BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 15 ErsteErste ... 39101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 144

Weihnachten im Irak

Erstellt von Charlie Brown, 23.12.2012, 06:28 Uhr · 143 Antworten · 4.347 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.109
    Zitat Zitat von Axha Paqarriz Beitrag anzeigen
    Was anderes habe ich nicht behauptet.

    Was sind die Feinde des Herrn, also des Guten? Böse Taten, böse Menschen. Und die Unverbesserlichen werden eben vernichtet.


    vernichtet gemeint in die hölle kommen nach dem tod und mit guten taten in den himmel
    .... denk ich mal




  2. #122
    Avatar von AlbaJews

    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    7.744
    Zitat Zitat von SESAR Beitrag anzeigen
    Was sind die Feinde des Herrn, also des Guten? Böse Taten, böse Menschen. Und die Unverbesserlichen werden eben vernichtet.


    vernichtet gemeint in die hölle kommen nach dem tod und mit guten taten in den himmel
    .... denk ich mal



    Die Feinde des Herren werden ewig in der Hölle bleiben.

  3. #123
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    was ist mit den bibeltreuen christen?
    bibeltreu bezieht sich nicht darauf, dass man die Bibel wörtlich nimmt, sondern darauf, dass man sich eher auf die Bibel beruft und sich von den ganzen kirchlichen Bräuchen fernhält!

  4. #124
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Lance Strongo Beitrag anzeigen
    Wohl. Es gibt eine offizielle Fassung auf Deutsch usw.... die ist von was weiß ich wie vielen islamischen Gelehrten gesegnet worden.
    das sind aber nunmal nur ungefähre übersetzungen, versteht jeder shakespeare auf anhieb, die ilias, edda oder goethe, selbst einfachste songs von heutigen sängern werden nicht immer verstanden und man rätselt was der sänger wohl damit meint in seinem text, auch wenn der text auf deutsch ist und man deutsch fließend kann.

    es gibt im arabischen denk ich mal auch sicher wörter die man nicht eins zu eins ins deutsch übersetzen kann. Du wirst ja wohl auch sicher hier und da ein kroatisches wort haben was du nicht eins zu eins ins deutsche übersetzen kannst oder aber wenn du es eins zu eins ins deutsche übersetzt es eine völlig andere bedeutung hat, das haben sprachen nunmal an sich. Diese sachen muss man beachten wenn man eine übersetzung vor sich liegen hat.

    ich wiederhole mich hier im forum wohl zum tausendsten mal, aber eine deutsche übersetzung kommst ans original nunmal nicht ran. und es ist auch nicht immer verständlich worum es bei den versen immer geht wenn man dazu nicht, deswegen gibt es zu versen auch immer erläuterungen, erklärungen die von gelehrten erstellt wurden damit man das besser versteht (tafsir), welche aber nicht in jeder koranausgabe enthalten sind sondern einfach nur der bloße korantext als ungefähre übersetzung. Ohne diesen tafsir ist es für einen laien kaum möglich den koran auch nur ansatzweise zu verstehen.

    Der Tafsir begann zur Zeit des Propheten - Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil - denn der Quran enthält Wendungen und Wörter, die nicht alle Sahaba verstanden. Dies ist rein sprachlich betrachtet nicht abwegig, da ja auch nicht jeder Deutsche beispielsweise ein Gedicht Goethes vollkommen verstehen oder nachvollziehen kann.
    Aus den Fragen der Sahaba und den Erklärungen Dschibrils entstand der erste mündliche Tafsir des Propheten - Allah halte ihn in Ehren und schenke ihm Heil.
    Zur Zeit der Sahaba wurde dieser mündliche Tafsir erweitert, da die Tabi'un - die Schüler der Sahaba - die Offenbarungsanlässe nicht kannten und daher einige Hintergründe der Quranverse nicht verstanden.
    Tafsir-Werke

  5. #125

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    bibeltreu bezieht sich nicht darauf, dass man die Bibel wörtlich nimmt, sondern darauf, dass man sich eher auf die Bibel beruft und sich von den ganzen kirchlichen Bräuchen fernhält!
    und dem ganzen neumodischen zeugs wie tv und so

  6. #126
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.077
    Hier etwas Interessantes:






  7. #127
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von sweet-sour Beitrag anzeigen
    das haben muslime und christen gemeinsam.
    nein eigentlich nicht, also so wie in der kirche sachen beschönigt werden ist das in einer moschee selten der fall, im gegenteil, wir haben das problem dass in manchen moscheen sogar radikale ansichten verbreitet werden. Wenn wir ehrlich sind ist die katholische religion zumindest hierzulande eher sowas wie eine light-religion geworden. so nach dem motto bloß nichts strenges oder unmodernes sagen, sonst verlieren wir anhänger. Der vatikan vertritt auch heute noch für die heutige westliche welt längst überholte ansichten nur wird das gerne ignoriert, weil wie gesagt will man keine anhänger verlieren.

  8. #128
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Im katholischen Theologie-Studium lernt man, dass man die Bibel nicht wortwörtlich nehmen darf, also lehrt meine Kirche, dass man sie nicht wörtlich nehmen darf, somit nehmen 1 Milliarde Katholiken die Bibel nicht wörtlich! Hingegen sagen alle hohen islamischen Gelehrten, dass man den Koran wörtlich nehmen muss! :
    du willst mir also erzählen, adam und eva und eden ist nur eine metapher und die jungfrauengeburt und die kreuzigung das alles soll man nicht wörtlich nehmen? oder geht es einfach nur um die sachen die nicht so schön klingen, wie hölle, ewige verdamnis...wovon hängt das denn ab was wörtlich zu nehmen ist und was nicht? Es gibt genug katholiken die die bibel als das nehmen was sie ist, die katholiken hierzulande kann man sowieso nicht ernstnehmen.

  9. #129
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    nein eigentlich nicht, also so wie in der kirche sachen beschönigt werden ist das in einer moschee selten der fall, im gegenteil, wir haben das problem dass in manchen moscheen sogar radikale ansichten verbreitet werden. Wenn wir ehrlich sind ist die katholische religion zumindest hierzulande eher sowas wie eine light-religion geworden. so nach dem motto bloß nichts strenges oder unmodernes sagen, sonst verlieren wir anhänger.
    Ja, das merken wir immer wieder daran, wenn der Papst mal wieder dazu aufruft, Sex ohne Verhütung zu haben! :

  10. #130
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Oh_Mann Beitrag anzeigen
    Ja, das merken wir immer wieder daran, wenn der Papst mal wieder dazu aufruft, Sex ohne Verhütung zu haben! :
    jaja und wieoft werden so themen in normalen kirchen angesprochen, mach dir doch weiterhin was vor wenn du willst. Der papst vertritt zwar diese ansichten, aber der versuch das umzusetzen da ist die motivation nicht gerade groß. Ich hab in einer hiesigen kirche (zumindest in den messen wo ich war, und ja ob du es glaubst oder nicht ich war schon bei ein paar) noch nie erlebt dass ein priester angefangen hat von unzucht oder ähnlichem zu reden. Immer so softige predigten gibts da, von den geboten in der bibel keine spur. In südamerika oder andren ländern wird es wohl anders aussehen, aber was gewisse länder in europa angeht, geh bitte.
    Gibt ja sogar leute die sich katholiken nennen und sich übern papst lustig machen, ist wohl auch ok oder?

Ähnliche Themen

  1. Weihnachten und Jahreswechsel
    Von liberitas im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 08:11
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:20
  3. Weihnachten!!!!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 16:53
  4. Weihnachten
    Von Sajra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 21:35
  5. IRAK VOR 5 JAHREN UND IRAK HEUTE!
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 18:20