BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

"Das war nicht das, was ich wollte"

Erstellt von Bacerll, 03.10.2014, 20:30 Uhr · 60 Antworten · 2.928 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Bacerll

    Registriert seit
    07.12.2012
    Beiträge
    4.514
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Also, liebe linken Freunde: Man sieht, dass sogar die Mutter selbst sagt, dass sie ihr Kind zwar liebt, sich jedoch kein schwarzes gewünscht hat. Dann dürfen wir das doch umso mehr akzeptieren und gegebenenfalls tolerieren.
    Das sucht man sich bei dem normalen Geschlechtsverkehr doch praktisch auch aus, wenn man sieht, ob der Gegenüber hell- oder dunkelhäutig ist.
    Somit kann man die Frau verstehen, wenigstens für diesen Fall, nicht für ihre sexuelle Orientierung.
    Linke?

  2. #52
    Avatar von amerigo

    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    5.370
    Zitat Zitat von Zeus Beitrag anzeigen
    Also, liebe linken Freunde: Man sieht, dass sogar die Mutter selbst sagt, dass sie ihr Kind zwar liebt, sich jedoch kein schwarzes gewünscht hat. Dann dürfen wir das doch umso mehr akzeptieren und gegebenenfalls tolerieren.
    Das sucht man sich bei dem normalen Geschlechtsverkehr doch praktisch auch aus, wenn man sieht, ob der Gegenüber hell- oder dunkelhäutig ist.
    Somit kann man die Frau verstehen, wenigstens für diesen Fall, nicht für ihre sexuelle Orientierung.
    seh ich genau so.

  3. #53
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ari Beitrag anzeigen
    Ha,

    also erstmal kann ich mir keine Kinder (vorerst) vorstellen, deswegen denke ich ungerne darüber nach.

    Und sollte mein Kind schwarz sein, wo liegt das Problem? Ich würde so reagieren wie man sonst reagiert wenn man sein Kind zum ersten mal wohl sieht.
    Aber wie erwähnt, an Kinder denke ich nun wirklich nicht gerne Das kommst wenn schon später..
    mach dich doch nicht lächerlich mit deinem geschreibe hier.
    natürlich wärst du erstmal geschockt wenn du ein schwarzes baby siehst....
    was ja auch normal ist wenn du ein weisses erwartet hast.

    ich kann die frau total verstehen. es wird ja vorher abgesprochen
    ob das baby schwarz/weiss oder sonst was sein soll.....
    die haben mist gemacht, genauso hätte sie eine schlimme krankheit
    bekommen können. man muss sich schon verlassen können auf die samenbank
    das alles korrekt abläuft.
    ich wäre auch geschockt gewesen wenn ich ein schwarzes baby geboren hätte.....


  4. #54
    Rosinante
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    mach dich doch nicht lächerlich mit deinem geschreibe hier.
    natürlich wärst du erstmal geschockt wenn du ein schwarzes baby siehst....
    was ja auch normal ist wenn du ein weisses erwartet hast.

    ich kann die frau total verstehen. es wird ja vorher abgesprochen
    ob das baby schwarz/weiss oder sonst was sein soll.....
    die haben mist gemacht, genauso hätte sie eine schlimme krankheit
    bekommen können. man muss sich schon verlassen können auf die samenbank
    das alles korrekt abläuft.
    ich wäre auch geschockt gewesen wenn ich ein schwarzes baby geboren hätte.....

    Inwiefern mache ich mich bitteschön lächerlich? Deine Unterstellung ist süffisant, nochmal: Ja, eine Überraschung wäre es! Aber NEIN - ich wäre nicht geschockt, und wenn eine Mutter so eine Scheiße in der Öffentlichkeit sagt ist muss diese Mutter eine kranke Person sein, eine Person die sehr daneben ist. Damit zeigt sie nur dass sie ihren Kind indirekt hasst und es ist einfach asozial. Es ist alles korrekt was ich geschrieben habe. Wer das nicht versteht ist selber schuld oder einfach zu dämlich. Tschüss, guten Abend! Ich werde nichts mehr über dieses bescheuerte Thema noch was sagen, das wird mir zu blöd. Stell dich nicht blöd, was eine bekloppte Anschuldigung ich jetzt hier bekomme oder mir anhören muss : Gehts noch?

  5. #55
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ari Beitrag anzeigen
    Inwiefern mache ich mich bitteschön lächerlich? Deine Unterstellung ist süffisant, nochmal: Ja, eine Überraschung wäre es! Aber NEIN - ich wäre nicht geschockt, und wenn eine Mutter so eine Scheiße in der Öffentlichkeit sagt ist muss diese Mutter eine kranke Person sein, eine Person die sehr daneben ist. Damit zeigt sie nur dass sie ihren Kind indirekt hasst und es ist einfach asozial. Es ist alles korrekt was ich geschrieben habe. Wer das nicht versteht ist selber schuld oder einfach zu dämlich. Tschüss, guten Abend! Ich werde nichts mehr über dieses bescheuerte Thema noch was sagen, das wird mir zu blöd. Stell dich nicht blöd, was eine bekloppte Anschuldigung ich jetzt hier bekomme oder mir anhören muss : Gehts noch?
    wieso anschuldigung ? du hast doch selber geschrieben das du nicht geschockt wärst und das glaube ich dir nicht.
    oder du hast keine kinder ?
    es geht ja nicht darum das es schwarz ist, könnte auch chinesisch sein oder ein alien.....
    aber als weisse frau denkst du nicht im traum daran das da was anderes kommt....
    und natürlich ist man erstmal geschockt.....das heisst ja nicht das man sein kind nicht liebt.
    sein kind liebt man egal wie es ist.....aber es ist ganz menschlich erstmal geschockt zu sein
    weil man es eben nicht erwartet.
    ich würde gerne dein gesicht sehen wenn deine frau ein schwarzes baby bekommt......hahahhahaaa


  6. #56
    Rosinante
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    wieso anschuldigung ? du hast doch selber geschrieben das du nicht geschockt wärst und das glaube ich dir nicht.
    oder du hast keine kinder ?
    es geht ja nicht darum das es schwarz ist, könnte auch chinesisch sein oder ein alien.....
    aber als weisse frau denkst du nicht im traum daran das da was anderes kommt....
    und natürlich ist man erstmal geschockt.....das heisst ja nicht das man sein kind nicht liebt.
    sein kind liebt man egal wie es ist.....aber es ist ganz menschlich erstmal geschockt zu sein
    weil man es eben nicht erwartet.
    ich würde gerne dein gesicht sehen wenn deine frau ein schwarzes baby bekommt......hahahhahaaa

    Nein, ich besitze noch keine Kinder da ich noch viel zu jung wäre. Wenn mein Kind "schwarz" sein sollte (warum es auch immer so interessant sein muss) dann gebe ich einen Dreck darauf weil es dann meine eigenes Fleisch und Blut wäre. Ist die Frau schwarz ist das Baby, schwarz, ist der Vater oder so der Frau schwarz kann es das Baby nun sein. Recht unlogisch wenn man nachdenkt. Und jetzt? Ist das dein Ernst? Wie alt bist du eigentlich (also jetzt nicht als Provokation gemeint, sondern ist ne ernsthafte Frage)? Was soll daran lustig sein? Nehmen wir an dass dein Kind schwart sein sollte, würdest du es gleich umbringen wollen?

    Und ja, es ist respektlos gegenüber das Kind wenn die dumme hirnlose so einen Schwachsinn in der Öffentlichkeit sagt, da kann sie noch so oft sagen sie liebe das Kind so sehr. Es ist trotzdem noch ihr Kind. Es ist asozial.

  7. #57
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ari Beitrag anzeigen
    Nein, ich besitze noch keine Kinder da ich noch viel zu jung wäre. Wenn mein Kind "schwarz" sein sollte (warum es auch immer so interessant sein muss) dann gebe ich einen Dreck darauf weil es dann meine eigenes Fleisch und Blut wäre. Ist die Frau schwarz ist das Baby, schwarz, ist der Vater oder so der Frau schwarz kann es das Baby nun sein. Recht unlogisch wenn man nachdenkt. Und jetzt? Ist das dein Ernst? Wie alt bist du eigentlich (also jetzt nicht als Provokation gemeint, sondern ist ne ernsthafte Frage)? Was soll daran lustig sein? Nehmen wir an dass dein Kind schwart sein sollte, würdest du es gleich umbringen wollen?

    Und ja, es ist respektlos gegenüber das Kind wenn die dumme hirnlose so einen Schwachsinn in der Öffentlichkeit sagt, da kann sie noch so oft sagen sie liebe das Kind so sehr. Es ist trotzdem noch ihr Kind. Es ist asozial.
    sag mal wie stur und uneinsichtig bist du denn ?
    wenn ich einen schwarzen mann nehme, dann rechne ich damit das ich ein schwarzes kind bekomme.
    aber wenn ich einen weissen mann nehme dann ist doch selbstverständlich das mein kind weiss wird.
    die frau hat bei der samenbank damit gerechnet das sie von einem WEISSEN ein kind bekommt.....
    natürlich ist es menschlich das man geschockt ist wenn das baby dann plötzlich SCHWARZ ist.
    erzähl mir doch keinen scheiss das du da nicht geschockt wärst.....du bist jetzt nur STUR.

    ausserdem hat es doch mit der liebe zum kind nichts zu tun.....eine mutter liebt ihr kind bedingungslos.

    so thema beendet, muss jetzt sowieso weg

  8. #58
    Rosinante
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    sag mal wie stur und uneinsichtig bist du denn ?
    wenn ich einen schwarzen mann nehme, dann rechne ich damit das ich ein schwarzes kind bekomme.
    aber wenn ich einen weissen mann nehme dann ist doch selbstverständlich das mein kind weiss wird.
    die frau hat bei der samenbank damit gerechnet das sie von einem WEISSEN ein kind bekommt.....
    natürlich ist es menschlich das man geschockt ist wenn das baby dann plötzlich SCHWARZ ist.
    erzähl mir doch keinen scheiss das du da nicht geschockt wärst.....du bist jetzt nur STUR.

    ausserdem hat es doch mit der liebe zum kind nichts zu tun.....eine mutter liebt ihr kind bedingungslos.

    so thema beendet, muss jetzt sowieso weg
    Ich habe gerade ein anderes Beispiel genommen, dürfte wohl nicht zu schwer zu verstehen sein?

    Wenn die Mutter überrascht ist auf den aller ersten Blick dann ist das normal. Wenn sie aber so ein Quatsch in der Öffentlichkeit sagt dass sie eigentlich kein schwarzes Kind haben will oder wollte dann zeigt sie damit dass ihr Kind nicht vollkommen lieben kann. Sie verabscheut ihr Kind sogar indirekt, überhaupt ist es einfach asozial Liebe nur an Hautfarbe zu messen. Soll jeder machen was er will aber normal ist das jedenfalls nicht weil sowas nie eine Rolle spielen darf. Sie soll überhaupt zufrieden sein ein Kind besitzen zu dürfen statt jetzt mit Komplexen sich über die Hautfarbe ihres Sohnes zu beschweren. Sie muss das schon gar nicht an die Öffentlichkeit bringen, das ist asozial und Punkt. Nur dumme Frauen oder Menschen mit Minderwertigkeitsgefühlen machen diesen Mist! Der Frau geht es darum dass sie das Kind was sie jetzt besitzt gar nicht so wirklich haben will. Somit ist keine Liebe vorhanden. Normale Menschen wissen das eigentlich. Diese Frau liebt ihren Kind ganz und gar nicht bedingungslos weil sie es teilweise (aus kranken Gründen) verabscheut.

    Schön, tschüss.

  9. #59

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    11.475
    Mit dem letzten Post hat Ari wirklich absolut recht. Diese Frau liebt ihr Kind leider nicht bedingungslos. 'Ihre Bedingung ist die Hautfarbe. Das ist sehr Traurig (für das Kind) und es ist eine Tragödie. es ist auch irgendwie absurd aber Rassismus ist einfach mal absurd! Das Kind ist ja ihr eigen Fleisch und Blut! Das macht die ganze Geschichte so grotesk. Mit einer Sache hat Allissa auch recht. Es geht um die Vorstellung und um den wunsch der Mutter. All das wurde nicht erfüllt. sie ging fest davon aus, ein "Normales" Kind zu bekommen. Die Betonung liegt wirklich auf Normal. Denn für sie ist ein Farbiges Kind CHILDREN OF COULER kein normales Kind, sie hat leider Gottes dafür gesorgt, dass alle, ihre Sichtweise und ihre Einstellung und auch ihre Emotionen zur Kenntnis genommen haben. Man kann es verstehen, dass eine Frau überrascht sein wird. Wenn man aber zu einer Samenbank geht, dann steht man auf Überraschungen. Das Ding ist, das Kind ist einfach ganz normal. Wer hier nicht normal ist, dass ist die Frau. Sie hat offensichtlich einen Schaden. Sie ist unfähig zu lieben. Vielleicht muss sie es lernen oder es kommt später , wer weiß, ich bin kein Psychologe. Aber es ist ein Teil von ihr , sie hat es geboren. Es gibt auch Geschichten, wo Mütter ihre Babys aussetzen, abgeben, dies das. Da wussten die Mütter bescheid und es gab keine Überraschung. Es kann mehrere Gründe haben. Die Mütter sind richtig arm und hoffen für ihr Kind ein besseres Leben oder sie sind überfordert, haben Angst , dies das, es gibt etliche Gründe. Aber das die Mutter wegen der Hautfarbe ihres eigenen Kindes so ein Faß aufmachen muss! Für mich ist sie einfach nur ein abscheulicher, dummer Mensch, eine Rassistin! Um das Kind tut es mir wirklich leid!

  10. #60
    Gast20029
    Es geht um "Schadensersatz". Mag sein, dass die Frau ihr Kind liebt, aber sie ist der Meinung ihr ist wegen der Hautfarbe ein Schaden entstanden und dafür möchte sie Geld.
    Kinder entwickleln sich unterschiedlich, was würde sie machen wenn das Kind mit gewünschter weißer Hautfarbe auf die Welt gekommen wäre und sich später eine nicht sofort feststellbare Behinderung herausstellt?

    Naja, muss sie selbst wissen. Das Internet vergisst nichts. Ich wollte ein solches Verhalten meinem Kind eines Tages nicht erklären müssen.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 03.05.2013, 16:35
  2. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 21:08
  3. DA WAR ICH ....(schule)
    Von method im Forum Rakija
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.09.2005, 22:21
  4. Bin ich froh das Männer nicht schwanger werden können
    Von Grunkreuz im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.11.2004, 21:57