BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 40

Welthöchste Christus-Statue fertiggestellt

Erstellt von România, 09.11.2010, 14:55 Uhr · 39 Antworten · 3.470 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    02.02.2007
    Beiträge
    1.402

    Daumen hoch Welthöchste Christus-Statue fertiggestellt

    Welthöchste Christus-Statue in Polen ist fertiggestellt




    (513) | Danke! Schriftgröße A A A
    Das stark katholisch geprägte Polen verfügt jetzt über eine neue Attraktion für Gläubige: die welthöchste Christus-Statue. Der ohne Sockel 36 Meter messende Christus von Swiebodzin überragt seine berühmten Pendants im brasilianischen Rio de Janeiro und im bolivianischen Cochabamba um mehrere Meter.
    Unter den Augen zahlreicher Schaulustiger konnte am Samstag nach längerer Bauzeit der Kopf der Statue in der westpolnischen Stadt montiert werden, wie ein AFP-Reporter berichtete. Das Standbild bringt es auf eine Gesamthöhe von 58 Metern, die Spannweite der ausgebreiteten Arme beträgt 24 Meter. Die berühmten Statuen in Rio de Janeiro und Cochabamba sind inklusive Sockel 38 Meter beziehungsweise 40,5 Meter hoch. Im Gegensatz zu ihren südamerikanischen Pendants trägt die polnische Christusfigur eine drei Meter hohe goldene Krone.


    Der Bau der Statue geht auf eine Initiative des polnischen Priesters Sylwester Zawadzki zurück, der das Projekt nach eigenen Angaben seit fünf Jahren verfolgt. "Das ist mein Lebenswerk", sagte Zawadzki. Seine erste Berufung sei die Priester-Tätigkeit, seine zweite Berufung sei der Bau dieser Statue gewesen. Das Bauwerk befindet sich nur rund 50 Kilometer von der deutsch-polnischen Grenze entfernt und in der Nähe der Schnellstraße zwischen Berlin und Warschau.
    Trotz des trüben und regnerischen Wetters fanden sich am Samstag mehrere hundert Menschen in der 20.000-Einwohner-Stadt ein, um die letzten Arbeiten an der Statue zu verfolgen. Als der Kopf montiert war, brachen sie in Applaus aus und riefen "Danke, danke" in Richtung des Priesters. Anschließend beteten sie.
    "Das wird das Symbol von Swiebodzin. Unser Pfarrer hat uns ein zweites Tschenstochau geschenkt", sagte die 32-jährige Izabela Sawicz. In dem Wallfahrtsort Tschenstochau im Süden Polens wird die berühmte Marien-Ikone "Schwarze Madonna" verehrt. Ein Vertreter der Stadt Swiebodzin sprach von einer "sehr guten Investition", die Touristen anziehen werde. Er betonte zugleich, dass für den Bau keine öffentlichen Gelder ausgegeben worden seien.
    Die Kosten für die gigantische Statue sind nicht bekannt. Laut Pfarrer Zawadzki wurde sie mit Geldern von privaten Spendern aus dem In- und Ausland errichtet.

    http://www.gmx.net/themen/wissen/men...-statue-fertig


    Jaja ich weiß ähnlichen Theard gibts schon, aber jetzt ist die Statue fertig

  2. #2
    Avatar von Caesarion

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    7.453
    Aou

  3. #3
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    ob das Jesus gefallen würde?

  4. #4
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.196
    Riesig, aber wie alle Bauwerke in dieser Richtung völlig unnötig!

    Ich werde niemals verstehen wieso diese angeblich Gläubigen lieber Statuen bauen als von dem Geld Menschen vor dem verhungern zu retten.

    Die Gier nach Geld, mehr fällt mir dazu nicht ein...

  5. #5
    Avatar von VojoVnik

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    1.657
    weiß jemand ob die christus-statue in brasilien noch steht?

  6. #6
    Avatar von Dinarski-Vuk

    Registriert seit
    20.06.2006
    Beiträge
    12.382
    Hmm ... diese gewaltige, grosse Statue stellt einen Menschen dar, dereinst sagte, dass man ihn nicht anbeten soll, der Priester als Hindernis auf dem Weg zu Gott sah, der keinen Menschen zum Priester ernannte (das man dereinst meinen würde sogar Bischöfe, Kardinäle oder gar einen Papst brauchen würde, lag ausserhalb seiner Vorstellung, aber dann würden wir zu viel vom Thema abweichen).

    Aber gut, man vergleiche diese Aussagen mal mit den heutigen Kirchen, wie weit weg sind die nur vom wahren Glauben, dass alles ist nur noch Show.

  7. #7
    Theodisk
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    ob das Jesus gefallen würde?
    Niemals! Jesus wäre derjenige gewesen, der die Statue gesprengt hätte! Er wäre genauso radikal gegen so eine Götzenverehrung vorgegangen, wie gegen die Geldwechsler und Tauschhändler damals im Tempel.

  8. #8
    Avatar von VojoVnik

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    1.657
    Ich habe gestern irgendwo in einer zeitung gelesen, das die slowakei auch eine jesus statue baut...irgendwo in der nähe der ungarischen grenze, die
    statue soll 39m haben lol...

  9. #9
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Niemals! Jesus wäre derjenige gewesen, der die Statue gesprengt hätte! Er wäre genauso radikal gegen so eine Götzenverehrung vorgegangen, wie gegen die Geldwechsler und Tauschhändler damals im Tempel.
    Genau das wollte ich damit sagen

  10. #10
    bolan
    Zitat Zitat von Theodisk Beitrag anzeigen
    Niemals! Jesus wäre derjenige gewesen, der die Statue gesprengt hätte! Er wäre genauso radikal gegen so eine Götzenverehrung vorgegangen, wie gegen die Geldwechsler und Tauschhändler damals im Tempel.

    nein würde er nicht...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jesus Christus (as) und Muhammad (saws)
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 04:14
  2. Ist Jesus Christus für unsere Sünden gestorben?
    Von AlbaMuslims im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 11:05
  3. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 15.03.2009, 14:34
  4. Antworten: 249
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 06:48