BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 77 von 77 ErsteErste ... 27677374757677
Ergebnis 761 bis 769 von 769

Wegen Kopftuch von der Schule suspendiert!

Erstellt von ELME, 24.04.2010, 23:34 Uhr · 768 Antworten · 26.846 Aufrufe

  1. #761

    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen
    lol...
    zum unterstrichenem will ich keine stellung beziehen
    ist einfach lächerlich...

    wodurch bin ich extrem? was ist das extreme an mir?
    Ist es nicht so? Oder schleimst du bei deinen muslimischen Kollegen? Du liest nur was die dummen Albaner hier labern und denkst sie wären alle so... Das ist für mich dämlich, nichts weiter...

    Du weißt genau was ich meine... Also tue bitte nicht so scheinheilig!

    Deine Meinung zu dem Thema ist für mich lächerlich, weil du eindeutig keine Ahnung hast!

    Und dann immer diese dummen Gegenfragen stellen, obwohl du es doch längst weißt... Finde ich verlogen!

    ... aber zu dir möchte ich auch gar nichts mehr sagen, weil es mich langsam langweilt...

  2. #762
    ardi-
    Zitat Zitat von aMess Beitrag anzeigen
    Ist es nicht so? Oder schleimst du bei deinen muslimischen Kollegen? Du liest nur was die dummen Albaner hier labern und denkst sie wären alle so... Das ist für mich dämlich, nichts weiter...

    Du weißt genau was ich meine... Also tue bitte nicht so scheinheilig!

    Deine Meinung zu dem Thema ist für mich lächerlich, weil du eindeutig keine Ahnung hast!

    Und dann immer diese dummen Gegenfragen stellen, obwohl du es doch längst weißt... Finde ich verlogen!

    ... aber zu dir möchte ich auch gar nichts mehr sagen, weil es mich langsam langweilt...

    haha,
    du antwortest mir wieder nicht konkret, sag doch einfach wo ich extrem bin, dann kann ich dir auch antwort darauf geben!

    du unterstellst mir nur das ich entweder keine albanischen Moslems kenne oder das ich mich bei ihnen schleime
    weshalb sollte ich mich bei ihnen schleimen?
    ich bin auf niemandem angewiesen :icon_smile:

    zu welchem thema habe ich keine ahnung?

    und zu den gegenfragen,
    du sagst ich bin extrem, ich muss doch genau wissen weshalb,

    und das ich die gesellschaft trenne ist falsch, denn nicht ich war derjenige der es trennte, sondern es waren masnche von den moslems, die das kopftuch als teil der gesellschaft im kosovo sehen und unsere gesellschaft sieht ein kopftuch nicht als teil davon :icon_smile:

    und zur kultur, war es nicht ich, der die unterschiede erneut nannte, sondern es war shan, die uns erklären wollte, das ein kopftuch, moschee und das begräbnis (auf islamischer art) zur albanischen kultur gehört und zu meiner kultur gehören diese punkte bestimmt nicht

  3. #763

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von ardi- Beitrag anzeigen


    zu welchem thema habe ich keine ahnung?
    Menschlichkeit...


    und zu den gegenfragen,
    du sagst ich bin extrem, ich muss doch genau wissen weshalb,
    extrem Dumm!

    und das ich die gesellschaft trenne ist falsch, denn nicht ich war derjenige der es trennte, sondern es waren masnche von den moslems, die das kopftuch als teil der gesellschaft im kosovo sehen und unsere gesellschaft sieht ein kopftuch nicht als teil davon :icon_smile:
    egal ob mit Kopftuch oder ohne....sie alle sind "Gesellschaft" der Planet Erde! ... und wer das gleiche denkt, ist ein Teil des Menschliche Gerechte Gesellschaft...alle andere die Frauen wegen der Kopftuch, nicht zu den Gesellschaft zählen, sind extrem Dumme Nationalisten!

  4. #764
    Fan Noli
    Um das Thema mal auf eine sinnvolle Diskussionsgrundlage zu bringen, sollten wir mal eine wie ich finde interessant Frage stellen die die eigentliche Problematik wirklich berührt.

    Wie kommt es eigentlich das die Frauen vor 40 oder 50 Jahren im Kosovo noch in der Mehrheit Kopftücher getragen haben und heute es nicht mal 1 Prozent der jungen Frauen machen?

    Die Antwort gebe ich gerne, weil die Frauen damals nicht die Möglichkeit der Entscheidung hatten, wie sie es heute haben. Nicht weil es der Staat vorgeschrieben hätte, sondern die gesellschaftlichen Vorstellungen dies gefordert haben. Im Grunde ist es ein Widerspruch sich bezüglich einer Unfreiheit auf Freiheitsrechte zu berufen. Nicht nur das das Kopftuch für seine umfassende gesellschaftliche Umsetzung die Unfreiheit bedingt, auch im einzelnen Ausdruck ist allein der Umstand nicht die Freihiet haben zu sollen sich zeigen zu dürfen Unfreiheit. Ich finde es jedenfalls gut dass die jungen Frauen heute die Freiheiten haben, die ganze Gesellschaft freiheitlicher ist. Wen es nicht gefällt, kann ja gerne nach Saudi Arabien oder so gehen. Ich finde nicht das wir zu jeden in der Gesellschft offen sein müssen.

    Im Übrigen hat das Europäische Gerichtshof für Menschenrecht die Klage der Türkei bezüglich des Kopftuchverbotes zurückgewiesen. Die im Eugh für Menschenrechte haben die Problematik nämlich auch richtig erkannt und nicht wie Leute die das Thema nur oberflächlich angehen und meinen es würde hier nur um ein Stück Stoff gehen.

    Grundsätzlich sollte es legal sein öffentliche Einrichtungen gegen den Versuch der Einflussnahme totalitärer Ideologien zu bewahren. Zumindest wenn wir es mit der Neutralität ernst meinen, insbesondere im Sinne eines unbeeinflussten heranwachsens der Kinder in den Schulen.

  5. #765
    ardi-
    Zitat Zitat von Frieden Beitrag anzeigen
    Menschlichkeit...


    extrem Dumm!

    egal ob mit Kopftuch oder ohne....sie alle sind "Gesellschaft" der Planet Erde! ... und wer das gleiche denkt, ist ein Teil des Menschliche Gerechte Gesellschaft...alle andere die Frauen wegen der Kopftuch, nicht zu den Gesellschaft zählen, sind extrem Dumme Nationalisten!
    haha
    wie toll du doch zur unterhaltung beitragen kannst

    das zeugt von deiner Intelligenz, angreifen muss ich dich nicht, weil ich mit dir nichts zu tun habe,

    extrem Dumm!
    in was? :icon_smile:

    ja, der planet erde schon, doch nicht gesellschaft "mancher albaner" :icon_smile:
    was hat das mit nationalisten zu tun? es sind die sitten eines volkes du volltrottel, die sitten und bräuche so wie die ideologie der albanischen kultur ist nunmal nciht die gleiche wie der der kopftuchträgerin
    sowie der Kanun nichts in der türkei oder in sonst anderen islamischen staaten zu suchen hat und dort fremd ist und nicht zur gesellschaft gehört, so gehört der gebrauch eines islmaischen kopftuches nicht zur unseren gesellschaft.
    zu viele informationen? brumt dein hirn? streng dich an, auch du wirst bald mit der realität konfrontiert...

  6. #766
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Mir geht es nicht darum, irgendetwas schönzureden. Aber Dinge einfach als "typisch Islam" darzustellen, führt zu nichts. Die ganze Diskussion ist ein wenig einseitig, weil sie sich ausschließlich auf Muslime bezieht. keinen Menschen interressiert es, ob die Töchter vietnamesischer Einwanderer freie Wahl bei der Partnersuche haben- solange eine Einwanderergruppe "dichthält" ihre Probleme unter sich ausmacht, die Kriminalität intern bleibt, die Kleidung unauffällig und die Bereitschaft da ist, zu ackern wie blöd, gelten sie als vorbildlich integriert. Punkt.

    Auf der anderen Seite werden tausend Gründe erwähnt, warum Muslime einfach nicht integriert sein KÖNNEN- und kein Mensch spricht davon, wie es z.B. die Millionen integrierten Muslime in Deutschland schaffen, mit diesem Widerspruch zurechtzukommen.
    Ich meinte nicht dich mit dem schönreden, sondern meine muslimsichen Schwestern.

    Ich finde du hast Recht, aber dennoch ist es kein Argument. Das wäre in etwa so wie wenn ich vor Gericht stehe, wegen Diebstahl verurteilt werde und zum Richter dann meine, aber es gibt zig andere die das auch machen und nicht verurteilt wurden.^^

  7. #767
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Ich meinte nicht dich mit dem schönreden, sondern meine muslimsichen Schwestern.

    Ich finde du hast Recht, aber dennoch ist es kein Argument. Das wäre in etwa so wie wenn ich vor Gericht stehe, wegen Diebstahl verurteilt werde und zum Richter dann meine, aber es gibt zig andere die das auch machen und nicht verurteilt wurden.^^
    Nein, natürlich. Aber die öffentliche Diskussion ist im Moment extrem einseitig- das eigentliche Ziel, die Gleichberechtigung der Frau, wird vom Kampf gegen Symbole in den Hintergrund gedrängt.

    Für mich ist es zentral, daß Mädchen den gleichen Zugang zu Bildung erhalten, wie jungen. Zentraler in jedem Fall, als kopftuchfreie Schulen. Es ist mir lieber, ein Mädchen besucht den Schwimmunterricht im Burkini, als das sie nicht teilnimmt. Soll sie Kopftuch tragen, aber wenn die Eltern nicht zulassen, daß sie auf Klassenfahrt mitkommen, dann muß das spürbare Folgen für die Eltern haben.

    Man wird vieles in den Köpfen nicht so schnell ändern können- wichtig ist es, der nächsten Generation soweit wie möglich Chancengleichheit und Entscheidungsfreiheit zu ermöglichen- in wesentlichen Dingen.

    Und aus Erfahrung kann ich Dir sagen, daß der erzwungene Verzicht auf ein Kopftuch an frauenfeindlichen Familienstrukturen nichts ändert.

    edit: Meine Sichtweise ist natürlich mehr auf die Einwandererproblematik bezogen, die Situation im Kosovo kenne ich ja nicht.

  8. #768
    Fan Noli
    Zitat Zitat von Ferdydurke Beitrag anzeigen
    Nein, natürlich. Aber die öffentliche Diskussion ist im Moment extrem einseitig- das eigentliche Ziel, die Gleichberechtigung der Frau, wird vom Kampf gegen Symbole in den Hintergrund gedrängt.

    Für mich ist es zentral, daß Mädchen den gleichen Zugang zu Bildung erhalten, wie jungen. Zentraler in jedem Fall, als kopftuchfreie Schulen. Es ist mir lieber, ein Mädchen besucht den Schwimmunterricht im Burkini, als das sie nicht teilnimmt. Soll sie Kopftuch tragen, aber wenn die Eltern nicht zulassen, daß sie auf Klassenfahrt mitkommen, dann muß das spürbare Folgen für die Eltern haben.

    Man wird vieles in den Köpfen nicht so schnell ändern können- wichtig ist es, der nächsten Generation soweit wie möglich Chancengleichheit und Entscheidungsfreiheit zu ermöglichen- in wesentlichen Dingen.

    Und aus Erfahrung kann ich Dir sagen, daß der erzwungene Verzicht auf ein Kopftuch an frauenfeindlichen Familienstrukturen nichts ändert.

    edit: Meine Sichtweise ist natürlich mehr auf die Einwandererproblematik bezogen, die Situation im Kosovo kenne ich ja nicht.
    Kennst du denn Eltern die von ihrer Tochter verlangen ein Kopftuch zu tragen aber sie an Klassenfahrt und Schwimmunterricht teihaben lassen ("würden")? ich weiss auch gar nicht ob man das eine akzeptieren kann und das anderen dann einfordern kann. Für mich ist das ein Widerspruch. Zumal mir das einfach realitätsfremd vorkommt, kann mir nicht vorstellen das das funktioniert.

    Bildung ist gut, aber wieso das eine mit dem anderen ausgespielt wurden muss, sehe ich nicht. Zumal Schulpflicht herrscht. Ich denke die Eltern werden es zu 99,9 % akzeptieren, wenn ihre Tochter kein Kopftuch in der Schule tragen soll. Das ein Mädchen irgendwelche Schäden davon nimmt in der Schule kein Kopoftuch tragen zu dürfen sehe ich auch nicht, im Gegenteil. Zumal man in Schulen (bzw. Unterricht) andere Kopfbedeckungen auch nicht tragen darf, also wäre es auch gegenüber den anderen Schülern nur gerecht.

  9. #769
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Fan Noli Beitrag anzeigen
    Kennst du denn Eltern die von ihrer Tochter verlangen ein Kopftuch zu tragen aber sie an Klassenfahrt und Schwimmunterricht teihaben lassen ("würden")? ich weiss auch gar nicht ob man das eine akzeptieren kann und das anderen dann einfordern kann. Für mich ist das ein Widerspruch. Zumal mir das einfach realitätsfremd vorkommt, kann mir nicht vorstellen das das funktioniert.

    Bildung ist gut, aber wieso das eine mit dem anderen ausgespielt wurden muss, sehe ich nicht. Zumal Schulpflicht herrscht. Ich denke die Eltern werden es zu 99,9 % akzeptieren, wenn ihre Tochter kein Kopftuch in der Schule tragen soll. Das ein Mädchen irgendwelche Schäden davon nimmt in der Schule kein Kopoftuch tragen zu dürfen sehe ich auch nicht, im Gegenteil. Zumal man in Schulen (bzw. Unterricht) andere Kopfbedeckungen auch nicht tragen darf, also wäre es auch gegenüber den anderen Schülern nur gerecht.
    Ich denke, man muß einfach ganz klare Signale setzen, wo in einer Gesellschaft die prioritäten gegeben sind, und wo Kompromisse möglich sind. Das Kopftuch ist meiner Meinung nach zu einem völlig aufgeblasenen Symbol geworden. Ich war als Schülerin mit einem afghanischen Mädchen befreundet, daß nach außen hin völlig westlich gekleidet war- und sich zuhause komplett umzog und in afghanischer Kleidung herumlief. Und genauso schizophren war ihre ganze Lebenssituation. Irgendwann ist sie von Zuhause weggelaufen, weil sie es nicht mehr ausgehalten hat. mein Verdacht ist, daß eher diese Art von Schizophrenie zunehmen wird, als eine wirkliche Befreiung von Mädchen stattfindet,wenn das kopftuch in Schulen tatsächlich verboten wird.

    Ich habe den Eindruck, daß ein Kopftuchverbot den ganzen Konflikt auf dem Rücken der betroffenen Mädchen und jungen Frauen austrägt (ich spreche nicht von Kopftüchern bei Kindern, daß ist ein völlig anderes Thema)- abgesehen von den Frauen, die tatsächlich ein Kopftuch tragen möchten, aber über die sprechen wir hier ja wohl nicht. Es sind ja eh in erster Linie die Mädchen, die den kulturellen Spagat aushalten müssen zwischen der Familie, die einengt, aber auch Wärme und schutz. Und auf der anderen Seite eine Welt, die maximale Freiheiten verspricht, aber in der die Gefahr der Orientierungslosigkeit besteht. Aber das ist ein ziemlich weites Thema.

    Was das Schwimmen betrifft- natürlich gibt es menschen, die diese Lösung akzeptieren. Bei uns im Schwimmbad sehe ich ständig Frauen und Mädchen in kreativen Lösungen und Burkini ist mir ehrlich gesagt lieber, als ein Jogginganzug diese Frauen würden sonst garnicht schwimmen gehen, oder nur an Frauentagen- d.h. nur eingeschränkt. Für mich ist das ein akzeptabler "Zwischenschritt".

Seite 77 von 77 ErsteErste ... 27677374757677

Ähnliche Themen

  1. Albanerin wegen Kopftuch aus Hörsaal geschmissen
    Von Timur im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 220
    Letzter Beitrag: 21.01.2012, 03:54
  2. Iranische Fußballer wegen Po-Griff suspendiert
    Von Tetraethyllead im Forum Sport
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:32
  3. Attacke in Schule: Kopftuch von Muslimin angezündet
    Von Babo.Hadžiya im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 28.11.2009, 19:32
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 01:28
  5. Schule in Bonn suspendiert Burka-trägerinnen vom Unterricht
    Von VaLeNtInA im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 17:30