BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 144

Weihnachten im Irak

Erstellt von Charlie Brown, 23.12.2012, 06:28 Uhr · 143 Antworten · 4.342 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Ab da an hab ich aufgehört zu lesen und scheiß auf den Artikel.

    Jeder der auch nur ein einzigen Funken Ahnung hat, weiß was für ein grotesker Bullshit der ganze Mist ist. Als ob es Allah gefällt dass ein Unschuldiger getötet wird

    "Euch eure Religion und mir meine Religion" (109:6)

    P.S. Für den Familie des Unschuldigen mein tiefstes Beileid. Möge seinen Mördern mit der selben Strafe gerichtet werden.
    Äh was ist jetzt an der Aussage des Artikels falsch? Wenn diese kranken Fanatiker so denken, dann machen die das eben aus diesem Grund, das heißt nicht, dass es auch so im Koran steht oder so vom Islam vorgeschrieben ist, es geht darum, dass die eben denken dass es so wäre und nichts weiter, wie sollte man es denn sonst schreiben?

  2. #62
    Sonny
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Äh was ist jetzt an der Aussage des Artikels falsch? Wenn diese kranken Fanatiker so denken, dann machen die das eben aus diesem Grund, das heißt nicht, dass es auch so im Koran steht oder so vom Islam vorgeschrieben ist, es geht darum, dass die eben denken dass es so wäre und nichts weiter, wie sollte man es denn sonst schreiben?
    Falsch ist es dass es so dargestellt wird dass mein Gott den ich anbete es liebt wenn Unschuldige getötet werden.

    Du bist andersgläubig als ich und verdammt, ich wünsche dir nicht den Tod und würde dich niemals umbringen, oder jeden anderen der anders glaubt als ich. Ich muss Andersgläubige nicht lieben, ich kann jeden Andersgläubigen lieben den ich will weil er cool mit mir ist, aber ich MUSS alle respektieren und tollerieren.

    Ich scheiß auf diese Drecksfundamentalisten die meinen Glauben so in den Mist ziehen dass die ganze verdammte Welt denkt dass wir alle so ticken wie diese Mistkinder!

  3. #63

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    8.480
    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Falsch ist es dass es so dargestellt wird dass mein Gott den ich anbete es liebt wenn Unschuldige getötet werden.

    Du bist andersgläubig als ich und verdammt, ich wünsche dir nicht den Tod und würde dich niemals umbringen, oder jeden anderen der anders glaubt als ich. Ich muss Andersgläubige nicht lieben, ich kann jeden Andersgläubigen lieben den ich will weil er cool mit mir ist, aber ich MUSS alle respektieren und tollerieren.

    Ich scheiß auf diese Drecksfundamentalisten die meinen Glauben so in den Mist ziehen dass die ganze verdammte Welt denkt dass wir alle so ticken wie diese Mistkinder!
    Der Satz ist aber im Grunde eine Art Zitat dieser Fanatiker, mag sein, dass unter Umständen es Leute gibt, die das so interpretieren, aber das bedeutet ja nicht, wenn man jemanden zitiert, dass man damit demjenigen Recht gibt?

  4. #64
    Sonny
    Zitat Zitat von Charlie Brown Beitrag anzeigen
    Der Satz ist aber im Grunde eine Art Zitat dieser Fanatiker, mag sein, dass unter Umständen es Leute gibt, die das so interpretieren, aber das bedeutet ja nicht, wenn man jemanden zitiert, dass man damit demjenigen Recht gibt?
    Leider in der heutigen Zeit schon. Man zitiert diese Idioten mit Absicht und gibt ihnen "indirekt" Recht damit die breite Masse auch denkt das dies so sei.

  5. #65
    Avatar von _KRG_

    Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    1.919
    Der Islam bricht früher oder später in sich zusammen,,, von aussen scheint der Islam stark zu sein aber von innen einfach nur schwach und mit hass erfüllt. (Schiiten und sunniten bomben sich weg) Christen unterdrückt man damit sie nicht erstarken.

    Die leute dort unten sind einfach nur Hobbylos.

  6. #66

    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    3.196

  7. #67
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    ja wenns nach dir ginge kommt hier von so gut wie jedem moslem müll. Was glaubst du was los wäre wenn wirklich die meisten moslems wie du so schön sagst dieses radikale denken hätten, immerhin sind wir nicht gerade wenige auf der Welt. Und was glaubst du was in deutschland, österreich oder generell europa los wäre wenn wirklich der großteil der muslime bereit wäre andersgläubige umzubringen, immerhin gibt es auch in europa nicht gerade wenig muslimische einwanderer. Man vergisst mal zu gerne dass diese radikalen nur eine minderheit ausmachen, das hält so verblendete leute wie dich aber nicht davon ab eine ganze glaubensgemeinschaft oder eben den großteil davon als gefährlich anzusehen.
    Hier im Forum von jedem Moslem? Nein nicht jedem, aber vielen.

    Die radikalen sind eine Minderheit? Mag vielleicht sein. Dennoch ist das Gewaltpotential beim Islam auf jeden Fall höher als bei anderen Religionen. Man braucht sich ja nur die Ausschreitungen bei den Karrikaturen ansehen. Jegliche Kritik ist am Islam verboten. Man darf nichts falsches sagen ohne, dass es gleich irgendwelche Demos gibt und unter anderem Gewaltausschreitungen bei den Demos, siehe Deutschland. Wenn man hier noch dazu im Forum (nicht nur im Forum, sondern auch im real life) hört, dass diese Gewalt einigermaßen vereinbar ist, dann denkt man sich nur seinen Teil. Genauso wie das Gebet für Bin Laden.....maaaannn was hier abging das war ja gestört. Diesem Bastard wünsche ich den Tod, nicht mehr und nicht weniger.

    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    By the way hätte pierre vogel mal garnicht sooo viel aufmerksamkeit, wenn er von den medien nicht so hochgepuscht werden würde, um so leuten wie dir mal wieder Futter für gewisse vorurteile zu servieren, kenn wenige leute bist garkeine die pierre vogel jetzt als DAS vorbild ansehen, aber ja sind es ein paar idioten, sind es gleich alle.
    Und von antisemitischen ehemaligen freunden von dir brauchst nicht anfangen, weil das was so manch einer gegen juden von sich gibt, gibst du über muslime von dir, aber das ist natürlich was ganz andres, sind ja muslime und die sind gefährlich
    Herr Vogel hätte nicht so viel Aufmerksamkeit ohne die Medien...ja stimmt schon. Denoch sind die Salafis allein durch die Aktion "Lies!" mehr als genug gepuscht worden. Ist ja klar, dass dann früher oder später Nachrichten darüber kommen.

    Interessant, wo habe ich jemals gesagt, dass man alle Muslime töten soll oder den Islam verbieten soll? Kannst gerne im Forum suchen, deine Suche wird ewig dauern.

    Ich habe nicht gesagt, dass Muslime gefährlich sind, sonern folgendes (im groben) - Radikale Muslime sind gefährlich (ist so, siehe Straßenschlachten in Deutschland und anderen Ländern bei Demos), bei Anhängern des Islams gibt es ein hohes Gewaltpotential.

    Sry, ja es ist vielleicht hart das zu akzeptieren (ich habe auch dafür gebraucht), aber es ist leider so. Ich habs auch nicht gerne, aber wenn man z.B. in der Wiener Innenstadt einige hunderte Muslime und linke Spasten sieht die "Intifada" schreien und noch dazu meinen dass man Juden töten soll (haben irgendwas auf arabisch natürlich geschrien) dann ist das schon seltsam.

    Zitat Zitat von Shan De Lin Beitrag anzeigen
    Ich sehe hier kein großartigen unterschied zwischen dir der behauptet moslems sind gefährlich und einem der behauptet juden sind gefährlich, schlecht o.ä. Vorurteile wie du sie hast sind auch nicht ungefährlicher als gewisse antisemitische ansichten. Wäre nicht das erste mal dass bei leuten wie dir, aus misstrauen angst und im endeffekt hass wird.
    Ich hasse nicht den Moslem oder die Muslimin (er ist ja nicht schuld, dass er einer ist...hier gibts ja was schönes, dass sich Religionsfreiheit nennt und diese muss jeder akzeptieren) ich mag nur seine/ihre Religion nicht. Genauso wie mir Religionen im allgemeinen am Arsch gehen. Du siehst keinen Unterschied. Ok schön für dich, ich bin denoch alles andere als ein Rassist. Ich hasse die Sünde, nicht den Sünder.

    Zitat Zitat von Sonny Black Beitrag anzeigen
    Ab da an hab ich aufgehört zu lesen und scheiß auf den Artikel.

    Jeder der auch nur ein einzigen Funken Ahnung hat, weiß was für ein grotesker Bullshit der ganze Mist ist. Als ob es Allah gefällt dass ein Unschuldiger getötet wird

    "Euch eure Religion und mir meine Religion" (109:6)
    Tja, das war vielleicht anfangs so, als sich Mohammed erwartete, dass er bei den Christen bzw. Juden anklang finden wird. Es gibt auch zahlreiche Verse bzw. wahrscheinlich mehrere Verse, die etwas anderes dazu sagen. Historisch gesehen wissen wird, dass Mohammed nicht nur einen neuen Glauben gegründet hat, sondern auch, dass er ein Kriegsherr war. Es gefällt euch vielleicht nicht, mir auch nicht aber ist so. Darüber sehen viele gerne hinweg und argumentieren mit Verteidigung usw.... aber wir alle wissen, dass es nicht so war. Die arabisch islamische Expansion basiert auf alles andere als Verteidung....durch Verteidigung kann kein so gigantisches Reich entstehen, wie es das Islamische war.

  8. #68
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von Domoljub Beitrag anzeigen
    Hier im Forum von jedem Moslem? Nein nicht jedem, aber vielen.

    Die radikalen sind eine Minderheit? Mag vielleicht sein. Dennoch ist das Gewaltpotential beim Islam auf jeden Fall höher als bei anderen Religionen. Man braucht sich ja nur die Ausschreitungen bei den Karrikaturen ansehen. Jegliche Kritik ist am Islam verboten. Man darf nichts falsches sagen ohne, dass es gleich irgendwelche Demos gibt und unter anderem Gewaltausschreitungen bei den Demos, siehe Deutschland. Wenn man hier noch dazu im Forum (nicht nur im Forum, sondern auch im real life) hört, dass diese Gewalt einigermaßen vereinbar ist, dann denkt man sich nur seinen Teil. Genauso wie das Gebet für Bin Laden.....maaaannn was hier abging das war ja gestört. Diesem Bastard wünsche ich den Tod, nicht mehr und nicht weniger.
    Der islam hat höheres gewaltpotential als alle andren religionen alles klar : weiss nicht, eigentlich allein diese aussage disqualifiziert dich von jeder vernünftigen diskussion. und sowas von einem orthodoxen serben, wie war das nochmal als orthodoxe priester serbische schlächter gesegnet haben bevor sie unschuldige massakriert haben? Oder wo irinej allenernstes meinte man müsse kosovo notfalls auch mit krieg von den ungläubigen befreien? Es gibt soviel krankes zeug was die orthodoxe kirche damals während den balkankriegen in den 90ern unterstützt hat, haben serben und ihre religion somit auch ein höheres gewaltpotential als alle anderen?

    Herr Vogel hätte nicht so viel Aufmerksamkeit ohne die Medien...ja stimmt schon. Denoch sind die Salafis allein durch die Aktion "Lies!" mehr als genug gepuscht worden. Ist ja klar, dass dann früher oder später Nachrichten darüber kommen.
    Die aktion "lies" bestand einfach darin, dass leute einen stand aufgestellt hatten und koranausgaben verteilt haben. Jede x-beliebige sekte steht bei mir am floridsdorfer bahnhof und verteilt ihr zeug, über die beschwert sich lustigerweise niemand. Diese leute haben die menschen weder bedrängt noch sonstwas, sie haben einfach nur koranausgaben verteilt, offensichtlich macht euch aber allein das verteilen von koranausgaben so große angst dass selbst das für als gefährlich gilt.

    erklär mir mal die glaubensinhalte der salafis.

    Interessant, wo habe ich jemals gesagt, dass man alle Muslime töten soll oder den Islam verbieten soll? Kannst gerne im Forum suchen, deine Suche wird ewig dauern.
    das fundament ist ja bei dir mehr oder weniger schon gelegt, du behauptest ja jetzt schon dass der islam ein höheres gewaltpotential in sich trägt als alle andren und wenn du meinst das verteilen von koranbüchern ist gefährlich, du siehst den islam als bedrohung an, und deswegen dauert es nicht mehr lange bei dir bis du selbigen mist von dir gibst wie diese radikalen in der innenstadt nur eben bezogen auf muslime.

    Ich habe nicht gesagt, dass Muslime gefährlich sind, sonern folgendes (im groben) - Radikale Muslime sind gefährlich (ist so, siehe Straßenschlachten in Deutschland und anderen Ländern bei Demos), bei Anhängern des Islams gibt es ein hohes Gewaltpotential.
    gib doch mal quellen und zahlen, wieso es bei muslimen mehr gewaltpotential gibt als bei andren glaubensgemeinschaften. Und bitte keine quelle einer seite die irgendeiner kirche oder ähnliches angehört, danke :

    Sry, ja es ist vielleicht hart das zu akzeptieren (ich habe auch dafür gebraucht), aber es ist leider so. Ich habs auch nicht gerne, aber wenn man z.B. in der Wiener Innenstadt einige hunderte Muslime und linke Spasten sieht die "Intifada" schreien und noch dazu meinen dass man Juden töten soll (haben irgendwas auf arabisch natürlich geschrien) dann ist das schon seltsam.
    das mit der wiener innenstadt ist ja auch alltag in wien, jeden tag gehen radikale muslime auf die straße und wünschen juden den tod. Es gibt auch nur bei muslimen ausschreitungen wenn sie demonstrieren.


    Ich hasse nicht den Moslem oder die Muslimin (er ist ja nicht schuld, dass er einer ist...hier gibts ja was schönes, dass sich Religionsfreiheit nennt und diese muss jeder akzeptieren) ich mag nur seine/ihre Religion nicht. Genauso wie mir Religionen im allgemeinen am Arsch gehen. Du siehst keinen Unterschied. Ok schön für dich, ich bin denoch alles andere als ein Rassist. Ich hasse die Sünde, nicht den Sünder.
    es reicht schon wenn du die religion nicht magst, und als bedrohung ansiehst, weil du dadurch die weltanschauung dieser person als gefährlich ansiehst und somit diese person ebenfalls als bedrohung einstufst, das reicht schon um ein rassist zu sein.


    Tja, das war vielleicht anfangs so, als sich Mohammed erwartete, dass er bei den Christen bzw. Juden anklang finden wird. Es gibt auch zahlreiche Verse bzw. wahrscheinlich mehrere Verse, die etwas anderes dazu sagen. Historisch gesehen wissen wird, dass Mohammed nicht nur einen neuen Glauben gegründet hat, sondern auch, dass er ein Kriegsherr war. Es gefällt euch vielleicht nicht, mir auch nicht aber ist so. Darüber sehen viele gerne hinweg und argumentieren mit Verteidigung usw.... aber wir alle wissen, dass es nicht so war. Die arabisch islamische Expansion basiert auf alles andere als Verteidung....durch Verteidigung kann kein so gigantisches Reich entstehen, wie es das Islamische war.
    Man sieht dass du nicht sehr gut informiert bist, zu gewissen versen wäre es vielleicht nicht schlecht wenn du den historischen kontext dazu kennen würdest, immerhin ist das ausschlaggebend, dann würdest du auch nicht den üblichen "islam ist böse und gefährlich" mist von dir geben.

  9. #69
    Avatar von Mandzuking

    Registriert seit
    01.07.2009
    Beiträge
    17.108
    Islam in Deutschland: Muslimische Jugendliche = gewalttätige Jugendliche? | Gesellschaft | ZEIT ONLINE




    Als zentraler Befund wurde ausgegeben, dass unter muslimischen Jugendlichen – allerdings nur unter den männlichen – die Gewalttätigkeit mit zunehmender Bindung an den Islam wachse. Je gläubiger sie sind, umso weniger empfinden sie sich selbst auch als deutsch. Gleichzeitig nehmen mit der Religiosität auch die Akzeptanz von Macho-Verhalten, der Kontakt zu kriminellen Freunden und die Nutzung gewalthaltiger Medien zu. Unter christlichen Jugendlichen sei der Trend umgekehrt: Je religiöser, desto weniger neigen diese dazu, Gewalt anzuwenden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Kein anderer religiöser Text kennt Tötungsbefehle gegenüber Menschen, die anderen Glaubens sind als die betreffende Religion.
    Ausnahme ist der Islam: Er verbietet zwar an mehreren Stellen das Töten, jedoch gilt dieses Tötungsverbot ausschließlich unter den Muslimen: Kein Muslim darf einen anderen Muslim töten (Ausnahmen gibt es gleichwohl). Als einzige Weltreligion jedoch befiehlt er das Töten, ja die Ausrottung aller Nicht-Muslime, die im Islam generell als ""Ungläubige diffamiert werden. An weit über 200 Stellen befiehlt Allah solche Morde an "Ungläubigen" allein im Koran und macht daraus einen heiligen Akt - gleichsam einen Gottesdienst. Darüber hinaus belohnt Allah seine Ungläubigen-Mörder mit den höchsten Belohnungen, die eine Religion zu vergeben hat: Einem Mörder von "Ungläubigen" (aber auch einem, der beim Versuch selbst getötet wurde) winken ewiges Leben an der Seite Allahs und des Propheten Mohammeds, Märtyrerstatus und ewige sexuelle Freuden mit 72 eigens für ihn abgestellten Jungfrauen, die dem Mörder fortan jede Sinnesfreude erfüllen, die nur irgend möglich ist.

    ------------------------

    bibel


    (Markus 12:29-31) Jesus antwortete: „Das erste ist: ‚Höre, o Israel: du sollst Jehova, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Sinn und mit deiner ganzen Kraft.‘ Das zweite ist dieses: ‚Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.‘ Kein anderes Gebot ist größer als diese.“

    Wenn ich meinen Nächsten liebe wie mich selbst, bringe ich ihn dann um?

    Außerdem sprach Jesus (zu Petrus im Garten Gethsemane) (Matthäus 26:52) Da sagte Jesus zu ihm: „Stecke dein Schwert wieder an seinen Platz, denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen. 

    Und schließlich der berühmte Vers: (Micha 4:3) Und sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden müssen und ihre Speere zu Winzermessern. Nicht werden sie [das] Schwert erheben, Nation gegen Nation, auch werden sie den Krieg nicht mehr lernen. 

  10. #70
    Kejo
    Zitat Zitat von SESAR Beitrag anzeigen
    Islam in Deutschland: Muslimische Jugendliche = gewalttätige Jugendliche? | Gesellschaft | ZEIT ONLINE




    Als zentraler Befund wurde ausgegeben, dass unter muslimischen Jugendlichen – allerdings nur unter den männlichen – die Gewalttätigkeit mit zunehmender Bindung an den Islam wachse. Je gläubiger sie sind, umso weniger empfinden sie sich selbst auch als deutsch. Gleichzeitig nehmen mit der Religiosität auch die Akzeptanz von Macho-Verhalten, der Kontakt zu kriminellen Freunden und die Nutzung gewalthaltiger Medien zu. Unter christlichen Jugendlichen sei der Trend umgekehrt: Je religiöser, desto weniger neigen diese dazu, Gewalt anzuwenden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Kein anderer religiöser Text kennt Tötungsbefehle gegenüber Menschen, die anderen Glaubens sind als die betreffende Religion.
    Ausnahme ist der Islam: Er verbietet zwar an mehreren Stellen das Töten, jedoch gilt dieses Tötungsverbot ausschließlich unter den Muslimen: Kein Muslim darf einen anderen Muslim töten (Ausnahmen gibt es gleichwohl). Als einzige Weltreligion jedoch befiehlt er das Töten, ja die Ausrottung aller Nicht-Muslime, die im Islam generell als ""Ungläubige diffamiert werden. An weit über 200 Stellen befiehlt Allah solche Morde an "Ungläubigen" allein im Koran und macht daraus einen heiligen Akt - gleichsam einen Gottesdienst. Darüber hinaus belohnt Allah seine Ungläubigen-Mörder mit den höchsten Belohnungen, die eine Religion zu vergeben hat: Einem Mörder von "Ungläubigen" (aber auch einem, der beim Versuch selbst getötet wurde) winken ewiges Leben an der Seite Allahs und des Propheten Mohammeds, Märtyrerstatus und ewige sexuelle Freuden mit 72 eigens für ihn abgestellten Jungfrauen, die dem Mörder fortan jede Sinnesfreude erfüllen, die nur irgend möglich ist.

    ------------------------

    bibel


    (Markus 12:29-31) Jesus antwortete: „Das erste ist: ‚Höre, o Israel: du sollst Jehova, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deinem ganzen Sinn und mit deiner ganzen Kraft.‘ Das zweite ist dieses: ‚Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.‘ Kein anderes Gebot ist größer als diese.“

    Wenn ich meinen Nächsten liebe wie mich selbst, bringe ich ihn dann um?

    Außerdem sprach Jesus (zu Petrus im Garten Gethsemane) (Matthäus 26:52) Da sagte Jesus zu ihm: „Stecke dein Schwert wieder an seinen Platz, denn alle, die zum Schwert greifen, werden durch das Schwert umkommen. 

    Und schließlich der berühmte Vers: (Micha 4:3) Und sie werden ihre Schwerter zu Pflugscharen schmieden müssen und ihre Speere zu Winzermessern. Nicht werden sie [das] Schwert erheben, Nation gegen Nation, auch werden sie den Krieg nicht mehr lernen. 
    Sesar, guck mal, deine Bibel.


    Schöner Morden mit der Bibel

    Serh friedvoll das Christentum. <3<3<3<3

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 34567891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weihnachten und Jahreswechsel
    Von liberitas im Forum Rakija
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 08:11
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 23:20
  3. Weihnachten!!!!
    Von DZEKO im Forum Rakija
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 16:53
  4. Weihnachten
    Von Sajra im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.12.2009, 21:35
  5. IRAK VOR 5 JAHREN UND IRAK HEUTE!
    Von Popeye im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 18:20