BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 144

Weihnachten im Irak

Erstellt von Charlie Brown, 23.12.2012, 06:28 Uhr · 143 Antworten · 4.359 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.372
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Deswegen hat Bin Laden auch stets aufgefordert, dass alle Amerikaner zum Islam konvertieren sollen und als Kreuzzügler wird jeder bezeichnet der nicht bereit sich den Islamisten zu unterwerfen und letztlich dann auch Moslem zu werden.
    Also, das letzte ist deine ganz eigene Interpretation, denke ich.


    Würde gerade noch fehlen, dass Du Schwachkopf schreibst, die Christen dort seien selbst Schuld, für die angeblich verfehlte Nahostpolitik der Europäer können die absolut gar nichts, aber anstatt zu sehen, was deren Schicksal ist, kommt so jemand wie Du auf die Idee zu behaupten, dass seien alles nur Verschwörungen.
    So was habe ich gar nicht gesagt, die Unterdrückung der orientalischen Christen ist sehr real, wenn man aber was dagegen tun will, muss man auch die Gründe dafür suchen.

    Wie man darauf kommen kann, dass Israel Schuld an den Massakern an den Christen im Irak ist, obwohl sie militärisch rein gar nichts damit zu tuen hatten, kann man echt nur, wenn man ein verblendeter dummer Antisemit ist, der letztlich hinter allem was in der Welt passiert, was negativ ist, Menschen jüdischen Glaubens als die Schuldigen sieht.
    Also, Israel hat tatsächlich mit dem bestimmten Fall nicht viel zu tun, habe ich nur erwähnt, weil dieser Typ so es gesagt hatte.
    Indirekt hat natürlich Islamismus viel mit Zionismus zu tun. Und wenn man die gesamte Situation im Nahen Osten guckt, hat Israel seinen eigenen Anteil an Vertreibung, Massaker und Unterdrückung von orientalischen Christen.
    Als für diese Antisemitismus-Geschichte, noch mal, ich bin viel semitischer als du je sein könntest. Du bist gar nicht in der Lage, mir Antisemitismus vorzuwerfen.

    Außerdem werden die Christen dort nicht durch Amerikaner getötet sondern durch Islamisten.
    Durch Islamisten, die von amerikanischen Intervention profitiert haben. Und wenn man auch Syrien und Ägypten berücksichtigt, von ihnen teilweise unterstützt. Generell war die Beziehung zwischen USA und Islamismus schon früher eng, das ist allgemein bekannt denke ich.

  2. #12

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Also, das letzte ist deine ganz eigene Interpretation, denke ich.




    So was habe ich gar nicht gesagt, die Unterdrückung der orientalischen Christen ist sehr real, wenn man aber was dagegen tun will, muss man auch die Gründe dafür suchen.



    Also, Israel hat tatsächlich damit nicht viel zu tun. Indirekt hat natürlich Islamismus viel mit Zionismus zu tun.
    Als für diese Antisemitismus-Geschichte, noch mal, ich bin viel semitischer als du je sein könntest. Du bist gar nicht in der Lage, mir Antisemitismus vorzuwerfen.



    Durch Islamisten, die von amerikanischen Intervention profitiert haben. Und wenn man auch Syrien und Ägypten berücksichtigt, von ihnen teilweise unterstützt. Generell war die Beziehung zwischen USA und Islamismus schon früher eng, das ist allgemein bekannt denke ich.
    Ich habe hier nicht angefangen von Israel zu sprechen das hast Du, mir ging es nur um die Christenverfolgung im Nahen Osten und so gesehen, habe ich mich garantiert nicht pro-amerikanisch ausgedrückt, Du warst derjenige der jedes Mal Israel ins Spiel bringt und ich finde das ist schon sehr verdächtig, jedes Mal zu behaupten, hinter allem wäre Israel Schuld.

    Ich wage zu behaupten, dass Israel alles andere als begeistert über den arabischen Frühling ist bzw. den Irakkrieg, wenn die Folge davon ist, dass Islamisten an die Macht kommen und es in den jeweiligen Staaten zu Anarchie kommt deren Entwicklung was dort passiert nicht abzusehen ist.

    Das wurde auch mehrmals von einigen hochrangingen israelischen Politikern in Interviews betont, dass man erst sich dementsprechend dazu äußern kann, wenn man die Entwicklungen absehen kann.

    Und es mag sein dass die Islamisten von dem von durch die US-Invasion entstandenen Machtvakuum profitiert haben, das ändert aber nichts daran, dass diese Islamisten die Täter dieser Christenverfolgung sind und nicht die USA.

    Indem Du die Schuld den USA und Israel und dem Westen gibst, tust Du letztlich die Islamisten entlasten.

  3. #13

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.372
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Ich habe hier nicht angefangen von Israel zu sprechen das hast Du, mir ging es nur um die Christenverfolgung im Nahen Osten und so gesehen, habe ich mich garantiert nicht pro-amerikanisch ausgedrückt, Du warst derjenige der jedes Mal Israel ins Spiel bringt und ich finde das ist schon sehr verdächtig, jedes Mal zu behaupten, hinter allem wäre Israel Schuld.

    Ich wage zu behaupten, dass Israel alles andere als begeistert über den arabischen Frühling ist bzw. den Irakkrieg, wenn die Folge davon ist, dass Islamisten an die Macht kommen und es in den jeweiligen Staaten zu Anarchie kommt deren Entwicklung was dort passiert nicht abzusehen ist.

    Das wurde auch mehrmals von einigen hochrangingen israelischen Politikern in Interviews betont, dass man erst sich dementsprechend dazu äußern kann, wenn man die Entwicklungen absehen kann.

    Und es mag sein dass die Islamisten von dem von durch die US-Invasion entstandenen Machtvakuum profitiert haben, das ändert aber nichts daran, dass diese Islamisten die Täter dieser Christenverfolgung sind und nicht die USA.

    Indem Du die Schuld den USA und Israel und dem Westen gibst, tust Du letztlich die Islamisten entlasten.
    Also, die Islamisten will ich gar nicht entlasten, wenn auch deine Verallgemeinung hier über sie nicht so richtig ist. In vielen Weisen, funktionieren der Islamismus und der amerikanisch-westlicher Imperialismus (von dem auch mein Land ein Opfer war) als die beiden Seiten derselben Münze.

    Übrigens, muss ich auch hier sagen, dass das Schicksal der orientalischen Christen mir wahrscheinlich viel wichtiger als dir ist, weil ich zu ihnen gehöre. Aus geschichtlich-kulturellen Sicht meine ich (praktisch sind meine religiöse Ansichten irgendwo zwischen Agnostizismus und Deismus zu finden).

    Als für Israel, noch mal, ich habe es nur erwähnt, weil es in den ..drei Säulen der Freiheit mit aufgezählt wurde. Ansonsten wollte ich es gar nicht in die Diskussion bringen, du bestehst eher darauf. Als für die Gründe, die Israel (und der Westen) Angst vor dem arabischen Frühling haben, gibt es auch viel wichtiger, als diese die du hier erwähnst.

  4. #14

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Also, die Islamisten will ich gar nicht entlasten, wenn auch deine Verallgemeinung hier über sie nicht so richtig ist. In vielen Weisen, funktionieren der Islamismus und der amerikanisch-westlicher Imperialismus (von dem auch mein Land ein Opfer war) als die beiden Seiten derselben Münze.

    Übrigens, muss ich auch hier sagen, dass das Schicksal der orientalischen Christen mir wahrscheinlich viel wichtiger als dir ist, weil ich zu ihnen gehöre. Aus geschichtlich-kulturellen Sicht meine ich (praktisch sind meine religiöse Ansichten irgendwo zwischen Agnostizismus und Deismus zu finden).

    Als für Israel, noch mal, ich habe es nur erwähnt, weil es in den ..drei Säulen der Freiheit mit aufgezählt wurde. Ansonsten wollte ich es gar nicht in die Diskussion bringen, du bestehst eher darauf. Als für die Gründe, die Israel (und der Westen) Angst vor dem arabischen Frühling haben, gibt es auch viel wichtiger, als diese die du hier erwähnst.
    Die Christenverfolgung bzw. die Ideologie dahinter wurde nicht von den USA erfunden, sondern von Saudi-Arabien (den Salafismus bzw. Wahhabitismus) und ihr Zyprioten seid keine orientalischen Christen sonst könnten dass die Griechen ja auch behaupten, wenn überhaupt dann eher die Malteser, weil diese teilweise Vorfahren haben aus dieser Gegend, Armenier und Georgier beispielsweise sind auch keine orientalischen Christen obwohl deren Ländern durchaus in der Nähe sich befinden und lass mal meine Nationalität oder ethnischen Background da aus aus dem Spiel um daran zu beurteilen, ob mir diese Christen was bedeuten oder nicht.

    Du sagst selbst, dass Du kein Christ bist behauptest aber aufgrund der Lage deines Landes eher davon betroffen zu sein, aber wirfst mir als Christ vor, mir wäre es eigentlich egal was mit diesen Menschen dort passiert und ich hätte wie die Bildzeitung ja andere politische Absichten.

  5. #15
    Yunan
    @Afroasiatis: Charlie hat keine Ahnung wovon er redet. Er wird bei seiner Meinung bleiben, egal was du erzählst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Die Christenverfolgung bzw. die Ideologie dahinter wurde nicht von den USA erfunden, sondern von Saudi-Arabien (den Salafismus bzw. Wahhabitismus) und ihr Zyprioten seid keine orientalischen Christen sonst könnten dass die Griechen ja auch behaupten, wenn überhaupt dann eher die Malteser, weil diese teilweise Vorfahren haben aus dieser Gegend, Armenier und Georgier beispielsweise sind auch keine orientalischen Christen obwohl deren Ländern durchaus in der Nähe sich befinden und lass mal meine Nationalität oder ethnischen Background da aus aus dem Spiel um daran zu beurteilen, ob mir diese Christen was bedeuten oder nicht.

    Du sagst selbst, dass Du kein Christ bist behauptest aber aufgrund der Lage deines Landes eher davon betroffen zu sein, aber wirfst mir als Christ vor, mir wäre es eigentlich egal was mit diesen Menschen dort passiert und ich hätte wie die Bildzeitung ja andere politische Absichten.
    Du als radikaler Neoprotestant wirst wohl kaum beurteilen können, wer orientalischer Christ ist und wer nicht.

  6. #16

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141

  7. #17
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.129
    Krank...

  8. #18
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Ich warte nur noch darauf, bis ein Moslem kommt und beginnt zu sagen, dass das ok ist und dass die Christen dort selbst Schuld daran sind.

    Denken sowieso die meisten (nicht alle...nicht vergessen die meisten bedeutet nicht alle, also ist das keine Verallgemeinerung), wenn man so manche Kommentare liest....aber nicht alle haben die Eier es hier zu schreiben.

  9. #19
    Avatar von Buntovnik

    Registriert seit
    31.03.2012
    Beiträge
    2.826
    Ich kenne keinen Moslem der so was behaupten würde. Und ich kenne viele.

  10. #20

    Registriert seit
    31.07.2012
    Beiträge
    772
    Mir hat eine Libanesin gesagt dass Moslems und Christen im Libanon zwar anscheinend friedlich zusammenleben, sich aber in Wirklichkeit abgrundtief hassen und die Moslems (als Mehrheit) nur auf die Chance warten über die Christen herzufallen. Das hat sie mir als Muslimin gesagt.

Seite 2 von 15 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachten und Jahreswechsel
    Von liberitas im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 08:11
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:20
  3. Weihnachten!!!!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 16:53
  4. Weihnachten
    Von Sajra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 21:35
  5. IRAK VOR 5 JAHREN UND IRAK HEUTE!
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 18:20