BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 66

Wen Menschen der Kragen platzt oder in Alltäglichen Problemen

Erstellt von DZEKO, 27.06.2010, 00:01 Uhr · 65 Antworten · 4.335 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Da wir uns über diese Menschen den Arsch ablachen sollten wir auch Beichten.

    www.beichte.de - Online mit Jesus

  2. #52
    Shan De Lin
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Da wir uns über diese Menschen den Arsch ablachen sollten wir auch Beichten.

    www.beichte.de - Online mit Jesus
    also gut ich fang an...ich sammle auf der straße immer zigarettenkippen und mache mir daraus immer eine suppe zuhause. so jetzt wisst ihr es.

  3. #53
    Bushido
    dzeko bre, dje su smijesne stvari?

  4. #54
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    Zitat Zitat von ersguterjunge Beitrag anzeigen
    dzeko bre, dje su smijesne stvari?
    warte ein bisschen, ess gerade sirnica

  5. #55
    Bushido
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    warte ein bisschen, ess gerade sirnica
    hahah bosnjo pravi egal wann, egal wo, on jede pitu

    afjetolsun brate

    cekam na smijesne stvari kad zavrsis

  6. #56
    Bushido
    Ich (w) bin fast 2 Jahre mit meinem Freund zusammen, den ich über alles liebe. Aber ich hasse ihn auch so sehr und ich will ihn gar nicht lieben. In letzter Zeit habe ich einfach das Bedürfnis ihm so richtig in die Schnauze zu hauen. Ich habe Fantasien wie ich ihm wehtun könnte. Ich würde ihm am liebsten einen rostigen Nagel in die Eichel stecken und an eine Autobatterie anschließen. Als er mich gestern fragte: "Könntest du mir bitte ein Rührei machen? Das wäre sehr nett!" habe ich ein scheinheiliges Lächeln aufgesetzt und gesagt: "Natürlich, liebend gern." In der Küche habe ich dann den tiefsten, grün-gelben Rotz hochgeholt, im Mund noch mit Spucke verfeinert und sehr elegant unter sein Rührei gerührt! Er fand mein Rührei-Spezial sehr köstlich und mir ging es sehr viel besser.

    --------------------------------------------------------------------------------

    Ich (w) hasse meinen Freund abgrundtief. Er hat mir niemals was schlechtes getan, aber ich kann ihn nicht leiden. Am Anfang war ich unglaublich verliebt. Doch jetzt, male ich mir insgeheim aus, wie es wohl wäre wenn er einfach verrecken wurde. Er ist furchtbar. Langweilig, seine Nase ist scheiße und sein Penis riecht oft. Ich kann diesen Typen nicht mehr ausstehen. Wenn ich mich von ihm bumsen lasse, denke ich an andere Männer. Wobei ich mich ohnehin die letzte Zeit gar nicht mehr von ihm ficken lass. Wenn er nachts neben mir liegt, trete ich ihn oft, damit ihm am nächsten Tag alles wehtut. Neulich als ich krank war, habe ich einen riesigen gelb grünen Schleimbatzen in seine Rühreier gemischt. Ich kann nicht Schluss machen, dafür bin ich zu feige. Ich schäme mich auch dafür ihn zu hassen. Aber um Himmels Willen, dieser Bastard soll aus meinem leben verschwinden!Ich (w) bin fast 2 Jahre mit meinem Freund zusammen, den ich über alles liebe. Aber ich hasse ihn auch so sehr und ich will ihn gar nicht lieben. In letzter Zeit habe ich einfach das Bedürfnis ihm so richtig in die Schnauze zu hauen. Ich habe Fantasien wie ich ihm wehtun könnte. Ich würde ihm am liebsten einen rostigen Nagel in die Eichel stecken und an eine Autobatterie anschließen. Als er mich gestern fragte: "Könntest du mir bitte ein Rührei machen? Das wäre sehr nett!" habe ich ein scheinheiliges Lächeln aufgesetzt und gesagt: "Natürlich, liebend gern." In der Küche habe ich dann den tiefsten, grün-gelben Rotz hochgeholt, im Mund noch mit Spucke verfeinert und sehr elegant unter sein Rührei gerührt! Er fand mein Rührei-Spezial sehr köstlich und mir ging es sehr viel besser





  7. #57
    Bushido
    Heute ist ein Tag, wo es Zeit wird euch mal meine peinlichste Situation in meinem bisherigen Leben zu erzählen. Ich war damals kein besonders guter Schüler in Mathe, also versuchte mein Vater meine Noten durch Nachhilfestunden bei einer russischen Mathelehrerin zu verbessern. An dem besagten Tag war es sehr kalt draußen als ich wiedermal meinem Matheverständnis auf die Sprünge helfen musste. Ich war an diesem Tag nicht der Einzige in dem Raum, sondern andere Hilfsbedürftige wurden ebenfalls unterrichtet. Kaum im Raum angekommen, begann meine Nase fürchterlich an zu laufen. Ich hatte leider keine Taschentücher und die anderen anwesenden Personen auch nicht. Also nahm ich einfach Platz und packte meine Unterlagen auf den Tisch. Wir saßen alle nebeneinander und die Lehrerin ging dann immer von Person zu Person. Bei mir angekommen, packte sie ihr Mathebuch aus und versuchte mir etwas zu erklären. Meine Nase lief währenddessen immer noch, also wischte ich mir ständig mit der Hand über die Nase, weil eben keine Taschentücher vorhanden waren. Als dann das Fragezeichen immer größer in meinem Kopf wurde, musste ich dann doch mal eine Frage stellen. Ich nahm meinen Finger, zeigte auf die betroffene Stelle im Buch und stellte meine Frage. Als ich dann den Satz beendet hatte, nahm ich meinen Finger wieder weg. PLÖTZLICH entdeckte ich einen riesigen Popel in IHREM Mathebuch. Wir starrten beide wie ein Auto auf dieses fette Ungetüm und ich wusste nichts anderes zu machen, als einfach "oh Entschuldigung" zu sagen und krampfhaft versuchen dieses klebrige Etwas von ihrer Seite zu entfernen. Nachdem ich zweimal vergebens versuchte dieses Ding zu entfernen, gelang es mir dann endlich beim dritten Anlauf im Pinzettenstil mit meinen Fingern. Meine Lehrerin antwortete aus Verlegenheit, "Macht nichts" und blätterte schnell weiter. Als wäre dies nicht schon schlimm genug, ich schämte mich so sehr und wollte nie wieder dorthin. Doch der Wille meines Vaters war stärker, also nahm ich auch wieder an der nächsten Unterrichtsstunde teil. Nach der normalen Prozedur, kam dann irgendwann auch wieder meine Nachhilfe bei mir an. Sie schlug ihr Mathebuch wie gehabt auf und wollte das verpatzte Kapitel vom letzten Mal nochmals aufgreifen. Doch als sie dann versuchte auf die Seite zurückzublättern wollte es ihr nicht so ganz gelingen. Die zwei Seiten waren nämlich aufgrund meines Made-by-myself-Sekundenklebers leicht in der Mitte zusammengeklebt. In diesem Moment fühlte es sich so an, als hätte mir eine 1000 Bar Pumpe das Blut in den Kopf gepumpt, ich wurde so rot, dass mir fast schon wieder schwindlig wurde. Sie ließ sich nichts anmerken und fuhr fort. Von diesem Tag an war ich immer so gut in diesem Thema vorbereitet, damit sie bloß nie wieder auf dieses Kapitel zurückgreifen musste.

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Mein Mitbewohner tauscht regelmäßig aufgebrauchte Toilettenpapierrollen nicht aus. Ich habe es ihm schon mehrfach gesagt und dennoch saß ich gestern Abend wieder auf dem Pott und musste auf die Pappröhre im Toilettenpapierhalter blicken. Zur Strafe habe ich mir mit seinem Gesichtshandtuch den Hintern abgewischt und dieses einfach wieder zurückgehängt. Die Spuren sieht man nicht. Ich hoffe das gibt einen hässlichen Ausschlag




  8. #58
    Dadi
    Hhahahahahahahahahahhaahahhahahahaha Dzeko brate svaka ti cast!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

  9. #59
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.030
    push

  10. #60
    Shan De Lin
    wo kommt man da eigentlich zu den ganzen geschichten, sehe da nur ein fenster wo ich schreiben soll aber sonst nix

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 234567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht es Rapidshare & Co. nun auch an den Kragen?
    Von Cobra im Forum PC, Internet, Games
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 20:48
  2. Menschen töten Menschen
    Von Arvanitis im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 19:23
  3. Serbien platzt vor Wut
    Von D-ZAR im Forum Kosovo
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 09:08
  4. Da gehts den Bullen an den kragen!!!
    Von Gast829627 im Forum Rakija
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.01.2007, 21:34
  5. Einwanderer aus dem Balkan in der Schweiz und ihre Problemen
    Von Albanesi2 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.12.2005, 17:20