auf dem Sozialgericht beweist.

    Hartz IV ist der Aufschwung für Personal-Service-Agenturen die ihre Daseinberechtigung nur durch diese schlechte Arbeitsmarktpolitik hat.

    Zugleich finde ich ungerecht, dass die Einsparungen, die diese Reform erbringen soll, ziemlich genau dem Betrag entspricht, der den Besserverdienenden durch die Absenkung des Spitzensteuersatzes erlassen wird.

    Deutschland steht an einem Abgrund. Eingemauert in fesselnde und überholte Bündnisse, regiert von Korruption und Unfähigkeit ist dieses Land aller Möglichkeiten beraubt, sich zu erneuern.

    Ein Netz restriktiver Gesetze, ein Heer von Arbeitslosen und Sozialhilfeempfängern sowie eine unerträgliche Besteuerungspolitik lasten schwer auf dem Volk.Eine aufgeblähte Bürokratie hat sich in unserem Land etabliert und zementiert jegliche Dynamik.

    Hartz IV muss weg!
    ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand gerne vom staat lebt!
    hast du keine ziele und träume?
    hast du nicht den wunsch dich irgendwann selbst zu verwirklichen?
    möchtest du deinen kindern später nicht ein vorbild sein?

    also ich verstehe dich irgendwie nicht, tut mir leid.

    mach was aus deinem leben

  4. #54

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    ich nehme an,
    du meintest hier die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
    was sonst?

    Es gäbe da durchaus noch ausbildungsbegleitende Praktika oder Eingliederungsmaßnahmen - arbeitsscheues Gesindel schert sich i.d.R. jedoch weniger darum, derartige Angebote zu suchen, geschweige denn anzunehmen.

  5. #55

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    was sonst?

    Es gäbe da durchaus noch ausbildungsbegleitende Praktika oder Eingliederungsmaßnahmen - faules Gesindel schert sich i.d.R. jedoch weniger darum, derartige Angebote zu suchen, geschweige denn anzunehmen.
    nun, gestatte mir den Ausdruck meiner Verwunderung, solche Inhalte gerade von dir zu lesen.
    Wie kommt es, daß du derart mutig und offensiv dich zeigst?

    Möchtest du nicht den Begriff Gesindel etwas näher erläutern?
    Mir ist er bekannt, doch nicht jedem.
    Vielleicht wirst du qua Verwendung des Begriffs Gesindel sodann in die "Ecke von Thilo Sarrazin" verfrachtet, kriegst ggf. eine Verwarnung

  6. #56

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    nun, gestatte mir den Ausdruck meiner Verwunderung, solche Inhalte gerade von dir zu lesen.
    Wie kommt es, daß du derart mutig und offensiv dich zeigst?

    Möchtest du nicht den Begriff Gesindel etwas näher erläutern?
    Mir ist er bekannt, doch nicht jedem.
    Vielleicht wirst du qua Verwendung des Begriffs Gesindel sodann in die "Ecke von Thilo Sarrazin" verfrachtet, kriegst ggf. eine Verwarnung
    Zäumen wir das Pferd einmal von hinten auf:

    Nichtgesindel:
    Personen, die sich ihrer selbst und der Rolle in der Gesellschaft bewusst sind, sich engagieren als produktives und willkommenes Element den Beitrag zu leisten, sich einzubringen und zu etablieren. Dabei sind der individuelle Weg und die Höhe dieses Beitrags zunächst unerheblich.
    Diese Personen können zwar durchaus in eine Lage kommen, wo sie dem eben Gesagten nicht entsprechen können - aber auch hier sind persönliche und individuelle Merkmale zu berücksichtigen.
    Was sie jedoch unterscheidet ist, dass diese Personen dennoch einen Sinn und den Willen haben, auf eventuell eingetretene negative Lebenslage zu reagieren und sich nach Lösungen bemühen, sich bewegen und auch zu Resultaten kommen.

    Nun verständlicher?

  7. #57

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von corvus Beitrag anzeigen
    Zäumen wir das Pferd einmal von hinten auf:

    Nichtgesindel:
    Personen, die sich ihrer selbst und der Rolle in der Gesellschaft bewusst sind, sich engagieren als produktives und willkommenes Element den Beitrag zu leisten, sich einzubringen und zu etablieren. Dabei sind der individuelle Weg und die Höhe dieses Beitrags zunächst unerheblich.
    Diese Personen können zwar durchaus in eine Lage kommen, wo sie dem eben Gesagten nicht entsprechen können - aber auch hier sind persönliche und individuelle Merkmale zu berücksichtigen.
    Was sie jedoch unterscheidet ist, dass diese Personen dennoch einen Sinn und den Willen haben, auf eventuell eingetretene negative Lebenslage zu reagieren und sich nach Lösungen bemühen, sich bewegen und auch zu Resultaten kommen.

    Nun verständlicher?
    mir mußt du das nicht erklären (mir ist sogar der historische Werdegang des Begriffes bekannt), aber du hast es sehr ausgewogen dargeboten - nur wird es kaum jemand verstehen, der womöglich von dir als Gesindel gemeint sein könnte. Mach weiter so, du wirst hier ganz sicher die besten Freunde gewinnen
    Edit: Du hast sie schon, dir wird nichts passieren.

  8. #58

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    2.588
    ... um mich braucht sich hier niemand zu Sorgen

  9. #59
    Avatar von Palladino

    Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    18.586
    kann gar nicht nachvollziehen, warum jemand gerne von Staat lebt, das ist doch total benachteiligung, du kannst dir kaum was leisten und musst immer zu sparen, was bringt dir das denn?

  10. #60
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Zitat Zitat von Palladino Beitrag anzeigen
    kann gar nicht nachvollziehen, warum jemand gerne von Staat lebt, das ist doch total benachteiligung, du kannst dir kaum was leisten und musst immer zu sparen, was bringt dir das denn?
    hast den druck von arbeit nicht, freizeit, ausschlafen. machst halt dein geld über geschäfte.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 07:54
  2. Wahrheit über Israel
    Von Südslawe im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 103
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 00:59
  3. Die wahrheit über die EU
    Von APIS im Forum Politik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 17:38
  4. die wahrheit über troja!
    Von MIC SOKOLI im Forum Rakija
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 20:18