BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

War Atatürk ein Islamhasser?

Erstellt von Serda, 30.08.2012, 19:00 Uhr · 38 Antworten · 3.251 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    1.924
    Zitat Zitat von Ilan Beitrag anzeigen
    Ohne Atatürk wäre die Türkei nirgends. Aber das scheinen die Türken langsam zu vergessen wie es scheint.
    Bescheuert
    ohne Türkei kein Atatürk.

  2. #32

    Registriert seit
    15.07.2012
    Beiträge
    276
    Ein guter Mann, er hat den Islam aus der Politik ferngehalten. Sollte mehr von seiner Sorte geben.

  3. #33
    Avatar von Djuvejbir

    Registriert seit
    21.04.2011
    Beiträge
    935
    Atatürk - grösste feind aller türken und feind Allahs ....aber, leider, meiste türken können das nicht begreifen weil sie wenig Ahnung von Islam haben

    am Tag der Abrechnung werden sie kapieren, aber, dann wird es zu spät sein....zu spät für meiste türken und für meiste menschen

    ......"schlimmste reue ist reue am Tag der Abrechnung"

  4. #34

    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    109
    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    Atatürk - grösste feind aller türken...
    Hmm, diese Ehre gehört dem osmanischen Sultan Mehmed II.
    Mir fällt spontan keiner ein, welcher mehr Türken abschlachten ließ.

  5. #35

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Nicht im klassichem Sinn.
    Ein westdeutscher Leftie verachtet die eigene Zivilisation.
    Kemal verachtete das Osmanentum auch, aber sah positive Seiten, wie die Großmachtstellung und übersetzte es rassistisch aufs Türkentum..
    Irgendwie ist mir der westdeutsche Leftie lieber, er lebt in pseudoutopischen Traumwelten, die kemalistische Türkei ist ein Nazistaat.
    Erdogan ist besser als jeder Kemalist

  6. #36

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von patriot? Beitrag anzeigen
    Nicht im klassichem Sinn.
    Ein westdeutscher Leftie verachtet die eigene Zivilisation.
    Kemal verachtete das Osmanentum auch, aber sah positive Seiten, wie die Großmachtstellung und übersetzte es rassistisch aufs Türkentum..
    Irgendwie ist mir der westdeutsche Leftie lieber, er lebt in pseudoutopischen Traumwelten, die kemalistische Türkei ist ein Nazistaat.
    Erdogan ist besser als jeder Kemalist
    Kommt eher daher dass die Nachfolger Atatürks einfach nur eine Politik machten die extrem auf Nationalismus beruhte anstatt die aufgeklärte westliche Politik Atatürks fortzuführen weil sie dadurch bei den noch durch das osmanische-islamische Reich geprägten unteren sozialen Schichten ein sogenanntes Wir-Gefühl entstehen lassen wollten und zudem Angst vor zu großen Widerständen hatten, was allerdings wie man heute sieht nur bedingt geklappt hat.

  7. #37

    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    1.340
    Zitat Zitat von Djuvejbir Beitrag anzeigen
    Atatürk - grösste feind aller türken und feind Allahs ....aber, leider, meiste türken können das nicht begreifen weil sie wenig Ahnung von Islam haben

    am Tag der Abrechnung werden sie kapieren, aber, dann wird es zu spät sein....zu spät für meiste türken und für meiste menschen

    ......"schlimmste reue ist reue am Tag der Abrechnung"
    ...

  8. #38
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.442
    Zitat Zitat von meraklija Beitrag anzeigen
    ...
    du sagst es, wir sind Toast ...

  9. #39

    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    2.559
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Kommt eher daher dass die Nachfolger Atatürks einfach nur eine Politik machten die extrem auf Nationalismus beruhte anstatt die aufgeklärte westliche Politik Atatürks fortzuführen weil sie dadurch bei den noch durch das osmanische-islamische Reich geprägten unteren sozialen Schichten ein sogenanntes Wir-Gefühl entstehen lassen wollten und zudem Angst vor zu großen Widerständen hatten, was allerdings wie man heute sieht nur bedingt geklappt hat.
    diese aufgeklärte westliche Politik war ja nationalistisch, das ist das Problem

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Atatürk ein Verbrecher
    Von HauserK im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 526
    Letzter Beitrag: 14.09.2017, 18:11
  2. Atatürk war Yörük-Turkmene
    Von Türkler im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 278
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 19:32
  3. Video von ATATÜRK
    Von Popeye im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2007, 18:18