BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Weltbevölkerung wächst ungebremst

Erstellt von cro_Kralj_Zvonimir, 13.03.2007, 21:53 Uhr · 16 Antworten · 1.109 Aufrufe

  1. #1
    cro_Kralj_Zvonimir

    Weltbevölkerung wächst ungebremst

    Nicht nur Deutschland hat ein Problem mit der Demografie – weltweit steigt der Anteil der Alten rasant. Weil es in Afrika zu wenig Kondome gibt, muss die Uno ihre Prognose erneut erhöhen.


    Die Weltbevölkerung wird nach jüngsten Schätzungen weiter drastisch wachsen. Die Vereinten Nationen korrigierten am Dienstag ihre Prognose für 2050 erneut leicht nach oben. Demnach müssen sich Mitte dieses Jahrhunderts 9,2 Milliarden Menschen den Lebensraum Erde teilen - 2,5 Milliarden mehr als heute. 2005 waren die UN-Experten noch von 9,1 Milliarden Menschen im Jahr 2050 ausgegangen. 2002 lag die Prognose bei 8,9 Milliarden.

    Mehr in der Netzeitung:
    # Supermama sucht Superpapa 09. Mrz 12:04
    # Alle lieben Ursula 07. Mrz 2007 10:13
    # Koalition verabschiedet sich von Kita-Plänen 06. Mrz 2007 15:49
    # Rabenmütter gibt es nur in Deutschland 19. Sep 2006 07:13
    Deutliche Veränderungen erwarten die Wissenschaftler auch beim Altersdurchschnitt. Nach den UN-Berechnungen werden 2050 etwa drei Mal so viele alte Menschen auf der Erde leben wie Anfang dieses Jahrhunderts. Heute sind 673 Millionen Menschen älter als 60 Jahre, 2050 könnten es zwei Milliarden sein – und damit ein Drittel Prozent der Weltbevölkerung. Auf jedes Kind kämen dann mehr als zwei über 60-Jährige.

    «Vor allem die am wenigsten entwickelten Länder wachsen immer noch rasant», sagte eine Sprecherin der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW), die die neuen Daten am Dienstag in Berlin vorstellte. Allein in den 50 ärmsten Ländern werde sich die Bevölkerung bis 2050 von 0,8 auf 1,7 Milliarden mehr als verdoppeln. In allen Entwicklungsländern zusammen gebe es dann 7,9 Milliarden Menschen. In Europa dagegen lebten im Jahr 2050 etwa 67 Millionen Menschen weniger als heute.

    Der größte Teil der Menschheit wird nach dem UN-Bericht auch in Zukunft in Asien leben. Die mit knapp 4 Milliarden Menschen bevölkerungsreichste Region der Erde wächst bis 2050 voraussichtlich um weitere 1,3 Milliarden Menschen. Mit einem Zuwachs um 96 Millionen Menschen werde China allerdings einen deutlich kleineren Anteil beitragen als Indien, das bis 2050 um 524 Millionen Menschen wachsen könnte. Den Berechnungen zufolge verliert China seine Position als Land mit der weltweit höchsten Bevölkerungszahl schon 2025 an Indien.

    Der UN-Experte Carl Haub betonte, die Berechnungen basierten auf einer sinkenden durchschnittlichen Kinderzahl pro Frau. Sonst könne die Weltbevölkerung bis 2050 sogar auf fast zwölf Milliarden wachsen.

    Um das Bevölkerungswachstum zu begrenzen, müssen die Industrieländer nach Ansicht der DSW ihre Ausgaben für Entwicklungshilfe deutlich erhöhen. Nur eine Förderung von Aufklärung und Familienplanung könne die Entwicklung bremsen. In Afrika stünden einem Mann nur sieben Kondome pro Jahr zur Verfügung, sagte DSW- Sprecherin Catherina Hinz. (dpa


    http://www.netzeitung.de/deutschland/582230.html

  2. #2
    Popeye
    Weil es in Afrika zu wenig Kondome gibt, muss die Uno ihre Prognose erneut erhöhen.

  3. #3
    Avatar von TigerS

    Registriert seit
    04.11.2005
    Beiträge
    7.474
    Zitat Zitat von Istanbul
    Weil es in Afrika zu wenig Kondome gibt, muss die Uno ihre Prognose erneut erhöhen.
    du weisch scho das es ab dem kongo bis nach Südafrica , in 30 bis 40 jahren keine alten afrikaner mehr geben wird wegen HiV ,wenn es weiter so geht mit der Infizierung .

  4. #4
    Popeye
    Das ist schon heftig

  5. #5
    cro_Kralj_Zvonimir
    In Europa dagegen lebten im Jahr 2050 etwa 67 Millionen Menschen weniger als heute.

  6. #6

    Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    1.894
    Afrika ist gar nicht so schlimm. Den größten Anstieg machen die islamischen Staaten aus. Das ist ja auch der eigentlich Grund für die Kriege in Nahost. Überbevölkerung und Wassermangel. Gaza-Streifen hat ne Bevölkerungsdichte von fast 4000 Menschen pro km². Und die vermehren sich immer noch wie verrückt.

  7. #7

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von Istanbul
    Weil es in Afrika zu wenig Kondome gibt, muss die Uno ihre Prognose erneut erhöhen.
    Was ist daran lustig?

  8. #8
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Tornado
    Afrika ist gar nicht so schlimm. Den größten Anstieg machen die islamischen Staaten aus. Das ist ja auch der eigentlich Grund für die Kriege in Nahost. Überbevölkerung und Wassermangel. Gaza-Streifen hat ne Bevölkerungsdichte von fast 4000 Menschen pro km². Und die vermehren sich immer noch wie verrückt.

    Das ist das prblem Kinder sichern in armen Ländern immer noch die Zukunft der Eltern und deswegen viele Kinder viel Geld wenn die Eltern halt mal alt sind also die Leben immer noch im Groß-Familien-System wie bei uns vor 100 Jahren!!!

  9. #9

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Tornado
    Afrika ist gar nicht so schlimm. Den größten Anstieg machen die islamischen Staaten aus. Das ist ja auch der eigentlich Grund für die Kriege in Nahost. Überbevölkerung und Wassermangel. Gaza-Streifen hat ne Bevölkerungsdichte von fast 4000 Menschen pro km². Und die vermehren sich immer noch wie verrückt.

    Das ist das prblem Kinder sichern in armen Ländern immer noch die Zukunft der Eltern und deswegen viele Kinder viel Geld wenn die Eltern halt mal alt sind also die Leben immer noch im Groß-Familien-System wie bei uns vor 100 Jahren!!!
    Die haben keine Wahl, oder? Dort unten gibt es z. B. kein Rentensystem, Absicherung vom Staat o. ä.

  10. #10
    cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Balkan_Hass
    Zitat Zitat von cro_Kralj_Zvonimir
    Zitat Zitat von Tornado
    Afrika ist gar nicht so schlimm. Den größten Anstieg machen die islamischen Staaten aus. Das ist ja auch der eigentlich Grund für die Kriege in Nahost. Überbevölkerung und Wassermangel. Gaza-Streifen hat ne Bevölkerungsdichte von fast 4000 Menschen pro km². Und die vermehren sich immer noch wie verrückt.

    Das ist das prblem Kinder sichern in armen Ländern immer noch die Zukunft der Eltern und deswegen viele Kinder viel Geld wenn die Eltern halt mal alt sind also die Leben immer noch im Groß-Familien-System wie bei uns vor 100 Jahren!!!
    Die haben keine Wahl, oder? Dort unten gibt es z. B. kein Rentensystem, Absicherung vom Staat o. ä.

    Das meine Ich ja deshalb müssen die sowas machen :?
    Also wegen dem sieht man einfach welche Syteme und welche Erdteile Fumtioniereen und wenn man das erwähnen darf sind wir hier in Europa,Nordamerika,Australien viel besser dran als die!!!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 22:07
  2. Bausektor in Albanien wächst!
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 00:44
  3. Und es wächst weiter!
    Von Alp Arslan im Forum Wirtschaft
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 13:28
  4. Zagreb: zug rast ungebremst in bahnhof
    Von kiko im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 23:42
  5. Die Weltbevölkerung wächst - Europa schrumpft
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 21:31