BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 63

Welcher Islam ist der "richtige"?

Erstellt von doT., 01.02.2012, 12:10 Uhr · 62 Antworten · 2.905 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Das Christentum wird ja auch verschieden praktiziert....siehe katholisch, evangelisch, orthodox.
    Nach einer logischen Betrachtung kann nur eines stimmen..
    Also wenn es einen Gott gibt, und auch ein heiliges Buch, dann stimmt eines mit einer Version und der Rest sind Kopien..

    Weil ich glaube kaum das die Menscheit auf einige versch. tausende Varianten entstanden ist.. (ja und es gibt noch mehr als 1000 Religionen)

    Und wenn wir danach gehen, dann stimmt entweder der arabische oder der europäische Islam nicht..

  2. #12

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    lerne erst was Islam bedeutet, und ob das "richtig"&wichtig, "nur" für eigene oder für andere Seele ist...?

    Islam hat eine Grundlage, das ist der Koran alleine...(3:7)

    falls Du mehr wissen willst, und manche Unterschiede, siehe hier : Grundlage des Islam

    Frieden

  3. #13
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    kommt halt drauf an, wen man bedenkt im kosovo und in bosnien oder albanien, vo die bevölkerung nicht rein muslimisch ist, man jahrelang zusammenlebte, hat man sich auch dementsprechend angepasst. sprich man lebte mit katholiken etc. zusammen und trank zusammen alkohol, manche mochten schweinefleisch usw. nach dem motto bratstvo jedinstvo. wen man bedenkt das im nahen osten ausschliesslich rein muslimische länder sind, die strengstens nach dem koran leben und den befolgen, kann man schon gewisse unterschiede sehen. jeder intepretiert die religion halt strenger oder lockerer je nach dem wo man lebt, habe einen couseng der ist hoxha, die söhne von dem trinken gerne einen, und er sagte ihnen, wen ihr trinken wollt dan trinkt zu hause nicht in der öffentlichkeit bitte, das were im nahen osten unvorstelbar denke ich. die umgebung macht denke ich viel aus, wen man nicht zu den radikalen gehört, die sind halt speziell auch auf dem balkan.

    @ Cobra

    wieso musst du in vielen beiträgen, immer wieder so unterdrückung der frau terror etc. mit dem islam verbinden ??? in anderen religionen gibts kein terror, und die frauen haben sogar mehr rechte stimmts ?? kom mal klar alter

  4. #14

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Yuval Kfir Beitrag anzeigen
    Kann man etwa mit säkulare liberalen (Homosexualität erlaubt etc.) und ultraorthodoxen (ganz streng nach der Thora) Juden vergleichen.

    Wobei es bei den Juden auch die Mitte gibt. Man sollte es nicht europäischer und arabischer Islam nennen, da es auch genügend Araber und andere Nicht-Europäer gibt, die den Islam genau so praktizieren wie es ein Europäer auch tut.
    Würdest du den Islam in den arabischen Ländern so praktizieren wie in Europa, wärst du längst gesteinigt worden.

    Immerhin ist hier das Kopftuch KEINE Pflicht, sondern "erwünscht" oder irgendwie so.. oder liege ich da falsch ?

  5. #15

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Ba.I Beitrag anzeigen
    kommt halt drauf an, wen man bedenkt im kosovo und in bosnien oder albanien, vo die bevölkerung nicht rein muslimisch ist, man jahrelang zusammenlebte, hat man sich auch dementsprechend angepasst. sprich man lebte mit katholiken etc. zusammen und trank zusammen alkohol, manche mochten schweinefleisch usw. nach dem motto bratstvo jedinstvo. wen man bedenkt das im nahen osten ausschliesslich rein muslimische länder sind, die strengstens nach dem koran leben und den befolgen, kann man schon gewisse unterschiede sehen. jeder intepretiert die religion halt strenger oder lockerer je nach dem wo man lebt, habe einen couseng der ist hoxha, die söhne von dem trinken gerne einen, und er sagte ihnen, wen ihr trinken wollt dan trinkt zu hause nicht in der öffentlichkeit bitte, das were im nahen osten unvorstelbar denke ich. die umgebung macht denke ich viel aus, wen man nicht zu den radikalen gehört, die sind halt speziell auch auf dem balkan.
    Das ist aber nicht der RICHTIGE islam.. jemanden zuhause erlauben Alkohol zu trinken verstößt gegen die islamischen Gesetze, und ist ein Schritt in der Hölle.

    Es gibt klare Regeln nach den man leben soll, ich glaube das es in Europa nur 1% "richtiger" Moslems gibt.. der rest ist nur so ne "Sekte".. eine verharmlosung des Islam.. wie gesagt Version 1.2

  6. #16
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.175
    Zitat Zitat von Ba.I Beitrag anzeigen
    @ Cobra

    wieso musst du in vielen beiträgen, immer wieder so unterdrückung der frau terror etc. mit dem islam verbinden ??? in anderen religionen gibts kein terror, und die frauen haben sogar mehr rechte stimmts ?? kom mal klar alter
    Ich verbinde das nicht, das sind nun mal Tatsachen. Schau mal bei der ein oder anderen Menschenrechtsorganisation vorbei und mach dich schlau bevor du mir hier irgendeine Scheisse verzapfen willst!

  7. #17
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Würdest du den Islam in den arabischen Ländern so praktizieren wie in Europa, wärst du längst gesteinigt worden.

    Immerhin ist hier das Kopftuch KEINE Pflicht, sondern "erwünscht" oder irgendwie so.. oder liege ich da falsch ?
    Du bist irgendwie auch nur mit Vorurteilen behaftet, oder?

    Die zweite Frage kann dir ein praktizierender Muslim besser beantworten.

  8. #18
    Kingovic
    Zitat Zitat von doT. Beitrag anzeigen
    Das war nicht meine Frage, ich habe hingeschrieben ich will antworten nur von leuten die sich auskennen.
    Spam den Thread BITTE! nicht zu.

    Und übrigends, das ist keine Antwort, der Koran besteht nicht nur aus "Allah ist der Schöpfer, Mohammed s.a.s. sein letzter Gesandter"
    Doch, das was goldrichtig!

  9. #19
    Avatar von Ikxs Maximo

    Registriert seit
    10.12.2011
    Beiträge
    1.800
    ja eben das meine ich, manche nehmen es in dem sinn lockerer, weil man in einer gemischten umgebung lebte und halt dementsprechend nicht so streng alles sieht, das will ich auch damit sagen. die radikaler, die sind sowieso komische leute, ich bin auch moslem aber mit denen kann ich wenig bis gar nix anfangen. 1% richtige moslems, denke eher nicht sind schon mehr prozent die gläubige muslime sind, streng nach dem kuran und alles, aber nicht die ultra radikalen.

  10. #20

    Registriert seit
    20.05.2008
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Ba.I Beitrag anzeigen
    @ Cobra

    wieso musst du in vielen beiträgen, immer wieder so unterdrückung der frau terror etc. mit dem islam verbinden ??? in anderen religionen gibts kein terror, und die frauen haben sogar mehr rechte stimmts ?? kom mal klar alter
    Es ist leider so, der Islam ist eine frauenfeindliche Religion (egal was jetzt hier irgendwelche neue 21 Jhd. Propheten andrehen wollen) es ist so und das ist fakt.

    Leb nach der Scharia, und deine Frau wird nur mehr noch sehr wenig rechte haben.. der Koran hat genau wie alle anderen Bücher sehr viele widersprüche, einmal wird erwähnt man darf seine Frau schlagen, dann wird erwähnt man darf es nicht..

Seite 2 von 7 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kulturelle Differenzen - welche Lebensart ist die "richtige"?
    Von e-ZAR im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.09.2010, 14:41
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 16:41
  3. Islam-Professor Mouhanad Khorchide: "Ich sehe mich als Brückenbauer"
    Von machiavelli4life im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 02:55
  4. Neuer Film als Antwort auf Anti-Islam-Video "Fitna"
    Von Dado Pršut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 02:16