BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 27 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 264

Weltuntergang? Die Vorzeichen im Islam.

Erstellt von Ohrid-Albaner, 13.03.2010, 14:04 Uhr · 263 Antworten · 74.424 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    1.357
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ok. Alles klar. Das Glaubensbekenntnis weiss ich natürlich, aber du musst schon zugeben, dass einige Moslems Mohammed sogar vergöttern, im wahrsten Sinne des Wortes?

    Ok, das meinte ich rezitieren.
    ich kann so viel sagen,
    als gläubiger Muslim liebt man ALLAH, unseren Schöpfer mehr als alles andere und sein ganzes Hab und Gut. Muhammad (sws) lieben wir auch mehr als unser eigenes Leben und täglich erwähnen wir ihn in unseren Gebeten und Bittgebeten. Er ist unser Vorbild und der Lieblingsmensch Allahs.

    Wenn ich Geschichten von RasulAllah (sws) höre, wird mir immer warm ums Herz, und ich wünsche mir nur ansatzweise Züge seines Charakters besitzen zu können. Besonders seine Freundlichkeit und Geduld mit den Menschen beeindruckt mich.

  2. #52
    Avatar von absolut-relativ

    Registriert seit
    17.03.2006
    Beiträge
    10.378
    Zitat Zitat von Amiira Beitrag anzeigen
    ich kann so viel sagen,
    als gläubiger Muslim liebt man ALLAH, unseren Schöpfer mehr als alles andere und sein ganzes Hab und Gut. Muhammad (sws) lieben wir auch mehr als unser eigenes Leben und täglich erwähnen wir ihn in unseren Gebeten und Bittgebeten. Er ist unser Vorbild und der Lieblingsmensch Allahs.

    Wenn ich Geschichten von RasulAllah (sws) höre, wird mir immer warm ums Herz, und ich wünsche mir nur ansatzweise Züge seines Charakters besitzen zu können. Besonders seine Freundlichkeit und Geduld mit den Menschen beeindruckt mich.
    WOW , einfach nur respekt vor deinem beitrag , noch mehr respekt vor deiner einstellung , mashallah tebe

    biba

  3. #53
    Gott
    Die Sonne wird im Westen aufgehen...

  4. #54
    Ohrid-Albaner
    Zitat Zitat von Majkmaestro Beitrag anzeigen
    Die Sonne wird im Westen aufgehen...
    Wer weiss. Die Welt ist voller Überraschungen. Auch wenn sie so unglaubwürdig scheint.

  5. #55

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    also, das die Welt untergeht, das glaube ich nicht...! aber, das Menschen mehr Gerechtigkeit brauchen und das sich da etwas ändern muss...das wünsche ich mir! nur wie soll das geschehen?


    über Verschiedene Prophezeiungen



    Báb und Bahá’u'lláh



    Bahai besitzen auch Hadithe die von Vernichtung der Muslime erzählen bzw. es werden so viele Menschen (Muslime) vernichtet (durch Atombombe der Israeliten) wie noch nie zuvor in unserer Geschichte...

    es wird auch Prophezeit, das von Israel aus Regiert wird...
    im Prinzip wird schon von Israeliten regiert, aber nicht von Israel aus, sondern von USA aus...


    hier kann man etwas darüber nachlesen:
    Die Baha'i Religion in Berlin. Die Spiritualität von Baha'u'llah





    Die Schiia Prophezeiung



    ABdullah Hashim wollte die Shiia-Prophezeiungshadithe verfilmen , was aber ihm in USA nicht gelungen ist bzw. ihm wurde das verboten!

    deswegen hat er die ganze Sache selbst verfilmt und auch bei Youtube zu finden:
    The Arrivals/Die Ankünfte






    was mich persönlich überzeugt, ist Maya-Kalender!

    (laut Maya) wird sich unsere Bewusstsein komplett verändern! Maya beschreibt es als Kosmische Revolution! ....das "Wissen" wird wiederkehren!
    man bedenke das unsere Gehirn sich gegen mehr Wissen wehrt!
    bzw. mehr zu Wissen ist uns nicht erlaubt!
    der (natürliche)Stress... aktiviert ständig diese Blockade!
    wer kann sich wirklich gegen Stress wehren?
    man kriegt Kopfschmerzen, man wird müde usw. das heißt, von Natur aus ist das nicht möglich! man braucht Zeit um eine Sache zu erlernen!

    es gibt Menschen die besondere Fähigkeiten besitzen, bei denen dieser Gehirn-Filter (teil des Wissen) nicht blockiert!

    manche können Bücher mit über 1000 Seiten viel schneller lesen als ein Super schnelles (OCR)-Text-Erkennungsprogramm! bzw. es wird fast im Sekunden Takt, Seite für Seite geblättert und jede Zeile wird im Gehirn gespeichert!

    es gibt viele andere die ähnliche besondere Fähigkeiten besitzen, und die meisten sind behindert, bzw. was der Normaler Mensch kann, das kann der besondere Mensch nicht...merkwürdig das ganze!

    siehe auch Inselbegabung oder Savants (Google)....!

    und jetzt kommt was mich wirklich verblüfft!
    das sich die erde im Jahr 2012, in eine andere Richtung dreht, das kann wirklich passieren! bzw. das die Sonne dann für unsere Augen im Westen Aufgeht, das kann wirklich passieren! das kann auch unsere "Wissen" beeinflussen/verändern....!

    das astronomische Ereignis was wirklich im Jahr 2012 passieren wird, ist nämlich die besondere Position unseres Sonnensystems in Relation zur Milchstraße...!
    hier steht was darüber: http://www.future-watch.org/Deutsch/...2012/index.htm

    vl. haben Maya-Prophezeiungen recht, mit; das Wissen wird wiederkehren! was aber damit gemeint ist, steht m.M nur in der Offenbarungen!

    In dem Buch "Die Prophezeiungen der Maya" (Adrian Gilbert und Maurice Cotterel, Econ - Verlag) wird der Zusammenhang zwischen den Mayas und einem Polsprung ebenfalls erläutert. Der folgende Absatz wurde von einem Leser dieses Buches auf der Internetseite Homepage veröffentlicht:
    "Ich möchte nur kurz eine wissenschaftliche Darstellung des Zusammenhangs des Mayakalenders mit dem Polsprung erläutern. Dies ist ein sehr komplexes Thema, daher etwas Schwierig in einfache kurze Worte zu fassen.

    Das Stichwort hierbei lautet Sonnenflecken, auch Sonnenwinde genannt. Hierbei handelt es sich um Eruptionen, die eine Menge Elektronen nach außen katapultieren. Solche Sonnenflecken entstehen auf folgende weise. Ebenso wie die Erde dreht sich die Sonne um eine eigene Nord-Sued-Achse. Es gibt jedoch einen wesentlichen Unterschied zwischen den beiden Körpern. Während die Erde eine feste Gesteinsmasse bildet und sich deshalb wie eine massive Kugel dreht, besteht die Sonne aus überhitztem Plasmagas und rotiert nicht gleichförmig. Sie dreht sich an ihren Polen sogar langsamer als am Äquator, so das ein Sonnentag an den Polen aus 37 Tagen und am Äquator aus nur 26 Erdtagen besteht. Außerdem hat die Sonne wie die meisten Planeten ein Magnetfeld. Jedoch nicht, wie auf der Erde, sondern wesentlich komplizierter. Die Sonne besitzt einen Magnetischen Nord-Sued-Dipol und einen äquatorialen Quadripol. Das Feld des Nord-Süd-Dipols gleicht in seiner Orientierung dem Erdmagnetfeld. Das Quadripolfeld sieht aus wie vier Magnetismusblasen, die gleichmäßig um den Sonnenäquator verteilt sind. Diese Blasen weisen eine alternierende Polarität auf, sie sind das Aquivalent zum Nord-Südpol eines Magneten, nur das es vier statt zwei pole sind. Weil nun der Äquator der Sonne schneller rotiert als ihre Pole, verwinden sich dort die Feldlinien ähnlich wie Spagetti auf einer Gabel. Die folge davon sind kleine Zonen eines starken Magnetismus unter der Oberfläche der Sonne. Man nimmt an, dass die Magnetschleifen sich schließlich an der Oberfläche auswölben und auf diese weise die bekannten Sonnenflecken erzeugen. Bis jetzt haben Wissenschaftler geglaubt, das es sich hierbei um reine Zufälligkeiten handelt, wann und wie oft solche Sonnenflecken entstehen. Denkste! Ein Wissenschaftler hat mit einem Uni-Turborechner herausgefunden das es sich um Periodische Muster handelt. Das besondere hierbei ist, das diese Muster identisch sind mit den Perioden des Mayakalenders. Wenn man nun das dynamische wechselnde Magnetfeld der Sonne in einem Computer berechnet und extrapoliert, kommt raus das es sich dabei komplett umkehrt.
    Da das Magnetfeld der Erde, sich an dem Magnetfeld der Sonne orientiert (so wie eine Kompassnadel) , ist klar das dies erhebliche Auswirkungen auf die Erde haben wird. Ein Polsprung ist hier die Wahrscheinlichkeit.

    So ein Polsprung hätte üble Folgen für uns auf der Erde. Eine Polverschiebung würde die Erdkruste um den Inneren Mantel verschieben. Die Rotationsachse währe nicht mehr der Äquator, das Wasser der Weltmeere würde aufgrund seiner Trägheit aber weiterhin in die gleiche Richtung drängen. Daher würden große Teile der Erde überschwemmt werden. Eine plötzliche Zunahme der weltweiten seismischen Aktivität (Vorzeichen einiger Quellen!) wäre außerdem die Folge. Wenn man nun die Sonnenfleckenaktivitäten mit dem Mayakalender und dem gregorianischen Kalender vergleicht, kommt genau der 22.Dezember 2012 dabei heraus, der das ende des Mayakalenders abzeichnet (Ende des fünften großen Zeitalters) und der Umkehrung des Sonnenmagnetfeldes mit seinen Auswirkungen auf die Erde. Wie die Mayas dazu in der Lage waren, ein Kalendersystems zu entwickeln das sich am Magnetfeld der Sonne orientiert, das weiß keiner. Allerdings ist dies nicht das einzige Wunderwerk das die Mayas (und Ägypter, es besteht eine enge Verwandtschaft zwischen beiden Kulturen) vollbracht haben. Wie z.B. die Mayapyramiden, haargenau nach den Himmelsrichtungen ausgerichtet und in gleicher Konstellation wie bestimmte Sternbilder aufgestellt."

    quelle: Polumkehrung-Polsprung


    man beachte auch Sure 82, Sure 84, :
    Koran Sure 82. Die Spaltung - Übersetzungsvergleich
    Koran Sure 84. Die Zerreißung - Übersetzungsvergleich
    u.v.m
    und man beachte auch, was Prof. Harald Lesch sagt:
    "wie befreit sich die Erde aus einer Krise, und sie steckt tatsächlich in einer Krise! ....wir stecken in einer Globalfeld-Krise...muss die Politik hier angreifen...muss es Globale Magnet Feld-Konferenz geben?....ne,ne, ne..diesmal können Politiker überhaupt nichts tun!""

    Sure 82:19
    An diesem Tag kann
    niemand für einen anderen etwas tun. Die Entscheidung obliegt an diesem Tag Gott allein.

    http://www.youtube.com/watch?v=qpssko-XXSQ&NR=1

    ich finde, es geht nicht mehr weiter so! den die Menschheit ist zu Zeit sehr Ungerecht, die Lebens-Waage stimmt nicht! die andere fressen sich satt, wo die andere verhungern müssen...!
    Falsche Regierungen die fähig sind die Mehrheit so zu Manipulieren..um zu Glauben: die Regierungen seien die guten und die anderen die bösen, (alle anderen seien die bösen, von Indianer....Vietnam bis...Iraq usw. die Hollywood Filme sind so gemacht, das die andere die "guten" sind, und die anderen die bösen....Manipulation!) ....das alles wegen der Ressourcen, wegen etwas was Geld macht, wegen Herrschaft....
    Mensch ist Papier wert! so zb. ein Mensch, der sehr Krank ist, kann von seiner Krankheit befreit werden, er muss aber dafür viel... viel...zahlen! davon gibt es unzählige Geschichten! und sie sind wirklich wahr!

    egal welche Prophezeiung sich erfühlt, es muss was passieren damit dieser Ungerechter System auf der ganze Welt sich verändert, wo alle was von Gottes Gaben haben, nicht nur ein Teil der Menschen, die sowieso die anderen ausgeraubt haben...
    (siehe die Geschichten!)

    die Lebens-Waage muss wieder stimmen!(so Gott will!)

    LG,
    Frieden

  6. #56
    Gott
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Wer weiss. Die Welt ist voller Überraschungen. Auch wenn sie so unglaubwürdig scheint.

    Klar...

    Ganz ruhig, das wird schon wieder...

  7. #57
    Avatar von Styria

    Registriert seit
    26.06.2009
    Beiträge
    3.231
    Zitat Zitat von Ohrid-Albaner Beitrag anzeigen
    Ok. Alles klar. Das Glaubensbekenntnis weiss ich natürlich, aber du musst schon zugeben, dass einige Moslems Mohammed sogar vergöttern, im wahrsten Sinne des Wortes?

    Ok, das meinte ich rezitieren.
    Die Sunna ist das zweitwichtigste im Islam nach dem Koran.
    Haddithe sind nur begrenzt zu befolgen.

    Wie lange beschäftigst du dich schon mit dem Islam?

  8. #58

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Die Sunna ist das zweitwichtigste im Islam nach dem Koran.
    welche Sunna? Muhammad in Bucharie & Co.-Sunna oder Gottes Sunna?
    Haddithe sind nur begrenzt zu befolgen.
    Koran ist auch ein Hadith, andere Schrift quellen um nach Wahrheit zu Suchen sind nicht erlaubt.... außer, die Thora und das Evangelium....

    Sure 29:51
    Genügt es ihnen denn nicht, dass Wir dir das Buch herniedergesandt haben, das ihnen verlesen wird? Wahrlich, hierin ist eine Barmherzigkeit und Ermahnung für ein Volk, das glaubt.


    warum Hadithe überflüssig sind, steht hier:
    Hadithe: Der Feind im Inneren

    Sure 46:9
    Sprich: "Ich(Muhammad) bin keine Ausnahme unter den Gesandten. Ich weiß nicht, was mir und was euch geschehen wird. Ich folge nur der Offenbarung, die mir eingegeben wurde und bin nichts anderes als ein offenkundiger Warner."


    LG,
    Frieden

  9. #59

    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von Amiira Beitrag anzeigen
    ich kann so viel sagen,
    als gläubiger Muslim liebt man ALLAH, unseren Schöpfer mehr als alles andere und sein ganzes Hab und Gut. Muhammad (sws) lieben wir auch mehr als unser eigenes Leben und täglich erwähnen wir ihn in unseren Gebeten und Bittgebeten. Er ist unser Vorbild und der Lieblingsmensch Allahs.

    Wenn ich Geschichten von RasulAllah (sws) höre, wird mir immer warm ums Herz, und ich wünsche mir nur ansatzweise Züge seines Charakters besitzen zu können. Besonders seine Freundlichkeit und Geduld mit den Menschen beeindruckt mich.
    schön...

    siehe:

    Sure 13:28
    Die Gläubigen sind es, die innere Ruhe empfinden, wenn sie an Gott denken. Es wiegen sich nur die Herzen derer in Ruhe, die Gottes gedenken.
    Wohl den Gläubigen, die gute Werke verrichten! Ihnen ist das gute Ende gewiß. So haben Wir dich zu einem Volk entsandt, dem andere Völker vorausgegangen sind, damit du ihnen die Offenbarung vorträgst, die Wir dir eingeben. Sie aber leugnen Gott. Sprich: "Er ist mein Herr. Außer Ihm gibt es keinen Gott. Ich verlasse mich auf Ihn, und zu Ihm kehrt alles zurück."


    siehe auch:
    http://alrahman.de/koran/charakter-der-muslime


    LG,
    Frieden


  10. #60
    Avatar von Muslim

    Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    1.176
    Zitat Zitat von Amiira Beitrag anzeigen
    ich kann so viel sagen,
    als gläubiger Muslim liebt man ALLAH, unseren Schöpfer mehr als alles andere und sein ganzes Hab und Gut. Muhammad (sws) lieben wir auch mehr als unser eigenes Leben und täglich erwähnen wir ihn in unseren Gebeten und Bittgebeten. Er ist unser Vorbild und der Lieblingsmensch Allahs.

    Wenn ich Geschichten von RasulAllah (sws) höre, wird mir immer warm ums Herz, und ich wünsche mir nur ansatzweise Züge seines Charakters besitzen zu können. Besonders seine Freundlichkeit und Geduld mit den Menschen beeindruckt mich.
    Masha`Allah Schwester, sehr schöne Worte.

    Und jetzt stell dir vor Schwester, er ist das allerliebste Geschöpf Allahs, ya habib`Allah und dennoch hat Allah`t ihn so sehr geprüft, so viel musste er durchmach. Der schmerzhafte Verlust von Khadidscha ra. und seinem Onkel Abu Talib oder als sein Sohn Ibrahim starb, den beweinte er so sehr. All das Leid, all die Schmerzen, obwohl er Sein Liebling ist. Er ist der Habib`Allah und dennoch betete er die ganze Nacht über, bis seine Füsse mit Blut übersehen waren. Dennoch klagte er nie...

    Und wir, bei der ersten kleinen Prüfung, jammern wir schon, und wer sind wir...subhan`Allah...

    wa-salaam

Seite 6 von 27 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weltuntergang
    Von KraljEvo im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.12.2015, 21:06
  2. Weltuntergang
    Von Lance Uppercut im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 12:50
  3. Sarkozy besucht Türkei unter schlechten Vorzeichen
    Von Barney Ross im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.02.2011, 12:59
  4. Weltuntergang
    Von Robert im Forum Rakija
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 02:38
  5. Weltuntergang
    Von Laleh im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 07.01.2009, 23:19