BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Weltfrauentag: Türkei prangert mit Schock-Fotos Gewalt gegen Frauen an

Erstellt von Timur, 08.03.2013, 16:12 Uhr · 11 Antworten · 1.450 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Es muss ja nicht "schlimmer" geworden sein. Vielleicht reicht irgendwann nur der "Istzustand". Per se wird ja kein Mensch als gewalttätiger geboren als ein anderer. Es ist nichts, was in den "Genen" vorprogrammiert wäre. Wenn ich aber etwa die zwei Gesellschaften vergleiche, in denen ich am meisten Einblick habe. Dann ist schon ein gewisser Unterschied da, wenn es um die Akzeptanz und Toleranz gegenüber der Anwendung von häuslicher Gewalt usw. geht. Auch in Deutschland hat es lange gedauert, bis etwa Vergewaltigung in der Ehe strafbar wurde. Und spätestens wenn dann der politische Gesetzgeber tätig wird, dann so etwas ist auch ein sehr starkes Zeichen, das zeigt, das ist kein Kavaliersdelikt, auch keine rein innerfamiliäre Angelegenheit. Dafür kann man ins Gefängnis wandern und wird es auch.
    ich weiß schon, wie du das meinst und ich erzähle dir jetzt auch nix neues, aber es wär schön, wenn das immer so wär. Erstmal ist der größte Schritt schon dahin, sowas überhaupt anzuzeigen, schon da hört's meist auf. Und selbst wenn man dann anzeigt, der Umgang seitens Polizei, Gerichten etc ist, und als Juristin weißt du das, oft sowas von unmöglich. Und dann noch Recht kriegen....puh, also darüber kann sich auch nur ein Bruchteil aller Frauen freuen. Und das bei einer sehr sehr geringen Prozentzahl Falschbeschuldigungen in dem Bereich.

  2. #12
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Bambi Beitrag anzeigen
    ich weiß schon, wie du das meinst und ich erzähle dir jetzt auch nix neues, aber es wär schön, wenn das immer so wär. Erstmal ist der größte Schritt schon dahin, sowas überhaupt anzuzeigen, schon da hört's meist auf. Und selbst wenn man dann anzeigt, der Umgang seitens Polizei, Gerichten etc ist, und als Juristin weißt du das, oft sowas von unmöglich. Und dann noch Recht kriegen....puh, also darüber kann sich auch nur ein Bruchteil aller Frauen freuen. Und das bei einer sehr sehr geringen Prozentzahl Falschbeschuldigungen in dem Bereich.
    Dürfte wohl in den seltensten Fällen passieren....logischerweise.
    Denn selbst wenn man sich an die Polizei wendet, was wird im besten Fall passieren? Kaum was! Die Strafen sind geradezu lächerlich. Was letzendlich übrig bleibt wäre ein neues Leben in einer anderern Stadt, am besten noch unter anderem Namen, aber welche Frau wagt den Schritt schon? Das gilt für Deutschland....in anderen Ländern dürfte es noch schlimmer sein.

    Sind schon echte Kerle dic sich an Frauen vergreifen, wenn die dann auch noch ihre Kinder schlagen hat man wohl den Jackpot

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.11.2011, 21:59
  2. Türkei will Gewalt gegen Frauen mit Fußfesseln bekämpfen
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 11:25
  3. Internationaler Tag gegen gewalt an Frauen
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 04.12.2010, 15:03
  4. Gewalt gegen Frauen im Kosovo besorgniserregend
    Von Amphion im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 298
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 10:45
  5. Gewalt gegen Frauen
    Von Lucky Luke im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 19.02.2010, 23:46