BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 104

Weiber wollen Männer mit dickem Portmonai. wie vor 50 jahren....

Erstellt von John Wayne, 22.08.2012, 22:12 Uhr · 103 Antworten · 3.100 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    :

    Bei uns ist es eher die Umgebung, die dich so seltsam schief anschaut. Neulich beim Straßenfest hat der Blick einer Nachbarin Bände gesprochen. Sie ist Geschäftsfrau, leitet Daddys Imperium, und hat letztes Jahr ihr erstes Kind bekommen. Sie: "Wollt ihr denn noch ein Kind?" Ich: "Ja klar, eins auf jeden Fall noch." Sie: "Ahhhja "

    :
    *mensch fahrrad kollegin was kümmert dich was so spiesige nachbarn über dich sagen/denken/sprechen?das is so in deutschland,was denkst du was meine hausnachbarn denken das ich jedes mal mein fahrrad hoch un runter trage durchs treppenhaus is mir aber rille was ich sagen will is folgendes ehm überlege muss ehm ehm , aso jez weiss ich PFEIF DRAUF

  2. #72
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Das ist wirklich dumm, denn das Geld was ihr bekommen hättet, hättet ihr schon laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaange wieder "zurückgezahlt"
    ja das stimmt

  3. #73
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    :

    Bei uns ist es eher die Umgebung, die dich so seltsam schief anschaut. Neulich beim Straßenfest hat der Blick einer Nachbarin Bände gesprochen. Sie ist Geschäftsfrau, leitet Daddys Imperium, und hat letztes Jahr ihr erstes Kind bekommen. Sie: "Wollt ihr denn noch ein Kind?" Ich: "Ja klar, eins auf jeden Fall noch." Sie: "Ahhhja "

    :
    Verstehe gar nicht, wieso man sowohl für die eine als auch für die andere Lebensweise blöd angeschaut wird und sich rechtfertigen muss. Gut, ab ner gewissen Kinderanzahl (5 oder 6) find ich das auch schon "schräg", vor allem wenn alle Kinder noch zu klein sind, um sich selbst zu versorgen. Schließlich sollte jedes Kind genug Aufmerksamkeit und Zeit kriegen und das Geld muss auch da sein. Es gibt kein einzig wahres, richtiges, für alle Frauen funktionierendes Lebenskonzept. Wenn ich allerdings von jungen Mädchen (U20) höre, dass sie nach dem Schulabschluss, ohne Ausbildung, direkt Kinder und einzig Hausfrau sein wollen, muss ich mir dann doch an den Kopf packen. Was machen die, wenn die Ehe in 5 Jahren nicht mehr funktioniert, so ohne Kohle und Abschluss? Und mit Mitte 20 sich dann um die Erstausbildung bewerben? Die Lebensläufe solcher Weiber würd ich als Personalchef direkt schreddern, wenn nicht wirklich triftige Gründe, wie zb gesundheitliche, bestünden.

  4. #74

    Registriert seit
    04.03.2010
    Beiträge
    18.841
    Zitat Zitat von BlackJack Beitrag anzeigen
    Wir zwei Erwachsene mit einem Neugeborenen, kleine Sozialwohnung ohne Auto konnten nicht davon leben, das nenne ich Hungerlohn.

    *habt ihr 2 mal so gelebt?,aber ohne auto kann man gut leben,auto is nur en eingebildeter unnötiger status

  5. #75

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Ich würde glatt noch 3 Kinder bekommen, wenn alles passen würde

  6. #76
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503

    Cool

    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Find ich klasse , 4 Kinder sind toll

    Ich bin ja immer mit mehreren Kindern unterwegs, weil immer jemand mit will von den Freunden. Vielleicht weil ich in einer familienfreundlichen Stadt lebe, keine Ahnung, aber ich werde immer nur mit Komplimenten überschüttet, aaach, toll, sooo viele Kinder obwohl nur 3 mir gehören
    Oder ich werde an der Kasse vorgelassen, die Kinder bekommen immer was Süßes vom Kellner
    Ich lass die auch so hand - in- hand laufen, auf dem Frühlingsfest z. B. und sag ganz laut: Die Kette NICHT unterbrechen!!!
    Und die Kids laufen mir nach wie kleine Entchen
    Das finden die Menschen sympathisch
    Das ist nicht nur sympatisch, sondern bewunderungswürdig!!!

    Schade, das Du den falschen Erzeuger erwischt hast, aber bei der Schwiegermutter...

  7. #77
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Fury Beitrag anzeigen
    Das ist bei uns ja auch nicht anders. Es gibt keine getrennten Konten, kein "meins" oder "deins". So soll das auch sein. Ich bin derzeit daheim, ziehe das Kleinste groß, mache zwar kleine Inge nebnbei für ein paar Groschen, aber das mehr für mich und meinen Kopf als des Geldes wegen. Ich brauche keine Selbstbestätigung, keine Anerkennung von außen, muss mich gegenüber niemanden rechtfertigen der meint mich beurteilen zu müssen (a la: Wuas? Drei Kinder und noch eins geplant? Pfff, bist wohl zu faul zum schaffen gehen)

    Ich hab eine abgeschlossene Ausildung, habe in meinem Beruf gearbeitet, hab mich weitergebildet, bilde mich noch weiter und in stolz darauf, dass mein Mann und ich bislang soviel erreicht haben, sowohl beruflich als auch privat. Da kann man schließlich nur von "unserem" Erfolg sprechen. Dennoch würde ich keiner jungen Frau dieser Welt raten sich ausschließlich auf den Mann zu verlassen, keine Ausbildung zu machen oder die Schule nicht zu beenden. Meine erste Ehe ging in die Brüche, als ich damals schwanger wurde hatte ich keine Ausbildung. Ich musste mein Kind zu einer Tagesmutter geben um das nachzuholen. Das hat sehr weh getan. Schließlich hab ich es dann aber geschafft: Job und Kind, und das Gefühl war gut nicht von dem Affen abhängig zu sein.
    ja, es ist gefährlich sich dem Partner vollständig auszuliefern, du hast es ja erlebt, hätte ich eine Tochter würde ich ihr auch auf jeden Fall raten, einen Beruf zu erlernen bzw. Studium zu beenden um im Notfall auf irgendwas zurückgreifen zu können.

  8. #78
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Ich würde glatt noch 3 Kinder bekommen, wenn alles passen würde
    Du arbeitest doch, oder? Und selbst als nicht arbeitende Frau, es geht nicht immer darum, was man sich selbst wünscht, sondern ob man allen Kindern noch gerecht werden könnte, was Aufmerksamkeit, Zuneigung zuteilen etc angeht. Allen sechs Kindern emotional das gleiche geben, sie irgendwo hinfahren, bei den Hausaufgaben helfen....kann ich mir so ohne viel, viel Unterstützung von außen null vorstellen. Lieber hab ich 2 Kinder, um die ich mich dann wirklich perfekt kümmern kann, für die ich immer als Anlaufstelle verfügbar bin etc. Sollte ich je Mutter werden, will ich absolut perfekt sein in dem, was ich mache.

  9. #79
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.417
    Zitat Zitat von Alekks Beitrag anzeigen
    *habt ihr 2 mal so gelebt?,aber ohne auto kann man gut leben,auto is nur en eingebildeter unnötiger status
    ja, wir haben eine zeitlang in einfachsten Verhältnissen gelebt (was nun aber kein Gejammer sein soll, es war halt so) Wenn du mal ein eigenes Baby hast wirst du verstehen, wie Scheiße das ohne Auto ist

  10. #80

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    Du arbeitest doch, oder? Und selbst als nicht arbeitende Frau, es geht nicht immer darum, was man sich selbst wünscht, sondern ob man allen Kindern noch gerecht werden könnte, was Aufmerksamkeit, Zuneigung zuteilen etc angeht. Allen sechs Kindern emotional das gleiche geben, sie irgendwo hinfahren, bei den Hausaufgaben helfen....kann ich mir so ohne viel, viel Unterstützung von außen null vorstellen. Lieber hab ich 2 Kinder, um die ich mich dann wirklich perfekt kümmern kann, für die ich immer als Anlaufstelle verfügbar bin etc. Sollte ich je Mutter werden, will ich absolut perfekt sein in dem, was ich mache.

    Ich hätte natürlich gern einen Partner zum Verwirklichen dieses Traumes. Dann würd ich auch nicht arbeiten so lange die Kinder klein sind.
    UNd glaub mir, eine gute Mutter ist gut zu allen Kindern. Eine schlechte Mutter ist schlecht zu allen.

    Und..eine perfekte Mutter gibt es nicht. DAS wirst du nie schaffen Spätestens wenn das erste Kind in die Pubertät kommt
    Aber du kannst eine liebevolle Mutter sein, mit kleinen Fehlern, die Kinder werden dich trotzdem lieben, auch wenn sie die Tür zuknallen und schreien:
    Du machst mein Leben kaputtttt!!!!!

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Weiber
    Von Hercegovac im Forum Rakija
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 20:13
  2. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 23:38