BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 67 von 77 ErsteErste ... 1757636465666768697071 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 769

Wegen Kopftuch von der Schule suspendiert!

Erstellt von ELME, 24.04.2010, 23:34 Uhr · 768 Antworten · 26.862 Aufrufe

  1. #661

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    nun, wenn es eine lüge ist, wäre es recht schön,

    doch es ist keine lüge!!
    Ich persönlich habe sowas noch nie erlebt und kenne auch keine Albaner, die einen auf Super-Moslem machen, ehrlich gesagt... Die kenne ich nur, seit ich mich hier angemeldet habe!

  2. #662

    Registriert seit
    05.02.2010
    Beiträge
    207
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    so wie es mir vorkommt, werden die albaner in der diaspora zu richtigen moslems, während die albane rim kosovo keinen grossen wert drauf legen

    immer wieder hört man hie rin der schweiz, dass die eltern ihre kinder bei schulischen ausflügen nicht in eine kirche lassen,
    wirklich grandios unsere landsleute, da sind selbst die bosniaken liberaler...
    die in kosovo sind arm und machen vieles um geld
    die in der diasporta haben geld und zeit ums sich mit der religon zu beschäftigen.

    und lassen dich deine eltern in der Moschee

  3. #663
    Fan Noli
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    ja im koran steht die sure was frauen betrifft, aber das wort "daraba" was in deutsch in schlagen übersetzt ist heisst auf arabisch jemanden ermahnen und sein verhalten zu ändern, und mohamed s.a.w. hat immer gesagt schlagt eure frauen nicht.
    Es mag in irgend einer neuarabischen Art heissen wie es will (selbst wenn das stimmen sollte). Tatsache ist, der Koran ist im klassischen hocharabisch (welches heute nicht mehr benutzt wird) geschrieben und korrekt übersetz wird es in jeder "offziellen" Koranübersetzung mit schlagen wiedergegeben. Und nicht nur in der Übersetzung des Verses, sondern auch in der beigefügften Erläuterung. Auch in der Koranausgabe von Shan, wir hatten das Thema darüber schon. Verstehe deswegen auch nicht wieso die wider bessern wissens das Gegenteil behauptet. aber bei der wundert ja schon lange nichts mehr, wie catty im endeffekt nur dumme Hühner. Finde es super das nicht alle Albanerinnen so Hinterwäldlerinnen sind, sonst müsste man sich wirklich schämen. Hoffentlich kriegen sie genu so Bauernmänner ab wie sie es vedient haben.ishala. damit ihnen ihre Dummheit im Halse stecken bleibt.

  4. #664
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.012
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Es mag in irgend einer neuarabischen Art heissen wie es will (selbst wenn das stimmen sollte). Tatsache ist, der Koran ist im klassischen hocharabisch (welches heute nicht mehr benutzt wird) geschrieben und korrekt übersetz wird es in jeder "offziellen" Koranübersetzung mit schlagen wiedergegeben. Und nicht nur in der Übersetzung des Verses, sondern auch in der beigefügften Erläuterung. Auch in der Koranausgabe von Shan, wir hatten das Thema darüber schon. Verstehe deswegen auch nicht wieso die wider bessern wissens das Gegenteil behauptet. aber bei der wundert ja schon lange nichts mehr, wie catty im endeffekt nur dumme Hühner. Finde es super das nicht alle Albanerinnen so Hinterwäldlerinnen sind, sonst müsste man sich wirklich schämen. Hoffentlich kriegen sie genu so Bauernmänner ab wie sie es vedient haben.ishala. damit ihnen ihre Dummheit im Halse stecken bleibt.

    du bist noch nicht tief genug in aurora ihr arsch gekrochen, kriech weiter.

  5. #665
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Es mag in irgend einer neuarabischen Art heissen wie es will (selbst wenn das stimmen sollte). Tatsache ist, der Koran ist im klassischen hocharabisch (welches heute nicht mehr benutzt wird) geschrieben und korrekt übersetz wird es in jeder "offziellen" Koranübersetzung mit schlagen wiedergegeben. Und nicht nur in der Übersetzung des Verses, sondern auch in der beigefügften Erläuterung. Auch in der Koranausgabe von Shan, wir hatten das Thema darüber schon. Verstehe deswegen auch nicht wieso die wider bessern wissens das Gegenteil behauptet. aber bei der wundert ja schon lange nichts mehr, wie catty im endeffekt nur dumme Hühner. Finde es super das nicht alle Albanerinnen so Hinterwäldlerinnen sind, sonst müsste man sich wirklich schämen. Hoffentlich kriegen sie genu so Bauernmänner ab wie sie es vedient haben.ishala. damit ihnen ihre Dummheit im Halse stecken bleibt.
    haha

    man kann deine verachtung richtig rauslesen, ich fühle mich geehrt

    Es wird so und so übersetzt. Selbst bei der übersetzung wo steht man soll die frauen schlagen steht in der erläuterung dass man sie nur mit einem taschentuch oder ähnlichem schlagen soll. Man darf ne frau so schlagen dass man sie nicht verletzt und das läuft eben darauf hinaus dass man sie nicht schlagen soll. Der Ehepartner soll in der Ehe eine art stütze und zufluchtsort sein, eine ehe soll auf gegenseitiger liebe und respekt beruhen, misshandlung wäre hier wohl fehl am platz. Du wirst auch keinen halbwegs vernünftigen Islamgelehrten oder Imam finden der das schlagen von frauen legitimiert.

    "Ja gewiß, die Frauen sind die Ebenbürtigen (bzw. die Gegenüber) der Männer." (Das Arabische Wort schaqa'iq, das hier verwendet wird, bedeutet "die Hälfte".)
    Dieser Hadith geht weiter: "Nur ein edler Mensch behandelt sie gut, nur ein mieser Mensch behandelt sie schlecht."
    In einem anderen Hadith hält der Prophet (s.a.s.) zur guten Behandlung der Ehefrauen an: "Derjenige von euch, der seine Ehefrau am besten behandelt, ist der beste von euch. Und ich bin der Beste zu meinen Frauen."
    Ein ähnlicher Hadith lautet: "Diejenigen, die am vollkommensten sind und diejenigen, die mir am nächsten sind, sind diejenigen, die am besten mit ihren Ehefrauen umgehen."
    Nach diesem Hadith ist also der Maßstab für die Vollkommenheit eines Muslims sein Umgang mit seiner Ehefrau!
    Der Prophet (s.a.s.) hat in seinem Leben niemals eine Frauen geschlagen, beleidigt oder gekränkt. Wenn er nach Hause kam und seine Frauen kein Essen vorbereitet hatten, sagte er nur: "Ich faste heute.". Dies ist die Sunna des Propheten, das Vorbild, an das sich alle Muslime halten sollen.

  6. #666
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Talab Al-'Ilm Beitrag anzeigen
    Du musst dich ja nicht angesprochen fühlen. Diese Schwestern die das verstanden haben, haben es verstanden.

    Ich verstehe absolut nicht wo euer Problem liegt?! Ihr widersprecht euch die ganze Zeit hin und her. Auf der einen Seite, die Religion = Privatsache. Dann sollen die Muslime doch auch in der Kirche mitkommen und Weinachten feiern usw. usf. Einige Fragen sind echt lächerlich und daneben.

    Wenn ihr nur ansatzweise verstehen würdet, was Muslimsein bedeutet, würdet ihr weniger solche unverschämten Kommentare abgeben. Was bedeutet Öffentlichkeit? Wer ist diese Öffentlichkeit? Jetzt auf das Thema bezogen. Die Öffentlichkeit sind die Albaner (mehrheitlich). Der Staat ist das Volk und wer ist das Volk, wieder die Albaner (mehrheitlich). Und dieses Volk (inkl. Saat und seine Institutionen usw. usf.) ist überwiegend (90%) muslimisch. Also verstehe ich nicht, warum ein Kopftuch, in einer mehrheitlich muslimischen Gesellschaft ein Problem sein soll?! Auch wenn der Staat (was ja eigentlich das Volk repräsentieren sollte, dass übrigens über 90% Muslime sind) sich neutral gegenüber der Religion verhalten muss. Darf es trotzdem das Kopftuch nicht verbieten, dass wäre diskriminierung. Das ist eben diese Demo-Version. Eigentlich Demokratie = Volksherrschaft! Volk = 90% Muslime. Versteht ihr was ich meine... Was und wem vertritt eigentlich dieser Staat?! Wie es aussieht auf jeden Fall nicht das Volk!

    Desweiteren habe ich mal versucht in einem Thread zu erklären, was Tauhid, was Muslim also Gottergeben bedeutet?! Ein Muslim ist ein Mensch, der versucht so gut er kann, sein ganzes Leben lang, bis zu seinem letzten Atemzug Muslim zu sein. Das verblüffende daran ist, er weiss nie ob er jemals, auch nur für eine Sekunde lang, ein Muslim war (also ob eine seiner Tat von Allah`t angenommen wurde). Du betest also dein Leben lang, 5 mal, 10 mal, ja hundert mal am Tag und bist froh, wenn nur ein einziges Gebet angenommen wird. Man kann tausend Jahren beten und das Paradies erreichen, oder auch nicht (Allahu-alem). Aber es kann auch nur ein Blick in den Himmel reichen….(Allahu-alem).

    Wenn man das nur ansatzweise verstanden hat, mit Herz und Seele, dann erreicht man die vollkommene Freiheit. Mit vollkommen meine ich den Grad an Freiheit, der für uns bestimmt ist. Denn das Vollkommene steht nur dem Vollkommenen zu und das nur Einer! Wenn man verstanden hat, dass Allah`t über jedes Laub, über jeden Regentropfen, der auf den Boden fällt, bescheid weißt. Dann keine Ahnung……einfach subhanAllah….

    salaam, talab
    Kosovo ist per Verfassung ein laizistischer Staat und das ist auch gut so.

  7. #667
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    haha

    man kann deine verachtung richtig rauslesen, ich fühle mich geehrt

    Es wird so und so übersetzt. Selbst bei der übersetzung wo steht man soll die frauen schlagen steht in der erläuterung dass man sie nur mit einem taschentuch oder ähnlichem schlagen soll. Man darf ne frau so schlagen dass man sie nicht verletzt und das läuft eben darauf hinaus dass man sie nicht schlagen soll. Der Ehepartner soll in der Ehe eine art stütze und zufluchtsort sein, eine ehe soll auf gegenseitiger liebe und respekt beruhen, misshandlung wäre hier wohl fehl am platz. Du wirst auch keinen halbwegs vernünftigen Islamgelehrten oder Imam finden der das schlagen von frauen legitimiert.

    "Ja gewiß, die Frauen sind die Ebenbürtigen (bzw. die Gegenüber) der Männer." (Das Arabische Wort schaqa'iq, das hier verwendet wird, bedeutet "die Hälfte".)
    Dieser Hadith geht weiter: "Nur ein edler Mensch behandelt sie gut, nur ein mieser Mensch behandelt sie schlecht."
    In einem anderen Hadith hält der Prophet (s.a.s.) zur guten Behandlung der Ehefrauen an: "Derjenige von euch, der seine Ehefrau am besten behandelt, ist der beste von euch. Und ich bin der Beste zu meinen Frauen."
    Ein ähnlicher Hadith lautet: "Diejenigen, die am vollkommensten sind und diejenigen, die mir am nächsten sind, sind diejenigen, die am besten mit ihren Ehefrauen umgehen."
    Nach diesem Hadith ist also der Maßstab für die Vollkommenheit eines Muslims sein Umgang mit seiner Ehefrau!
    Der Prophet (s.a.s.) hat in seinem Leben niemals eine Frauen geschlagen, beleidigt oder gekränkt. Wenn er nach Hause kam und seine Frauen kein Essen vorbereitet hatten, sagte er nur: "Ich faste heute.". Dies ist die Sunna des Propheten, das Vorbild, an das sich alle Muslime halten sollen.

    Zeitverschwendung dein Text zu lesen. 100 mal habe ich schon alles in Diskussionen mit dir widerlegt und dich belehrt. Nichtsdestotrotz hast du immer wieder das gleiche behauptet. Sowas ignorantes wie dich habe ich noch nie erlebt. Ich verstehe ja dass du ausser deiner Religion nichts im Leben hast, aber soll ich das jetzt wirklich als Argument akzeptieren. Armes Opfer du!

  8. #668
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Zeitverschwendung dein Text zu lesen. 100 mal habe ich schon alles in Diskussionen mit dir widerlegt und dich belehrt. Nichtsdestotrotz hast du immer wieder das gleiche behauptet. Sowas ignorantes wie dich habe ich noch nie erlebt. Ich verstehe ja dass du ausser deiner Religion nichts im Leben hast, aber soll ich das jetzt wirklich als Argument akzeptieren. Armes Opfer du!
    wann hast du jemals etwas wiederlegt, immer wenn du nicht weiterweisst kommst du mit beleidigungen, wie hier jetzt. ich habs oben schon erklärt wie es ist und es ist nunmal fakt dass ein moslem seine frau nicht schlagen darf, und wie gesagt wird dir das auch jeder halbwegs vernünftige imam oder islamwissenschaftler oder sonstwas bestätigen. Also weiss ich jetzt nicht was du willst. Ist ja schön und gut dass du das anders siehst, aber ich als muslimin sehe es nunmal nicht so dass ich mir von meinem mann misshandlungen gefallen lassen muss und gewisse andre muslime hier sind auch der meinung dass es verboten ist, von demher versteh ich dein problem nicht. Wie gesagt kann man deine verachtung richtig rauslesen, ich frage mich deswegen wer hier wirklich das opfer ist

  9. #669
    All Eyez on Me
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    du bist noch nicht tief genug in aurora ihr arsch gekrochen, kriech weiter.

    keine anderen argumente auf lager

    er hat nun mal recht, und dass du dich pers. angegriffen fühlst, ist dein eigenes problem^^

  10. #670
    Fan Noli
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    du bist noch nicht tief genug in aurora ihr arsch gekrochen, kriech weiter.
    Ich teile ihre Meinung. und klar finde ich es super das sie nicht so ein armes Opfer wie Shan oder Catty ohne Selbstachtung ist, sondern eine kluge junge Frau dir ihr eigenen Kopf hat bzw. benutzt. bei Shan und Catty könnte man ja manchmall denken sie hätten ihren Kopf nur zum scheissen..^^

Ähnliche Themen

  1. Albanerin wegen Kopftuch aus Hörsaal geschmissen
    Von Timur im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 03:54
  2. Iranische Fußballer wegen Po-Griff suspendiert
    Von Tetraethyllead im Forum Sport
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:32
  3. Attacke in Schule: Kopftuch von Muslimin angezündet
    Von Babo.Hadžiya im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 19:32
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 01:28
  5. Schule in Bonn suspendiert Burka-trägerinnen vom Unterricht
    Von VaLeNtInA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 17:30